Menu
Landbewohner Griechenlands stehlen, um zu überleben
24. August 2012 Hot-Links

Die Wirtschaftskrise in Griechenland hat die ländlichen Regionen erreicht. Ein Online-Artikel auf Welt.de beschreibt, wie in abgelegenen Regionen des Krisenlandes nichts mehr sicher ist. Von Autobatterien bis zu Obst und Gemüse: Es wird gestohlen, um zu überleben.  Bauern haben sich sogar schon zu Verteidigungstruppen zusammengeschlossen. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Finanzielle Freiheit im Ruhestand: Altersvorsorge mit Gold

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Kommentare deaktivert
Anzeige
*