Anzeige
|

Positive US-Wirtschaftsdaten stützen Zinserwartungen

An den vergangenen Handelstagen wurde eine Reihe von („weichen“) US-Konjunkturdaten veröffentlicht. Sie lagen in der Nähe der bzw. über den Erwartungen. Das gilt für den ISM-Einkaufsmanager-Index, der gestern veröffentlicht wurde. Auch das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan und der Chicago-Einkaufsmanager-Index fielen besser aus als die Prognosen der Analysten. Die Bauausgaben im Juni waren dagegen unverändert. Hier war ein Plus von 0,3 % erwartet worden. Der Markit-Einkaufsmanager-Index (verarbeitendes Gewerbe) lag im Bereich der Erwartungen. Insgesamt gab es somit keine Enttäuschungen, die Zweifel an einer Fortsetzung der Zinswende in den USA hätten aufkommen lassen können. Am heutigen Dienstag wird in den USA übrigens wegen eines Feiertags nicht gehandelt (Independence Day). Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=66674

Eingetragen von am 4. Jul. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Positive US-Wirtschaftsdaten stützen Zinserwartungen”

  1. Neben solchen (manipulierten, „weichen“) Wirtschafts-Indizes ist es doch
    erstaunlich, daß das US-Wirtschaftswachstum im Juni auf den tiefsten Stand seit 2016 zurückgefallen ist?

    https://www.markiteconomics.com/Survey/PressRelease.mvc/46bcdaaaf2864ca6b57258981ca8112a

    Wer will hier wen „verschei*ern“?

  2. wenn der Weizenpreis weiter steigt brauchen wir keinen anderen Crash !!!

  3. Der grösste Waffenexporteur der Welt sind die friedliebenden USA (Ironie,Hinweis für ARD und ZDF Konsumenten),der grösster Weizenexporteur die Pöööösen vom Dienst die Russen.Es wird da wohl langsam Zeit einzugreifen sonst könnten die Russen am Ende noch die Mindereinnahmen beim Ol durch Weizen ausgleichen.

  4. Da hat Trump wohl den 110Mia. Waffendeal mit SA eingerechnet, der laengst als Fake news identifiziert ist.

  5. Die Wirtschaftsdaten übertrafen die Erwartungen.
    Also, ich hatte einen Schulfreund, dessen Vater hatte bei Ihm immer eine Erwartung von 4-. Und war dann happy, wenn die Erwartung übertroffen wurde. Auf 4.
    Man muss halt im Leben immer die Erwartung möglichst niedrig absetzen. Dann passt es meistens, mit dem Übertreffen.

  6. Positive US wirtschaftsdaten….ja, in der soviet-union gab es zwischen 1985 und 1990 auch sehr gute wirtschafts“daten“. Die Daten waren so dermaßen gut;dass das flächenmäßig größte Zusammenhängende Imperium der menschheit In Sich zusammenviel…Wie die twin towers Bei ihrer KONTROLLIERTEN ßprengung…

    Und noch was zum „tipp“ dieser ubs bei 1200 $ zu kaufen……ja;dafür müsste es erstmal auf 1200 runtergeschraubt werden. Das sehe ich noch nicht. Kann ja noch kommen. Und was wenn die 1200 nicht mehr erreicht werden? Soll man dann nicht kaufen???? Haha….

    Jim Rogers wird auch nicht müde zu sagen „i’ll buy when it’s below 1000$“
    Ich glaube es wird nicht mehr so günstig. Damit wollte der gute jim(my) Rogers im Prinzip nur;dass die trottel;die sich ihn zum Vorbild nehmen GAR NICHT/NIE KAUFEN. Weil das physische sehr begrenzt ist und für trottel es nichts geben soll……jedenfalls für die, die dem busenfreund von GEORGE SOROS (=Jim rogers) auf den Leim gehen.

    Als ich den Artikel hier las „ubs empfiehlt bei 1200 Gold zu kaufen“ dachte ich sofort an diese linke Tour….dass man auf ein Ereignis wartet, dass NIE! eintritt. Jedenfalls nicht unter den sich vorgestellten Bedingungen.

    Manche warten bis heute auf die Wiederkunft jesu christi……sie warten geduldig.
    Also so geduldig wäre ich nicht.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • renegade: Aktieninhaber möchte man diese Tage nicht sein, auch nicht Kryptoinvestor. Das war ein Rabenschwarzes Jahr...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Und hier muß ich mal Deine Englisch-Kenntnisse testen. Ansonsten soll es das gewesen...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos https://www.youtube.com/watch? v=HYJmGaBMQJ8 Weiter unten war das Lied hier....
  • Thanatos: @Translator Habe auch einen Vorschlag für verbindendes Goldreporter-Liedgut. Corporate-Identity für die...
  • Wolfgang Schneider: @DerKosmonaut Ich glaub, unser Grandmaster braucht noch ein Lied. Er hat den Schuß der goldenen...
  • DerKosmonaut: @GrandDesaster Frage mich, wo DEIN „Massivverlust“ liegt, dass Du Dich hier so entblödest....
  • Watchdog: @renegade / @Thanatos Die Zinsentscheidung der Fed diesen Mittwoch („tut sie‘s, oder tut sie‘s nicht „)...
  • Wolfgang Schneider: @Grandmaster Ich werd‘ Dich schon noch therapieren, guckst Du: Smuglianka Songtext...
  • renegade: @grandmaster eben. Genau wie beim Bitcoin und co, den Aktien oder anderem. Der DOW sollte bei 50.000 und...
  • Grandmaster: @Wolfgang Schneider Du brauchst dir keine Sorgen machen wegen dem Silberpreis. Auch wenn die Chinesen...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren