Anzeige
|

Neue Goldpreis-Rekorde: 2.000 Dollar und 1.700 Euro erreicht!

Gold, Goldpreis, Rekord (Foto: Goldreporter)

Gold ist so teuer wie nie, in US-Dollar und Euro gleichermaßen (Foto: Goldreporter).

Der Goldpreis hat am Dienstagabend neue Rekordkurse in Euro und US-Dollar markiert und bislang unerreichte Kursschwellen durchbrochen. Auch Silber zog weiter stark an.

Goldpreis-Rekord

Die Gold-Rally geht weiter. Erstmals hat der Goldpreis am Spotmarkt Kurse von mehr als 2.000 US-Dollar pro Unze erreicht. Gleichzeitig wurde am Dienstag mit Preisen oberhalb von 1.700 Euro ein neues Rekordhoch in der europäischen Gemeinschaftswährung markiert. Beide Notierungen legten am Abend rund 1,3 Prozent gegenüber Vortag zu.

Silberpreis-Rally

Der Silberpreis zog noch stärker an. Mit 25,70 US-Dollar um 19:30 Uhr stand der Kurs des Edelmetalls 5,7 Prozent über Vortag. Der Euro-Silberpreis verbuchte mit 21,82 Euro ein Plus von fast 6 Prozent. Eindeutig kursbeschleunigende gab es nicht. Die jüngsten Preis-Rally bei Gold und Silber war zuletzt wesentlich von spekulativen Kapitalzuflüssen geprägt, die vor allem in Gold- und Silber-ETFs landeten.

Gold, Goldpreis, Euro, Chart

Goldpreis in Euro (FOREX), Intraday am 04.08.2020, 19:30 Uhr (Quelle: GodmodeTrader)

Was in den kommenden Tagen noch an wichtigen Berichtsterminen ansteht, lesen Sie hier: Goldpreis-Rally: Diese Termine sind zu beachten!

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=95767

Eingetragen von am 4. Aug. 2020. gespeichert unter Edelmetall, Gold, Goldpreis, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

41 Kommentare für “Neue Goldpreis-Rekorde: 2.000 Dollar und 1.700 Euro erreicht!”

  1. G L Ü C K W U N S C H – A N – A L L E – G O L D B U G S !
    Willkommen im neuen PreisLEVEL!
    Möge uns die 2.000 USD dauerhaft als Unterstützung/Boden dienen! ;)

  2. Anzeige
  3. Welch Geschenk !

    Das größte Geschenk allerdings ist die Bestätigung für jahrelanges Aushalten .
    Anfeindungen wie “ Spinner, Verschwörungstheoretiker usw. “ gehörten fast zum täglichem Bild. Die ganzen Sparkassenbetriebswirte, Volkswirte ua. in meinem
    Bekanntenkreis könnten sich eigentlich ihre Studiengebühren wieder erstatten lassen .
    Ein Geschenk, wenn man(n) sich auf seinen eigenen A***h verlassen kann :-)

    • Wolfgang Schneider

      @Gallus
      Frag mal die Systemgläubigen, ob sie Jay Powell nicht gern dieses Ständchen hier bringen wollen. (So, ab jetzt ist Schluß mit Unfug für heute nacht.)
      Guide me, O Thou great Jay Powell
      https://www.youtube.com/watch?v=L2QvFKKCzzs

      Guide me, O Thou great Jay Powell, pilgrim through this FIAT land,
      I am weak, but Thou art mighty, hold me with Thy printing hand.
      Money printing, money printing, cheat me till I want no more, want no more,
      Cheat me till I want no more.

      Open now the money fountain, whence the FIAT stream does flow,
      Let the crooks and bank consultants lead me all my journey through.
      When the banks and brokers pilfer,
      be Thou still my strength and shield, strength and shield,
      Be Thou still my strength and shield.

      When I tread the verge of reset, bid my anxious fears subside,
      Death of bonds, and shares destruction, land me safe on Bitcoin’s side.
      Songs of praises, songs of praises, I will ever give to Thee, give to Thee,
      I will ever give to Thee.

    • @Gallus
      Eigentlich wollte ich ja nachkaufen, und hoffte auf einen niedrigeren Goldpreis. Habe mich auf renegade verlassen, der prophezeite, dass im August Gold preislich einen Verfall erleben wird. August oder Dezember sagte er, ich erinnere mich noch ganz genau. Hoffentlich kommt das noch, und seine Prophezeiung stimmt.
      Es sollte immer wieder starke Ruecksetzer geben, ansonsten gibt es ja kaum Nachkaufgelegenheiten mehr.

      • @Löwenzahn

        Ja, alle, die hier täglich das allmächtige „Drückerkartell“ beschwören, sollten vielleicht mal in sich gehen.
        Es wird aber nochmals rückwärts gehen. Der jetzige Anstieg ist stark ETF-getrieben, während die weltweite Barren/Münzen-Nachfrage und die Aufkäufe der Notenbanken zurückgegangen sind (@Thanatos berichtete bereits ausführlich).
        Deshalb: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Oder aber: Nachkäufe werden machbar sein, Herr Nachbar!

        • @morty
          Dein Wort in Gottes Ohr. Ich hoffe, Du hast recht. Da ich glaube, dass es im Herbst nochmals zu einem Boersencrash kommt, vermute ich, dass dieser auch den Goldpreis mitreisst in die Tiefe, ähnlich wie im Maerz. Dann waere der Zeitpunkt fuer einen Nachkauf ganz geschickt. Kann so kommen, muss aber nicht.
          Wenn nichtmal unser „Goldgott renegade“ es weiss, wie soll ich es dann wissen…. Hehe.

      • @löwenzahn
        Nachkäufer können warten, für Erstkäufer ist es allerdings zu spät.
        Die hätten spätesten vor 5 Jahren kaufen müssen.
        Der Goldpreis steigt, aber der Euro auch.
        Insofern kann man warten und beobachten.
        Der Euro ist viel zu stark für den DAX und viel zu gut für den DOW.
        Die Notenbanken müssen handeln und das Goldkartell auch.
        Ein Goldpreis von 3.000 und ein Eurokurs von 2 zum Dollar macht für die Unze erst mal 1500 Euro.
        Zwar viel, aber für Nachkäufer machbar
        2011 hatten wir so glaube ich, einen Eurokurs von 1.40 und ein Alltime High beim Gold bei etwa 1850 Dollar.
        Die Unze kostete damals ca 1300 Euro. Viel zu teuer für Nachkäufer.
        Die damaligen Erstkäufer schimpften wie die Rohrspatzen in den Foren und die Trolle feixten sich einen Teufel.Nie wieder Gold, verkaufe demnächst, gehe all in Aktien usw.
        Löwenzahn, lesen Sie die Beiträge von 2013 bis 2015.
        Dann denken Sie anders, glauben Sie mir.
        Im August 2013 sauste der Goldpreis von 2018 derart kräftig abwärts,
        dass im Goldreporter geschrieben wurde, der Boden läge bei 350 bis 400 Dollar !
        Bei den Minen leckte man das Blut von der Strasse, wörtlich, im Goldreporter !
        Damals schrieben noch Taipan, Catpaw, Toto, Old Shatterhand, watchdog, Autoverkäufer, Force Majeure und andere sich die Finger wund, Goldanleger zum Durchhalten zu motivieren.
        Sorry, wenn ich ein paar alte Mitstreiter vergessen habe.
        Der anaconda fällt mir auch noch ein mit seinen Gefechten mit dem Goldbasher federico.

        • @renegade
          Ich bin kein Erstkauefer, und deshalb auch nicht nervoes. Kann also warten. Derzeit hat man aber das Gefuehl, dass der Goldpreis nie wieder in moderate Gegenden zurueckkommt. Aber dieses Gefuehl hatte man 2012 auch. Also alles schon mal dagewesen.
          Legen wir uns hald einfach auf die Lauer.

          • Wolfgang Schneider

            @Löwin
            Amazing gold
            https://www.youtube.com/watch?v=SKU5DFqDiK0

            Amazing gold, / how sweet the sound, / that saved / a wretch like me!
            I once was lost, / but now I am found, / was blind, but now I see.

            ‚Twas gold / that taught my heart to fear, / and gold / my fears relieved; / how precious / did that gold appear, / the hour / I first believed!

            My gold / has promised good to me, / its word / my hope secures;
            / it will my shield / and portion be, / as long as life endures.

            Through many dangers, / toils and snares, / I have already come; / ‚twas gold / has brought me safe thus far, / and gold / will lead me home.

            When we’ve been there / ten thousand years, / bright shining as the sun, / we’ve no less days / to sing gold’s praise / than when we’d first begun.

            Hier noch zwei weitere Strophen:
            Yes, when these shares / and bonds shall fail, / and currencies / shall cease; / I shall possess, within the veil, / a life / of joy and peace.

            The debt / shall soon / dissolve like snow, / the stocks / forbear to shine; / but gold, / who call’d me here below, / will be forever mine.

  4. Mein Gehalt in Gold gemessen fällt wie ein Stein. Wenn das noch ein bisschen so weiter geht, dann frage ich mich, ob Erwerbsarbeit eigentlich noch sinn macht.

    • @Stillhalter
      Der Pöbel soll auch nur höchstens in Silber erwerben können ;-P
      Im Mittelalter war das noch so. Nicht dass sich der Sklave.. Untergebene.. freikaufen kann.

    • Ich hab meine Abfindung genommen und mit 53 die Steuerzahlungen an den Staat eingestellt. 3 Zentner Silber haben sich fast im Wert verdoppelt.

      • Gratuliere!
        Ich war auch die letzten Wochen stark am überlegen nun in Silber zu gehen, nachdem ich jetzt mein angepeiltest Goldziel erreicht habe.

        Schon zu spät? Wer weiss

      • Hallo Magnum44sw,

        darf man fragen, wie Sie es geschafft haben mit 53 die Steuerzahlungen an den Staat einzustellen?

        Wenn ich mich nicht verrechnet habe, sollten das ca. 5250 Unzen Silber sein, was bei einem Silberpreis von 22 EUR/oz ungefähr 115k EUR bedeuten würde.
        Damit kommt man auf jeden Fall eine ganze Weile hin, aber nicht ewig oder?

        Danke & VG

    • Wolfgang Schneider

      @Stillhalter
      Der Psalm 1-1 ein ganz klein wenig anders:
      „Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Goldlosen, noch tritt auf den Weg der FIAT-Sünder, noch sitzt, da die Spötter sitzen, sondern hat Lust zum Gesetz des Rauschebarts aus Trier, und redet von seinem Gesetz Tag und Nacht!“

      Precious gold
      https://www.youtube.com/watch?v=0oiQfMQebW8

      Savings dear long preserved for our walk in this world,
      They resound with my own heart. Oh, let stability impart.
      Cash of life, cash of hope, give us strength, help us cope
      In this world, where e’er we roam, precious gold will guide us home.
      Precious gold ever true, changing me, and changing you.
      We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.

      Legal tender our faith handed down to this age.
      Came to us through sacrifice. Despite all politicians‘ lies.
      Savers‘ blood stains each page, they have died for their faith.
      Hear them cry through the years, oh heed your gold, and hold them dear.
      Precious gold ever true, changing me, and changing you.
      We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.
      Precious gold ever true, changing me, and changing you.
      Every day QE renews. Oh thanks, it changed us through and through.

      We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.
      We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.

  5. Wolfgang Schneider

    Und die Engel sprachen zu den Sparern: „Fürchtet euch nicht!
    Der Herr liebt uns, denn er gab uns ehrliches Geld.“
    Away as a Saver
    https://www.youtube.com/watch?v=JQHuJD44Pwk

    Away as a saver, no crib for a bed,
    The little Lord Bullion laid down his sweet head.
    The stars in the bright sky looked down where he lay,
    The little Lord Bullion asleep on the hay.

    The savers are low’ring, the baby awakes.
    But little Lord Bullion, no crying he makes.
    I love you Lord Bullion, look down from the sky.
    And stay by my savings till morning is nigh.

    Be near me Lord Bullion, I ask thee to stay
    Close by me forever, and love me, I pray.
    Bless all the dear savers in thy tender care,
    And take us to heaven to live with thee there.

  6. Jetzt ist Gold so teuer das ich den Müll auf keinen Fall mehr los werde, wer kauft denn so was bei solchen Preisen ! :-) :-) :-)

    • Wolfgang Schneider

      @Fleischesser
      Ich geb Dir mal Lebenshilfe, wie Du potentielle Goldkäufer ansprechen sollst!
      Gold’ner Krüger-Ohm
      https://www.youtube.com/watch?v=eu0rzgRV_Ks

      Gold’ner Krüger-Ohm, der im Schließfach liegt,
      heller glänzt als Chrom. Ob’s wohl Schön’res gibt?

      Hab davon recht viel, keiner ahnt etwas.
      Euro, Dollar und Pfund beißen bald ins Gras.

      Du, Genosse mein, der kein Bargeld hat.
      Ich laß dich nicht allein, Goldkauf findet statt.

      Wenn du Krügers hast, tritt damit hervor.
      Will nicht knausrig sein, hau dich nicht übers Ohr.

      Ist er auch ganz rot, weil ist noch Kupfer drin.
      Er behält seinen Wert, sagt der Professor Sinn.

      Sag mir nur so viel, Steuerlast macht dich platt.
      Treibst kein falsches Spiel, hast das Finanzamt satt.

      Und sag über mich nie ein böses Wort.
      Wenn Du mitteilsam bist, ist all der Goldschatz fort.

      Wenn ohn‘ Hinterlist, ehrlich du bist und fein.
      Und dazu noch diskret, dann will dein Freund ich sein.

    • @fleischesser
      Wenden sie sich unbedingt an Toto.
      Der entsorgt das Zeug schnellsten, Abholung direkt vor der Haustür zum Sonderpreis.
      Entsorgungsbescheinigung fürs Amt samt Stempel gibt es dazu.
      So werden Sie das Schwermetall umweltgerecht und vor allem gestzeskonform los.

  7. dem Golde hab ich mich verschworen
    ach so viele Jahre lang
    manch Ünzlein habe ich erworben
    immer dann, wenn ich mal kann
    viele Jahre hat es im Dunkeln geschlummert
    nur um mit hellerer Strahlkraft uns nun zu beglücken
    aufzubrechen zu neuen goldenen Ufern
    viel Spott mußten wir leidvoll ertragen
    manch einer hat uns gar verlassen
    den sicheren Hafen in Aktien und Bargeld getauscht
    doch wir haben immer an dich geglaubt
    nun liegen wir dir zu Füßen an deinem goldnen Altar
    dich zu ehren und zu preisen, du strahlst so wunderbar

    • Wolfgang Schneider

      @Goldfrettchen
      Kryptos, Bonds und Aktien
      https://www.youtube.com/watch?v=LCSVR4ZfFoc

      Weine nicht, wenn der Index fällt, dam-dam, dam-dam.
      Es gibt einen, der zu dir hält, dam-dam, dam-dam.
      Kryptos, Bonds und Aktien bricht,
      Aber edle Metalle nicht.
      Alles, alles geht vorbei,
      Doch sie sind uns treu.

      Kann ich einmal nicht flüssig sein, dam-dam, dam-dam.
      Denk daran, du bist nicht allein, dam-dam, dam-dam.
      Kryptos, Bonds und Aktien bricht,
      Aber edle Metalle nicht.
      Alles, alles geht vorbei,
      Doch sie sind uns treu.
      Kryptos, Bonds und Aktien bricht,
      Aber edle Metalle nicht.
      Alles, alles, alles geht vorbei,
      Doch sie sind uns treu.

      Nimm den goldenen Rat von mir, dam-dam, dam-dam.
      Bist du traurig, dann sagt er dir, dam-dam, dam-dam.
      Kryptos, Bonds und Aktien bricht …

  8. bald 1. Seite der BILD: „GOLD 2.000 USD und mehr! “ dann wird auch die kleine Hausfrau in die Edelmetallralley einsteigen wollen und sich zumindest etwas Silber kaufen. Denke bei Silber geht auch noch richtig die Post ab!!

    • @f.s

      Es kaufen keine normal Verdiener Gold. 1700 € für eine UZ ist einfach zuviel. Da jann man auch mit keinem mehr dar0ber reden, dass das billig ist.

      Die einfachen Leute kaufen vielleicht noch XetraGold weil es billig aussieht, leider aber wertlos ist.

      Bleibt nur noch Silber, da stört aber die Steuer. Also lässt man es und wartet auf die Geldentwertung.

      Fazit
      Gold kaufen fast nur Profis.

  9. Ich denke der Man mit der 4000$ Goldkurs Wette Anfang des Jahres sollte recht bekommen.

    https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/boerse/kursexplosion-bis-2021-spekulant-wettet-millionensumme-auf-goldpreis-von-4000-dollar_H1863777982_11421935/

    Und wenn’s soweit ist bin ich mir nicht sicher ob der Knall von den Champagner Korken kommen wird…

  10. Der Nachrichtensender n-tv entblödet sich tatsächlich nicht, durch seinen Nachrichtensprecher heute früh verkünden zu lassen, der Goldpreisanstieg sei durch die Explosionen in Beirut verursacht. Geht`s noch???

    • @Skorpion Wenn man weiss wer hinter diesem Goebbelsschnautzen-Verschnitt steckt,wundert einen bei denen nichts mehr.Sogar das US-.Militaer ist involviert.

      • Wolfgang Schneider

        @materialist
        https://americanfreepress.net/the-truth-about-americas-gulags/
        Du bist so verbittert, daß man meinen möchte, ich hab‘ Dich damit angesteckt. Vor Jahren, als mein Vater noch lebte, schauten wir uns die Reportagen auf n-tv an, in denen die Amis ihre Flugzeugträger, ihre militärische Macht, also sich selbst beweihräucherten. Wir kamen beide zu dem Schluß: „Ja, deswegen sind sie auch pleite.“ Gepaart mit der Unfähigkeit zu erkennen, daß sie auf dem falschen Weg sind. Auch die Reportagen aus und zu ihren Gefängnissen. Als ob sie stolz darauf wären, wie hart ihre Knäste doch sind. Der Sahneklecks obendrauf sind dann Männer wie Joe Arpaio mit seiner rosa Unterwäsche für die Sträflinge im Wüstenknast. Ein Propagandasender der untersten Schublade. Kurzum, die merken gar nicht, wie vertiert sie eigentlich sind und empfinden darauf sogar noch Stolz. Aber Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Als ich mal vor Jahren eine Weile WT-Kung Fu machte, brachte unser Lehrer uns zuerst mal was über die Mentalität der Chinesen und die Denke der Buddhisten bei. „Ein vermiedener Kampf ist ein gewonnener Kampf.“ Die Kunst des Krieges besteht bei den Chinesen nämlich darin, ihn zu gewinnen, ohne das Schwert ziehen zu müssen. Und wenn Du einen Feind hast, der nur penetrant den Leuten aufs Gemächt geht, so setz Dich ans Ufer des Jangtse und meditiere, und es dauert nicht lang, da schwimmt seine Leiche an Dir vorbei mit Gesicht nach oben und Messer im Rücken. Will sagen, mit ihrer strunzdummen Propaganda – sie halten alle anderen für so verblödet wie sich selber – entlarven sie sich nicht nur, sie schaden sich auch damit.
        Lieber @materialist, ich sitze grad am Strand der Oder und meditiere.
        Unsere Strategie war es, EM zu sammeln wie das Eichhörnchen die Nüsse.

        • @WS Komme wirklich verbittert rueber? Das bin nämlich nicht mir geht es gut.Ich brauche nicht mehr fuer den Olaf schindern habe ne gute Rente plus Betriebsrente plus Riesteralmosen.Gesubdheitlich bin ich fit letztens erst ne 15 Runde um den See marschiert mit Freunden.In einer halben Stunde kommt meine Tochter zu Besuch dann machen wir ne schoene Runde mit Angelkahn und Aussenborder übern See,da kein Wind zum Segeln ist.Ansonsten geniesse ich aus sicherer Entfernung die verbissenen Zuckungen des Luegen/Schuldensystems.Prost 2000 hätte ich erst fuer Dezember erwartet.

        • @WS Uebrigens sammeln Eichoernchen nicht nur Nuesse.Meinen Haus -und Hof Eichkater habe ich heute schon 2x erwischt wie er einen reifen Pfirisich davontrug ,fuer den Rest des Tages werde ich ihm die Nummer jetzt aber versauen,der hat genug anderes Zeug zum fressen.

          • Wolfgang Schneider

            @materialist
            Laß ihm die, welche unten liegen. Mein Hof-Eichkater, der den Walnußbaum auf meinem Grundstück bewirtschaftete, lag vorletzten Februar tot am Straßenrand. Jung, kräftig, Körper intakt und am Kopf eine kleine, blutende Wunde. Kfz-Stoßstange.

            • @materialist
              Wollte auch gerade dasselbe schreiben wie Schneider.
              Sei doch nicht so geizig und lass ihm um Gottes willen seinen Pfirsich haben.
              Ich klaube immer Walnüsse vom Walbussbaum, der beim Pferdestall steht und gebe es dann kistenweise in den Garten. Dort war ueber Nacht die Kiste leer. Ich dachte schon, das muss was anderes sein. Sonst haette ich eine ganze Armee Eichkaetzchen. Ich sah, dass auch die Dohlen sich welche holen. Die lassen die Nuesse aber von Autos aufknacken. Raffinierte Burschen. Die Eichkaetzchen liefen mitten am Tag mit Nüssen im Maul herum. Wenn sie meinen Pfirsichbaum plündern, ist mir das auch wurscht. Da haengt soviel oben, das kann ich alleine gar nicht essen….. Ich teile gerne.

              • Wolfgang Schneider

                @Löwin
                Was, Du teilst gerne? Die vom Finanzamt auch. Mit uns nämlich.
                Hundert Rand und ein Befehl
                https://www.youtube.com/watch?v=KLQg-Mv9Hfg

                Überall im deutschen Land, Fiskus außer Rand und Band.
                Die Goldbugs sind jetzt vogelfrei. Hundert Rand, und ich bin dabei.

                Hundert Rand und ein Befehl. Goldverbot, was keiner will.
                Nimmt man Reißaus? Wer weiß wohin?
                Ein and’res Land, und was sagt der Sinn?

                Deutschlands Geld ist durchgebracht. Hast Du je daran gedacht,
                daß nun dein Gold zu hell jetzt scheint, wo jeder Hund samt Hütte weint.

                Und dein Gold ist doch so schön, Merkel will es gerne sehn.
                Dein Goldbesitz ist in Gefahr, weil ein Befehl unser Schicksal war.

                Wahllos schlägt das Schicksal zu, heute er und morgen du.
                Ich hör von fern den Fiskus schrei’n. „Her mit dem Gold!“
                Warum muß das sein?

                Überall im deutschen Land, Fiskus außer Rand und Band.
                Der Krüger-Ohm ist vogelfrei. Hundert Rand, und wir sind dabei.

  11. 2000 $ sind toll und beängstigend zugleich. Die Mühe der Jahre zäher Ausdauer und auch noch Haus und schuldenfrei zahlt sich nun aus. Jedoch der Sturzflug des Preises meiner Arbeitskraft wird sichtbar…an den Wert irgendwelcher Rentenansprüche mag ich gar nicht denken…und die Hoffnung, daß die Gesellschaft nicht zerreißt, schwindet mit jedem Gold-/Silberpreisanstieg :(
    Dennoch: Prost !!!!

    • @T.Raven

      Gebe Ihnen in vollstem Umfange Recht. Der Goldpreis bildet nur die kommende massive Krise ab.
      Aber jeder der sehen wollte, konnte sehen was kommt.
      Jeder hätte vorsorgen können, jahrelang.
      Noch 2018 bei einem Unzenpreis von unter 1100 stand man mutterseelenallein beim EM-Händler.
      Alle haben die Goldbugs für doof gehalten.
      Jetzt kommt die Quittung.
      Wirklich Sorgen machen muss man sich um die unteren 50 % der Gesellschaft, die schlicht keine Mittel haben sich zu schützen.
      Für die wird jetzt aber FIAT gedruckt bis es raucht.

      Willkommen im Rettungsboot !

      • Und genau das macht mich fuchsteufelswild, was habe ich versucht meine beiden besten Freunde davon zu überzeugen.

        Ich habe mir den Mund fusselig geredet, ich hätte genauso gut mit einer Wand reden können. Beide stehen zwar einigermaßen stabil im Leben, aber wer weiss wie lange das noch andauert.

    • Meinte Rentenansprüche sind auch quasi nichtig, ich habe sehr lange gebraucht um damit anzufangen einzuzahlen, und nachdem ich einen stabilen Job hatte, hatte ich nach einigen Jahren im Ausland, die Möglichkeit aus dem System komplett auszusteigen, Chance genutzt.

      Man sollte sich aber nicht der Illusion hingeben, man werde 10-40 Jahren eine Rente bekommen welche ausreichen soll um zu überleben

  12. Anzeige

Leave a Reply to materialist

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren