Anzeige
|

Neue Euro-Banknoten krebserregend?

Wäre heute der 1. April und nicht der 1. Juni, dann würde man diese Meldung vermutlich schnell als schlechten Gag abhakten. Doch die Bild-Zeitung berichtet, dass die EU-Chemikalienagentur (alleine dieser Begriff hat bereits Aprilscherz-Potenzial) derzeit prüfe, ob die neuen Euro-Banknoten möglicherweise krebserregende Substanzen enthalten. Als erster Vertreter dieser Serie wurde im Mai 2013 die 5-Euro-Note ausgegeben. Auf 10- und 20-Euro-Schein folgte am 4. April 2017 der 50er als jüngste Neuauflage. Im Fokus der Untersuchungen steht die Chemikalie Titanoxid, die unter anderem in den Silberstreifen der Banknoten enthalten sein soll. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Goldversteck einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=75284

Eingetragen von am 1. Jun. 2018. gespeichert unter Euro, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

98 Kommentare für “Neue Euro-Banknoten krebserregend?”

  1. Weg mit dem Bargeld! Davon wird man krank. Nur Giralgeld ist wahres Geld. Von Bargeld bekommt man auch Augenleiden. Bargeld blendet, dass ist doch ein jedem klar. Wenn man zuviel Bargeld bei sich hat und dass in der Gesässtasche trägt, dann kann man auch Beckenschiefstand bekommen.

  2. Freier Denker

    Ich wuste schon immer: diesem Geld kann man nicht trauen :-)

    https://youtu.be/IGXN03A3dcI

  3. Da sind sie wieder, die Finanzpresse Schmierfinken:
    Anleger atmen erleichtert auf, Italien hat eine Regierung.
    Die Anleger werden sich gleich wundern, was da so alles kommt.

    • 0177translator

      @taipan
      Der ungarische, faschistische Diktator Admiral Horthy wurde einmal gefragt, warum er sich denn Admiral nennt, wo doch Ungarn keinen Zugang zum Meer und keine Marine hat. „Ich kann mich doch getrost Admiral nennen,“ so seine Antwort. „Hitler hat ja auch einen Justiz- und Mussolini einen Finanzminister.“

      • alter schusseler

        as a matter of fact
        or
        by the way,

        – was soll ich sagen…???

        – LIDL und ALDI nehmen diese silberstreifenlosen scheine nicht mehr ???

        BALD IST ABER WIEDER WEIHNACHTS/ WINTER / POLLER /MARKT!

        – und da werde ich ganz tolle sachen mit diesen silberstreifenlosen scheinen kaufen.

        ….handschuhe …schals … wieder handschuhe …
        … kerzen …. zuckerwatte …. grillwürstchen ….
        .. schnulli scheisse , u.s.w. ….

        – GLÜHWEIN … ODER

        GELDSCHEIN SPENDEN GEBEN IN BLECHDOSEN !!!

        – AN „SCHEINHEILIGE“
        —————————————————————————————–

        – ja, seit der EU (?) werden manche gesetze vereinfacht, …DANKE!!!!

        „Seit 1998 das Sammlungsgesetz aufgehoben wurde, haben Betrüger mit Sammelbüchsen leichtes Spiel“, sagt Peter Hennig, Vorsitzender der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder. Eine seriöse Organisation, die seit Jahren mit der Uniklinik zusammenarbeitet, um krebskranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen.“

        AUS:

        https://www.waz.de/staedte/essen/einladung-zum-betrug-finger-weg-von-spendendosen-id1609689.html
        ——————————————

        satire- JA ??? ODER NICHT WIRKLICH ????
        ——————————-

        – da hat man mich aber herein gelegt!

        https://www.focus.de/finanzen/news/industriezucker-und-fusel-abzocke-auf-dem-weihnachtsmarkt-ein-einfacher-test-entlarvt-billig-gluehwein-sofort_id_7954242.html

    • alter schusseler

      0177translator und taipan,

      nun schlafe ich schon seit 2008 auf meiner unbequemen matratze
      und auf diesem € silberstreifen kontaminationen.

      – aber beim alten schusseler wird nicht gekleckert sondern geklotzt-

      – oder war es umgedreht???

      – wird gekleckert und nicht geklotzt ???
      ——————————————————————

      10€ Schein – RFID Chip Toasted in Microwave

      AUS:

      https://www.youtube.com/watch?v=XJlPEgZrcTM

      ————————————

      – also, der alte schusseler, fleissig wie er ist,
      hat mit modernster technik alle gift -silber streifen entfernt.

      ——————————————————————

      „Geschichte der Mikrowelle

      Die Erfindung der Mikrowelle stammt aus dem zweiten Weltkrieg. Die ursprüngliche Forschung der Deutschen fand während der Barbarossa-Kampagne an der Humboldt-Universität in Berlin statt (1942-1943).
      ……………………..
      Hertels Entdeckungen

      Hertel führte eine Studie mit zwei Gruppen gesunder Probanden über acht Wochen durch. Beide Gruppen erhielten identisches Essen mit dem Unterschied der Zubereitung: Mikrowelle gegen herkömmliche Erhitzung.

      Bei den Teilnehmern, die Nahrung aus der Mikrowelle zu sich genommen hatten, wurden erschreckende Veränderungen im Blut festgestellt: Drastische Abnahme des Hämoglobingehalts. Das Hämoglobin ist unser Blutfarbstoff, der für den Sauerstoffhaushalt eine entscheidende Rolle spielt.

      Anstieg der Leukozyten (weiße Blutkörperchen). Leukozyten sind die „Gesundheitspolizei“ im Blut, die immer dann, wenn es einen Feind zu vernichten gilt, verstärkt auftreten. Es liegt auf der Hand, daß unser Organismus mikrowellenbestrahlte Nahrung als Feind betrachtet, sonst würde er nicht so reagieren.

      Massiver Anstieg des Hämatokrits (Verhältnis von Blutbestandteilen zur Blutflüssigkeit), das Blut wird „dicker“, die Fließeigenschaften verschlechtern sich, Gefäßverschlüsse drohen ( -> Herzinfarkt!)
      …………………
      Es ist kaum zu fassen, daß das Deutsche Institut für Strahlenhygiene des Deutschen Bundesamtes für Strahlenschutz bereits 1980 die folgenden Wirkungen von Mikrowellenbestrahlungen beschreibt:

      Aktivitätsänderungen von Enzymen und Beeinflussung enzymatischer Prozesse
      Beeinflussungen von Schilddrüse und Nebenniere und ihren Hormonen
      Auswirkung auf die Zusammensetzung und Funktion von Blutbestandteilen
      Beeinflussung des Zellwachstums und Chromosomenveränderungen
      Trübung der Augenlinsen (Grauer Star)
      Beeinflussung der Konzentration bzw. Funktion von Blutbestandteilen

      Guten Appetit!“

      https://www.dumitrescu.de/aktuelles/detail/artikel/mikrowellen-koennen-krebs-erzeugen.html

      ————————–

      – nun bin ich beruhigt.

      – mit der microwelle macht man alles kaputt!!!

      • 0177translator

        @AS
        Manch Zeitgenosse hat mit der Mikrowelle den Chip im Perso entschärft.

      • @alter schusseler
        So abwegig ist das nicht.
        Dass mit Mikrowelle gegarte Lebensmittel denaturieren und itamine zerstört werden, ist bekannt.
        Weniger bekannt ist, dass die Cluster der Wassernoleküle die Schwingungen speichern und an den Organismus weitergeben.Die führt dann zu ähnlichen Auswirkungen wie Handystrahlung oder andere elektromagnetischer Smog auf das biologische System.
        Man mag nun daran glauben oder nicht, aber bioenergetische Vorgänge sind
        zwar nicht komplett erforscht, aber die Auswirkungen darauf nahezu vollständig.
        Darunter spielen Schwingungen bestimmter Frequenzen ind Anregungen von Biophotonen eine nicht unerhebliche Rolle. ( Biophotonen / Prof. Popp).

        • alter schusseler

          taipan,

          lg an grüsse an anaconda.

          • Werter @alter schusseler,

            ein gut gemeinter Hinweis: Wir befinden uns im Hier und Jetzt eines Goldforums. Gerne unter vielseitiger Betrachtung der geopolitischen Krisen und deren historischer Hintergründe. Mit der Betonung auf Vielseitigkeit. Dies ist kein Forum mit dem ausschließlichen Fokus auf die Migrationspolitik.
            Sollten Sie in unüberwindliche Weise von Nostalgie übermannt werden, bedenken Sie bitte, dass das zwar Ihrem Gemütszustand entsprechen mag, dies aber noch lange kein Grund ist, hier den lieben langen Tag alles vollzuspammen.

          • 0177translator

            @AS
            Hoffentlich liest @Ulrike nicht, was wir damals in dem Thread zu Pamela Anderson geschrieben haben. Das würde sie mir niemals verzeihen.
            P.S.: Die erwähnten 50Rubel-Scheine mit Lenin drauf hab ich immer noch.

            • @007translator

              Mein Lieber, das möchte ich auch gar nicht wissen. Hast Du da etwa über die Strenge geschlagen? Aber, ein Glück, #Me Too wird an Dir vorüber gehen, dafür bist Du nicht grob genug. Hüte Dich aber bitte vor dem Mob, das ist nicht Deine Liga.
              LG

              • Entschuldige bitte, ich habe beim guten @Falco so oft „007“ gelesen, dass es fast so sein musste. Also bitte: „0177translator“.

              • 0177translator

                @Ulrike
                Hast Du überhaupt schon das Lied entdeckt, das ich gestern für Dich (um)geschrieben und hier gepostet habe?

  4. Und die Goldförderung ist besonders umweltschonend :-)

    • @ex
      Leider nicht. Die grossen Minen halten sich noch irgendwie an Standards, aber ein Problem sind die illegalen Goldschürfer, welche das hochgiftige Quecksilber
      verwenden und meist selbst daran zu Grunde gehen.
      Aber, all das ist noch gar nichts, gegen die Öl und Gas Förderer oder
      der Abbau von Litium und anderen Stoffen, wie Uran etc
      All das gehört verboten und kein Mensch braucht das.
      Es reichen Derivate auf diese Stoffe.
      Die gesamte Rohstoffförderung samt Comex gehört sofort abgeschafft.
      Ich weiss, dass Sie dieser Meinung sind.
      Ob es aber was fruchtet, kann ich nicht sagen.
      Aber nur weiter so, es wird schon, vielleicht.

  5. Force Majeure

    Wozu Angst vorm Krebs:

    https://www.bild.de/politik/ausland/nato/manoever-atlantic-resolve-55864252.bild.html

    Die EU ist strohdumm. Wer die Identität verloren hat: Weg mit diesem Drecks-Kontinent. Weg mit uns.

    • @Force Dazu fällt mir doch glatt ein uralter deutscher Spruch aus dem Mittelalter ein:Mit eines fremden Mannes Ursch ist gut durchs Feuer zu reiten…Ich hoffe die Amis zahlen auch die Maut und haben für ihre Autos grüne Umweltplaketten.Wer die Betankung da in der BW Kaserne bezahlt ist mir schon klar.

  6. @Force

    Ab und zu schaue ich noch zum Goldreporter.
    Sehe ich einen Kommentar von dir, lese ich weiter.

    Wo wird Europa hingehen?
    Deutschland ist krank, geben mit Mrd. Euro von angeblichen Überschüssen an.
    Immer mehr von deinen Landsleuten drängt es nach Österreich.

    Obwohl wir eine so böse rechtslastige Regierung haben.

      • Force Majeure

        @Falco

        Der Gauland ist ein Depp.

        • @Force Majeure
          Immerhin werden dadurch plötzlich „moderate“ Strömungen sichtbar.
          http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/nach-vogelschiss-aeusserung-gemaessigte-in-der-afd-verlangen-entschuldigung-von-gauland/22638714.html?ticket=ST-952331-xtt962OzKfDEWQqZbPt9-ap1
          Denke, dass jetzt ein weiterer Machtkampf eröffnet wird.

          • Force Majeure

            Hier wird es anders gesehen:

            https://www.journalistenwatch.com/2018/06/04/gauland-das-ganze-geschiss/

            Wer empört sich hauptsächlich? Ausgerechnet diejenigen, die in ihren Methoden die größte Ähnlichkeit mit den geschissenen Nazis haben! Im Prinzip ist der halbstaatliche Facebook-Zensor auch nichts anderes als ein Nazi-Blockwart. Es macht prinzipiell keinen Unterschied, wem man ein Hotelzimmer nicht vermietet, weil einem seine Nase nicht paßt – Gauland oder Rosenzweig – oder bei wem man zu einem Boykott aufruft, weil einem seine Ansichten nicht gefallen. Die prügelnden und marodierenden Antifa-Horden unterscheiden sich prinzipiell nicht von der SA. Aber Aufregung wegen Gaulands „Vogelschiss“? – Deutschland einig Gagaland, oder was?

            Wer es immer noch nicht verstanden hat: In der AFD finden sich vornehmlich Bürger, denen die Altparteien nur noch ein SED-Sumpf sind. Die sind in der Regel konservativ und nicht radikal. Aber die Bürger sollten nicht zu sehr gereizt werden. Doch es findet statt.

            • @Force – @alter Sack

              Was mich in Deutschland am meisten stört:
              Die täglichen Diskussionsrunden, wie kann man die Migranten
              integrieren.

              Sicher, nicht alle kann man in einen Topf werfen.
              Wir haben eine tolerante Religionsfreiheit.
              Wir haben und sind in einer Leistungsgesellschaft.

              Das wird oft nicht akzeptiert.
              Nur unser Geld wird gerne genommen.

              Oft habe ich es früher geschrieben – Deutschland war lange mein Vorbild.
              Heute mein Alptraum.

              Prahlen mit ihren angeblichen Haushaltsüberschüssen.
              Zahlen den Pensionisten deutlich weniger Pension als Österreich.

              Wir haben die Linken abgeschüttelt.
              Bei Euch sind alle linke Gutmenschen.

              Eigentlich fürchte ich was auf uns (euch) zukommt.

              • @Bauernbua

                Und mich stört die penetrante Themenverfehlung.
                Gold ist politisch, wie hier bereits zurecht festgestellt wurde, und geopolitische Krisen werden hier auch bestens gewürdigt. Geistreiches Abschweifen inklusive.
                Aber das Forum ist nun mal nicht der Abort bestimmter manischer Fixierungen.

                • Force Majeure

                  @Berlonia

                  Wer kauft denn kein Gold u.a. wegen den Inhalten der angeblichen Themenverfehlungen. Der GR selbst, nimmt zurecht selbst Bezug auf diese „Verfehlungen“ in seinen immer wieder interessanten externen News.

                  Z.B. https://michael-mannheimer.net/

                  Das da Berolina’s regelmäßig dekompensieren ist gut vorstellbar.

                • Ich war schon früh hier.
                  Nur taipan – translater – watchdog und goldminer waren vor mir.

                  Vor der Flüchtlingskrise von 2015 ging es fast nur um Edelmetalle.
                  Unzählige links über Münzen, Goldhändler – Prognosen u.s.w.

                  Du beschwerst dich wegen Themenverfehlung.
                  Fast jede Nachricht bei euch dreht sich aber um dieses Thema.
                  Es ist wie ein böses Geschwür, es überlagert einfach alles.

                  Dabei hat Mutti immer gemeint: Wir schaffen das.
                  Wo führt ihr Dampfplauderer Europa hin?

            • Trotz der ganzen vorherrschenden Doppelmoral: Diese „andere Sichtweise“ war natürlich zu erwarten. Aber wer es nicht schafft, die Verharmlosung der Verbrechen des Deutschen Faschismus als das zu begreifen, was es ist, nämlich rechtsextreme Geschichtsentsorgung, den nehme ich nicht mehr ernst. Weil ich dann einen Ideologen vor mir habe. Ernst nehme ich ihn aber als Rechtsextremen, der konsequent bekämpft werden muss.

              P.S.: FM, damit meine ich nicht Dich persönlich, sondern die Schmierer von „journalistenwatch“, deren Artikel ich leider nicht aufrufen kann. Denke aber, dass Du oben eine Zusammenfassung gebracht hast.

              • 0177translator

                Falco
                Goebbels sagte über die NSDAP: „Wir sind die deutsche Linke.“ Unsere Antifanten im Land wiederum benehmen sich wie die SA. Und seit dem Wahlergebnis in Italien stimmt mein Rechts-Links-Kompaß eh nicht mehr. Die Warburg-Bank finanzierte Lenin, JP Morgen die Nazis. Wie meinte Otto Waalkes doch so schön: „Frau Suhrbier, erkennen Sie den Unterschied?“

              • @falco
                Diese Jahre deutscher Geschichte gehört sicher zu den schwärzesten.Und das, obwohl nicht gerade rechtsextrem, sich sogar sozialistisch und Arbeiterpartei nannte.Extrem rechts wurde man erst als Nachzügler nach 45.Ind diese extremen Rechten gibt es mittlerweile in nahezu allen Ländern. Voran Israel und die USA.
                Deren konzentrierte Lager sich in Giantanamo und Guam befinden und gepflegt werden.
                Werden nicht in den USA zigfach mehr Afrikanische US Bürger
                einfach so über den Haufen geschossen ?
                Und zwar mit Blei und nicht verbal, wie vielleicht in Deutschland.
                Und noch dazu ohne Gerichtsverfahren anschliessend.
                Sicher gibt es hier Rechte, extreme, meist aber nur verbal und eher harmlos. Aber selbst dann werden die rechtlich verfolgt und observiert.
                All das gibt es weder in den USA noch in Israel.

                • @taipan

                  Ich bitte Sie, die Etiketten „sozialistisch“ oder „Arbeiterpartei“ waren doch bloß propagandistische Eigenbezeichnungen, die offenbar selbst heute noch ihre Wirkung entfalten. Das gilt übrigens auch für nazistische Wortschöpfungen – Beispiel „Reichskristallnacht“ -, die weiterhin ein unermüdliches semantisches Eigenleben führen.

                  Es gab zunächst tatsächlich einen „linken“ Flügel der N.S.D.A.P. Die bekanntesten Vertreter waren die Brüder Otto und Gregor Strasser. Doch der Konflikt mit H., der selbstverständlich keineswegs ein sozialistisches System errichten wollte, war bereits von Anfang an vorprogrammiert.

                  Am 21. und 22. Mai 1930 kam es in Berlin zur Konfrontation zwischen H. und den Strasserianern. H. machte deutlich, dass er die N.S.D.A.P als faschistische und nicht als sozialistische Organisation verstanden wissen wollte. Anfang Juli 1930 kam es dann endgültig zum Buch, als die Gruppe um Otto Strasser den Aufruf „Die Sozialisten verlassen die NSDAP“ veröffentlichte und die Partei verließ. 1933 emigrierte Otto Strasser. Sein Bruder Gregor Strasser blieb vorerst in der Partei; er wurde jedoch am 30. Juni 1934 während des so genannten Röhm-Putsches in Berlin ermordet.

                  Der kleine historische Exkurs soll vor allem eins illustrieren:
                  „Die sozialistischen Parolen gehörten ins manipulationsfähige Vorfeld, dass der Tarnung, der Verwirrung diente und nach Opportunitätsmotiven mit wechselnden Schlagwörtern bestückt war.“
                  Joachim Fest (ein sicherlich der linken Umtriebe unverdächtiger Historiker)

                  Entscheidend sind einmal mehr die sozialen Inhalte der faschistischen Diktatur. Wenn schon die Rechts-Links-Koordinaten, dann bitte schön ganz klar Steuerbord.

                • @thanatos
                  Nachträglich geschichtlich haben Sie natürlich recht.
                  Tatsache aber ist auch,dass alles mit sozialistischem,arbeiterparteilichem Deckmantel begann.Dadurch hat man auch das Volk,besonders die hungernden Arbeiter und Bauern getäuscht.Die Eliten haben sicherlich gewußt,dass es ganz anders gemeint war.Aber die Massen wurden getäuscht.
                  Wie auch immer,jeglicher ideologische,klerikale und andersartige Radikalismus ist gefährlich und hat immer nur Unheil über die Menschen gebracht.
                  Radikales Ablehnen andersartigen Gedankengutes ist ebenso verderblich wie radikales Befolgen eines solchen.
                  Denn sowohl die einen als auch die anderen haben in manchen Punkten recht.Und das kann man nicht so einfach unter den Tisch kehren.

                • @taipan

                  Da bin ich ganz bei Ihnen. Man muss – so schwer es auch manchmal fällt – offen bleiben für die Sichtweise des Gegenübers.
                  Ganz sicher hilft dabei auch Humor, besonders Selbstironie. Man darf sich einfach nicht zu wichtig nehmen.

                • Force Majeure

                  @Thanatos

                  Ja sicher. Das ist Toleranz. Und wenn er noch so linke oder rechte Meinungen von sich gibt. Ob das strafbar sein sollte historische Wahrheiten zu verleugnen. Nein. Die Richtigstellung ist zu diskutieren. Und selbst wenn der Andere nicht einsichtig sein sollte, am Ende wollen sie für sich gemeinsam das Gleiche, nämlich sicher und menschenwürdig leben.

                  Die offene Gesellschaft hat viele Feinde. Und sie kommen aus allen Richtungen, besonders aber und vor allem aus dem Nahen Osten. Das ist einfach Tatsache und erklärbar.

                  Die offene Gesellschaft mag für viele ein kapitalistisch geführter Dreck sein. Aber es ist immerhin was erreicht wurde und „die beste aller Welten“ (K.Popper). Er hat gesagt, morgen muss nichts mehr sein wie heute. Vielleicht geht sie Sonne nicht mehr auf oder die Gesellschaft ist von einer Nacht auf die andere völlig verändert. Zu einem kann man nichts, aber für das andere, erhaltens-und bewahrungswürdige schon. Das dies selbst keine Änderung erfahren soll, zum Besseren, natürlich, ist keineswegs ausgeschlossen sondern so zu sagen Ziel.

                  Wenn wir nicht für die Toleranz eintreten, wird sie erledigt sein. So einfach ist das.

    • @Bauernbua
      Reisende soll man ziehen lassen.
      Hoffentlich geht Europa nicht den Hetzern auf den Leim:
      http://m.faz.net/aktuell/politik/inland/auschwitz-komitee-zu-gaulands-vogelschiss-aeusserung-nur-noch-widerlich-15620333.html

      • 0177translator

        @Falco
        Als Honecker starb und in den Himmel kam, fragte ihn Petrus, ob er lieber in den Ost- oder den Westhimmel möchte. Erich entschied sich für ersteren. Na gut, meinte Petrus, aber zum Essen kommst du rüber, für einen allein kochen wir nicht.

    • alter schusseler

      Bauernbua,

      – du bist nicht der richtige alte bua!!!!

      – schicke dem force oder der resie eine mail das es dich noch gibt.

      – wenn du das nicht kannst …. dann bist du ein fake!

      – solchen scheiss hätte der richtige bua nie geschrieben!!!!!

      lg autoverkäufer

      • @Schussl – des is schon der richtige @Bua . Hat er mir selber gsagt .

        • @Resi
          Ja, so schätze ich das ein: Eine Gruppe, die sich außerhalb des Forums zu Spam- und Trollaktionen verabredet. Liege ich richtig?

      • Servus @alter Sack.

        Ich kann force kein Mail schreiben, da ich seine Adresse nicht habe.
        Ich war nicht mit Willy beim @guguk

        Die “böse rechtslastige Regierung“ ist meine gewählte Regierung.
        Ansonsten wäre ich schon beim Orban.

        Ich schreibe deshalb so selten, weil meine Kommentare oft lange auf .Freischaltung warten.

        • Force Majeure

          @Bauernbua

          Verschwörungstheorien. Aluhut auf.

          Du hast es gut, brauchst ja nur den Grenzstein etwas versetzen.

          Die Merkel soll vor Gericht. Na klar, ist nur sie an allem Schuld. Erst die Antisemiten herein holen, dann einen Pass geben und dann das eigene Volk anschuldigen.

        • alter schusseler

          BUA,

          „alter Sack“ war das richtige codewort.

  7. @Bua Stimmt Ihr seid für unsereinen langsam die letzte Hoffnung.Vielleicht überlege ich mir meine Ausbaupläne hier in D noch mal und verpfeif mich als Vollrentner .Neusiedler See,Innsbruck,Hohe Tauern oder Salzkammergut sind ja echt Spitze,dort ne kleine Eigentumswohnung.Soll die Muslima M.min spe machen was sie will.

  8. alter schusseler

    – ich habe gerade ein video über meinen tv gesehen wo musels im park grillen.

    WARUM HAT MAN UNS GERMANEN DIESES VERGNÜGEN VERBOTEN.

    WAS KANN PASSIEREN WENN DIE STADTRÄTE WISSEN….
    AM WOCHENENDE WIRD IM PARK GEGRILLT?

    – ALLE DIE IN EINER KLEINEN WOHNUNG WOHNEN
    HABEN FREUDE!

    – den germanen konnte man es verbieten,

    die neuen mitbewohner machen es einfach!!!!

    RESPEKT!

    (von der asylpolitik halte ich nix)

    – beispiel:

    https://dangodanakakaratetiger.wordpress.com/2018/05/07/berlin-150-moslems-grillen-12-schafe-im-park/
    ———————————————————
    – das muss allerdings nicht sein.

    https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/drogen–dealer–illegale-fluechtlinge–wie-politik-und-polizei-im-goerlitzer-park-versagt-haben-6302572.html

    – ein problem für die stadt?????

    NÖ !!!

    • 0177translator

      @AS
      https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/08/21/drogendealer-in-berlin-nun-anerkannter-beruf/
      Die Buletten sind in der Birne verfault. Die Hölle stelle ich mir nach dem Modell Theodor Herzl vor. Ein Stacheldrahtzaun drumherum ohne Länderfinanzausgleich.

    • alter schusseler

      also 007 (0177translator) ,

      „Das Kreuzberger Bezirksamt will, dass im Görlitzer Park künftig Drogendealer nicht mehr von der Polizei belästigt werden. “

      – die sind doch alle selbstständig –
      – damit ist doch der traum aller träumer realtiät geworden.

      ———————————————————

      – wenn ich dieses forum organisieren sollte/müssen ????

      – wem willste den hier noch sperren ???

      .. ……. ohne DDR verhältnisse zu organisieren.

      • @alter schusseler
        Ich darf Deine Forums-Aktivitäten von heute mal zusammenfassen? Danke.
        – AfD
        – Kreuzberger Drogendealer
        – Asylpolitik
        – AfD
        – @Bua liest meine Kommentare nicht?
        – Germanen
        – AfD
        – Neubürger
        Sag mal, GEHT’S NOCH?

        • Freier Denker

          @fall.co
          Nun nicht jeder Tag ist wie der andere. Ich erinnere mich gut an Forumstage, da bekam das GR Schiff links schwere Schlagseite, das ich dachte, der Kahn kentert jeden Aufenblick. Aber die anderen Teilnehmer hielten prima dagegen
          Nichts für ungut!

          • @Freier Denker
            Alles gut. Der Schlagabtausch macht das Forum ja auch spannend. Wie gut, dass der Supertanker Goldreporter eine gewisse Schwere durch fundierte Krtitik am Finanzkapitalismus aufweist. Ein bisschen Schlingern macht da gar nichts aus.

    • alter schusseler

      0177translator,

      das hat er nicht einfach so gesagt.

      Peter Hahne:

      „Es gibt in Berlin keinen Polizisten, der die AfD nicht gewählt hat“

      https://www.youtube.com/watch?v=1Vk5ikpxrAE
      —————————————

      – ja, die das nicht mögen haben gerade wochenende.

      – aber am/ab montag 10.00 uhr und bezahlt von soros geht es wieder los.

      • 0177translator

        @AS
        Mein Nachbar hier zu Hause hat eine kleine Tochter, die ab Spätsommer in die Schule gehen wird. Einen Kater hat er auch. Dem habe ich gestern drei Zecken aus dem Fell gerissen. Zwei Wochen hielt ihm das Zeug, daß ich ihm ins Fell geträufelt hatte, die Viecher vom Leib. Die Tochter schmust so gern mit dem Kater, aber die Blutsauger sind für Menschen halt gefährlich. Jetzt hat die Mutter gesagt, ich soll den Kater nicht mehr behandeln. Sei’s drum, ich kann nicht die ganze Welt retten. Wenn der Kater zu mir kommt, hält er den Hals ganz still und steif, wenn ich ihn absuche, wie ein braver Patient auf dem Zahnarztstuhl. Dabei fällt mir ein, ich muß auch Tina und den Genossen wieder mit Spot-on beträufeln. Die sind jetzt beide fällig.
        Ist wie mit dem Gold. Man kann Ratschläge geben und selber vorsorgen.

      • @alter schusseler
        Da kannst Du so unverschämt sein, wie Du willst (und auch alles systematisch zutexten): Das hier ist kein parteipolitisches AfD-Forum. Geh mal in Dich und überlege GANZ GENAU, wo Du hier bist.
        Sorry, aber so treten genau TROLLE auf.

        • @Falco

          Das sehe ich auch so. Hinter der wirr-lustigen Fassade verbergen sich enorme Aggressionen.

        • @Falco

          Nun ja das Auftauchen vermeintlicher Alternativen ist ebenso wie die Bewegungen des Goldpreises, Ausdruck einer fundamentalen Systemkrise. Die Geschichte lehrt nichts Anderes als, wenn die Profitrate fällt, auch das braune Gesindel aus den Löchern kriecht, und sich den real Herrschenden als Knüppelgarde andient. Da Letzteren freilich auch die Verfügungsgewalt über die Bewusstseinsidustrie obliegt, ist es nicht allzuschwer mit Schein-Problemchen wie Flüchtlingskrise, Demographische Katastrophe, verschuldete Griechen, Italiener und wer weiß noch für Spitzbuben, von der realen Verwertungskrise des Kapitals abzulenken.

          Denn nur dumme Untertanen sind gute Untertanen.
          Freilich wird dies alles nichts nützen, es wird den Leidensweg und das Chaos nur vergrößern. Die große Mehrheit der AFD Wähler kann offensichtlich weder lesen noch rechnen, denn könnten Sie es, dann würden Sie realisieren, dass die selbst ernannte Alternative nämlich keine, sondern lediglich Fleisch vom Fleische der Etablierten ist.
          Ganz genauso wie dies vor rund 90 Jahren eine Partei bildete die sich national-SOZIALISTISCH gab.

          https://erdoelzeitalter.com/2010/07/23/situation/kleiner-mann-bittet-um-grosse-gaben/

          Ich glaube nicht, dass Schreib-Verbote etwas bringen. Viel wichtiger erscheint mir der braunen Armee Fraktion dieses Forums so oft wie möglich aufs Brot zu schmieren, wie sehr Sie sich von angeblichen Alternativen verarschen lassen.

          • @Krösus
            Genau so ist es. Bin jedoch ganz und gar nicht für Schreib-Verbote, da möchte ich nicht falsch verstanden werden. Äußerungen aus dem braunen Klo stacheln mich nur an. Ansonsten würde ich noch vor lauter Langeweile einschlafen. Bin nur manchmal genervt, wenn alles systematisch vollgespammt wird.

            • @Falklo – ja wennst genervt bist , weil hier alles sühstematisch vollgespammt wird , dann kannste ja verschwinden tuen – dann is wenigstens ein Spammer weniger . Bye

          • alter schusseler

            Krösus,
            mir fehlen die worte.

            – du schreibst:

            „Schein-Problemchen wie Flüchtlingskrise, Demographische Katastrophe“

    • @0177translator
      Hier hat Herr Müller recht. Es ist falsch und ändern können wir es nicht.
      Man kann auch den Wind nicht ändern wenn er von der falschen Seite bläst.
      Aber man kann die Segel anders stellen.
      Unsere Segel sin die Edelmetalle.
      Und diese Segel werden dann alle haben wollen, wenn das eine und das andere versagt. Dann nämlich muss man doch eine Paralellwährung haben. Und diese wird für alle Gold sein. Den Bitcoins sind noch Lichtjahre davon entfernt.
      Gold ist eine internationale Währung, in jedem Dorf, auch im entferntesten Afrika bekannt. So oder anders.

  9. dafür das Falco gestorben ist ,ganz schön grosse Klappe

    selbsternannte Gerechte

    Demokratie ist die Diktatur der Dummen

    • Aber @Basti1107,
      wo ist Deine Kinderstube geblieben? Du weißt doch, dass es nicht gut ankommt, nur mal ab und zu rumzupöbeln, und ansonsten den großen Schweiger zu geben. Du musst an Dir arbeiten! Glaub mir!

    • 0177translator

      @Basti1107
      Unabhängig von der Hautfarbe, die Fäulnis steckt in Kopf und Seele.
      https://www.rt.com/business/427405-south-african-farmers-visas-australia/
      Sozialismus ist die Herrschaft des schwachsinnigen Pöbels über die Tüchtigen.
      https://www.rt.com/business/420021-africa-white-owned-land/
      An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen, so steht in der Bibel. Wenn diese Dunkel-Linken (wie vordem Robert Mugabe) ihr Land völlig ruiniert haben, bedeutet das für uns Mio. Armuts-Migranten mit 50% HIV-Anteil aus der RSA, und die weißen Roten in Toitschland-verrecke-Land haben ihren Dauerständer und brauchen niemals wieder eine Viagra-Pille.
      Und die Gerichte (wie in Hamburg oder Wien) werden Merkels Besamungs-Fachkräfte vom Vorwurf der Vergewaltigung freisprechen, weil das 13jährige deutsche Stück Fickfleisch „Nein, hau ab, ich will keinen Sex“ nicht auf Suaheli oder Xhosa gesagt hat. Oder wenigstens auf Pidgin-Englisch.
      Sozialismus ist Sodomie.

  10. @Transaltor

    Nationalismus ist das Opium der Untertanen. Nationalismus ist der Geist geistloser Zustände. Der Nationalist der den Knüppel mit dem er verprügelt wird, für sein Vaterland hält und der die Freiheit fürchtet, wie der Teufel das Weihwasser braucht freilich – da in jedem Knecht auch der Wunsch vorhanden ist selbst einmal ein Herr zu sein – ebenfalls Jemanden den er ungestraft prügeln darf. Da unterhalb des Nationalisten kein halbwegs vernünftiger Mensch mehr zu finden ist, wird sich – wie das die Pädophilen auch tun – an Menschen vergriffen von denen Gegenwehr nicht zu erwarten ist.

    Es waren die Fleissigen und die Tüchtigen die Toitschland 2mal in die nationale Katastrophe geführt haben und es waren Sozialisten und Kommunisten die versucht haben das Unheil zu verhindern. Karl Liebknecht der sich weigerte den Kriegsanleihen für den Weltkrieh Numero Uno seine Stimme zu geben, wurde genauso wie Ernst Thälmann ( Wer Hitler wählt, wählt den Krieg ) ermordert.
    Die Fleissigen und die Tüchtigen aber haben auch nach 2 Griffen in die nationale Latrine nicht begriffen, was geschieht wenn Ihnen Niemand in den Arm fällt.

    Markt-Heil

    • Force Majeure

      @Krösus

      Das stimmt doch gar nicht was im Kommentar steht. Die Sozialisten haben die Kriegskredite bewilligt. Und gar nichts haben die Kommunisten zur Friedensstiftung bei getragen. Ganz im Gegenteil. Wer heute Rixinger und Döddel-Kippling wählt bewirkt nur das Leute in Parteien gehen, die letzter Ausweg sind.

      • 0177translator

        @Force
        Mein Kommentar von eben ist blockiert. 1968 wollte Ulbricht, daß die NVA mit nach Prag einmarschiert. Moskau pfiff ihn zurück. Ulbricht war beleidigt. 1981 wollte Honecker einen Einmarsch in Polen nach Prager Vorbild mit der NVA, die Russen pfiffen ihn zurück. General Jaruzelski mußte die Drecksarbeit alleine machen. Honecker war beleidigt. Das verlogene Kommunistenpack kann einfach nicht damit aufhören, den Menschen ihren elenden Lügenmist ins Gehirn zu kacken.

      • @Force

        Du willst ernsthaft behaupten Karl Liebknecht hätte für die Kriegsanleihen des ersten Weltkrieges gestimmt ?

        Du willst ernsthaft behaupten ernst Thälmann hätte nicht gesagt was er gesagt hat ?

        Wenn Du mich wiederlegen willst, musst Du meine Texte gründlicher lesen, sonst wird das nix.

        Ich habe Nirgends etwas von DIE Sozialisten geschrieben. Ebenfalls habe ich nie bestritten dass die SOZEN 1914 in Ihrer großen Mehrheit für die Kriegsanleihen gestimmt haben. Was daran liegt dass die sich haben einreden lassen, das Vadderland retten zu müssen. Dasselbe haben die sich 1919 einreden lassen, als die den Berliner Arbeiteraufstand von rechtsradikalen Freikorps haben zusammen schießen und Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht haben ermorden lassen. Die SOZEN haben 1914 aufgehört Sozialisten zu sein, aus denen wurden Nationalisten. Fleissige und tüchtige Nationalisten die letztendlich mit dafür verantwortlich sind, dass die NAZIS 1933 an die Macht geputscht wurden. Die im Namen des Vadderlandes nach der ersten nationalen Katastrophe von 1918 gleich die nächste von 1945 mit vorbereiten halfen.

        Dies alles kann nachgelesen werden, bei Jemanden der sozialistischer Umtriebe ganz gewiss nicht verdächtig ist.

        http://www.dieterwunderlich.de/Haffner_revolution.htm

        Aus dieser Zeit stammt auch folgendes Zitat

        https://www.youtube.com/watch?v=SPrkKXJDldY

        Weder Kipping noch Riexinger sind im Übrigen Kommunisten.

  11. Force Majeure

    Der alte Schussel darf schreiben wie er will. Das ist ein offenens Forum, anders als die Gesinnungs-Kommunisten es gern hätten.

    • Werter @Force Majeure,

      selbstverständlich ist das ein offenes Forum.
      Mit nachvollziehbaren Einschränkungen allerdings, wie sie die Forenregeln nahelegen:
      Insbesondere „drohende, beleidigende, menschenverachtende, rassistische, gegen bestimmte Glaubens- oder Bevölkerungsgruppen gerichtete Kommentare sowie Aufforderung zur Gewalt“ fallen unter die Kuratel des Administrators.
      Ich denke, ich gehe nicht zu weit, wenn ich vermute, dass Sie und Ihre Gesinnungs“genossen“ die Einhaltung dieser Regel nicht immer einhalten können.
      Denn darum dreht sich die Debatte im Kern doch: Sie finden keine grundsätzliche Abgrenzung zur Hetze.

    • DerKosmonaut

      @Force Majeure,

      selbstverständlich ist das ein offenes Forum.
      Mit nachvollziehbaren Einschränkungen allerdings, wie sie die Forenregeln nahelegen:
      Insbesondere „drohende, beleidigende, menschenverachtende, rassistische, gegen bestimmte Glaubens- oder Bevölkerungsgruppen gerichtete Kommentare sowie Aufforderung zur Gewalt“ fallen unter die Kuratel des Administrators.
      Ich denke, ich gehe nicht zu weit, wenn ich vermute, dass Sie und Ihre Gesinnungs“genossen“ die Einhaltung dieser Regel nicht immer einhalten können.
      Denn darum dreht sich die Debatte im Kern doch: Sie finden keine grundsätzliche Abgrenzung zur Hetze.

      • @DerKosmonaut

        Schließe mich an. Eine, wie @Falco sagte, „sachorientierte“ Kritik? Immer gerne und von jedem.

      • Force Majeure

        @DerKosmonaut

        Das kommt wohl darauf an wer denn „Hetze“ definiert.

        „Insbesondere „drohende, beleidigende, menschenverachtende, rassistische, gegen bestimmte Glaubens- oder Bevölkerungsgruppen gerichtete Kommentare sowie Aufforderung zur Gewalt“ fallen unter die Kuratel des Administrators.“

        Wer ruft denn hier zu Gewalt auf.?? Nun verdrehe man hier mal nichts!

        Habe in Berlin studiert und habe die Randale der linken Dumm-Batze jeden Maifeiertag dort miterleben dürfen. So was von hirnlos.

        G20 Gipfel- Links Hirnlos-Mamma-Söhnchen haben sinnlos den Bürgern ihre Sachwerte zerstört und sich als absolute Faschisten präsentiert. Die Antifa sind SA-Schlägertrupps.

        Allerdings wird nämlich auch jegliche sachliche Kritik als „hetzerisch“ diffamiert.

        Und die Argumente für blabla Marxismus, die nur zerstören und der sich geschichtlich auch so präsentierte, die wollten und wollen die Menschen nicht. Denn individuelle Freiheit gibt es dort nicht. Und die Nivellierung zum Bunt-Multi-Kulti-Individual-Menschen ebenfalls nicht.

        Da es nämlich in Wirklichkeit ganz anders läuft, als sich die Illusionisten einbilden.

        • 0177translator

          @Force
          Mit der Hetze ist das so ein Ding. Wenn man über D-Land und die Bio-Deutschen Kübel voller Dreck ausgießt, ist das Meinungsfreiheit. Sagst Du über Netanjahu die Wahrheit, ist selbst ein Linker schon ein Nazi. Gelebte Schizophrenie halt, Orwell nannte es Zwiedenk. Einige hier im Forum müssen beim Meisendoktor deswegen stets 2×10 Euro Praxisgebühr entrichten.
          Und dann noch ein Wort zu den antiverschissenen KPD-Fickfratzen ab 1933. Bei meinem Auslandsstudium 1990/91 in Moskau erzählte mir mein Professor und Dozent für sowjetische Landeskunde Prof Portnjagin, Stalin habe nach Hitlers Machtergreifung als roter Komintern-Papst an die KPD einen Stillhalte-Befehl erteilt, der auch befolgt wurde. Die Führung tauchte ab, Thälmann wurde dennoch gefangen und 1944 ermordet. Widerstand geleistet haben im wesentlichen die Sozis und die Gewerkschaften. Und auch die katholische Kirche war bockig. AH gab öfter Rom nach, so z.B. 1938 bei der Euthanasie, der Operation Gnadentod, weil er es sich nicht mit dem Papst verscherzen wollte. In der DDR hat man uns das krasse Gegenteil der Wahrheit ins Hirn gefickt, und bei manch einem fault die Scheiße zwischen den Ohren weiter. Ebenso ausgelassen wurde in der DDR das Kapitel der Kollaboration zwischen KPD und NSDAP im Land Preußen, als Otto Braun (SPD) Ministerpräsident war. Rote und Braune haben stets wie eine Fraktion durch gemeinsames Abstimmungsverhalten alles zu blockieren versucht, damit das System zum Abstürzen kommt. Was sie ja auch geschafft haben. Nur haben sich die Rotarsch-Paviane heftig verspekuliert bei dem, das danach kommen sollte. Das Problem der Kommunacken ist, daß die Lügner und Geschichtsfälscher es nie schaffen, stets alle Beweise zu vernichten, die auf ihr verwerfliches Tun hindeuten. Und daß man stets alle für doof hält, nur sich selber nicht. Aber Hochmut – siehe ihre Ignoranz bei Islamisierung und Verbrechens-Import – kommt stets vor dem Fall. Irgendein Kamel oder Esel frißt stets das Gras ab, das über ihren Leichen gewachsen ist, und man sieht die Skelette.

    • alter schusseler

      Force Majeure,

      die Gesinnungs-Kommunisten vertragen ja nicht einmal das was im „DDR“ fernsehen kommt oder im mainstream geschrieben wurde.

      • alter schusseler

        Force Majeure,

        ACHTUNG AN ALLE „Gesinnungs-Kommunisten/Terorristen“ !!!

        – bitte nicht morgen anschauen!!!!

        – ihr werdet ganz verrückt in der runkelrübe.

        – passt nicht zu eurem marxistischen weltbild.

        – ihr verderbt euch den ganzen abend

        – morgen abend in der ARD 20.15 uhr,
        die verfilmung:

        https://www.amazon.de/Unterwerfung-Roman-Michel-Houellebecq/dp/3832197958

        – bitte die bewertungen lesen.

        (mindestens eine deppernde ist natürlich auch dabei: „Kann leider nicht hundertprozentig bewerten, da ich dieses Buch verschenkt habe.
        Aber denke, dass es, da gewünscht, auch gut angekommen ist“)
        ——————————————————-
        – das schreibt der MERKUR heute:

        „München – Der französische Autor erzählt von einem Frankreich im Jahr 2022, das einen muslimischen Präsidenten wählt, um die rechtsextreme Marine Le Pen zu verhindern. Die (männliche) intellektuelle Elite des Landes ordnet sich ohne großen Protest in die neue Gesellschaftsordnung ein. Im Anschluss an die Ausstrahlung diskutiert die Runde bei Sandra Maischberger über die Themen des Buchs und seiner Verfilmung.“
        ————————————————

        – das schreibt die FAZ, ich glaub es nicht.

        „Eine Farce auf den Antifaschismus

        Doch um irgendeine Wahrheit geht es dem Schriftsteller zu allerletzt. Und Finkielkraut sagt etwas ganz anderes. Und man kann im Roman auch unmöglich eine Parteinahme für die Rechtsextremen ausmachen. Allerdings führt Houellebecq die Art und Weise, wie sie bekämpft werden, mit Hochgenuss ad absurdum. Sein Roman ist eine Farce des Antifaschismus. Eine Satire auf die Vergangenheitsbewältigung. Auf die bekehrten ehemals marxistischen Intellektuellen, die Stalin, Mao und Pol Pot verehrt hatten und sich mit fliegenden Fahnen Ben Abbès anschließen.“

        AUS:
        http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/buecher-der-woche/houellebecqs-roman-unterwerfung-ist-eine-falle-13352807.html

        VIEL SPASS BEIM ANSCHAUEN.
        ———————————————-

        – alternativ kann man sich auch
        bei youtube „DAS UNSICHBARE VISIER“ anschauen

        – nur für die genossen und volkskommissare sowie ideologisch
        gefestigten sowie gestählten agitateure.

        – „Ernst Thälmann – Führer seiner Klasse“.

        – ist halt für jeden was dabei.

        • @alter Sack

          Ich frage mich, warum lässt @Goldreporter es zu, daß Typen wie Goldrush – der Kosmonaut unter verschiedenen Namen posten?

          • alter schusseler

            mein lieber bua,

            ich weiss nicht mal warum ich hier noch schreiben darf.

            – ich bin mir sicher das du mit diesen kommunisten zeug nix anfangen kannst.

            DA HASTE NIX VERPASST!!!

            MILLIONEN HABEN DIE KOMMUNISTEN TOT GEMACHT!!

            – die eigenen mitbewohner!!!!

        • @alter schusseler
          Da hab ich aber für Dich und alle anderen „Griff ins braune Klo“-Verwirrten auch was. Du musst Dich nur konzentrieren.
          http://www.der-postillon.com/2018/06/gauland-vogelschiss.html
          Humor ist, wenn man trotzdem lacht?

        • @alter schussel

          Du hoffst vergebens, was heute der Houellebecq, war früher der Rosenberg, was sich heute Unterwerfung nennt, hieß früher Jud Süß.
          Mit solch einen Hirnschiss für braune Blöd-Dödels ließ sich damals und lässt sich heute Kasse machen, der Schwachsinn hat Hochkonjunktur, ist in Krisenzeiten immer so, frag Egon Fridell ( Kulturgeschichte der Neuzeit) Insofern im Westen nix Neues.

        • 0177translator

          @An die zwei, die es betrifft
          https://www.zeit.de/news/2018-06/01/gruenen-politikerin-roth-bekomme-morddrohungen-180602-99-551754
          Ihr solltet schon mal rechtzeitig einen Antrag an die Krankenkasse stellen, daß sie die Kosten für eure Beschneidung übernimmt. Selbiges für eure Frauen und Töchter, wenn das hier auch noch eingeführt wird.

          • @Translator

            Opferrolle, Dämonisierung, Verschwörungstheorien

            Zufall oder nicht – das Beispiel lässt erahnen, dass sich Islamisten und Rechtspopulisten gar nicht so fremd sind, wie man denkt. Zumindest in ihrer Strategie und in ihren Denkmustern: Die Betonung der eigenen Opferrolle, die Dämonisierung und Ausgrenzung von Fremdgruppen, das Schwarz-Weiß-Denken, das Verbreiten von Verschwörungstheorien. Also zwei Seiten der selben Medaille?

            http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/islamismus-rechtspopulismus-studie-101.html

            ………………

            Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen.

            Helmut Schmidt

          • alter schusseler

            Krösus,
            frage und ganz im ernst.
            (ohne scheiss und ganz im ernst)

            – bist du ein kommunist und wenn ja,
            was machst du hier.

            ———————–

            – mein sohn hatte nicht nur kostenlos, sondern auch umsonst,
            in seinen ganz jungen linken jahre philosophie studiert.
            – und richtig links!!!!!!!!!!

            (jetzt hat er seinen master)

            – ich hatte vielleicht nach einem umzug mit ihm ca.: 27kg „karl marx“
            in leder weggeworfen. (würde ich das wieder tun? -ich weiss es nicht)

            – kein schwein liest das mehr.
            ————————————

            ABER WARUM SCHREIBST DU IN DIESEN FORUM STÄNDIG ETWAS ÜBER ERNST THÄLMANN UND KARL MARX

            !!!DAS PASST NICHT!!!!

            ——————————-

            – was ihr hier an schreibern vertrieben habt ,

            schämt euch.

            WER BEZAHLT EUCH?????

        • alter schusseler

          falco und krösus
          jetzt und hier alphabetisch und nicht nach der wertigkeit des namens.
          (oder sollte man darüber abstimmen)
          —————————–
          – wusste ich es doch.

          – auf den antifaschistischen bereitschaftsdienst ist verlass.

          TAG UND NACHT.

          – aber mit steinen habt ihr doch in eurer jugend nicht geschmissen???

          – wie der josef

          – allerdings nicht wenn man die kleinen granitwürfel selbst
          aus der strasse buddeln muss, ist schon schmutzig.

          – aber vielleicht gab es sie ja, gesponsert und handgerecht
          auf recycelbaren paletten und mit handschuhen.

          – ihr habt euch auch sicher darum gesorgt das die steine
          nur von handwerkern zurück verlegt werden mit tariflohn garantie.

          – die avantgarde der kommunisten machen das so.
          —————————————————————–
          – anderen menschen ständig über das maul zu fahren ist das letzte.

          DIESES FORUM HABT IHR EUCH NICHT SELBST AUSGESUCHT!

          ————————————

  12. Bei all den ideologischen Querelen, was nun besser oder schlimmer ist kann ich nur die Episode eines Filmes erwähnen.
    Da geraten 2 Ideologien in einen Krieg.
    Man nannte dies den Krieg der Guten gegen die vermeintlich Bösen.
    Einer ausserhalb machte nun bei einer Truppe mit, welche unter dem Kommando eines Käptn america stand, welcher sich der Gute nannte.
    Und er fragte nun mitten in diesem Gemetzel diesen:
    Wo und welche sind denn hier die Bösen ?
    Der Käptn überlegte kurz und sagte dann:
    Wenn sie auf dich schiessen, dann sind es die Bösen.

  13. Man versucht sich gegenseitig mit Argumenten (Thesen) und Gegenargumenten (Antithesen) mundtot zu machen. Kann jeder halten wie er mag.

    Genau das ist es aber, was einige Kräfte gezielt fördern um dem Plebs anschließend die Synthese (Lösung) präsentieren zu können. Diejenigen, die bestimmen was in der Welt passieren wird, bedienten und bedienen sich der hegelschen Dialektik (These + Antithese = Synthese) und neulich habe ich diesbezüglich eine sehr treffende Definition gelesen, was für ein Prinzip das ist:

    „Ein Rahmen zur Lenkung von Gedanken und Taten in Konflikte hinein, die zu synthetischen Lösungen führen die erst eingeführt werden können, wenn die Manipulierten eine Stellung beziehen, die der vorher festgelegten Agenda dient.“

    Aktuelles Beispiel: Die „Flüchtlingskrise“

    Komischerweise haben die Syrer, welche schon seit 2011 unter einem „Bürgerkrieg“ zu leiden haben, aber erst vier Jahre später begriffen, dass man ja ins Asyl fliehen kann. Das wussten die also vier Jahre lang so gut wie gar nicht (zum Glück haben sich dann äußerst potente NGO`s darum gekümmert und es Ihnen beigebracht inkl. neuestem Smartphone und dort installierten Handlungsanweisungen).

    Wer den Krieg nach Syrien gebracht hat, ist mittlerweile klar (man betrachte mal die Rolle eines gewissen John McCain), auch wer für die anderen Länder des Nahen Ostens und Nordafrikas die „Demokratieeinführung“ beschlossen hat, ist evident.

    These: In Afrika und im nahen Osten haben sehr böse Diktatoren ihre Völker mit einem grausamen Krieg überzogen. Jetzt müssen die armen Menschen (seit dem 04. September 2015) fliehen.

    Antithese: Die reichen und wohlhabenden europäischen Länder (komischerweise wird in den Finanznachrichten aber von den völlig bankrotten EU-Ländern berichtet) müssen jetzt alle Gesetze über Bord werfen und im Namen der Menschlichkeit diese armen Wichte retten, koste es was es wolle, denn:

    Wir im Westen sind eine von christlicher Nächstenliebe geprägte Wertegemeinschaft und Menschenleben gehen über gefühllose, abstrakte Normenkontrolle. Dass da Äpfel mit Birnen verglichen werden merken selbst durchaus intelligente Menschen nicht mehr. Ein solch dummes und völlig unreflektiertes Verhalten und Denken gipfelt in dem Satz: „Kein Mensch ist illegal“ wobei kaum jemandem auffällt, dass hier das Objekt bzw. Verb fehlt. Egal, Hauptsache ihr habt Spaß.

    Synthese: „Jetzt sind sie eben da“ (A. Merkel). Das war von Anfang an das verfolgte Ziel.

    Anstatt nach den Ursachen zu forschen streiten sich die Leute jetzt lieber um Sachen wie: „Auch der Islam gehört zu Deutschland“ oder „der Özil singt die Hymne nicht mit“ (was er früher auch schon nicht gemacht hat aber niemanden aufgeregt hat) oder die unsägliche Kopftuchfrage (in Verbindung mit der Kreuzpflicht in Bayern zu sehen).

    Das läuft alles nach dem gleichen Prinzip und die Herde fällt immer wieder voll darauf rein.

  14. Irgendjemand einen Hinweis zu den Bankaktien ?
    Die werden regelrecht vom Balkon geworfen. Seit Tagen ?
    Ist da was im Busche mit Italien ?
    Euroaustritt oder Schuldenerlass ?
    Ich hoffe an Letzeres. Die Anleger können es verkraften, die kleinen Sparer nicht.
    Das letze wäre es, wenn der Euro den Bolivar macht.
    Diesmal müssen die Investoren ran.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Familienvater: hmmm. Der DAX mit 1,2% im Minus, Gold stabil, WTI stabil. Sieht nach einem ruhigen Morgen aus.
  • Wolfgang Schneider: Anstatt die Bank, die vielleicht noch der „ehrenwerten Gesellschaft“ gehört, mit viel...
  • saure: @stillhalter Ich dachte gersten auch ich seh nicht recht, was geht da nur ab beim WTI? Die Preise für Gold und...
  • Altvorderer: Handwerker = Unterbelichtet (lach !) .Es lebe der Sozialarbeiter !
  • Goldi: Nee, das machen nur Unterbelichtete. https://www.der-postillon.com/ 2018/11/kalifornien-mauer.html
  • Goldi: Die Frist ist abgelaufen: Die italienische Regierung beharrt weiter auf ihrem Haushaltsentwurf....
  • Grandmaster: Klarer Fall von Überqualifizierung. Herzchirurgen und Quantenphysiker ziehen keine Mauer hoch.
  • materialist: @Stillhalter Malen Sie den Teufel nicht an die Wand ,dass System muss noch min.2 Jahre weiter wursteln...
  • Wolfgang Schneider: Und jetzt gibt es eine Prise Englisch: The Hated Blue Flag https://www.youtube.com/wat...
  • Wolfgang Schneider: @Familienvater Der morgige Tag ist mein https://www.youtube.com/watch? v=FN7r0Rr1Qyc Der Ausblick...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren