Anzeige
|

IWF-Mitglieder opponieren gegen Griechenland-Hilfe

Bei der Abstimmung über die Freigabe neuer Rettungsgelder für Griechenland hat sich im Kreise des Internationalen Währungsfonds zuletzt eine Opposition herausgebildet. Medienberichten zufolge hat eine Gruppe von Schwellenländern, darunter Brasilien, ihre Zustimmung verweigert. Der IWF sieht unterdessen eine neue Finanzlücke in Griechenland. Von einem zusätzlichen Bedarf von rund 11 Milliarden Euro ist die Rede, wenn sich die griechische Wirtschaft nicht bald erholen sollte. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=34779

Eingetragen von am 1. Aug. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “IWF-Mitglieder opponieren gegen Griechenland-Hilfe”

  1. Alle bisher geleisteten xxx-Milliardenbeträge der enteigneten Eurobürger werden über den Handlanger EZB / IWF (das internationale Bankenkartell) zügig
    <> überwiesen( ? ): an die Banken!

    Langsam müßte doch jedem mündigen Bürger ein Licht aufgehen, warum das Kasino-Personal in Brüssel einen illegitimen Inkassoverein (EU = Enteignungsunion) mit Hilfe des IWF (sponsored by Goldman Sachs) und möglichst nur einer gemeinsamen Währung ohne Anhörung der Bürger und demokratischer Grundrechte geschaffen haben:

    „Die Idee dahinter war recht einleuchtend: Das Abkassieren eines ganzen Kontinents sollte auf einen Schlag ermöglicht werden, anstatt den schwierigen Weg über den Einkauf der einzelnen Regierung zu gehen. “

    http://stopesm.blogspot.de/2013/05/das-gibt-hoffnung-kanzlerschlachten.html#.Ufpl2csayK1

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @Berolina https://de.sputniknews.com/ges ellschaft/20190419324747946...
  • Heinz: Viel Spaß noch in der national befreiten Zone.
  • Berolina: @renegade Ich empfehle Ihnen dringend, sich mal mit den Realitäten auseinanderzusetzen. Der...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Jetzt ist Ostern, Besinnlichkeit ist angesagt, und wir nehmen das Gesangbuch zur Hand....
  • materialist: @Rennende Wenn es die Nazis vor 80 Jahren nicht gegeben hatte dann hätte man sie heute erfunden wie die...
  • renegade: @krösus Dieses Nationale Sozialisten Syndrom ( nazi) muss ein gewaltiges Teauma für manche sein. Die sind...
  • materialist: @Christoff 777 Eigentlich hätte ich schon einen schoenen Morgen 1500m Wald und Seeuferlauf durch...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Marx‘ Vergleich mit dem Opium ist richtig. Aber hast Du auch daran gedacht, daß...
  • materialist: @Goldi Die Fed hat das ewige Wachstum erfunden somit sind alle Probleme gelöst und vor uns liegt das...
  • renegade: @heinz So sprach Tevor, das Schaaf zur Herde: „Ich sage euch, der Mann dort und der Hund da, die...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren