Freitag,16.April 2021
Anzeige

Indiens Goldimporte boomen auch im Mai

Indiens Goldnachfrage steigt seit einiger Zeit wieder deutlich. Erwartete Steuererhöhungen spielen auch eine Rolle (Bild: GeniusMinus – Fotolia.com).

Indien hat im vergangenen Mai laut GFMS 103 Tonnen Gold importiert, viermal so viel wie im gleichen Monat des Vorjahres.

Analysten des World Gold Council hatten nach den guten April-Zahlen eigentlich einen Rückgang der indischen Goldimporte vorhergesagt. Doch der Boom bei den Goldimporten Indiens hält an.

Wie der Marktforscher GFMS nun laut Reuters India mitteilte sind im Mai voraussichtlich 103 Tonnen Gold nach Indien gelangt. Es entspräche sogar einer Vervierfachung der indischen Goldeinfuhr gegenüber Vorjahr.

Großhändler und Juweliere hätten im Mai ihre Goldbestände aufgestockt. Man spekuliert, die für Oktober 2017 erwartete Mehrwertsteuerreform veranlasse viele Geschäftsleute, noch einmal dazu, verstärkt Gold einzukaufen. Viele erwarten Steuererhöhungen.

Zusätzlich sollen die guten Goldverkäufe während des Festival Akshaya Tritiya Händler dazu veranlasst haben, auch für die kommenden Events mehr Gold zu ordern.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

1 KOMMENTAR

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige