Samstag,27.November 2021
Anzeige

Perth Mint bekommt Konkurrenz

ABC Bullion
Goldbarren von ABC Refinery (Foto: ABC Refinery)

Mit der ABC Refinery hat ein unabhängiger australischer Hersteller von Goldanlageprodukten den Gütestempel der London Bullion Market Association erhalten.

Die LBMA-Zertifizierung gleicht einem Ritterschlag. Wer als Hersteller von Goldanlageprodukten die strengen Vorgaben der London Bullion Market Association erfüllt und die Zulassung für den Londoner Goldmarkt erhält, für den öffnet sich die Tür zum internationalen Goldgeschäft. Dessen Produkte sind für den Goldhandel innerhalb des westlichen Bankensektors zugelassen.

Mit der ABC Refinery hat es nun ein zweites australisches Unternehmen in die Liste der in London zugelassenen Goldraffinerien geschafft. Der sogenannten LBMA Good Delivery List gehören mittlerweile 73 Firmen an. Aus Deutschland vertreten sind im Goldbereich Allgemeine Gold – und Silberscheideanstalt AG, Aurubis AG (früher Norddeutsche Affinererie AG), C. Hafner GmbH + Co. KG, Heimerle + Meule GmbH und die Heraeus Deutschland GmbH & Co. KG.

Die ABC Refinery stellt neben Gold- und Silberbarren auch Edelmetallmedaillen her. Im Gegensatz zur staatlichen Perth Mint, die die offiziellen australischen Goldmünzen produziert, handelt es sich hier um ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen. Der Name ABC stand ursprünglich für Australian Bullion Company.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

1 KOMMENTAR

  1. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige