Anzeige
|

Italiener möchten ESM mit 1 Billion Euro

Der italienische Ministerpräsident Mario Monti plädiert nach Informationen des Spiegel für eine Verdoppelung der Mittel des permanenten Rettungsmechanismus ESM auf 1 Billion Euro. Auch sein Landsmann, der EZB-Chef Mario Draghi, soll angeblich für eine deutliche Aufstockung der Krisenkasse sein. Unmittelbar an diese Forderung geknüpft, ist ein größerer finanzieller Beitrag Deutschlands an der Euro-Rettung.


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=18264

Eingetragen von am 22. Jan. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Italiener möchten ESM mit 1 Billion Euro”

  1. DRAGHI und MONTI sind doch alles nur ein Gesindel , die
    den deutschen Michel mit Hilfe des ESM um sein Erspartes
    bringen wollen.

  2. „Und darum brechen wir mit der Außenpolitik der vergangenen sechs Jahrhunderte. Wir stoppen den ewigen Zug des Germanen nach dem Süden,“ soll Hitler in „Mein Kampf“ geschrieben haben.
    Und was tat er in Wirklichkeit? Ist wie ein läufiger dummer Hund dem Mussolini hinterher gehetzt in jedes schwachsinnige Abenteuer. Besetzung Jugoslawiens, Besetzung Griechenlands. Was gehen uns die Griechen an??? Den Rommel nach Nordafrika geschickt – was geht uns der Maghreb an? Und dann noch die uns (trotz aller ideologischen Gegensätze) freundlich gesinnte UdSSR angreifen! Und was brachte der Kerl uns am Ende?
    Walter von der Vogelweide schrieb einst: „Ach, wie christlich nun der Papst lachet. Ihr deutsches Silber fließet in meinen welschen Schrank. Ihr Pfaffen, esset Hühner und trinkt Wein, und lasset die deutschen Laien abmagern und fasten.“ Soviel nur zu Rom.
    Wie im Mittelalter, wie im 3. Reich, so heute – es ändert sich nichts, verflucht noch mal. Immer werden wir von den gleichen Schwachsinnigen regiert.
    Nein, dieses verdammte deutsche Deppenvolk ist nicht therapierbar!

  3. @0177translator
    Wo es die Deutschen massenweise…. in den Süden zog …. aber friedlich, nämlich in den Urlaub überall am Mittelmeer… aber noch vor dem Eurogründungswahnsinns , das war(?) m.M.n. die beste Zeit der Deutschen in seiner ganzen Geschichte.
    Du hast die aber leider nicht erleben können, weil fast genau zu jener ganzen Zeit es noch… die DDR gab!
    Will damit nebenbei auch ausdrucken, dass jeder eigentlich nach seinem biographischen Hintergrund und persönlichen Erfahrungen über die Welt urteilt, so zeige… wenigstens ich… Verständnis für solche persönliche Umstände und das alles erlaubt mir keine Schlüsse, Urteile über die abdere Person an sich zu ziehen, vor allem wenn ich sie nicht kenne.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Stillhalter: Die Wirtschaft brummt. Man muss nur auf den Ölpreis schauen. Da gehts richtig in den Keller. Super ist...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Wir sind alle wir die Trapez-Künstler im Zirkus des Lebens, bei dem sich andere über...
  • renegade: Da gibt es die saudumme Seite, Finanzen.net. Die Macher dieser halten die Leser offenbar noch dümmer als...
  • renegede: radi „Möchte kaufen viel gut Aktie, günstig. Noch warten, ob noch wird mehr günstig ?“ Der Dax...
  • Wolfgang Schneider: @Falco Noch ist mir kein Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland bekannt. In Polen und...
  • PUR: Kurze Schilderung der aktuelle Sachlage, faktisch sieht alles wirtschaftlich negativ aus, insofern korrekte...
  • Wolfgang Schneider: @Ulrike Ich habe gehört, daß sich hinter George Eliot in Wahrheit eine Frau verbarg. Der...
  • LosWochos: … wenn nur mehr 20% der Banken übrig bleiben ist das ein Gemetzel.
  • Altvorderer: Liebe @Ulrike . Wer bangte denn dann Sylvester 2015/16 am Dom um seine Männlichkeit ? ;) Wer weinte und...
  • Thanatos: Upps – heute Vormittag hieß es bei Spiegel-Online noch „Bankensterben“. Sowas geht...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren