Sonntag,11.April 2021
Anzeige

Inflation in Deutschland steigt weiter

Die offizielle Inflationsrate in Deutschland stieg im September auf ein Dreijahreshoch. Wie das Statistische Bundesamt meldet, betrug sie zuletzt 2,6 Prozent, nach 2,4 Prozent im Vormonat. Die Preise für Waren verteuerten sich im Vergleich zum September 2010 um insgesamt 3,8 Prozent.

Für Energie mussten die Verbraucher 11,2 Prozent mehr zahlen. Einige Lebensmittel stiegen stark im Preis: Margarine: + 19,2 Prozent, Butter: + 10,4, Sahne: + 12,9 Prozent, Quark: + 8,5 Prozent H-Milch: + 7,3 Prozent.

Deutlich billiger wurde laut Destatis dagegen Kartoffeln, Salat und Tomaten (zwischen 19 und 39 Prozent).

Wenn der Staat an Ihr Geld will Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

NEU: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige