Dienstag,03.August 2021
Anzeige

Goldproduktion Südafrikas stark gestiegen

Gold, Südafrika, Goldbarren
Gold aus Südafrika: Die Rand Refinery liefert auch Barren für den Bankensektor (Foto: Rand Refinery)

Im April wurde in Südafrika fast dreimal so viel Gold produziert wie im Vorjahresmonat. Dagegen kamen die Goldverkäufe zuletzt etwas ins Stocken.

Gold aus Südafrika

Im Zuge der Corona-Pandemie war die Minenproduktion Südafrikas fast zu erliegen gekommen. In den vergangenen Monaten hat sich die Lage wieder nahezu normalisiert. Annualisiert ergeben sich aufgrund des genannten Basiseffektes nun hohe Steigerungsrate.

So meldete Stats SA für April einer Zunahme der der südafrikanischen Goldproduktion um 177,9 Prozent gegenüber Vorjahr. Über alle Mineralien hinweg wurde 116,5 Prozent mehr Output produziert. Absolute Zahlen gibt die Statistikbehörde in ihren monatlichen Reports üblicherweise nicht bekannt.

Goldabsatz

Aber auch die Goldverkäufe des Landes sind weiter angestiegen. So hat man im April Gold im Wert von 6,94 Milliarden Rand abgesetzt. Das entspricht 409 Millionen Euro und einer Steigerung um 7,1 Prozent gegenüber April 2020. Allerdings hatte sich das Geschäft im Vormonat noch auf 9,74 Milliarden Rand (574 Millionen Euro) summiert.

Südafrika liefert unter anderem die bekannten Krügerrand-Goldmünzen. Darüber hinaus beliefert die Rand Refinery den Bankensektor auch mit großen Investmentbarren, typischerweise im Gewicht von 400 Unzen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

3 KOMMENTARE

  1. Das soll aber nicht heissen, es gibt viel zu viel Gold und zu wenig Käufer.
    Das Gegenteil ist nämlich der Fall.
    Die Verkäufe stockten wegen der unterbrochenen Lieferketten in der Corona Krise.

  2. Anzeige
    • @ukunda
      Interessanter Aspekt. Natürlich sollte man meinen, dass die BIZ jetzt nich plötzlich zum Schäfer wird und den Wolfspelz ablegt.
      Aber, viele Revolutionen entstehen von innen heraus. Eine neue Generation, mit neuem Denken.
      Möglich ist es.
      Sollte aber nur das Aufgeld für Gold teurer werden, kann es für denjenigen, welcher es schon hat, auch nicht schlecht sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige