Anzeige
|

Positive US-Konjunkturdaten überwiegen

Die Serie an zuletzt eher positiven Konjunkturdaten aus den USA setzt sich fort. Am gestrigen Mittwoch meldete der private Arbeitsvermittler ADP  275.000 neu geschaffene Stellen im Monat April. Analysten hatten nur mit einem Jobplus von 180.000 gerechnet. Der offizielle US-Arbeitsmarktbericht erscheint am morgigen Freitag. Die heute gemeldeten Auftragseingänge im März stiegen gegenüber Vormonat um 1,9 Prozent. Hier war eine Zunahme von 1,5 Prozent erwartet worden. Etwas schwächer als erwartet fielen dagegen die Zahlen zu den wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe und der ISM-Einkaufsmanagerindex (verarbeitendes Gewerbe) aus.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=84006

Eingetragen von am 2. Mai. 2019. gespeichert unter Hot-Links, Konjunktur, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Positive US-Konjunkturdaten überwiegen”

  1. Trumps Wunschkandidaten für die Fed-Besetzung fallen um wie morsche Mai-Bäume…

    1% Trump-Zinssenkung waren dann wohl doch zuviel: Stephen Moore zieht seine
    Fed-Nominierung zurück, sodaß „der Nächste bitte“ im „oral Office“ des Weißen
    Hauses zu hören ist:
    „die Nächste“ ist (bitte Quoten-Regelung beachten:) „Dottore Judy Shelton“.

    Angeblich ist Moore’s Rücktritt auf Meinungsverschiedenheiten zu Trump zurückzuführen, der von der Fed 1% Zinssenkung gefordert hatte:

    https://www.zerohedge.com/news/2019-05-02/trump-confirms-moore-has-withdrawn-fed-nomination-process

    aber der wahre Grund dürften wohl große Flecken auf der weißen Weste sein,
    die ihm den Zutritt zur Fed versperren:

    https://www.nach-welt.com/welt/stephen-moore-trumps-fed-wahlt-jahrelang-den-unterhalt-der-ex-frau-aus-geschaft/

    • @Watchdog

      Judy Shelton im CNBC-Interview. Ich spreche leider nur nigerianisches Pidgin-English*, aber selbst mit dieser fremdsprachlichen Behinderung ist es gar nicht so schwer zu verstehen, was Judy zu sagen hat:

      – Das Trumpeltier ist ein smarter Denker, er versteht den Dollar, wie sonst kaum einer.
      – Was heißt schon „starker Dollar“? Er spiegelt nur die „starke“ US-Ökonomie wider. Diese ist selbstredend die Stärkste der Welt.
      – Ja, sicher, für die Exportwirtschaft ist er eher schlecht. Das ist aber das verabscheuungswürdige Werk von Spekulanten.

      https://www.cnbc.com/video/2019/03/05/santelli-exchange-former-trump-economic-advisor-on-the-dollar.html

      Ich gebe gerne zu, dass ich so meine Zweifel habe, ob diese Frau in der Lage und Willens ist, das Fiat-Schuldgeld-System zu stürzen.

      *https://www.youtube.com/watch?v=xbxDGJ-Zg70

      • Mit den Links stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß.
        https://www.youtube.com/watch?v=xbxDGJ-Zg70

        • Wolfgang Schneider

          @Thanatos
          Besser als mit den Linken auf Kriegsfuß zu stehen, alter Thunberger!
          „Me come to Germany in big house on water“ heißt übersetzt „Ich bin mit dem Schiff nach Deutschland gekommen.“ Auch wenn man sie in Eisenhüttenstadt an der polnischen Grenze aufgegriffen hat. Zwar haben sie in Nigeria keine Grad Fahrenheit, aber sie rechnen stets ihr Alter von DM in Euro um. Geteilt durch 1,95583 ist ein beim Dealen erwischter 32 Jahre alter Täter nach seiner Zeitrechnung dann 16. Und es gilt Kinderstrafrecht. Diesen Akzent hört man auch bei auch allen englisch-sprachigen, als Christen verfolgten „Kamerunern“, die, wenn sie im Gewahrsam gefragt werden, was sie essen und was nicht, stets mit „no pork“ antworten. Mein Vorschlag, diesen Geisteszustand als MIS (Multiple Identity Syndrom) zum Zweck der teilweisen oder gänzlichen Schuldunfähigkeit vor Gericht einzustufen, wurde von niemandem ernstlich erwogen.

          • @WS Warte mal ab bald kommt ein kein Schweinefleisch essender 16 jaehriger schwuler verfolgter Christ mit 5 Kindern das aelteste 16 Jahre.

  2. Anzeige
  3. Diesel: Bundestag beschließt automatisierte Kameraüberwachung zur Fahrverbot-Kontrolle
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Diesel-Bundestag-beschliesst-automatisierte-Kameraueberwachung-zur-Fahrverbot-Kontrolle-4336967.html

    Gegen die Stimmen der Opposition hat das Parlament eine Rechtsbasis für automatisierte Verkehrskontrollen verabschiedet, um Diesel-Fahrverbote durchzusetzen.

  4. Anzeige

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren