Sonntag,20.Juni 2021
Anzeige

So boomt der Goldmarkt in Dubai!

Gold, Dubai, Schmuck
Der Verkauf von Gold und Schmuck ist in Dubai ein erheblicher Wirtschaftsfaktor (Barbara Schniebel – Fotolia.com )

Dubai hat im vergangenen Jahr Gold im Wert von umgerechnet 65 Milliarden Euro importiert. Mehr als 4.000 Unternehmen sind dort auf dem Goldmarkt tätig. Es ist der größte Anziehungspunkt für Goldkäufer in der Region.

Dubai ist der größte Umschlagplatz für Gold im Nahe Osten. Im Emirat haben sich in den vergangenen Jahrzehnten eine Vielzahl von Unternehmen angesiedelt, die mit Gold und Schmuck handeln. Die Abteilung für wirtschaftliche Entwicklung (DED) hat neue Zahlen über den Goldmarkt Dubais veröffentlicht, über die das Gulf News berichtet.

Demnach sind dort mittlerweile 4.086 Firmen auf dem Goldsektor tätig. Der größte Teil des Geschäfts wird von Indern betrieben. Die Anzahl der „Gold-Investoren“ wird mit 61.125 beziffert, darunter 60.012 männliche Geschäftsleute und 2.113 Frauen.

Unter den 4.086 genannten Firmen …

  • besitzen 2.498 eine Lizenz, um mit Gold- und Silber-Schmuck zu handeln,
  • 184 Unternehmen sind für den Handel mit „Gold und Edelmetallen“ registriert,
  • bei 392 handelt es sich um Goldschmiede
  • sieben werden unter „Goldgießerei“ geführt
  • und fünf fallen in die Kategorie „Goldaufbereitung“

Und es gibt interessante Umsatzzahlen aus Dubai. Demnach umfassten die Geschäfte mit Gold, Schmuck und Diamanten im vergangenen Jahr 274 Milliarden Dirham. Gegenüber 2017 gab es ein Wachstum um 3 Prozent. Das entspricht 65,76 Milliarden Euro (1 Dirham = 0,24 Euro). Die Goldimporte werden mit umgerechnet 34 Milliarden Euro taxiert. Zur Orientierung: Wenn es sich bei der gemeldeten Importware ausschließlich um Feingold gehandelt hätte, entspräche dies bei einem aktuellen Goldpreis von 1.148 Euro umgerechnet 921 Tonnen Gold. Ausgeführt wurde laut den offiziellen Zahlen Gold im Wert von umgerechnet 18 Milliarden Euro. Als Re-Importe ausgewiesen sind umgerechnet 6,24 Milliarden Euro. Dubai gilt unter Touristen als die Einkaufs-Destination Nummer eins für Gold und Goldschmuck in der Golfregion.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

1 KOMMENTAR

  1. Noch beherrschen sie mit Öl die Welt, morgen wird es Gold sein, mit welchem sie uns das Fürchten lehren.
    Da ist es doch nett, das Gold mit unseren Steuergeldern zu verbilligen.
    Die USA wird noch staunen. Der Petrodollar läuft nicht mehr so gut, jetzt muss man auf den Golddollar setzen müssen.
    Ohne Gold ist nämlich der Dollar nichts wert.

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige