Sonntag,26.September 2021
Anzeige

Italienische Staatsanleihen nur noch zwei Stufen über „Ramsch“

Die Ratingagentur Moody’s hat die Bonitätsnote Italiens um zwei Stufen gesenkt. Der Ausblick bleibt „negativ“. Damit muss das Land mit einer weiteren Herabstufung rechnen. Mit „Baa2“ befindet sich das Italien-Rating nur noch zwei Stufen über „Ramsch-Niveau“. Ab „B1“ spricht Moody’s nämlich von einer „hochspekulativen Anlage“. Mehr

Die Rendite 10-jähriger Italien-Anleihen ist vor dem Hintergrund dieser Nachricht am Freitag gleich einmal um 2,23 Prozent auf 6,04 Prozent gestiegen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

1 KOMMENTAR

  1. ES IST DOCH EGAL.Dieser Kampfschauplatz ist doch längst verloren.Die BRD/AT/LUX sind die Nächsten.

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige