Anzeige
|

Goldpreis fällt vor wichtigen Zentralbank-Terminen

Fed, Testimony, Kongress (Foto: Goldreporter).

Fed-Präsident Jerome Powell präsentiert am Mittwoch und Donnerstag seinen Rechenschaftsbericht im US-Kongress in Washington D.C. (Foto: Goldreporter).

Die Chefs von Fed und EZB äußern sich in dieser Woche vor den jeweiligen Parlamenten zu ihrer Geldpolitik. Dazu kommen bedeutende Wirtschaftsdaten, die auch den Goldpreis in Bewegung versetzen können.

Goldpreis in Wartestellung

Der Goldpreis war zuletzt etwas größeren Schwankungen ausgesetzt. Am heutigen Vormittag um 9 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.567 US-Dollar (-0,29 Prozent gegenüber Vortag). Das entsprach 1.436 Euro. Silber wurde zu 17,76 US-Dollar gehandelt (16,27 Euro). Der Euro-Goldpreis notierte zuletzt weiter in der Nähe seines Rekordhochs. In dieser Woche stehen nun einige potenziell kursbewegende Termine an.

Fed und EZB im Fokus

Am heutigen Dienstag um 15 Uhr hält EZB-Präsidentin Christine Lagarde eine Rede vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Der jüngste EZB-Jahresreport wird vorgestellt. Ab 16 Uhr stellt sich der Fed-Präsident Jerome Powell im Rahmen des halbjährlichen Rechenschaftsberichtes (Testimony) den Fragen des Repräsentantenhauses. Eine zweite Sitzung vor dem US-Senat folgt am Mittwochnachmittag.

Gold, Goldpreis, Euro

Goldpreis in US-Dollar (oben) und in Euro; jeweils 1-Wochen-Chart. Der Euro-Goldpreis kratzte bei 1.444 Euro erst gestern wieder an seinem Rekordhoch (Quelle: GodmodeTrader).

Wichtige Konjunkturdaten

Am gleichen Tag wird die Industrieproduktion der Eurozone für den vergangenen Dezember veröffentlicht. Am Donnerstagmorgen gibt China seine Kfz-Verkäufe für Januar bekannt. Analysten rechnen mit einem kräftigen Einbruch. Am Nachmittag kommen dann neue Inflationszahlen aus den USA. Der Freitag bringt die erste Schätzung des deutschen Bruttoinlandsproduktes im 4. Quartal 2019 sowie die US-Einzelhandelsumsätze und die US-Industrieproduktion im Januar.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=92067

Eingetragen von am 11. Feb. 2020. gespeichert unter EZB, Fed, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

20 Kommentare für “Goldpreis fällt vor wichtigen Zentralbank-Terminen”

  1. Also, meine Lieblingsbank ist mit Abstand die – Ihr ahnt es – Deutsche Bank (DB). Alleine schon, weil sie ein unerschöpfliches Reservoir an bizarren Anekdoten aus der Vorhölle der Finanzsystems bereithält.

    Aus aktuellem Anlass sei daran erinnert, dass die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ vor ein paar Jahren eine Online-Umfrage startete, bei der die Leser ihren Favoriten aus fünf Slogans für die DB auswählen konnten:
    „Leistung aus Leidenschaft“ (der bisherige Spruch),
    „Vertrauen ist der Anfang von allem“ (aus den 90er Jahren),
    „Worldwide Banking. Made by Deutsche Bank“ (ein Vorschlag der Werbeagentur Kolle Rebbe),
    „Die Bank für eine bessere Welt“ und „Wünsche werden Wirklichkeit“ (Slogan der Bank aus den 60er Jahren).
    Ok, das „Worldwide Banking“ gewann, doch sind nicht alle Vorschläge von einer wirklich morbiden Schönheit?

    Aber warum ich das schreibe: Die DB will die regulatorischen Eigenkapitalanforderungen irgendwie erfüllen und sucht händeringend Dumme, die ihr sauer erarbeitetes Geld in eine „nachrangige“ (!) Anleihe investieren.

    Die sogenannten AT-1-Anleihen können nämlich auf das Eigenkapital einer Bank angerechnet werden, gerade weil die Gläubiger, also die Anleihen-Inhaber, in einer Krise an den Verlusten des Instituts beteiligt werden.

    https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/deutsche-bank-kernkapital-soll-um-mindestens-1-milliarde-dollar-steigen-a-1304669.html

    Warum nur zeigen sich die Anleger „wenig begeistert“? Was ist mit denen los, schließlich werden bei der DB „Wünsche Wirklichkeit“! Ich versteh die Welt nicht mehr. Und jetzt ist auch noch Klinsmann zurückgetreten!

    • @Thanatos

      war das Motto nicht „#PositiveImpact“ ?

      Die Bank hat sich auch den Begriff „Negative Impact“ markenrechtlich schützen lassen. So stünde ihr frei, einer Verballhornung zur Not juristisch entgegenzutreten.

      https://www.welt.de/finanzen/article164328415/Schluss-mit-Leistung-aus-Leidenschaft.html

      Klinsmann ist nur als Cheftrainer zurückgetreten. Ein eher unbedeutender Posten was die Vereinsführung angeht. Er verbleibt aber im Aufsichtsrat der HerthaBSC GmbH & Co. KGaA. Und in dieser Funktion kann er die auslaufenden Verträge der Vereinsfunktionäre verlängern oder eben auch nicht. Keine guten Aussichten für Preetz und seine Charlottenburger Freunde.

      Es scheint fast so, dass man Klinsmann von Anfang an nur im Aufsichtsrat haben wollte. Um das gekonnt zu kaschieren, hat er ein paar Wochen den Cheftrainer gespielt. Es war wohl von Anfang an so geplant. Alles andere macht keinen Sinn.

      • @Christof

        Auch schön. Nur frage ich mich, welche Botschaft mit dem englischen „Impact“ transportiert werden sollte. Unser NWO-Experte @Translator kann das bestimmt ganz genau sagen – aber lautet eine wichtige deutsche Bedeutung nicht „Aufprall“ oder „Einschlag“?

        Ist damit etwa der „Einschlag“ nach dem tiefen ökonomischen und moralischen Fall der DB gemeint? Und wie kann selbiger „positiv“ konnotiert sein?

        Soviel Selbstverballhornung hätte ich dem Institut gar nicht zugetraut.

        • Wolfgang Schneider

          @Thanatos
          Auswirkung. Die ami-englische Sprache ist leider genau so gnadenlos und brutal hirngefickt mittlerweile wie dieses gesamte Deppenvolk. Wie sonst soll man ein Wort wie „trouble-shooter“ verstehen, geschweige denn übersetzen? Amerikaner ist keine Nationalität, sondern eine Diagnose. Daher beim Übersetzen angepaßt vorgehen. Frage Dich, wen Du vor Dir hast. Adressaten-Spezifik, so nannte das Prof. Noam Chomsky, der als der lebende Einstein der Sprachwissenschaft gilt. Funktion, Situation und Adressat – das sind die heiligen 3 Säulen. Daher AUSWIRKUNG. Und ein „trouble-shooter“ ist für mich ein Problemlöser.

  2. Anzeige
  3. Klapperschlange

    Wenn Mutti jetzt hinschmeißt – wie „Krampf Knarrenbauer“ – steigt der Goldpreis.

    „AfD stellt Strafanzeige gegen Merkel wegen Nötigung“:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/afd-stellt-strafanzeige-gegen-merkel-wegen-noetigung/

    Das wird wohl von Mutti‘s Teflon-Blazer abprallen wie Wasser von der Bratpfanne.

    Aber die „unbedachte ?“ Äußerung Merkels in Südafrika, „man müsse das Wahlergebnis in Thürungen rückgängig machen“, zeigt deutlich, daß die Nerven bei den CDU-Spitzen blank liegen.

    Denn die Alternative, die Wahl ab jetzt solange zu wiederholen, bis die Ergebnisse den Konkurrenzparteien „passen“, bestätigen doch Kurt Tucholsky‘s These,
    , daß Wahlen schon längst verboten wären, wenn sie etwas verändern würden…“

  4. der Goldpreis fällt ? soso ich sehe das anders! Er konsolidiert höchstens! Keinen Grund Gold abzustoßen ganz im Gegenteil!!

    • Klapperschlange

      @f.s.

      Der @Goldreporter meint das nicht so –
      wenn ich den Artikel in meinem Browser „anklicke“, wird zwar in der Eingabe-Zeile …“goldreporter.de/goldpreis-faellt-vor…“ angezeigt;
      links oben im Browser wird die Seite jedoch mit …“goldreporter.de/goldpreis-steigt-vor…“
      verlinkt.

      Also: er „steigt“.

  5. Wichtige Zentralbanktermine ?

    Was kann daran schon wichtig sein. Überraschungen sind nicht zu erwarten Was sich tendenziell fesstellen lässt, ist dass die Damen und Herren die Handlungsoptionen und damit Kontrolle verlieren. Mehr als weiter so ( kenn ich aus der DDR ) wird es nicht geben.

    Ob die AFFEN 4 Dödels sich mit einer Strafanzeige die eh ohne Folgen bleiben wird, einen Gefallen getan haben, darf bezweifelt werden. Dieser alberne Nachweis von Ideenlosigkeit beweist doch nur wie ähnlich dieser Verein den anderen Parteien und dass die somit alles andere als eine Alternative sind.

    Gestern standen wir kurz vor dem Abgrund, bald sind wir ein Stück weiter ( DDR-Witz aus den 80zigern )

    • Wolfgang Schneider

      @Krösus
      https://www.youtube.com/watch?v=40PJw_qfMmw
      Ungarn hatte in den 1930ern einen faschistischen Diktator. Admiral Horthy. Daraufhin angesprochen, warum er sich Admiral nennt, obwohl Ungarn weder eine Flotte noch Zugang zum Meer hat, erwiderte er: „Ich kann mich getrost Admiral nennen. Mussolini hat ja auch einen Finanz- und Hitler einen Justizminister.“ Letzterer hieß Dr. Gürtner.

      • @Translator

        Ich teile deine kritische Haltung zur Justiz und das weißt Du auch.
        Ich habe seinerzeit d.h. nach 1990 von der Rechtsverfolgung bezüglich meines Immobilienvermögens absehen müssen, nicht weil ich nicht im Recht war, dies war ich ohne jeden Zweifel und konnte dies auch unwiederlegbar beweisen, sondern weil man mir mein Recht willentlich und vorsätzlich vorenthielt.

        Ich habe die Rechtsverfolgung seinerzeit einstellen müssen, weil weiterer Vermögensverlust durch horrende Prozesskosten zu erwarten war.

        Dies hätte auch die sogenannte AFD so halten sollen, Ihr hätte klar sein müssen, dass diese Anzeige keinerlei Aussicht auf Erfolg hat, da kein deutscher Staatsanwalt gegen einen deutschen Bundeskanzler vorgehen wird.

        Allerdings ist diese Anzeige auch aus formalrechtlichen Gründen albern, selbst wenn man unterstellt, dass die hiesige Justiz sich den Buchstaben des Gesetzes getreu verhalten würde. Denn Merkels Ausspruch erfüllt nicht einmal ansatzweise den Tatbestand der Nötigung. Merkel hat Niemanden genötigt. Wollte man jeden Ausspruch in dieser Richtung als Nötigung identifizieren, dann wären 80 Millionen Toitsche ausschließlich mit Strafverfahren beschäftigt.

        Die Anzeige der AFD ist ergo gleich doppelt albern.

        • Wolfgang Schneider

          @Krösus
          https://www.anonymousnews.ru/2020/02/09/gruene-fegebank-ferrari-hamburg/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=versuchter_totschlag_mit_machete_240_euro_geldstrafe_fuer_afrikaner&utm_term=2020-02-11
          Manchmal ist es nötig, die Doppelmoral und Verlogenheit der Moralapostel an den Pranger zu stellen und diese Affen vorzuführen. Egal ob links oder rechts – wenn wer zu lange regiert, gibt es Filz, Stillstand und Fäulnis. Egal ob SED oder jetzt Angela Merkel.
          Ich kann das bis heute nicht verknusen. Wollte selber Jurist werden. Wenn ich die Kopien meiner Stasi-Akte lese, packt mich der Brechreiz. Gestern abend haben sie mich wieder aus Facebook rausgeschmissen. Mag sein für immer. Anetta Kahane, ich liebe Dich! Willst Du meine Frau werden?

          • Hallo Leute
            Ich kanns mir nicht verkneifen und schaue mir ab und zu doch mal wieder Eure Komentare an.
            Ist echt kultig!
            Und immer noch die alte Clicke ;-)

            Wolfgang komm zu uns auf Instagram. Da kann man auch mal rausfliegen aber die Leute sind so “schön “ von sich überzeugt….

            • Wolfgang Schneider

              @Freier Denker
              Hier bleib ich, hier gefällt’s mir. Herr Fröhlich mag mich offenbar lieber als Frau Kahane auf Facebook. Komm, sing einfach mal mit !!!
              https://www.youtube.com/watch?v=G9sVcRxopJU
              Wir sind des Geyers schwarzer Haufen (neu vertextet)

              Wir sind des Fröhlichs gold’ner Haufen, heia hoho.
              Das edle Metall tun wir kaufen, heia hoho.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

              Als @Wolfgang Schneider lauwarm spann, kyrieleis,
              kam @Thanatos das Grausen an, weil er es besser weiß.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

              Den @Krösus, den ficht gar nichts an, heia hoho,
              Karl Marx, den führt er in der Fahn‘, schafft Gold und Silber ran.
              Gold voran, frei und wild, Feuer unter’m Arsch dem rothen Schild.
              Gold voran, frei und wild, Feuer unter’m Arsch dem rothen Schild.

              Beim AWD gibt’s Brand und Stank, heia hoho.
              Manch Vermögen über die Klinge sprang, heia hoho.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

              Finanzamt sucht bei uns zu Haus, heia hoho,
              uns’re Enkel graben die Barren aus, heia hoho.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.
              Gold voran, drauf und dran, setzt auf’s Börsendach den roten Hahn.

              Professor Bocker hört man nicht, heia hoho.
              Der Crash wird sein das Strafgericht, heia hoho.
              Gold voran, drauf und dran, schafft euch alle bloß kein Bitcoin an.
              Gold voran, drauf und dran, schafft euch alle bloß kein Bitcoin an.

            • Wolfgang Schneider

              @Freier Denker
              Und Friedrich Merz von Schwarzenfels hat nun offiziell seine Kandidiotatur um die Mutti-Nachfolge erklärt. Diese Hymne ist für ihn.
              https://www.youtube.com/watch?v=UAOu6rts79I
              Du schwarzer Zigeuner

              Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir was vor,
              denn ich will vergessen heut‘, was ich verlor.
              Du schwarzer Zigeuner, du kennst meinen Schmerz,
              und wenn du so schwadronierst, dann lacht mein Herz.

              Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
              Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

              Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr,
              denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

              Heut kann ich nicht zocken geh’n, heut find ich keine Ruh.
              Ich will Gold- und Silberglanz und die Charts dazu.
              Grad weil ich bei Fröhlich bin, drum bleib ich nicht allein.
              Will mein Herz betören bei der Phillis Schein.

              /Solo/

              Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
              Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

              Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr.
              denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

              • Sehr schön!
                Das passt perfekt:-))

                Ich hab auch einen den ich mag, der doch garnicht aus meiner Zeit war. Aber als Kind sind wir oft zur Verwandschaft ins Erzgebirge gefahren. DieHerzlichkeit dieser Leute war einfach toll.
                https://youtu.be/73aTp2nmx-c

                Als Brandenburger sicher nicht leicht zu verstehen.
                Aber als Dolmetscher :-)

  6. Papiergold muss über die 1577 Marke,und nicht nur kurzfristig.Erst dann ist die Korrektur vorbei.
    Deshalb,Gold verkaufen und auf den Aktienzug springen.Breit gestreute und dividendenstarke Aktien ins Depot holen und Gold erst mal rauswerfen.
    Gold ist totes Kapital,bringt keine Zinsen,man kann es nicht essen und wirtschaftlich völlig uninteressant.Momentan sieht es nach weiter fallenden Preisen aus.
    PS:
    Danke,Frau Lagarde für die kleine Zuwendung eben.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      Ich glaub gar, Du hast in der Dunkelheit die Orientierung verloren.
      O Glorious Love
      https://www.youtube.com/watch?v=zBcVw52SW88

      In my darkness bullion found me, touched my eyes and made me see.
      Broke the bonds that long had bound me, gave me life and liberty.
      CHORUS: O glorious love from all my gold divine,
      That made it stoop to save a soul like mine.
      Through all my days and then in heaven above,
      My gold will silence never, I’ll worship it forever,
      And praise it for its glorious love.

      Oh amazing gold to ponder, it whom central banks attend.
      Gold and silver, and I wonder, they became the saver’s friend.
      CHORUS: O glorious love from all my gold divine,
      That made it stoop to save a soul like mine.
      Through all my days and then in heaven above
      My gold will silence never, I’ll worship it forever,
      And praise it for its glorious love.
      My gold will silence never, I’ll worship it forever,
      And praise it for its glorious love,
      And praise it for its glorious love,
      And praise it for its glorious love.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      Die Erlösung ist nahe. Du mußt sie nur an Dich heranlassen. Fürchte Dich nicht!
      Marvelous grace
      https://www.youtube.com/watch?v=OYJK6wjhUuM

      Marvelous grace of our bullion gold, grace that exceeds our sin and our guilt!
      Yonder on gold-bugs‘ accounts outpoured, there where the blood of the saver’s spilled.
      /Refrain:/ Grace, grace, gold’s grace, grace that will pardon and cleanse within;
      Grace, grace, gold’s grace, grace that is greater than bonds have been.

      Sin and despair, like these Elliott’s waves, threaten the cash with infinite loss;
      Grace that is greater, yes, grace untold, points to the refuge, the mighty gold.

      Marvelous, infinite, matchless grace, freely bestowed on all who buy gold!
      You that are longing to feel its weight, will see this moment a joy untold.
      /Refrain:/ Grace, grace, gold’s grace, grace that will pardon and cleanse within;
      Grace, grace, gold’s grace, grace that is greater than bonds have been.
      Grace that is greater than shares have been.

    • Renegade,
      schön, dass Sie sich wieder melden.
      Immer wieder amüsante comments. Diese Aktienstory wird ein dramatisches Ende nehmen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  7. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren