Sonntag,19.September 2021
Anzeige

Griechenland braucht dringend Geld

Die letzten Entscheidungen über die Auszahlung von Finanzhilfen aus dem zweiten EU-Rettungspaket sind noch nicht getroffen. Offen sind auch noch Fragen zum (freiwilligen) Forderungsverzicht privater Gläubiger (Schuldenschnitt). Dabei benötigt Griechenland bis Mitte März mindestens 14,5 Milliarden Euro für eine Umfinanzierung. Die Regierung in Athen warnt laut Presseberichten vor einer „unkontrollierbaren katastrophalen Zahlungsunfähigkeit“.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige