Anzeige
|

Goldmarkt: Großer Optimismus unter Spekulanten

Nicht nur der Goldpreis ist stark gestiegen, auch der Optimismus der „Großen Spekulanten“ im US-Handel mit Gold-Futures hat ein Mehrjahreshoch erreicht. Und die Short-Seller warten auf ihre Chance.

Gold, Goldpreis, CoT (Foto: Goldreporter)

Goldmarkt: Die Long-Spekulanten am US-Terminmarkt sind bei Gold weiter optimistisch, die Short-Seller warten auf ihre Chance (Foto: Goldreporter)

Höherer Goldpreis, mehr Terminhändler

Mit dem gestiegenen Goldpreis wuchsen zuletzt auch die Futures-Positionen der größten Händlergruppen an der Warenterminbörse COMEX. Gemäß der jüngsten CoT-Daten ergaben sich per 6. August 2019 folgende Veränderungen in den Positionen der größten Händlergruppen.

Fonds mit 705 t auf der Käuferseite

Die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ ist um 15 Prozent gestiegen auf 292.545 Kontrakte. Das sind im Rahmen der wöchentlichen CoT-Daten die größten Nettokäufe dieser Händlergruppe seit dem 6. September 2016. Treibende Kraft war das „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften), deren Netto-Long-Position sich um 22 Prozent erhöhte auf 226.833 Kontrakte. Das entspricht Kaufverträgen über 705 Tonnen Gold.

Gold, Futures, CoTGold, Futures, CoT, Positionen

Bankengruppe mit 575 t „netto-short“

Eine ähnliche Entwicklung sehen wir bei den „Commercials“. Hier stieg die Netto-Short-Position um 12 Prozent auf 324.325 Kontrakte und damit ebenfalls annähernd auf eine 3-Jahres-Hoch. Die Netto-Verkäufe der „Swap Dealers“ (darunter Großbanken) stieg gegenüber Vorwoche um 20 Prozent auf 184.995 Kontrakte. Das entsprach Terminverkäufen von umgerechnet 575 Tonnen Gold.

Open Interest steigt weiter

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX, stieg gegenüber Vorwoche um 6,57 Prozent auf 600.317 Kontakte. Bis zum Handelsschluss am gestrigen Freitag ging es noch einmal um 0,3 Prozent nach oben auf 601.958 Kontrakte. Der Goldpreis legte vergangene Woche um 3,9 Prozent zu auf 1.497 US-Dollar pro Unze (FOREX). Der Markt zeigt damit weiterhin große Stärke, weil noch mehr Futures-Händler bei steigendem Goldpreis eingestiegen sind.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=87781

Eingetragen von am 10. Aug. 2019. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

20 Kommentare für “Goldmarkt: Großer Optimismus unter Spekulanten”

  1. Klapperschlange

    @McWurst

    Der Ton wird schärfer: USA drohen mit Abzug aller …“

    Ich habe mir vorsorglich eine weiße Fahne besorgt, denn jetzt ist Schluß mit lustig !

  2. Wolfgang Schneider

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/91105-milliardaer-jeffrey-epstein-begeht-selbstmord/
    Wie ist denn das einzuordnen? Wäre er doch besser wie der Snowden nach Moskau abgehauen, Putin hätte ihn sicher gut behütet. Bei den Clintons und allen Pädo-Dreckschweinen vom Deep State knallen jetzt die Champagnerkorken.

Leave a Reply to materialist

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Klapperschlange Der Nebel wird sich erst allmählich lichten – wenn nicht alles von einem Waffengang...
  • Stillhalter: Bingo, 1500 nach unten wurde gerissen!
  • Wolfgang Schneider: @materialist https://de.wikipedia.org/wiki/ Pizzagate Und das hier war echt deren tiefster Griff...
  • materialist: @WS Genau wegen solcher Hasstiraden und andererseits Loblieder auf den allseits beliebtes Soros Georg...
  • Wolfgang Schneider: @klimt franz Kannst Du Dich an die Vorhersagen des Alois Irlmaier erinnern? „Sie werden mit...
  • Stillhalter: Ich prognostiziere mal, dass der Goldpreis vor dem Verfallstermin nicht über 1500 steigen darf/wird.
  • klimt franz: Ich bin 1966 geboren auch meine Ahnen sagten schon im Gold bleibt dein Geld drin Geld geht kaputt Gold...
  • Wolfgang Schneider: In seinem Buch „On the Justice of Roosting Chickens“ erklärt der Autor Ward Churchill...
  • Klapperschlange: @Thanatos Ich frage mich („auch wenn „Goldrush das verbieten möchte…“) zum...
  • Thanatos: Teil 2 des Bänkelgesangs Nein, Spaß beiseite, die iranische Bedrohung ist real, doch sie sieht anders aus,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren