Anzeige
|

Goldpreis in Euro – So ist die technische Lage!

Der Euro-Goldpreis hat im April bereits 11 Prozent zugelegt. Und weiterhin stehen alle Ampeln auf grün. Zumindest einen kleinen Rücksetzer sollte man kurzfristig aber einkalkulieren. 

Gold, Goldpreis, Euro (Foto: Goldreporter)

Goldpreis in Euro im April bereits enorm gestiegen: Ist Gold zu stark, dann ist der Euro zu schwach (Foto: Goldreporter).

Goldpreis kräftig gestiegen

Der Goldpreis zieht seit Anfang April kräftig nach oben. Am heutigen Donnerstag um 15:00 Uhr kostete die Feinunze am Spotmarkt 1.726 US-Dollar (FOREX). Das entsprach 1.584 Euro. Der Euro-Goldpreis kletterte damit gegenüber Vortag um 0,7 Prozent. Vor Bekanntgabe der wöchentlichen US-Arbeitsmarktzahlen hatte der Euro-Goldpreis kurzfristig an der Marke von 1.600 Euro gekratzt. Im Monatsverlauf ergibt sich dennoch bereits ein Kursplus von 11 Prozent.

Kursdifferenzen

Und nach wie vor gibt es erhebliche Preisdifferenzen an den verschiedenen Handelsplätzen, insbesondere zu den Kursen am US-Terminmarkt. Der Kurs für den meistgehandelten Futures-Kontrakt (Juni) notierte bei 1.753 US-Dollar, was umgerechnet 1.610 Euro entspricht. Per Handelsschluss am gestrigen Mittwoch waren es 1.594 Euro pro Unze.

Goldpreis, Euro, Chart

Goldpreis in Euro, Tagesschlusskurs auf Basis der COMEX-Futures am 15.04.2020. Bei 1.540 Euro sehen wir eine massive Unterstützung.

Technische Lage

Die technische Lage beim Euro-Goldpreis ist einfach zu beschreiben. Nach dem jüngsten Rekordhoch bei 1.612 Euro (COMEX) bildet diese Marke auch die kurzfristige Begrenzung nach oben. Der seit Mitte März beschleunigte Aufwärtstrend wäre erst bei Tagesschlusskursen unter 1.540 Euro/Unze gestoppt. Auf dieser Höhe weist der Euro-Goldchart aber eine sehr starke Unterstützung auf. Hier wurden in diesem Jahr auch zwei markante Zwischenhochs erreicht. Mit einem RSI (Relative-Stärke-Index) von 63 ist Gold am Terminmarkt noch nicht exzessiv überkauft. Das heißt: Vorläufig stehen beim Euro-Goldpreis auch in technischer alle Ampeln auf grün. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines kurzfristigen Rücksetzers steigt. Die Zuckungen am Donnerstagnachmittag deuten schon daraufhin, das einige Trader jetzt womöglich scharf sind auf „Gewinnmitnahmen“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=94018

Eingetragen von am 16. Apr. 2020. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

15 Kommentare für “Goldpreis in Euro – So ist die technische Lage!”

  1. In Japan ist die Technische Lage so, daß jeder Bürger ebenso in den Genuß von Helikoptergeld kommt, wie die Einwohner in Hongkong und den USA:

    pro Kopf sind es umgerechnet $930 US-Dollar.

    https://www.marketwatch.com/story/japans-abe-declares-nationwide-state-of-emergency-through-golden-week-holiday-2020-04-16

    Dieser „ABE“ (nicht zu verwechseln mit der Allgemeinen Betriebserlaubnis) scheint mir etwas „knauserig“ zu sein; die US-Cowboys (und Indianer ?) haben doch $1200 US-Dollar erhalten?

  2. Anzeige
  3. Die technische Lage bei Gold ist, dass sich der Papiergoldmarkt gerade vom physischen Markt entkoppelt und der wirkliche Goldpreis schon weit über 2.000 $ liegen dürfte, er wird nur noch nicht angezeigt um den schönen Schein zu wahren.
    Wer Gold in größeren Mengen am Markt zu kaufen versucht, wird jedenfalls weit höhere Unzenpreise zahlen müssen. Der Ameisenmarkt wird gerade noch am Laufen gehalten, da Restbestände vorhanden und trotzdem hier schon Aufpreise von 2 -3hundert Euro.

    • @Hillbilly

      Du scheinst dich mit der Materie besser auszukennen als ich.

      Begriffen habe ich die Unterscheidung noch nicht: Papiergoldmarkt und physischer Markt

      Ameisenmarkt wird wohl der Kleinmarkt für uns Sternliche sein. Erwerb physischen Goldes beim EM Händler

      Physischer Markt zwischen den Großhändler OTC
      – Tokyo, (neu China), London (LBMA)
      – Papiergoldmarkt New York COMEX

      Physischer Goldmarkt (Spot?) mit vielen „Über die Ladentheke“ Geschäften mit realem Warentausch. Da die Preise OTC (beim Bauern per Handschlag) untereinander ausgehandelt werden, muß ja jemand die Zahlen kennen, um einen Durchschnitt zu errechnen?

      Hier wird ja oft vom Spotpreis geredet. Wo kommt der her? Rechnet ihr die Ameisengoldpreis wie bei einer Wahlprognose hoch?

      • Der Spotpreis ist reine Willkür, deshalb werden die Chartisten und Elliotsurfer niemals reich. Jede physische Unze Gold dürfte mehr als hundertmal verliehen oder als Auslieferungsversprechen (Gold ETF) verkauft worden sein.

    • @hillbilly
      Ich habe eigentlich genug Unzen, mehr, als ich jemals brauchen werde.
      Trotzdem würde ich sicherlich keine einzige davon zu läppischen 2.000 Dollar verkaufen.
      Nie und nimmer.

    • Hallo!Kennt jemand MP Gold geht peer post zu verkaufen/ankaufen.seriös?

      • Sebastian der Erste

        @sosna. Ist vollkommen in Ordnung. Da kaufte auch immer @anaconda, bei der netten Dame Popova am Unterbacher See. Gute Preise im Verkauf und Ankauf!

        • Hallo!Lieben Dank für info!Bin seit 2011 hier im forum als stiller leser.An anaconda kann ich mich auch noch erinnern.Danke

      • Sebastian der Erste

        @sosna. Ja, ist gut! Muß mich kurz halten! Sonst geht das nicht durch!

      • @Sosna Habe bei denen schon mal was gekauft hat funktioniert .Es gibt ja ne Menge seriöse Onlinehaendler was man unbesorgt was kaufen konnte,Allerdings steigt mit den steigenden Preise das RISIKO des Versandweges.

  4. Offenbar hat man genug Kapital um den Goödbugs Freude zu breiten.
    Bietet man doch innerhalb von 40 Minuten Gold um glatte 30 Euro billiger an.
    Wollte davor schon kaufen, doch nun warte ich auf das Geschenk am Freitag nachmittag. So wie immer.
    Herzlichen Dank.
    Lasst dafür die Aktien in den Keller sausen, nur subventioniert mir den Goldpreis bitte. Die Aktionäre haben genug zum Leben.

    • @renegade Ich drücke meinen Kumpeln die Daumen daß sie eventuell noch mal die 15 vorn bringen,leider reagiert der physische Preis nicht so direkt auf die kleinen Eingriffe,bei 15 vorn würde ich auch noch mal zuschlagen obwohl ich mich erst mal zurückhalten wollte.

  5. Hat jemand von euch Erfahrung mit Xetra Gold? Das Gold soll angeblich physisch hinterlegt sein.

    • @Goldvogel
      Nein, Erfahrung habe ich damit nicht. Aber „physisch hinterlegt“ bedeutet für mich, es liegt in einem größerem Schließfach (Tresor). Was wird gleich noch einmal als erstes unzugänglich, wenn Banken schließen?

    • @Goldvogel
      Das garantiert Ihnen keiner. Lassen Sie es lieber.
      Wenn schon ein Papiervertrag, dann lieber physisches Gold kaufen und in der Schweiz oder in Singapur ins Zollfreilager legen.
      Das halte ich noch für ein Quentchen sicherer als das Xetragold.
      goldvorsorge.at bietet Informationen.

  6. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren