Anzeige
|

LBMA publiziert Gold- und Silber-Kurse nicht mehr zeitnah

Gold, Silber, LBMA, Kurse

Die Preise vieler Edelmetall-Produkte orientieren sich am Londoner Referenzkurs. (Bild: Spectral-Design-Fotolia.com)

Die London Bullion Market Association (LBMA) hat den öffentlichen Zugang zu ihren Londoner Gold- und Silberkursen geändert. Die Referenzpreise werden künftig erst ab Mitternacht publiziert.

Die offiziellen Preise der London Bullion Market Association (LBMA) bilden nach wie vor eine wichtige Basis für viele Geschäfte auf dem Gold- und Silbermarkt. Zweimal am Tag wird in London ein Gold-Referenzkurs ermittelt. Bei Silber ist dies nur einmal am Nachmittag der Fall.

Per 1. April 2018 veröffentlicht die LBMA diese Kursen jedoch nicht mehr zeitnah, also sofort nach der Feststellung. Die Londoner Preise sind nun erst ab Mitternacht öffentlich zugänglich.

Die LBMA hat dazu folgende Erklärung veröffentlicht: „Dies geschieht in Übereinstimmung mit den geänderten Bestimmungen zur verzögerten Weitergabe der LBMA-Goldpreise und LBMA-Silberpreise durch die ICE Benchmark Administration (IBA) und in Übereinstimmung mit dem Timing der Platin- und Palladium-Preise. Kunden, die Zugang zu den Gold- und Silberpreisen der LBMA in Echtzeit wünschen, sollten Kontakt zu einem Marktdatenanbieter aufnehmen.“

Hintergrund: Die Preisbildung der traditionellen Londoner Referenzkurse war in den vergangenen Jahren stark in die Kritik geraten. Das traditionelle Telefon-Fixing unter Beteilung weniger Großbankenvetreter wurde 2015 abgeschafft. Auch wegen nachgewiesener Kursmanipulation (Protokoll enthüllt: So wurde der Goldpreis manipuliert!). Mit einem neuen elektronischen Preissetzungsverfahren und echten Handelskursen versuchte die LBMA dem Misstrauen entgegenzuwirken (Londoner Silberkurs wird jetzt elektronisch ermittelt). Doch auch nach Installation des neuen Preisbildungsmechanismus kam es zu starken Ausreißern gegenüber den parallel gehandelten Marktpreisen (Silberpreis: In London ist schon wieder etwas faul!).

Dass die Londoner Referenzkurse nun nicht mehr sofort veröffentlicht werden, kann rein kommerzielle Gründe haben. Denn die meisten Börsen bieten zeitnahe Kursdaten nur gegen Bezahlung an.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=73619

Eingetragen von am 6. Apr. 2018. gespeichert unter Banken, Europa, Gold, Goldpreis, Marktdaten, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “LBMA publiziert Gold- und Silber-Kurse nicht mehr zeitnah”

  1. Die Details über die Gold- u. Silbermarkmanitpulationen:

    https://www.bullionstar.com/blogs/ronan-manly/us-gold-silver-futures-markets-easy-targets/

    Man muss sich fragen, weshalb diese Wirtschaftsverbrechen kaum bestraft werden.

    • @Safir

      Die Antwort ist simpel: Die Gerichte sind käuflich. Wie eben in all den Bananenrepubliken. Wer Geld hat, hat Recht. Und die Verantwortung eines z.B. VW-Konzernchef, der „immer mit einem Bein im Gefängnis steht“ muss nicht nur hoch bezahlt werden, sondern eben auch milde genug gerichtlich behandelt werden.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Trost – Vergebung – Läuterung https://www.newsit.gr/wp-conte nt/uploads/2017/07/TRUMP....
  • Thanatos: @Klapperschlange Donald IST der Auserwählte! Jesus liebt ihn! Du glaubst mir nicht? Es begann im Wahlkampf...
  • DerKosmonaut: @Thanatos Die sollen mal lieber die organisierte Kriminalität in den Banktürmen ausräuchern.
  • Wolfgang Schneider: @materialist https://www.youtube.com/watch? v=RBHZFYpQ6nc Sieh es nicht so mürrisch, schau Dir...
  • materialist: Wenn ich vor 15 Jahren geahnt hätte wohin sich dieses famose Wirtschaftssystem entwickelt Gold...
  • Wolfgang Schneider: Der morgige Tag ist mein https://www.youtube.com/watch? v=FN7r0Rr1Qyc Der Ausblick für Aktien ist...
  • renegade: @stillhalter Vielleicht schreibt Goldreporter die kapitalstarken Shortseller an und bittet um eine Milde...
  • dummkopf^2: Ich, aber ich habe es auch nicht eilig ;-) Wenn es billiger wird: Top, dann wird etwas eingetütet Wenn es...
  • Stillhalter: Hat jemand Hoffnung, dass der Goldpreis in Euro in Kürze noch einmal sinkt?
  • renegade: @materialist Eben. Genau so gut können 20 Arbeiter eine Grube ausheben und weitere 20 diese am nächsten Tag...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren