Mittwoch,22.September 2021
Anzeige

Perth Mint verkaufte 9 % mehr Gold in 2018

Gold, Känguru
Australische Goldmünze Känguru, Wertseite (Foto: Goldreporter)

Die Perth Mint hat ihren Gold-Absatz im vergangenen Jahr auf 402.049 Unzen gesteigert. Die Silberverkäufe sind dagegen gesunken.

Die australische Prägeanstalt Perth Mint hat im vergangenen Monat 29.186 Unzen Gold abgesetzt. Das Ergebnis lag 8 Prozent über Vorjahr aber 54 Prozent unter den Zahlen vom Vormonat.

Für das Gesamtjahr 2018 ergeben sich 402.049 Unzen Gold, was immerhin einem Anstieg um 9 Prozent gegenüber Vorjahr entspricht.

Die Silberverkäufe lagen im Dezember bei 692.971 Unzen. Sowohl gegenüber Vormonat als auch gegenüber Vorjahr entspricht dies einem Rückgang um 20 Prozent. Im Gesamtjahr 2018 hat die Perth Mint 9.243.058 Unzen Silber abgesetzt – 4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Gold, Silber, Perth Mint
Gold- und Silber-Absatzd er Perth Mint in Unzen seit Januar 2017 (Quelle: Perthmintbullion.com)

 

Die Perth Mint ist Hersteller bekannter Gold- und Silbermünzen wie Känguru, Koala und Kookaburra sowie weiterer Anlageprodukte mit Motiven aus dem australischen Tierreich.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

2 KOMMENTARE

  1. Der Markt in Shanghai ist in den letzten Tagen ständig geschlossen und der Preis steht seit Tagen bei 1284,50 woran kann das liegen ?

    • @materialist
      entweder ist die Seite gehackt oder, es gibt nichts ehr zu handeln, da kein Gold mehr geliefert wird.

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige