Anzeige
|

Indien: Bislang größter Goldschmuggel aufgeflogen

Goldkoffer Kompo

Weltweit ist die Goldeinfuhr ab einer bestimmten Größenordnung meldepflichtig. Mehr Informationen gibt es im Ratgeber „Mit Gold durch den Zoll“.

Die indischen Behörden haben im Osten Indiens 87 Kilogramm Gold beschlagnahmt. Es wurde über Myanmar ins Land geschmuggelt.

In Indien haben die Behörden erneut Schmuggler bei der illegalen Gold-Einfuhr ertappt. Mit insgesamt 87 Kilogramm soll es sich um den größten Goldschmuggel handeln, der in Indien bislang aufgedeckt wurde. Der Rekord stand zuvor bei 60 Kilogramm, die man in Gujarat aufgespürt hatte.

Einem Bericht von The Times of India zufolge sind zwei Personen mit einem Fahrzeug über Myanmar ins Land eingereist. Die Landesgrenzen sind dort in sehr bergigem Gebiet und gelten als nur lückenhaft überwacht. Bei einer ersten Untersuchung seien keine Goldbarren gefunden worden. Erst nachdem sie einen Tipp erhalten hatten, entdeckten die Fahnder das Edelmetall unter der Motorhaube. Das Gold war den Behörden zufolge für Händler in der ostindischen Stadt Kolkata bestimmt.

Ratgeber: So bringt man Gold legal über die Grenze: „Mit Gold durch den Zoll“

Der Goldschmuggel in Indien hat seit der drastischen Anhebung der Goldimportsteuer im Jahr 2013 stark zugenommen. Der World Gold Council schätzt, dass jährlich 200 Tonnen Gold illegal nach Indien gelangen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=49596

Eingetragen von am 30. Mrz. 2015. gespeichert unter Gold, Indien, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Sebastian: Pfund kaufen ,und Sovereigns und Britis und Pefferminzbonbons .
  • Sebastian: @Krösus ,nun so ist es ja auch nicht ! Entweder eine andersweitige Pene………ion oder eine...
  • materialist: @WS Ich sehe schon die Schlagzeile im Spiegel vorraus:Putin und die pöhse AfD haben den Wahlausgang in...
  • Krösus: @Translator Der Wahlsieg von Boris Johnson ist praktisch ohne Bedeutung. Das Brexit-Theater wird weiter...
  • Wolfgang Schneider: @Fleischesser und @LosWochos Anfrage an den Radiosender Jerewan: „Warum gab es in den USA...
  • Meckerer: @Thanatos Das Erbe der @Klapperschlange habe ich zwar nicht „angenommen“, aber das Thema seit Mitte...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Lassen wir das Thema, und freuen wir uns lieber über den Wahlsieg von Donalds kleinem...
  • LosWochos: Ich hoffe die Briten bekommen jetzt ihren „No Deal“ Brexit. Die Konsequenzen eines...
  • Krösus: @Translator Der hiesige Staat und die hiesige Religion sch… auf die Trennung von Staat und Religion...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Der wesentliche Unterschied besteht darin, daß es gesetzlich (in der Scharia) erlaubt...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren