Anzeige
|

Schwache Konjunkturdaten aus China belasten auch US-Märkte

Aus China kommen weiter schlechte Wirtschaftsnachrichten. Die chinesischen Exporte im November gingen gegenüber Vorjahr unerwartet stark um 6,8 Prozent zurück. Analysten gehen davon aus, dass die Wirtschaft Chinas in diesem Jahr so langsam wächst wie zuletzt vor 25 Jahren. Ob es nun ausschließlich an dieser Meldung lag oder an der generellen Stimmung an den Märkten: Die Aktienkurse in Deutschland und den USA gaben an heutigen Dienstag noch einmal deutlich nach. Die Indizes büßten am Nachmittag bis zu 2,5 Prozent ein. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=55071

Eingetragen von am 8. Dez. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

9 Kommentare für “Schwache Konjunkturdaten aus China belasten auch US-Märkte”

  1. Wie will US FED sonst am 16.12. ihre schlechten Daten nutzen um wieder mal zinsmäßig nichts zu tun?

  2. okagingo hamobe-zule

    Richtik

  3. Wie man so die Anleger bei den Aktien in die Falle lockt,ist wieder heute schön beim Dax zu sehen.Freitags crash, Montags kaufte die Notenbank zu schwachen Zeiten vorbörslich die Papiere um Kauflaune zu generieren.Nicht wenige fielen darauf rein.Insbesondere weil die Finanzpresse zwangs-gejubelt wurde. Jahresendralley,Sorgen abgeschüttelt, Kunsumrausch bei den Deutschen,Tolle Daten aus den USA usw. 11.000 Punkte noch am Dienstag.Auch der Max Otte tönte in dieses Horn.Heute drückte die Notenbank auf verkaufen und versetzte die Börsianer in Angst und Schrecken.Und die Finanzpresse ? Ach ja,die bösen Chinesen verhagelte das Geschäft und die Sekt Laune.Bleibt eben nur Selters bei Omi und Opi Kleinaktionär.In die Falle gelaufen,Geld weg,wertloses Papier in den Händen.Ach wenn es nur eine Unze Gold wäre……….
    Aktionäre sind dummdreist,sagte mal Kostolany,der Börsenguru.Dumm, weil sie Aktien kaufen und dreist,weil sie damit Geld verdienen wollen.Leider tun das andere.

    • Nicht nur DAX, Tec-DAX und EuroStoxx gehen in die Knie, sondern auch im Nachbarland der USA, Kanada, schmieren heute die Aktien um 18% ab (gegenüber dem Höchststand 2014).

      Wie beschäftigt die PPT’s (Plunge Protection Teams) heute schon waren, zeigt ein Blick auf die US-Börse Nasdaq: ab 01:00 Uhr ging es munter abwärts, bis das Börsen-Rettungs-Team um 07:30 Uhr eingreifen und den Markt vor einem drohenden Crash retten mußte.

      Es scheint langsam sinnvoll zu sein, seinen persönlichen Schützengraben weiter nach hinten zu verlegen (oder noch tiefer zu graben), denn die Einschläge kommen immer näher!

      • @watchdog
        Manch ein Aktionär vertraut auf immerwährende Rettung durch das Team.Nach dem Motto,die lassen den Markt nicht abstürzen.Nur fragen sich immer mehr Finanzexperten,warum eigentlich nicht ?
        Der Crash ist die Lösung aller Finanzprobleme,man muss es nur beherzt angehen und den Markt crashen lassen wie ein bereiningedes Gewitter.Danach regelt sich alles alleine.Ich warte eigentlich schon stündlich darauf.

    • toto, die Sache mit dem wertlosen Papier in den Händen haben Sie prinzipiell richtig erkannt. Ich würde dies allerdings auf das ganze Buchgeld, Papiergeld, Anleihen, Staatsanleihen und die in deutschen Lebensversicherungen steckenden Anleihen beziehen. All das ist letztlich Schrott. Gold als Anlage ist dagegen echte Substanz. Aber auch hier sollte nicht übertrieben werden, so maximal 20-20% eines Vermögens in Realgold (physisch, nicht etwa Zertifikate usw) sollten reichen. Aktien und gute Aktienfonds (leider sind viele Aktienfonds das Geld von deren Managern NICHT wert) sollten Sie nicht unterschätzen. Substanz, Unternehmensbeteiligungen. Aber die Kurse sind schon sehr hoch gelaufen. Daher Rückschlagsgefahren, das Gequatsche in den Medien von Dax 15000 ermahnt zu großer Vorsicht. Auf der anderen Seite: lieber solide Aktien mit KGV von 15 als Anleihenmüll mit einem KGV von 200 oder eine deutsche Lebensversicherung mit Miniverzinsung und die auch nur auf den Sparanteil (also nach Abzug der Gebühren). Im übrigen sollte man physisches Silber nicht unterschätzen.

  4. Nasdaq läuft :) noch

  5. Nachdem Beamte eine McDonaldsTÜTE auf einem Parkplatz am Stadion entdeckten, wurde das Spiel unterbrochen,
    Feuerwehr und Rettungsdienst rückten aus,
    ein räumKommando eilte herbei,
    Straßen der Umgebung wurden gesperrt, und ein ferngesteuerter spezialRoboter aus Belgien (welche solche szenarien schon zu ihrem Kulturgütern zählen) zur sicheren Öffnung der Tüte und zur kenntlichmachung des Inhaltes der mcdtüte, wodurch insgesamt kosten von 51600 Euro entstanden, kam ein halb-angebissener Cheeseburger und eine fettige serviette zum Vorschein….

    der Beamte der die Tüte entdeckte ist vorher von einem Mitglied der Partei „die grünen“ auf einen „besorgniserregenden“ Zustand des Parkplatzes aufmerksam gemacht worden auf dem allgemeinwohl-gefährdende Gegenstände lagern ….

    http://www.gmx.net/magazine/sport/fussball/champions-league/fans-wolfsburger-stadion-31195508

    ohne Worte ….

  6. So, so, die US-Märkte werden also belastet…
    immerhin scheint man noch über genug Kohle zu haben,
    um derart perverse, erschreckende Ungetüme in die Schlacht zu
    schicken. Manchmal denke ich, ich bin zu spät geboren worden.
    Siehe hier:

    http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/uss-zumwalt-hightech-kampfmaschine-auf-jungfernfahrt/12698296.html

    Grüsse, NOtrader

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Goldi: @materialist Da muss man notfalls halt mal selber was liefern. Nur klagen bringt doch nichts. Ausserdem...
  • Watchdog: @Thanatos Die Türken haben anscheinend doch Ton-Aufnahmen von den Ereignissen in der sau.dischen Botschaft...
  • materialist: Zwischen 8.00 und 20.00 an einem Sonntag gerade mal 10 Meinunsäusserungen ,hier schon mal mehr los...
  • Frosch: Das ist der wahre Grund für die Sanktionspolitik der USA!! Keiner darf Gold physisch kaufen ( höchstens...
  • Goldrush: Werter @Thanatos, gerade wurde tatsächlich vermeldet, dass Trump das INF-Abkommen aufkündigen will. Tenor:...
  • Thanatos: Die Russen haben den sowjetischen Rekordstand von 2.800 Tonnen aus dem Jahr 1941, den sogenannten...
  • Mikki Maus: @ Wachhund Danke für die nette Aufklärung! Jetzt verstehe ich besser. Schade, der Übersetzer war mir in...
  • Thanatos: @Watchdog Die Story schlägt immer neue ungeahnte Volten: Die Unternehmensberatungsfirma McKinsey soll...
  • Watchdog: @berolina Du darfst Dir natürlich auch an die eigene Nase fassen, und dann erkennst Du, “die Intelligenz...
  • Goldi: @Laura Na, da müssen wir uns ja bei Weiks Mutter bedanken…;)). Stimme nicht in allem mit den beiden...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren