Anzeige
|

Goldpreis: Diese Termine gibt es zu beachten!

In dieser Woche stehen einmal mehr interessante Wirtschaftsdaten aus den USA und China an, die auch den Goldpreis bewegen können. Außerdem äußert sich Fed-Präsident Jerome Powell zur aktuellen Wirtschaftslage.

Gold, Goldpreis, Termine (Foto: Goldreporter)

Am Mittwoch meldet sich der Fed-Chef zu Wort, am Freitag gibt es ein Bündel bedeutender Konjunkturdaten aus den USA (Foto: Goldreporter)

Goldpreis fest

Am heutigen Vormittag um 9 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.706 US-Dollar (+0,3 %). Das entsprach 1.573 Euro (+0,2 %). Die Silberunze wurde zu 15,53 US-Dollar (14,32 Euro; +0,6 %) gehandelt. Was steht in dieser Woche an?

Inflationszahlen

Aus China und den USA kommen am Dienstag neue Inflationszahlen. Wie im Falle Deutschlands ist mit einem schwächeren Anstieg des Verbraucherpreis-Index zu rechnen. Hierzulande sank die offizielle jährliche Inflation im April auf 0,8 Prozent. Am Abend meldet China die Kfz-Verkäufe im April. Analysten rechnen mit einem Rückgang um 36 Prozent gegenüber Vorjahr, nach einem Minus von 43 Prozent im Vormonat.

Fed-Präsident meldet sich

Am Mittwoch um 15 Uhr (MESZ) äußert sich Fed-Präsident Jerome Powell am Peterson Institute for International Economics per Webcast zu aktuellen konjunkturellen Fragen. Den Vortrag kann man live im Internet verfolgen. Am Donnerstag veröffentlicht das Statistische Bundesamt ein Update zur jüngsten Inflationsentwicklung in Deutschland. Hinzu kommen Daten zu den Großhandelspreisen. Um 14:30 Uhr erscheinen die wöchentlichen Zahlen zum US-Arbeitsmarkt. Analysten erwarten per 9. Mai weitere 2,5 Millionen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe.

Gold, Goldpreis, Chart, Euro

Goldpreis in Euro (FOREX), 6 Monate: Gold notierte am Montagmorgen gerade einmal 2,4 Prozent unter dem Allzeithoch (Quelle: GodmodeTrader).

Vor dem Wochenende

Am frühen Freitagmorgen macht China Angaben zur Industrieproduktion, zu den Einzelhandelsumsätzen und zur Lage auf dem Arbeitsmarkt im vergangenen April. Um 10 Uhr erscheint die erste Schätzung des deutschen Bruttoinlandsproduktes im 1. Quartal 2020. Um 11 Uhr folgt die 2. Schätzung für die Eurozone. Aus den USA kommen ab 14:30 Uhr Daten zu den Einzelhandelsumsätzen, der Industrieproduktion im April und zu den Lagerbeständen im März. Außerdem werden aktuelle Ergebnisse des New York Empire State Index und des Verbrauchervertrauens der Uni Michigan (16 Uhr) bekanntgegeben.

Unternehmensberichte

In dieser Woche melden erneut einige Schwergewichte ihre Quartalszahlen. Dazu gehören 3M, Allianz, ConocoPhilips, Deutsche Post, E.ON, Porsche, Sixt, Toyota (alle Dienstag), ABN Amro, Cisco, Commerzbank, Jenoptik, Leoni, Salzgitter und Sony (Mittwoch), Adidas, Applied Materials, BMW, Deutsche Telekom, Ford, Intel, RWE, Toshiba und Wirecard (Donnerstag) sowie Hapaq-Lloyd, Macy’s, Rocket Internet und Varta (Freitag). Alle Angaben ohne Gewähr.

Goldpreis-Perspektive

Der Euro-Goldpreis notierte am Montagvormittag nur 2,4 Prozent unter dem Allzeithoch vom 23. April 2020. Es lag bei 1.611 Euro. Der Chart befindet sich nach dem kleinen Rücksetzer seit Anfang Mai kurzfristig wieder im Aufwärtstrend (siehe Grafik oben).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=94377

Eingetragen von am 11. Mai. 2020. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

26 Kommentare für “Goldpreis: Diese Termine gibt es zu beachten!”

  1. Unsere „Hartgeld-Freunde“ setzen noch „eins drauf“ und berichten unter der verschwörungstheoretischen Rubrik „Systemkrise“ doch tatsächlich, daß

    „ diese Woche die wichtigste Woche der letzten 70 Jahre werden wird !“

    Jetzt werde ich gleich mal kontrollieren, ob an meinem E-Rollator die 4 Airbags (Knie und Hüfte) und die luftgekühlten Scheibenbremsen noch funktionieren.

    • Klapperschlange

      @Meckerer

      Das sind alles nur unsichere Prognosen – aber hinterher ist Mann immer schlauer.

      Prognosen und treffsichere Vorhersagen kann man auch als Nichtraucher sehr oft in „der Pfeife rauchen“: ein kleines Beispiel:

      @ukundas 61,8-prozentige Fibonacci Retracement hat bei Berechnungen des Ölpreises jämmerlich versagt.

      Markieren Sie sich dieses Datum im Kalender: ‪11. Mai‬. Wenn die Berechnungen stimmen, sollte der Preis für physisches US-Rohöl bis dahin wieder im negativen Bereich liegen –
      obwohl ich eine Ahnung habe, dass es schon früher dazu kommen wird.“

      https://de.investing.com/analysis/oils-scary-replay-physical-us-crude-could-go-negative-in-2-weeks-200439278

  2. Anzeige
  3. Wolfgang Schneider

    https://www.thestreet.com/mishtalk/economics/eurozone-breakup-risk-at-new-high
    Einen Tag vor den Pensionierung! Miezekatze Tina hat sich eben scheckig gelacht.
    Wer jetzt nicht kapiert, daß wir in eine Diktatur schleichen, ist oder stellt sich dumm.

    • Wolfgang Schneider

      https://www.thestreet.com/mishtalk/economics/debate-over-target2-continues-twilight-of-the-euro
      Man kann nur hoffen, daß allen klar ist, daß wir die Target2-Forderungen an Italien & Co. getrost abschreiben können. Die Ansprüche werden nur deswegen noch als „gut“ bewertet, weil die EZB flüssig ist. Wenn Hure Deutschland dem Luden Europa die weiteren Zahlungen verweigert, fällt das weg, und Target löst sich in Rauch auf. Ich könnt‘ schon vorab lachen, wenn ich an das hysterische WK2-Geschrei der Mussolini-Vergesser denke, das da kommen wird. Italien hat 491 Mia. € Target2-Schulden.

    • @Translator

      Habe ein Leckerli, ja vielleicht sogar eine kulinarische Offenbarung für alle diejenigen mitgebracht, die sich mit einer hartnäckigen Merkel-Obsession herumplagen. Das müsst Ihr Euch auf der Zunge zergehen lassen:

      https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_87856282/botschafter-tritt-nach-aussage-zurueck-merkel-hat-hitlers-traum-erfuellt-.html

      Schon gut, gern geschehen.

      • Wolfgang Schneider

        @Thanatos
        https://www.stern.de/politik/geschichte/zweiter-weltkrieg-der-todeskampf-des–tausendjaehrigen-reiches–3553562.html
        Wer die Wahrheit spricht, so ein mongolisches Sprichwort, der braucht ein scharfes Schwert oder ein schnelles Pferd.
        Am Ende scheißt diese Hexe auf ihr eigenes Volk grad so wie der Führer.

        Zitat aus dem Link: Goebbels auf seiner letzten Pressekonferenz zynisch: „Das deutsche Volk hat versagt, es hat das Schicksal verdient, das es jetzt erwartet.“ Er wiederholte nur, was Hitler zuvor schon noch drastischer einmal einem hohen SS-Offizier gesagt hatte: „Unterliegt das deutsche Volk, dann soll es krepieren und dem biologisch Stärkeren Platz machen.“

        • Da sieht man mal wieder, wie krank Gröfaz war. Schade, dass man ihn nicht frueher erschossen hat. Am Ende hat er die 15jahrigen Buben noch an die Front gejagt. Vollkommen irre.

          Aber jetzt faellt mir gerade ein, der hat ja am Ende auch so gezittert……

          • Wolfgang Schneider

            @Löwin
            Die Münzen unbedingt verkapseln! Auch fällt mir gerade auf, daß unser Foren-Kollege @Papillon hier nicht mehr schreibt.
            Nicole – Papillon Songtext (neu)
            https://www.youtube.com/watch?v=F8Z2pYxZmns

            Er saß still auf einer Parkbank, der Macron Emmanuel,
            und sie nahm ihn ganz behutsam bei der Hand.
            Doch da spürte er ihr Zittern, und sie ließ ihn wieder frei,
            und Angela rief: Komm in ein schönes Land.
            Denn für dich gibt’s keine Grenzen, und dich hält auch niemand auf,
            und du bist so frech, du lügst im Windeshauch.
            Und sie war ein bißchen neidisch, denn er log nur so drauf los,
            und sie wünschte sich so sehr, sie könnt‘ das auch.

            Oh Macron, oh Macron, oh Macron, flieg mit all uns’ren Geldern davon,
            trag‘ den Funken der Hoffnung ins Frankenreich hinein,
            laß‘ die Menschen wieder froh und flüssig sein.
            Oh Macron, oh Macron, oh Macron, kommst mit all deinen Schulden davon,
            denn du lügst unverschämt, daß sich jeder Balken biegt,
            und du schaffst es, daß der Geldstrom nie versiegt.

            Und im Geist sah ich die Leute, Deutschlands Sparer munt’res Heer,
            und die Menschen sah’n ihm freundlich lächelnd zu.
            Und sie fingen an zu löhnen, und sie riefen: Für Macron –
            wir sind gerne für Emmanuel die Kuh.
            Plünderst Hollands Tulpenfelder, dafür Rosen in Versailles
            und in Deutschland blühte das Bezahlmichnicht.
            Englands blaue Blume Brexit, in Athen der rote Mohn,
            alle Euro-Blüten frisch im Sonnenlicht.

            Oh Macron, oh Macron, oh Macron …

            Plötzlich sah ich den Schatten über ihm,
            und ein schwarzer Schwan, der stieß herab,
            doch mein Freund schwebte unversehrt davon.
            Glück gehabt, mein Macron!

            Oh Macron, oh Macron, oh Macron …

            Manchmal wünsch‘ ich mir so sehr, ich könnt‘ für immer bei dir sein.
            Flieg davon, mein Macron, mein Macron.

      • Die Hitlerkeule ist auch schon langsam abgedroschen. Man soll diesen Hitler endlich mal im Schrank lassen. Bei jeder Gelegenheit wird der hervorgekramt wenn man ihn braucht.
        Man kann von Merkel halten was man will, aber den Hitler verwendet man auch schon sehr inflationär.

        Die Griechen haben ihn damals auch ausgepackt. Immer wenn man von den Deutschen Geld will, kommt man mitm Gröfaz daher. *gähn*

      • Sebastian der Erste

        @Thanatos,alles was Frau M. tätigt ist“ Richtig und gut so“! Notfalls:“ Da habe ich nochmals nachgedacht“! Aber meiner nicht ganz unintelligenten und ziemlich wichtigen Meinung nach, passieren nur Dinge die auch passieren müssen .

    • @Thanatos, super Leckerli

      Hui… die hübsche Merschel
      Meine Hochachtung an den (Ex) Botschafter aus Malta! :D

  4. Wolfgang Schneider

    Deutschland muß raus aus der Eurozone, sonst holt uns zum drittenmal der Teufel.
    https://yragharris.com/2020/05/10/courting/amp/
    Und diese Lagarde ist ein wandelndes Argument für die Hexenverbrennung.

  5. Na also, wer sagt es denn, es geht wieder aufwärts. Der chinesische Verband der Automobilhersteller (CAAM) teilte heute ein schönes Plus von 4,4 Prozent auf 2,07 Millionen verkaufte automobile Einheiten mit.

    Im März hatte das Kronenvirus noch zu einem Einbruch um 43 und im Februar um 79 Prozent geführt – bzw. sogar um 82 Prozent (224000 Einheiten), wie der deutsche Verband der Automobilindustrie (VDA) mit Schrecken feststellen musste.

    Es gilt jeweils der Vergleichszeitraum zum Vorjahr.

    https://de.reuters.com/article/china-autoabsatz-idDEKBN22N0SD

    Und zusammen mit leutseligen Verlautbarungen, man arbeite „intensiv“ an der Umsetzung des sog. „Phase-1-Abkommens“ zur finalen Beilegung des Handelskrieges zwischen den USA und China, kann man eigentlich bei den Coupons wieder beherzt zugreifen. Der Shanhai Composite und der Nikkei dankten es heute.

    Krise? Welche Krise? War da was? Wichtiger ist die gute Laune und der Unterhaltungswert beispielsweise des Trumpeltiers.

    2 x 3 macht 4
    Widdewiddewitt
    und Drei macht Neune !!
    Ich mach‘ mir die Welt
    Widdewidde wie sie mir gefällt ….

    Hey – Pippi Langstrumpf
    trallari trallahey tralla hoppsasa
    Hey – Pippi Langstrumpf,
    die macht, was ihr gefällt.

    • Mal ne Frage. Was macht ihr mit Silbermünzen, die ohne irgendwas geliefert werden? Kann man die einschweissen, ich meine vakuumieren, damit sie nicht anlaufen? Oder besser Kapseln nachkaufen?

      • Wolfgang Schneider

        @Löwin
        https://www.cnbc.com/2020/05/11/coronavirus-wealth-taxes-may-be-rolled-out-globally-economist-says.html
        Ich bekam, als ich noch bei Kontoren bestellte, Unmengen Münzenpräserkapseln gratis mitgeliefert. Ansonsten erst mal verbuddeln !!!

        • Naja i verbuddle eh alles unterm Ameisenhaufen, aber nicht ohne Hüllen. Ich schau mal, ob ich sie vakuumieren kann. Verdreckte Münzen nimmt dann auch keiner mehr, wenn ich was brauche. Ausser die Not wird astronomisch…

      • Fleischesser

        @ Pusteblume
        Guden Tach ! Bei mir ist die Kapsel absolute Pflicht Vakuum im Beutel verschweißen kann man ja zusätzlich !
        Folientüten können Weichmacher enthalten wo man nicht genau weiss ob sie mit Silber reagieren (Schwefelverbindungen)!
        Also nicht nackig in den Beutel ! :-)

        • Eine Straubinger Firma hat mir die Silbereulen Niue und die Somalia Elefanten einfach in ein Plastik gewickelt (mit Luftpolster gefüllt). Bloed. Kann man extra Kapseln nach kaufen und wieder Versandkosten zahlen.
          :(

      • Silversurfer

        @Löwenzahn,
        Kapseln kosten nicht viel. Am besten einkapseln und danach vakuumieren, sonst laufen sie mit der Zeit an und verlieren dadurch an Wert.

  6. @WS @Fleischesser & Silversurfer

    Vielen Dank fuer eure Tipps. Werde es so machen.

    • Wolfgang Schneider

      @Löwin
      https://www.anonymousnews.ru/2020/05/11/cottbus-syrer-rentnerin-freispruch/?utm
      Und wenn uns hier im Ossiland vor Wut der Arsch platzt, und die Leute auf die Straße gehen, kommt gleich die braune Keule von den Medien. Welches Signal sendet das Urteil an die, welche bald wieder in Massen herein strömen, nachdem die Grenzen wieder offen sind? Und wie werden die sich verhalten, wenn Deutschland vorübergehend zahlungsunfähig ist, die Ämter nichts überweisen, weil man uns eben mal aus der Eurozone geworfen oder Deutschlands Geld gepfändet hat? Eine Parzelle im Spreewald pachten und Reis anbauen? Scheiß Klimawandel. Ob Bürgermeister und Richter sich fragen, wer mit seinem Steuergeld ihre Pension finanzieren wird? Diese Sorte Neubürger bestimmt nicht.

    • Wolfgang Schneider

      @Löwin
      https://www.tagesanzeiger.ch/kultur/diverses/wahre-verschwoerungstheorien/story/26337873
      Die Medien der DDR waren ein Kindergarten gegen das, was wir heute in Deutschland ertragen müssen. Auch zum Thema Gold wird gelogen, daß sich die Balken biegen. Beim Pinocchio gab es eine gute Fee, die den Bengel liebte. Deshalb belegte sie ihn mit einem Zauber. Jedesmal wenn er log, bekam er eine lange Nase. Ich wünsche mir viele solche Feen auf der Welt.

      • @WS
        Ja mir ist es auch schon mal aufgefallen, dass sich die deutschen Medien ziemlich aggressiv gebärden.
        Man braucht sich nur mal Interviews ansehen, bei denen ein Ösi, der nicht spurt, eingeladen wird.
        Man besetzt die Diskussionsrunde nicht mit ausgeglichenen intelligenten Menschen, sondern hauptsächlich mit aggressiven Wadlbeissern, den den Diskussionspartner so oft wie moeglich ins Wort fallen, Sätze uminterpretieren, und ihn versuchen, unhöflich anzupatzen.

        Mich wundert es wirklich, dass zb der Sebastian Kurz noch Lust hat, sich deutschen Medien zu stellen. Es ist nur noch die reinste Propaganda Maschinerie, einen Abtrünnigen bloszustellen, zu blamieren oder dumm anzureden.

        Ich glaube, mit dieser Masche haelt man auch euch Deutsches Volk klein. Regt euch ueber einen Zustand auf, ueber den man sich trotz angeblicher Meinungsfreiheit nicht aufregen darf, und ihr seid der blöde Mob, fuer den man sich schaemen muss. (gemeint sind jetzt nicht anonyme Forenmeinungen wie hier, sondern zb in Medieninterviews) da wirst dann sowieso fertig gemacht.

        Da kann man die Schweizer nur beneiden. Sie stimmen darüber ab, dass sie keine Minaretten wollen, und keiner traut sich, sie Nazis zu nennen. Nur weil sie sldamals nicht darin verstrickt waren.

        Oft kommt es mir so vor, als sollen wir fuer „unsere“ Vergangenheit ewig buessen.

        • @Löwenzahn Genau deshalb tue ich mir irgendwelche Diskussionsrunden im deutschen Fernsehen auch nicht mehr an.Die dort durch die Anzahl der anwesenden Schwachmaten vorbestimmte Dummschwätzerei schadet meinem Blutdruck.

    • Wolfgang Schneider

      @Löwin
      https://deutsch.rt.com/inland/102335-aluhut-alarm-auf-bpk-bild-sieht-kreml-hinter-hygiene-demos/
      BILD Dir Deine Meinung. Hinter den Hygiene-Demos steht der russische Zar.

  7. Wolfgang Schneider

    https://usawatchdog.com/simple-math-says-50000-to-87500-gold-price-jim-sinclair/
    Und hier rechnet einer vor, wieviel die Unze Feingold eigentlich kosten müßte, zwischen 50.000 und 87.500 Dollar nämlich.

  8. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren