Anzeige
|

Offizielle Goldreserven: Russland erneut größter Zukäufer

Goldreserven, weltweit

Die weltweiten Goldreserven nehmen weiter zu. Größten Anteil daran haben die ehemaligen Sowjet-Republiken (Foto: Nils Thies / Deutsche Bundesbank)

Die offiziellen weltweiten Goldreserven sind nach Lesart des World Gold Council zuletzt um weitere 28,3 Tonnen auf 33.499 Tonnen gestiegen. Russlands Goldbestände nahmen erneut am stärksten zu.

Der World Gold Council (WGC) hat seine Liste der weltweiten Goldreserven aktualisiert. Sie enthält die offiziellen nationalen Goldbestände per August/September 2017.

Mit 1.778,9 Tonnen haben sich die Goldreserven Russlands gegenüber Vormonat um 34,6 Tonnen vergrößert. Schon seit Jahren stockt die Russische Föderation systematisch ihre Goldbestände auf.

Die türkischen Goldbestände sind um 6,6 Tonnen auf 495,6 Tonnen angestiegen. Kasachstan hat seine Goldreserven um weitere 3,6 Tonnen auf 289,3 Tonnen ausgebaut.  Weißrussland kaufte 3,3 Tonnen hinzu und besitzt nun offiziell 46,5 Tonnen Gold. Katar legte 3,1 Tonnen nach und weist jetzt 29,7 Tonnen an Goldreserven aus.

Weitere Veränderungen in der offiziellen Rangliste gegenüber Vormonat:

  • Kirgisistan: +1,2 Tonnen
  • Mexiko: +0,4 Tonnen
  • Vereinigte Arabische Emirate: -0,1 Tonnen
  • Venezuela: -0,5 Tonnen
  • Tadschikistan: -1,3 Tonnen

Die gesamten weltweiten Goldreserven werden mit 33.499,6 Tonnen beziffert. Das sind 28,3 Tonnen mehr als in der WGC-Aufstellung des Vormonats.

Die vom WGC gelieferten Daten sind jedoch nicht vollständig belastbar. Zunächst einmal handelt es sich jeweils um die offiziellen Angaben der Staaten. China hat seine Goldreserven seit Oktober 2016 nicht mehr aktualisiert. Länder wie Israel und Iran geben keine offiziellen Daten heraus.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=69102

Eingetragen von am 6. Nov. 2017. gespeichert unter Banken, China, Gold, Marktdaten, News, Politik, Russland, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

3 Kommentare für “Offizielle Goldreserven: Russland erneut größter Zukäufer”

  1. Kauft Rußland im Ausland? Bezahlen die mit amerkanischem Papier? Fände ich jedenfalls clever ;-))

    • @derPragmatiker

      a) ja, im Ausland (London, LBMA)
      b) nein, mit britischem £, das die russische Zentralbank vorher von US-Dollar in £ umgetauscht hat.
      Auch clever…

  2. Boa_Constrictor

    Ich finde, daß China mal langsam „in die Pötte kommen sollte“ ***), sonst überflügelt Rußland die „Kurznasen“ bei den Goldreserven.

    ***)
    Zu Potte kommen“ hat seinen Ursprung höchstwahrscheinlich in der Umgangssprache der Marine. Damals wurden sowohl Landungs- als auch Enteraktionen in kleinen Ruderbooten durchgeführt. Diese wurden wegen ihrer Größe und Form umgangssprachlich als „Pötte“ bezeichnet.
    „Zu Potte kommen“ bezeichnet somit ursprünglich den Vorgang des Besteigens der Landungsboote.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Goldminer: @Goldnugget Dem Capital-Artikel halte ich den „Steve Forbes-Artikel“ entgegen: https://www.goldseiten.de...
  • Goldnugget: Mensch, sind wir Goldhalter alle doof. Und dumm. Und vor Angst zerfressen. Und pessimistisch. Wir sind...
  • taipan: @watchdog So ungefähr ist es. Allerdings zur Zeit. Bis es gelingt, weniger Strom zu verbrauchen und die...
  • taipan: @krösus Nicht, dass Sie mich falsch verstehen. Ich habe nichts gegen die gemeinsame Schuldenhaftung und...
  • Watchdog: @Christof777 Beim „Pro & Contra“ E-Auto taucht natürlich auf der „Contra-Seite“ die Öko-Bilanz bei der...
  • Krösus: @Taipan Wer einen gemeinsamen Markt haben will, wird auch einen gemeinsamen Staat bekommen. Dies ist nicht...
  • taipan: @thanatos Einen hohen Staatsbeamten wegen einer unglücklich gewählten Ausdrucksweise wegzubefördern, das kann...
  • taipan: @boa-constrctor Den US Dollar oder gar die Bonds auch nur ansatzweise in Frage zu stellen, wird von den USA...
  • Christof777: @Watchdog das E-Auto gehört vom Prinzip her in die gleiche Kategorie wie die Bargeldabschaffung. Und...
  • Boa-Constrictor: @saurebw An 5 Handelstagen $7,7 Mrd. = $38,5 Mrd.; im Monat sind das $154 Mrd. In der nächsten...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren