Anzeige
|

Neue Koala-Silbermünze vorgestellt

Die australische Perth Mint hat die neue Koala-Silbermünze vorgestellt. Nur 300.000 Stück werden von der 2016er-Silberunze ausgegeben.

Jedes Jahr gibt die australische Prägeanstalt Perth Mint neue Motive ihrer Silberanlagemünze Koala aus. Durch die limitierte Auflage werden Investoren deshalb nach einigen Jahren immer wieder mit Sammleraufschlägen beglückt, die über den reinen Silberwert hinausgehen. Dafür liegt der Verkaufspreis allerdings über den Kosten für eine klassische Silberanlagemünze.

Die 2016er-Ausgabe der Koala-Silbermünze verfügt erneut über ein schön gezeichnetes Motiv. Laut Perth Mint werden von den Silberunzen nur 300.000 Stück geprägt. Sie bestehen aus 99,99er Feinsilber und gelten in Australien als offizielles Zahlungsmittel. Das Nominal lautet auf 1 Dollar. Offizieller Verkaufsstart war der gestrige Montag.

Außerdem gibt es in Kürze eine neue Koala-Kilo-Silbermünze.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=55646

Eingetragen von am 5. Jan. 2016. gespeichert unter Australien, News, Silber, Silbermünzen, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

38 Kommentare für “Neue Koala-Silbermünze vorgestellt”

    • Der Charakter ist zwar gespielt, (aber gut gemacht) spricht er am ende des 1min40sek etwas an, was „jetzt“ mit händen bald schon zu fassen sein könnte….
      Sein Trumpf dass „er“ NICHT ernst genommen werden WOLLTE.
      so spastisch er tut, so ernst ist das…..und das sagte der ende 2008 …. kaum zu glauben!
      Da muss man über seinen Schatten springen.

  1. So jetzt mal was ernsteres…
    https://youtu.be/Fk8d2wo6v5A
    Was haltet ihr hiervon?

    Bitte um Ansichten dazu

  2. Die Silbermünzen haben generell einen viel zu hohen Preisaufschlag.

    • ……und die Platinmünzen erst !

    • Stimmt aber glaube ich auch nur je nach Münze und je nach Land. In der CH ist es so ziemlich egal ob ich eine (Anlage-) Münze oder einen Barren kaufe, der Aufschlag der Münzen ist hier minimal und auf beiden (bzw. auf allen Silberprodukte, egal ob Sammler- oder Anlagemünze oder Barren) sind leider die 8% MwSt zu bezahlen (da es primär als industrielles- und nicht als monetäres Metall gilt)

  3. Für Numismatiker ist jede neue Münze von Perth sicher ein Muss – also nichts für mich. Das einzig Reizvolle waren für mich die Heiermann-Sondermünzen. Die hatten teilweise richtig Wert. Und dann kam Ebay und hat den Wert der (als selten geltenden) Münzen auf Scheideanstalt-Niveau heruntergeprügelt. WEIL EINIGE HIRNLOSE JUNG-ERBEN ALLES SOFORT ZU BARGELD MACHEN.

    • Das geht leider nicht – der Beitrag mußte entfernt werden, weil politisch nicht korrekt.

      • Goldminer

        Der Artikel muss innerhalb des links etwas unterhalb angeklickt werden…keine sorge..der ist da ! ;-)

    • Also langsam wird echt grauslig, zum kotz.., diktatorisch, was auch immer..

      Heftig ist vor allem die Feststellung von Goldminer, echt krass langsam und in welcher unverblümten Offensichtlichkeit hier und heute gehandelt wird.

      Kritischer Artikel wegen Köln bei Focus – gelesen – ein paar Stunden später weg. Kritischer Artikel wegen Köln bei T-Online – gelesen – ein paar Stunden später weg.

      In solchen Zeiten kann man dem Goldreporter gar nicht genug Anerkennung für die freie Meinungsäusserung aussprechen, dies nur am Rande!

      Das Tempo der Umsetzung, welchen Plans auch immer, schreitet ständig voran, wir kommen wohl langsam wirklich in die „Endphase“.

  4. Naja wenn ich 1 von dieser Koala Münze kaufe für meine Sammlung,kann ich den Aufpreis verkraften.Ich hole mir von Sammlermünzen immer nur jeweils 1 Stück und den Rest lege ich in die gerade günstigsten Silbermünzen an.Da kann man dann nicht viel verkehrt machen.

  5. Politiker entlarvt!
    Reagierten erst 4! Tage nach sylvester auf die Geschehnisse.
    Nachdem also im ganzen Netz vermehrt wut gegen gewisse Gruppen geäußert wurde.
    Unter diesen Gruppen war auch die Gruppe der Politiker!
    ERST DANN, ALS ES HIEß „WARUM TUT DIE POLITIK NICHTS!??!“ ERST DANN, ALS VIELE DEN VERANTWORTLICHEN POLOTIKERN GEDROHT HATTEN UND SICH VIELE POLITIKER „WIEDER MAL“ UM IHRE PERSÖNLICHE SICHERHEIT SORGTEN, ERST DANN! REAGIERTE DIE POLITIK MIT GESPIELTER ANTEILNAHME, NACHDEM ES VOR DER ÖFFENTLICHKEIT NICHT MEHR ZU VERBERGEN WAR.“

    Das also ist der modud operandi. Erst wenn Politiker für etwas verantwortlich gemacht werden und sich um ihre eigene Sicherheit sorgen, wegen wütender Bevölkerung, erst dann wird gehandelt.

    DAS IST WIEDER MAL ENTLARVEND!

    • @V+
      Wollte noch meinen Senf dazu geben,einfach,weil es heute in den Nachrichten kam.
      Frau Rieker (Köln) riet den Frauen auf Armeslänge zu den Männern Abstand zu halten, sich nicht zu auffällig kleiden und nur in Gruppen unterwegs zu sein, hier in diesem unserem Lande.
      Sie meint wohl, die Frauen sollten Burkas tragen, nur in Frauen-Zonen untewegs sein und mit Begleit Schutz der Sittenpolizei..
      Dann meinte diese Bürgermeisterin noch,es waren keine Flüchtlinge, sondern Deutsch aus der Drogenszene.
      Aha, die haben dann wohl nach 3 Wochen hier jeder 4 deutsche Pässe bekommen und kassieren damit 4 mal Sozialhilfe pro Migrant und haben sich auch wunderbar integriert, im Drogen und Prostitutionsmilieu,dank dieser Bürgermeisterin.
      Alles nicht so schlimm, den Hammer brachte Frau Merkel mit „konsequent abschieben“
      Ja, wohin denn bitte, Frau Merkel ? Wieder ins Schlauchboot setzen damit die dann von unseren Fregatten wieder rausgefischt werden können ?
      Und dann bei der Wiedereinreise am Bahnhof beklatscht werden dürfen und 150 EUR Willkommensgeld erhalten.
      Super Land,kann ich schon sagen, mit solchen Politikern.

      • @toto
        Wer abgeschoben wird, muß nicht zu Fuß, mit dem Fahrrad, Bus, der Bahn oder dem Schlauchboot in sein Herkunftsland zurückfahren, sondern wird per One-way-Ticket vornehm „ausgeflogen“.

        Wir, die „Bürgen“ zahlen gerne. Die Apfel-Handys, welche die Migranten
        als Willkommensgeschenk erhalten haben, dürfen sie behalten
        und nach wie vor über die kostenfreie Berliner Sammelnummer benutzen,
        um ihren Angehörigen mitzuteilen, wann der Esel am Flughafen in Kabul
        bereitstehen soll, um das Gepäck des Emigranten (vornehm in LIDL/ALDI
        -Tüten verpackt) in das Heimatdorf zu tragen.

      • Ich sage seit 2008, diese Lumpenpolitik sollte an der Wand stehen!
        Ich glaube, ein Schrei der Befreiung ginge durchs ganze Land, sackten diese Verräter dort tot zusammen.

    • @V+ Die Merkel hat von mir auch ein Brief bekommen wo ich sie aufs übelste Beleidige.Naja geht mir ehhh den Arsch runter die alte Schlampe.Sitze in 2 Wochen in meinem Flieger nach Paraguay.Da kann sie mich mal am Arsch lecken.

  6. Die meisten hier wissen doch das,dass was gerade hier passiert, genau so geplant ist!!!!hooton plan,hans morgenthau,und und und…..!deshalb,entweder jetzt den kontinent verlassen oder kämpfen!!!bereitet euch vor,physisch und vorallem psychisch!!!!ob die ratten nen kaiser,fürst und den dschungelkönig installieren,so wie es der walter predigt ,weiß ich nicht….beim walter wäre ich sowieso vorsichtig,die brd gmbh,chemtrails und haarp,werden von dem immer gelöscht,zionismus ist da auch kein thema….geschweige denn von kaabalismus,also von den satanischen talmudisten!!!!womit er allerdings recht hat,ist,das es hier bald gewaltig rappelt im karton!!!!!!!!!also,bereitet euch vor,auf das schlimmste was in diesem land je passiert ist!warum das schlimmste?weil vor 75 jahren haben die meisten sich noch selbst versorgt,und heute?

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: @krösus Eben, meinte ich ja. Dazu noch die Toten der linken Terroristen. Alles zusammengerechnet wohl noch...
  • Krösus: @Taipan 195 Todesopfer von Nazi-Gewalt seit 1990 in Deutschland, beweisen dass Mord und Totschlag weder etwas...
  • Krösus: @Taipan Ist dies wirklich eine Frage des Kulturkreises ? Und falls ja, welcher Kulturkreis ist dies ?...
  • Hoffender: @FM Und natürlich kennen die Falcos der Welt keine Lösung, weil sie Teil des Problemes sind. Doch soweit...
  • Goldminer: Die Tage des günstigen Nachkaufs sind bald vorbei: nicht nur Geschichte, sondern auch Gold-Charts...
  • Falco: Mein lieber @007translator, da schließe ich mich gerne an: Sollte ich den Eindruck erweckt haben, dass ich die...
  • 0177translator: Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wie das weitergehen soll in unserem Deutschland und im alten Europa....
  • Falco: @F.M. Neben der Humorlosigkeit muss Dir auch die Ironiefreiheit zu schaffen machen. Ausserdem nimmst Du Dich...
  • Falco: @007translator Sehr nett, danke Dir. Apropos: Als ich mir die Hütte angeschaut habe, kamen noch andere...
  • Force Majeure: @0177translator Nun wurden doch die Bürgen kürzlich angeschrieben sie möchten doch nun für die Kosten...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren