Anzeige
|

Philippinen stocken Goldreserven um 19 Tonnen auf

Der World Gold Council hat neue Zahlen zu den weltweiten Goldreserven veröffentlicht.

Die Philippinen kumulieren weiter Gold. Wie aus dem neuesten Bericht des World Gold Council (WGC) hervorgeht, hat das Land seine Goldreserven im Dezember um 19,4 Tonnen aufgestockt. Das Gold stamme vor allem aus den Goldminen des Landes, heißt es. Es könne in den Reserven der Zentralbank verbleiben oder verkauft werden.

Der asiatische Inselstaat hat laut WGC-Daten seit September 2011 34,1 Tonnen Gold zusätzlich angehäuft. Zuvor, im August 2012, war ein größerer Verkauf im Umfang von 19,1 Tonnen gemeldet worden. In der aktuellen Rangliste der größten staatlichen Goldhorter erscheinen die Philippinen mit Goldreserven von 162,8 Tonnen auf Platz 24. Der Anteil an den gesamten Währungsreserven beträgt offiziell 10,7 Prozent.

Die Top-100-Liste des World Gold Council (Bild anklicken)

Weitere Transaktionen im Dezember 2011 laut WGC:
Russland: +9,8 Tonnen
Weißrussland: +6,3 Tonnen
Kasachstan: +3,1 Tonnen
Mongolei: +1,2 Tonnen
Mexiko: -0,2 Tonnen
Ukraine: -0,1 Tonnen

Der World Council hat zudem aktuelle Zahlen zu den Zentralbankverkäufen unter der CBGA3-Vereinbarung bekannt gegeben. Demnach hat Deutschland seit September 2011 4,7 Tonnen Gold verkauft.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=18905

Eingetragen von am 13. Feb. 2012. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @saure Brokers‘ Lullaby (Frei nach Leonard Cohen) https://www.youtube.com/wat...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Federkleid https://www.youtube.com/watch? v=zOvsyamoEDg Hier an der Börse, im ersten...
  • Klapperschlange: @Thanatos Repo-News: die FED erhöht (nun tatsächlich im Panik-Modus) die Übernacht-Repos von $75...
  • saure: @Stillhalter Alle schlechten Nachrichten sind eingepreist wie es so schön heißt;-) Ohne Brexit, Handelskrieg...
  • renegade: @ws Ich fürchte Ihre Lieder werden so manch einem alles bleiben wenn es kracht
  • Wolfgang Schneider: @renegade Hast Du denn so gar kein Vertrauen? In die Zauberfrauen? Den Dax kann man nicht...
  • renegade: @klapperschlange Das ist so wie bei einem Süchtigen oder einem Erpresser. Die wollen immer mehr und helfen...
  • Thanatos: Also wirklich! Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von Euren despektierlichen Beiträgen! Sowas kommt...
  • Wolfgang Schneider: @Klapperschlange Also der guten Christine sei ihre Aufmunterung gegönnt. Von mir. Spaniens...
  • Wolfgang Schneider: @Klapperschlange https://www.youtube.com/watch? v=1NIAS6lxxis Dieses feine Lied ist leider,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren