Anzeige
|

Neue Anlageprodukte: Edelmetallhändler Mida lädt zur Roadshow ein

„Grüne Halle“ in Fürth: Der Veranstaltungsort der Mida-Roadshow.

Die Mida Group veranstaltet am 21. September eine Hausmesse im fränkischen Fürth. Das Unternehmen informiert Privatanleger und Handelspartner über neue Anlageprodukte im Bereich Gold und Silber.

Die Mida Group aus Potsdam ist im Groß- und Einzelhandel als Anbieter von physischen Edelmetallen und Edelmetall-Konten für Privatanleger tätig. Über den Online-Shop vertreibt das Unternehmen unter anderem günstige LMBA-zertifizierte Gold- und Silberbarren der türkischen Prägeanstalt IAR.

Am Freitag, den 21. September veranstaltet die Mida Group ihren Jahresevent in Fürth („Grüne Halle“).  Auf der Hausmesse können sich Privatanleger, Einzelhändler und Vertriebspartner im Großraum Nürnberg/Erlangen/Fürth von 10 Uhr bis 18 Uhr an verschiedenen Messeständen über die Produkte des Hauses informieren. Außerdem werden zahlreiche Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion präsentiert.

Als Neuheit stellt Mida unter anderem die Geschäftsidee „Branded Gold  –  Edelmetallcardsystem der Zukunft“ vor.

Interessenten können sich auf der Mida-Internetseite über das Veranstaltungsprogramm informieren und sich für die kostenlose Veranstaltung registrieren.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=25663

Eingetragen von am 3. Sep. 2012. gespeichert unter Deutschland, Gold, Handel, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: https://www.manager-magazin.de /lifestyle/artikel/a-1272643.h tml Also wenn ich euch noch nicht...
  • Goldi: @Anke Bauer Und die Ironie ist, dass ausgerechnet Venezuela nicht betroffen ist! Hands Off Venezuela!
  • Wolfgang Schneider: @Anke Bauer https://www.heise.de/tp/featur es/Vor-einem-Cyberwar-USA-l...
  • Anke Bauer: @Thanatos Die Amis müssen doch nur die Stromversorgung des Irans lahmlegen. Die Generalprobe läuft...
  • Wolfgang Schneider: @renegade https://www.youtube.com/watch? v=GTRaf23TCUI Und sie kommen als Veteranen mit einem...
  • renegade: @ws Der Durchschnittsamerikaner denkt nur nicht soweit. Liegt auch am Schulsystem. Nur Patrioten sind sie...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Hör auf, der Blödmann hatte Scheiße an den Eiern. Von Napoleon stammt ein schöner...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Aber dieser Staat USA muß erst krepieren, dieses System des weltweiten...
  • renegade: @materialist Die Blitzkrieg Taktik ging nicht auf. Man kam in den Winter hinein. Auch unterschätzte man die...
  • Anke Bauer: @renegade Wie kommen Sie denn darauf? In D. gibt es eine ganze Parallelgesellschaft „Europäischer...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren