Anzeige
|

Goldpreis – Achtung, wichtige Termine stehen an!

Diese Woche stehen die Verfallstermine bei Gold und Silber sowie zahlreiche bedeutende Wirtschaftstermine an. Kommen die Aktienmärkte noch einmal unter Druck? Setzt der  Goldpreis seinen Aufwärtstrend fort?

Gold, Goldpreis, Termine (Foto: Goldreporter)

Gold auf dem Weg zu neuen Rekordständen? In dieser Woche stehen die Verfallstermine an der COMEX an und es gibt zahlreiche interessante Berichtstermine (Foto: Goldreporter).

Goldpreis im Aufwind

Der Goldpreis nährte sich vergangenen Woche mit 1.744 US-Dollar pro Unze (FOREX) einem neuen 7,5-Jahres-Hoch. Auch der Euro-Goldpreis legte wieder deutlich zu. Mit 1.560 Euro verbuchte die Notierung seit Anfang Juni nach der zwischenzeitlichen Kursschwäche einen Anstieg von fast 5 Prozent. Die fundamentalen Rahmenbedingungen haben sich kaum verändert. Mittel- und langfristig wird Gold von der systematischen Entwertung des Kreditgeldes profitieren. Kurzfristig steigen erneut die Unsicherheiten an den Finanzmärkten hinsichtlich der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie – insbesondere aufgrund der neuen Infektionswelle in einige US-Bundesstaaten. Sollten die Börsen nun noch einmal stärker unter Druck geraten, dann könnten die Kurse für Gold und Silber weiter zulegen.

Verfallstermine bei Gold und Silber

Und es gibt kurzfristige weitere Katalysatoren. In dieser Woche sind an der Warenterminbörse COMEX die Verfallstermine bei Gold und Silber. Am Donnerstag sind die Juli-Optionen fällig. Am Freitag steht bei den Futures der letzte Handelstag der Juni-Kontrakte an. Hier hat sich mittlerweile eine Rekordzahl an Auslieferungsanträgen für das physische Gold aufgetürmt (Goldreporter berichtete).

Konjunkturstimmung

Welche bedeutenden Berichtstermine stehen in dieser Woche an? Am Montag um 14:30 Uhr erscheint der National Activity Index der Federal Reserve Bank of Chicago. Um 16 Uhr wird das EU-Verbrauchervertrauen bekanntgegeben und in den USA die Verkäufe bestehender Wohnimmobilien im Mai. Am Dienstag veröffentlicht Markit die aktuellen Einkaufsmanager-Indizes für Deutschland, die EU und die USA. Am Mittwoch folgt der deutsche Ifo-Geschäftsklima-Index, am Donnerstagmorgen das GfK-Verbrauchervertrauen. Am gleichen Tag um 13:30 Uhr wird das Protokoll der letzten EZB-Sitzung veröffentlicht. Und dann wird es in den USA noch einmal besonders interessant.

US-Banken-Stresstest

Am Donnerstag um 14:30 Uhr werden in die finalen Daten zum US-Wirtschaftswachstum im ersten Quartal, der Auftragseingang langlebiger Gebrauchsgüter und die wöchentlichen US-Arbeitsmarkt bekanntgegeben. Um 20:30 Uhr folgen dann noch die Ergebnisse des von der US-Notenbank durchgeführten Stresstests für Großbanken. Die Finanzbranche blieb im Zuge der Corona-Krise bislang vorn groben Verwerfungen verschont. Wie lange noch? Am Freitag erscheinen dann noch Zahlen zu den persönlichen Einkünften und Ausgaben der US-Amerikaner im Mai sowie das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=95088

Eingetragen von am 21. Jun. 2020. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “Goldpreis – Achtung, wichtige Termine stehen an!”

  1. Klapperschlange

    Was ist denn plötzlich in die Fed (alias „J. Powell“ ) gefahren?

    Der Repo-Markt ist die letzten Tage völlig ausgetrocknet („Anleihen-Käufe“ fast „0“) und die letzten 2 Wochen hat die Fed ihr Balance-Sheet um 172 Milliarden USD zurückgefahren.

    https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/fed%20balance%20sheet%206.18%202.jpg

    Der Rückgang war jedoch nicht auf eine Umkehrung oder gar Verlangsamung des QE#4 zurückzuführen, die fast jeden Tag andauert und bei der die Fed über 100 Milliarden Dollar an Treasurys und Hypotheken-Anleihen hinzufügte, sondern auf einen Rückgang der ausstehenden Repos um 88 Milliarden Dollar auf 79 Milliarden Dollar für die Woche bis zum 17. Juni 2020 sowie auf einen Rückgang der Liquiditäts-Swaps um 92 Milliarden Dollar auf 352 Milliarden Dollar.

    Die fehlenden Liquiditätsspritzen lassen sich am Chart des S&P500-Index leicht nachweisen – hat Powell kalte Füße bekommen, weil das Helikopter-Fiat-Money ohne Hirn in die (Hertz ?) Aktienmärkte floß?

    https://www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/2020-06-18.jpg

    Wohin taumeln die Aktienkurse, wenn die Zeiten des billigen Fed-Geldes vorbei sind und Powell sein Balance-Sheet weiter reduzieren will?

    • Wolfgang Schneider

      @Klapperschlange
      https://www.youtube.com/watch?v=iPNYG3RAnZ4
      Das Koller-Lied

      Es steht ein Bankier am Hochhausrand, hat Verrat geübt am Vaterland.
      In dunkler Nacht allein und fern, es leuchtet ihm kein Dax, kein Stern.
      Still die Druckerpresse schweigt, eine Träne ihm ins Auge steigt.
      Und er fühlt, wie’s im Herzen frißt und nagt,
      Wenn das Geld verjubelt ist, und er klagt, und er fragt:

      Hast du, Jay Powell, vergessen auch mich?
      Es sehnt doch mein Herz nach Boni sich.
      Du hast so viel Helikopter bei dir, schick‘ doch einen davon auch zu mir.
      Du hast so viel Helikopter bei dir, schick‘ doch einen davon auch zu mir.

  2. Anzeige
  3. Den EM Preis haben sie ja schön wieder eingefangen. Mal schauen wann der Deckel wegfliegt?

  4. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: Bis zur unterhaltsamen „Muppet Show“ und bestens inszenierten Märchenstunde mit dem heutigen Thema...
  • Wolfgang Schneider: @Falco Was ein Klimaleugner ist, mußt Du mir mal genau erläutern. Einer der weiter Taxi- statt...
  • MeisterEder: Es gibt noch viele weitgehend unbekannte Dinge, die diese unsägliche Obama-Verehrung in Europa ad...
  • MeisterEder: Stimme voll zu. Insbesondere die Norditaliener arbeiten mindestens so viel wie wir, sind aber bedeutend...
  • Falco: Lieber @Joe Silly, hui, für diese Aufstellung hast Du ja glatt die Nacht zum Tage gemacht :-)). Und, hey,...
  • MeisterEder: Rein optisch sieht es bei den Händlern extrem ruhig aus. Trotzdem scheint das EM knapp zu werden. Ein...
  • MeisterEder: Wieder so eine Zahlenbetrügerei. Stellt Euch vor, die Zahl der Kunden in Eurem Laden ist von 100 am Tag...
  • Wolfgang Schneider: @materialist Hab grade gelesen, Italiener singen gern. Ob die Franzosen es auch tun? Nicole...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Zu #langstreckenluisa. Unterschätz das Biest bloß nicht. Die entstammt dem Reemtsma-Clan....
  • ukunda: @ renegade Das kann ich nicht bestätigen. Habe mir heute eine Unze Philli gekauft da war tote Hose im Shop,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren