Anzeige
|

Offizielle US-Arbeitsmarktdaten im Juli verfehlen Erwartungen

Am heutigen Nachmittag um 14:30 Uhr wurden die offiziellen US-Arbeitsmarktdaten für den Monat Juli veröffentlicht („Non-farm payrolls“). Demnach wurden im vergangenen Monat 157.000 Jobs außerhalb der Landwirtschaft geschaffen. Analysten hatten ein Plus von 190.000 erwartet. Die Vormonatszahlen wurde allerdings von 213.000 auf 248.000 nach oben revidiert. Die US-Arbeitslosenquote ist von 4 % im Vormonat auf 3,9 % gefallen. Damit weichen die Zahlen in ihrer Tendenz einmal mehr von der Jobstatistik ab, die der private Arbeitsvermittler ADP (am Mittwoch) veröffentlicht hat. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=76647

Eingetragen von am 3. Aug. 2018. gespeichert unter Hot-Links, Konjunktur, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Offizielle US-Arbeitsmarktdaten im Juli verfehlen Erwartungen”

  1. Die Zahl der US-Amerikaner, die im Juli gleichzeitig mehrere Jobs annahmen, ist erneut auf den Höchststand von 1998 und 2008 gestiegen; ein Plus von 453.000 Jobs, die natürlich alle als „Vollzeitjobs“ gezählt werden.

    Ohne diese Mehrfachzählung würde der US-Arbeitsmarkt ziemlich besch…eiden dastehen.

  2. Diese Nachricht passt ja nun wieder gar nicht zur gerade heisslaufenden US-Wirtschaft,wahrscheinlich hat das was mit Trumponomie zu tun.

  3. Apple ist 1 Billion Euro wert, mehr als die ersten 15 Dax Werte zusammen.
    Das alles ist ein einziger Betrug.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • f.s.: sollen sie beschränken festlegen was immer sie meinen denke die die es im Bundestag festlegen besitzen selber...
  • renegade: @Uwe Lingner Dieser Deal ist de facto ein harter Brexit. Nordirland kann nach 4 Jahren den Vertrag...
  • renegade: @randnotziz Klar dass der Händler Ihnen das so sagen muss. Klar ist auch, dass er Sie mit ein wenig...
  • dummkopf^2: @UL: 400kg lebende Fleischmasse, mit nur geschätzt 10% nicht verwertbaren Nebenprodukten in der...
  • renegade: @klapperschlange Und all das Gold muss die Comex und die Bullionbanken liefern. Es ist das Gold der USA,...
  • renegade: @randnotiz Es ist doch völlig klar, dass der Händler Ihnen diese Auskunft geben muss. Er würde sich ja...
  • kondor: klapperschlange. Danke die stets ausführlichen und hilfreichen Kommentare. Auch unermüdlich dran. GOLD sollte...
  • Randnotiz: @Renegade Das geht eben nicht so einfach. Ich habe mit dem Händler meines Vertrauens darüber gespochen....
  • kondor: bounty hunter Sie Spassvo…. Ich bin ein gefiederter biologischer Tiefflieger. Der andere ist aus Metall.
  • Klapperschlange: Vielleicht hängt die plötzliche Gold-Nachfrage auch mit der Nachricht zusammen, daß in den „UAE“...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren