Anzeige
|

Russlands Goldreserven im März weiter angestiegen

Russlands Goldreserven

Russlands Goldreserven steigen kontinuierlich. Im März kamen noch einmal 9 Tonnen hinzu (Foto: Goldreporter)

Die offiziellen russischen Goldreserven sind im vergangenen Monat um weitere 300.000 Unzen angewachsen. In diesem Jahr hat Russland bereits 52,87 Tonnen Gold zugekauft.

Die Bank of Russia hat aktuelle Zahlen zu den Währungsreserven der Russischen Föderation per Ende März 2018 veröffentlicht.

Die Gesamtreserven des Landes beliefen sich demnach auf 457.995,3 Millionen US-Dollar. Gegenüber Vormonat gab es damit einen Anstieg um 0,95 Prozent oder 4.351,2 Millionen US-Dollar.

Die Goldreserven Russlands werden mit 60,8 Millionen Unzen beziffert. Das entspricht 1.891,09 Tonnen. Das heißt, im März kamen 300.000 Unzen bzw. 9,33 Tonnen hinzu.

Seit Jahresbeginn hat Russland seine Goldreserven um 1,7 Millionen Unzen oder 52,87 Tonnen aufgestockt.

Der Goldanteil an den gesamten Reserven betrug Ende März 17,57 Prozent.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=74017

Eingetragen von am 23. Apr. 2018. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Russland. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

14 Kommentare für “Russlands Goldreserven im März weiter angestiegen”

  1. IRAN: umgeht ab heute offiziell den US-Dollar und schaltet auf Euro um.

    https://www.zerohedge.com/news/2018-04-22/iran-officially-switches-dollar-euro

    Das hatten wir schon einmal vor ein paar Jahren (Lybien, Irak) – das wird Konsequenzen haben (sagt nicht nur Bolton)

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Iran-plant-Euro-als-neue-Berichtswaehrung-article20391851.html

  2. Sommer, Sonne, Sonnenschein
    darf es heut‘ wieder ein bisschen Dividende sein ?!

    Hoffe ihr hattet alle ein sonniges WE.

    Der Goldchart nun wieder:
    https://media.giphy.com/media/blqEBWV6iFjGM/giphy.gif

    Ich kann den Frust einiger echt langsam verstehen.

    Kopf hoch.

    • @ex

      Als Eigentümer von physischem EM habe ich keinen Frust. Es nämlich total Wurst ob EM in Dollar steigt oder fällt.

      Wenn es an den Papiermärkten knallt, dass hilft nur noch EM oder Lebensmittel. Alles andere ist Geschichte.

      Woher ich das weiss? Von meinen Großeltern.

      • Ja. Das sehe ich auch so. Wenn ich zocken will, gehe ich nicht in Gold. Gold ist ein gutes Fundament. … muss man sich nur überlegen, wie dick dieses Fundament sein soll.

      • @crash
        Der hat eben physisches EM nicht verstanden.
        Es gibt Leute, die sehen nur Rendite und Gier frisst eben hien.
        Da gab es eine isländische Bank, welche 5,5% Zinsen dem Cleverle versprach.Und der Ex war dabei.
        Nun ist Geldle weg und Klagen vor Gerichten half auch nichts.
        Schlauer ist man nicht geworden, denn nun ist Dividende dran.
        Da kann der Kurs gegen Null fallen, Hauptsache Dividende. Nur bei Null ist auch Null mit Dividende.
        Wie sagte Kostolany: Ich garantiere jede Dividende, wenn der Kurs gegen Null gehen kann.

      • Hey Crash,
        und die Guthaben der einen sind die Schulden der anderen. Wenn man sich ansieht wie es um die Schulden bzw. Papiermärkte bestellt ist, so ist es nur eine Frage der Zeit bis die weginflationiert werden müssen:
        https://www.zerohedge.com/news/2018-04-23/ecb-capitulates-defusing-eurozones-1-trillion-ticking-time-bomb

        Als Erinnerung an die Währungsreform in der Weimarer Republik habe ich in der Geldbörse immer eine Banknote mit einem Wert von 50 Mio. In solch einem Fall ist es schön eine Anlage im Korb zu haben, das kein Gegenparteirisiko besitzt.

        Noch eine kleine Geschichte am Rande. Die Tage saß ich bei einem Vorstand einer Bank. Dieser erzählte mir nebenbei, dass die lokale Sparkasse wieder im großen Stil in griechische Staatsanleihen investiert. Irgendwie scheint der Mensch nie aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen – zumindest nicht die Mehrheit.

  3. Incamas SRL- Asuncion / Paraguay

    und US Staatsanleihen hat Russland schon vor Jahren verkauft !

  4. Echt dumm, die Rusden.
    Meine LV bei der Allianz hat eine Rendite von 7,5% jedes Jahr.
    Laufzeit noch bis 2005. Steuerfrei natürlich.
    7,5%, die armen Schweine, welche sich mit 0,2% abfinden müssen oder sich mit mickriger Dividende begnügen.
    2005 ist dann Zahltag angesagt und dann sehen wir weiter.
    Aber unter 7% läuft nichts.

    • @taipan
      2005 ist doch schon lange her! Nicht dass Sie die Auszahlung verpasst haben, das wäre dann doch zu ärgerlich…;-).

      • @falco
        Da bekam ich aber einen Schrecken. Nachgeschaut. Ist 2025.
        Der Versicherung wäre wohl 2005 lieber gewesen, dachte ich mir.

  5. Schön zu sehen das Cryptos wieder ansteigen, früher als erwartet. Ich bin gespannt wo wir Ende des Jahres liegen werden. Dann hat sich mein Hodln gelohnt. Aber Gold bleibt meine Nr. 1! :)

  6. 0177translator

    @Chelsea
    Du bekommst jetzt von mir eine Musik-Einlage:
    Die Bitcoin-Fischer
    https://www.youtube.com/watch?v=Vn6W7assVQc

    Wenn bei Capri Italiens Staatsschiff im Meer versinkt,
    Und der Draghi vom höchsten Turme in Frankfurt springt,
    Zieht Finanzamt den dummen Goldbugs die Hosen aus,
    Und schickt Merkel die Steuerfahndung in jedes Haus.
    Wo sie suchen nach feinem Silber und purem Gold,
    Arme Irre, die Goldbugs, haben’s doch so gewollt,
    Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
    hört von fern, wie es singt:

    Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da, komm‘ ich zurück morgen früh.
    Hier im Internet, doch hatte ich mich gefreut zu früh.

    Sieh die Schweinerei, das Konto ist ganz leer,
    alles kurz und klein, was kann das sein? Irrt dort ein Virus umher?
    Weißt du, was da geht? Alles ist zu spät.
    Ungezählte Sparer, deren Frust von fern man hört.

    Wo sie suchten nach feinem Silber und purem Gold,
    Arme Irre, die Goldbugs, hatten’s doch so gewollt,
    Und vom Bitcoin-Fischer dann ein Lied erklingt,
    hört von fern, wie es singt:

    Hab ja soviel Bitcoin wie nie, ist noch da, komm‘ ich zurück morgen früh.
    Hier im Internet, doch hatte ich mich gefreut zu früh. Gefreut zu früh.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • leri81: Hat nichts mit EM zu tun. Die 22 min. sollte man sich jedoch nehmen. Bin gespannt, ob das in unseren Medien...
  • f.s.: sch*** doch auf „The sky is the limit“ warum sollte es auch aufhören? man hat doch die Macht über...
  • taipan: @Goldnugget Wer doof und dumm war und zuletzt lacht,wird die Geschichte noch zeigen. Jedenfalls haben in der...
  • taipan: @Thanatos Schon alles richtig.Aber man bedenke der Maaßen ist eben kein Politiker,sondern ein Beamter.Deshalb...
  • materialist: Mal wieder ne Glanzleistung von Uschis Spitzentruppe- ein halbes Jahr kein Regen,30 Grad Hitze,...
  • Goldnugget: Falco Das ist ja noch nicht alles. Der Artikel in der Capital beginnt mit der Goldanalyse im Jahre 1900....
  • Thanatos: @taipan Naja, der Maaßen war ja längst überfällig. Nicht erst seit Chemnitz oder der Lüge um das angeblich...
  • Thanatos: Man möge mir meine Begriffsstutzigkeit verzeihen, aber wollte die Fed nicht mal tatkräftig den Volumenabbau...
  • Krösus: @Taipan Es geht nicht um Persönliches und es geht nicht um Meinungen, es ging mir um das Verständnis...
  • Falco: @Goldkänguru Fast hätte ich kritisiert, dass wir diese Art der Finanzsystem-Lohnpresse hier nicht brauchen....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren