Anzeige
|

Neue Investment-Diamanten sollen es mit Gold aufnehmen

An der Singapore Diamond Investment Exchange (SDiX) wird eine neue Form von Investment-Diamanten gehandelt: Diamond Bullion. Es handelt sich dabei um einen oder mehrere geschliffene Diamanten in „Investment-Qualität“, die auf einer Art Checkkarte eingeschweißt sind. Die Verpackung ist angeblich fälschungssicher. Die Einheiten tragen jeweils eine Seriennummer. Mit einer App erhält man Zugriff auf das Zertifikat zum jeweiligen Produkt. Die Singapore Diamond Mint hat Diamond Bullion konzipiert und ins Leben gerufen. Es soll den Handel mit Diamanten standardisieren. Man hofft, Diamanten so als echte Alternative zu Goldmünzen und Goldbarren etablieren zu können. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=69146

Eingetragen von am 7. Nov. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

9 Kommentare für “Neue Investment-Diamanten sollen es mit Gold aufnehmen”

  1. Jetzt geht das wieder los! ??? Das Diamantengeschäft ist zu 100% in Händen der „Auserwählten“ . Was soll den da der einfache Christenbürger investieren, in ein paar wertlose Krümmel? Das Diamantengeschäft ist so speziell und nur was für Fachleute und Insider. Da kann man schön eine Menge Geld versenken als Greenhorn, auf nimmer Wiedersehen.

    • @Pappilon
      Das ist richtig. Bei Diamaten kommt es auf den Preis an, samt Zertifikaten von GIA und co.
      Wenn so ein zertifizierter Diamant in der Auslage liegt und darauf 5.000 Euro steht, ist der Wiederverkaufspreis bei etwa 2.800. Da muss man schon einige Jahre warten, bis wieder 5.000 erreicht sind oder eben nicht mehr als 2.800 bezahlen.
      Ich würde sagen, 60% weniger oder auf 40% runterhandeln.Sonst bleiben lassen.

  2. Falls jemand in das neue Iphone X vor Weihnachten investieren will,auf alle Fälle warten.Der Preis: über 1.000 Dollar.
    Herstellungskosten:357 Dollar.Also,da kann der Preis schnell fallen, denn die Firma macht auch bei 360 Dollar noch Gewinne.Das Fibronacci 62 % Retracement liegt bei 250 Dollar und dieseas Tief erwarte ich anfang 2018.Wir haben die Tiefs bei diesem Iphone noch lange nicht gesehen.
    Übrigens,keiner braucht es,es wird auch kaum nachgefragt und es ist in Überproduktion.
    Es ist ein archaiisches Zeug und gehörte abgeschafft.
    Denn, man kann es nicht essen und ganz,ganz wichtig, Zinsen bringt es auch keine.

  3. Wenn ich Ahnung davon hätte täte ich dies . Der Edelsteinmarkt ist aber teurer und genauso volatil wie Silber . Gefallet tun mir die Steinchen schon , aber zu komplex.

  4. Die blankfeinen Goldmänner aus Sachsen (G&S) haben sich mit Venezuela-Anleihen „verzockt“:
    in nur 5 Tagen wurde ein Buchungsverlust von $54 Mill. US-Dollar „erwirtschaftet“.
    Mein Mitleid hält sich sehr stark „in Grenzen“.

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/11/07/goldman-sachs-hohe-verluste-mit-venezuela-bonds/?ls=ap

  5. Klapperschlange

    Die „Saudis“ in der (Bredoullie „Petroullie“: die Kosten für sau.dische Kredit-Ausfallraten
    mit 5-jähriger Laufzeit schießen nach oben:

    Bisher mußte das sau.dische PPPT („Petroleum Plunge Protection Team“) jeden Tag der Woche einschreiten und die königlichen Bankkurse vor dem „Abschmieren“ retten…

    Warum wird aktuell der „Libanon“ (& der IRAN) von den Saudis/Israelis attackiert?
    Ein neues Puzzle-Steinchen schärft den Blick: unter allen Umständen muß verhindert werden, daß der Iran mit einer Gas-Pipeline Zugang zum Mittelmeer erhält, (Iran => Irak => Syrien => Libanon) um Europa mit Gas zu beliefern…

    Denn dort (am Mittelmeer) steht USrael bereits „Gewehr bei Fuß“, um Hoflieferant der EU zu werden.
    Wie immer (und schon wie so oft) geht es um Erdöl & Gas.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Falco: @Thanatos Sei froh, Milliardäre habens auch nicht leicht. http://spon.de/afdkv Den Obdachlosen kann ich nur...
  • Thanatos: @Klapperschlange Apropos bankrott – die Pleiten-, Pech- und Pannenbank hat mir kurz vor Ostern 28...
  • Goldnugget: Taipan Es geht hier ja auch nicht um physisches Gold oder nicht. Selbstverständlich werden die Hedgefonds...
  • Christof777: @Ex Hopp wird mit zwei p geschrieben. Oder meinte man hop(e) ?
  • Goldminer: @Hoffender Ja, habe ich – Fanam-Goldmünzen aus einem Urlaub in Indien. https://www.scheideanstalt....
  • Klapperschlange: @Thanatos „Quod erat demonstrandum“, wie die alten Römer sagten: die USA sind nicht nur bankrott,...
  • Basti1107: sehr gut geschrieben translator nach links und rechts gucken und in der Mitte denken
  • Hoffender: @Goldminer Und dann behalten sie diese auch noch für sich! Oder hat schon mal jemand eine indische Münze...
  • Thanatos: Jetzt schlägt’s 13! Ich glaube, der IWF ist verrückt geworden: Wir sollen uns alle von Dollar...
  • Basti1107: Haben ja die meissten Einwohner der Welt

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren