Anzeige
|

Goldpreis: Wie weit geht die Kurskonsolidierung?

Bei Kursen um 1.790 Dollar hat die seit August andauernde Goldrally eine Pause eingelegt. Wie geht es jetzt weiter mit dem Goldpreis?

Nach dem steilen Kursanstieg seit Mitte August legte der Goldpreis in dieser Woche eine Konsolidierungspause ein. Mit Kursen von 1.763 Dollar (1.370 Euro) notierte das Edelmetall am Mittwochmittag rund 2 Prozent oder 30 Dollar unter den Höchstständen der vergangenen Woche.

Goldpreis in US-Dollar, 1 Jahr (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Der Widerstand bei 1.790 Dollar konnte auf Tagesschlussbasis nicht überwunden werden. Es folgte der Rücksetzer. Der Goldchart erhält nun kurzfristig Unterstützung in einem Bereich zwischen $ 1.752 und $ 1.760. Vor allem das letztgenannte Niveau (Zwischenhoch vom 2. Februar 2012) erscheint zunächst solide. In dieser Region drehte der Goldpreis bereits Ende September wieder nach oben.

Ausblick: Sollten die beschriebenen Unterstützungen halten, so ist in den kommenden Tagen mit einem erneuten Angriff auf die Marke von 1.800 Dollar zu rechnen. Setzt sich die Konsolidierung fort, so wäre noch einmal ein Kursrutsch bis auf 1.718 Dollar möglich, bevor es zu einem kräftigen Wiederanstieg kommt.  Die Eröffnung des Terminmarktes um 14:20 h könnte bereits Aufschluss darüber geben, in welche Richtung es kurzfristig geht.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=26724

Eingetragen von am 10. Okt. 2012. gespeichert unter Charttechnik, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: Hat die Türkei die letzten Wochen tatsächlich ihr „Tafelgold“ (350 Tonnen der Goldreserven) verkauft, was...
  • Freier Denker: Buffett wer? Ach so der Börsenpapst… Ja wenn der das sagt. Geht es mir einen Kilometer am A .....
  • Thanatos: @Krösus Na, mit dem Hans Werner Sinn springst Du aber über Deinen Schatten! Aber tatsächlich habe auch ich...
  • SIMON: „Gold wird aus dem Boden in Afrika oder irgendwo sonst in der Welt ausgegraben. Dann schmelzen wir es...
  • taipan: @deprigold Wenn Gold zu 500 Euro die Unze zu haben ist,brechen herrliche Zeiten an. Niemand braucht mehr...
  • Force Majeure: @F. Das wird alles noch ganz herrlich: https://www.journalistenwatch. com/2018/08/14/schweden-kra...
  • Falco: @FM. Ja, jetzt wird wird es wieder lustig, Du bist aus dem Urlaub zurück…:-). Da hast Du natürlich...
  • taipan: @watchdog Da muss schon mehr kommen. Etwa dass Draghi und das PPT den Katastrophenzustand ausrufen.In etwa:...
  • deprigold: Ist schon eine traurige Zeit momentan, schwer zu ertragen finde ich, leider brauch ich kein Gold mehr und...
  • Force Majeure: Hallo @ Christoff https://www.epochtimes.de/poli tik/deutschland/regierungsa...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren