Anzeige
|

Silber: „Große Spekulanten“ erhöhen Long-Position um 67 %

Der Anstieg des Silberpreises war in der vergangenen Woche von einem zunehmenden Open Interest an der US-Warenterminbörse COMEX begleitet. Ein Zeichen von Marktstärke.

Die wöchentlichen CoT-Daten vom Silber-Futures-Handel an der US-Warenterminbörse COMEX zeigen per 9. Januar 2017 folgende Veränderungen.

Die Netto-Short-Position der „Commercials“ stieg um 34 Prozent auf 49.942 Kontrakte. Die „Swap Dealers“ (darunter die Großbanken) wechselten wieder auf die Verkaufsseite. Sie waren vergangene Woche mit 5.179 Kontrakten netto-short.

Die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ stieg hingegen um 67 Prozent auf 38.035 Kontrakte. Das „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften) stockte seine Netto-Käufe um 141 Prozent auf 38.102 Kontrakte.

Eine deutlich gewichtere Rolle als im Gold-Futures-Handel spielte bei Silber zuletzt die Gruppe der „Kleinen Spekulanten“. Sie halten mit 12.097 Kontrakten eine Netto-Long-Position.

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Silber-Kontrakte an der COMEX, stieg gegenüber Vorwoche um 1,34 Prozent auf 195.009 Kontrakte. Bis zum Handelsschluss am vergangenen Freitag ging es um weitere 2,9 Prozent nach oben auf 200.801 Kontrakte.

Der Silberkurs stieg vergangene Woche um 0,3 Prozent auf 17,26 US-Dollar (FOREX).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=71329

Eingetragen von am 15. Jan. 2018. gespeichert unter Banken, Handel, Marktdaten, News, Silber, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

41 Kommentare für “Silber: „Große Spekulanten“ erhöhen Long-Position um 67 %”

  1. Und Draghi ?
    Der Euro auf dem Weg zu 1:1,40, Gold womöglich zu 1350 und der DAX schlapp.
    Macrons Reformen unter dem starken Eurokurs Makulatur und in Italien die Wahl mut den Eurokritikern.
    Die Krise flammt wieder auf, wetten ?

  2. Ja, der Weg für den Dollar ist frei nach unten! Euro macht den Durchmarsch und Gold steigt im Einklang mit dem Euro:-( am Ende steht bei uns die Schwarze Null;-)

    • @sauriger
      Was will man mehr ?
      Gestiegener Goldpreis und wertvollerer Euro.
      Cash und Gold, seit Jahren schon.
      Ohne Zittern und Ärger.

  3. Punkt 14.30 Uhr geht das Kasperle Theater weiter, wollen wir wetten;-)??

  4. Trump muß sich noch mehr anstrengen, um „America wieder great again“ machen zu können: der US-Bau-Gigant „Carillion“ kollabiert
    und seine 43.000 Mitarbeiter sehen traurigen Zeiten entgegen.

    http://www.bbc.com/news/business-42687032

    • @watchdog
      Das mit great ist vorbei. Zu lange geschlafen und auf Kosten anderer gelebt.
      Great waren die USA niemals wirklich. Nur gegenüber den duch Kriege zerstörten Ländern waren sie great.
      Ich bin auch great. Super im Hundertmeterlauf.Gegenüber den Bewohnern des Alters und Behindertenheimes.

      • Sobald wir wissen, daß die Erde doch eine Scheibe ist, trete ich wieder in die Kirche ein:

        https://deutsch.rt.com/kurzclips/63598-flat-earther-will-mit-eigener-rakete/

        • @watchdog
          Amerika, das Land der Bildung und Inelligenz.
          Ein typisches Beispiel. Der lebt eben im tiefsten Mittelalter, wie die meisten Amerikaner auch.

          • 0177translator

            @Taipan
            https://www.youtube.com/watch?v=PoV0JaX1-Wk
            What is the USA’s national bird? We don*t have one.
            Doch, ich würde sagen, es ist der Pleitegeier.

          • @Taipan

            Heute kann man mit Fotoshop jedes Bild der Erde, das man von der Raumstation ISS zur Erde schickt, von der Erdscheibe in eine Kugelform transformieren.

            Wir werden pausenlos „manipuliert“.

            Hier sieht man deutlich, wie „getrickst wird“: der Blick durch das runde ISS-Fenster
            spielt uns eine „Kugel“ vor, obwohl die Raumstation über der Erdscheibe in konstanter Position steht…

            Raffiniert gemacht, nicht wahr?
            Wieviele spanische Seefahrer mußten unschuldig „ihren Hut abnehmen“, bevor…?

          • 0177translator

            Nochmal zu Jay Leno.
            https://www.youtube.com/watch?v=fef9LU7HPiM
            Er fragt eine Kandidatin: „What is Bangkok?“ Sie antwortet: Das muß irgendwie ein Hotel oder sowas sein. (Die Gute hatte bang-cock im Sinn, hieße übersetzt Bumspimmel.) Auf Thailands Hauptstadt kam sie nicht.

            • @translator

              Na, sieh an, das kommt locker durch die liebevolle GR-Betreuung…
              Habe Dir vor ein paar Tagen mal was zum Übersetzen geschickt. Mal schauen, was Du so drauf hast:

              Listen well well, Trumpeltier!
              I no sabi.
              Wetin dey happen? Why you dey give me wahala?
              You no dey hear word:
              Abeg, comot!

              • 0177translator

                @Thanatos
                Das müßte dann Shithole-Englisch sein. Ich las vor 25 mal im Journal TIME einen Artikel über Mark Mathabane, politisch Linker, Träger des alternativen Literatur-Nobelpreises und schwarzer ANC-Aktivist aus Südafrika, der viel Zeit in den Schwarzen-Vierteln (Ghettos genannt) in den USA verbrachte. Er regte sich über die grassierende Bildungs-Unlust der dortigen Gewächse auf. Jeder der was lernen will, kriegt Klassenkeile: „You are trying to be white!“ (Du benimmst dich wie ein Weißer.) Er sagte über dieses Ghetto-Sprech: „In my country, people are fluent in 3 or 4 languages, here they cannot even speak proper English.“ (In meiner Heimat sprechen die Leute fließend 3 oder 4 Sprachen, und hier können sie noch nicht mal vernünftig Englisch.)

  5. 0177translator

    Und das hier sollten sich die Amerikaner zur Warnung nehmen:
    https://deutsch.rt.com/newsticker/63607-frankreich-investoren-fordern-von-russland/

    • @Translator Die Amerikaner werden vermutlich niemals für die Kriege die sie verursacht haben zahlen müssen. Lieber würden sie die ganze Welt zugrunde gehenlassen als nur einen Cent Reparationen zu zahlen.

      • 0177translator

        @London
        Genau so hatten es Europas Könige und der Papst mit den Templern gemacht. Und im 19. Jhdt. hatten die Franzosen 2 Mio. Goldfranc Schulden beim Dei von Algier – es endete mit einer Kriegserklärung an Algerien. Das Land wurde erobert, annektiert und über ein Jahrhundert lang ausgeplündert. Jetzt wollen die Franzosen Geld (Zaren-Anleihen) von Rußland sehen, das sollen sie dann mal gleich weiter nach Algier überweisen.

  6. Für so viel Long-Positonen gerade einmal um mickrige 0,3% nach oben.

    Silber und Gold bleiben eindeutig unterbewertet. Die Chance sollte noch genutzt werden, so lange sich dies noch so verhält. Wer kein Geld für Gold hat kauft eben das noch günstige Silber. Als Zahlungsmittel gut geeignet, besonders wenn die Währungen abstürzen.

    Der Untergang des hiesigen Systems erscheint allzu deutlich. Es ist nicht nur das Ende einer westlichen Gesellschaft, sondern der gesamten westlichen Zivilisation. Auch allen anderen wird es dadurch nicht besser ergehen, zumindest erst einmal nicht. Und danach? Sehr fraglich.

  7. Es riecht immer mehr nach Crash!! Übertriebene amerikanische Aktien, sowie
    übertrieben gestiegener EURO. Ein hoch explosives Gemisch.
    Die Amis kommen von den hohen Bewertungen der Aktien nicht mehr ohne starke Verwerfungen herunter. QE 4 lässt grüßen

    • @frosch
      Wozu Sorgen machen ?
      Man muss nur abgesichert sein und das sind wir.Physisch und nicht short oder long oder fremdgelagert.Denn das wird untergehen.

      • @Taipan

        Mit jedem Gramm Gold ein wenig beruhigter schlafen. Nachdem jeder Hans und Franz die Konten der Bürger einsehen darf noch einmal mehr. Auch dies hat uns vollauf bestätigt, die Konten besser unverzüglich zu räumen bzw. dies längst getan zu haben.

    • @Frosch

      Der letzte Satz im Artikel sagt es laut und deutlich: die Fed bereitet QE#4 vor, weil es kaum noch Interessenten gibt, welche den hoch verschuldeten USA die zunehmenden Schulden finanzieren wollen:

      „Laut den Daten des US-Finanzministeriums, die am Freitag veröffentlicht wurden, sanken die Nettoinvestitionen der japanischen Anleger in mittel- bis langfristige ausländische Anleihen im Jahr 2017 um satte 94,6% auf 1,1 Billionen Yen (9,9 Mrd. USD), der erste jährliche Rückgang seit vier Jahren.“

      https://www.zerohedge.com/news/2018-01-14/japanese-purchases-us-treasurys-tumble

    • Da hat doch chelsea Clinton tatsächlich bei Twitter der curch of satan ein happy new year gewünscht die Kommentare darunter waren Köstlich

  8. Der Bitcoin schmiert heut aber auch mächtig ab,mit ganz grossen Schritten würde Gottlieb Wendehals sagen.Der Bitcoin ist auch viel zu stark in die Bonzo-Kleptokratie integriert im Gegensatz zu EM.

    • @frznj
      Zumindest heute über 2% bis jetzt.
      Das ist bei Silber nichts ungewöhnliches, da ein Industriemetall ind die Industrie weltweit schwächelt.
      Trotzdem sieht man die Manipulation.
      Wetten, gleich kommen wieder ein paar Basher aus den Löchern ?

  9. @Taipan
    Welle B beim Bitcoin nach unten ist in vollem Gange. Bald ist das Märchen ausgeträumt;-)

    • @sauriger
      Scheint, dass die Bit Jünger verzweifelt versuchen, ihre Kryptos loszuwerden.
      Nur, das klappt nicht. Wer will die jetzt haben ?
      Wer greift ins fallende Messer ?
      Bei meinen Goldmünzen hatte ich noch nie das Problem, dass ich die loswerden musste.

      • @Taipan
        Ein wahres Kryptoshit-Gemetzel heute: Bislang (wir haben erst kurz nach 11) Shitcoin Minus 15%, Ethereum Minus 19%, Ripple und Iota Minus 21%, Augur Minus 30% … Man soll ja nicht nachtreten: Aber das war KLAR, dass es so kommen musste. Zwangsläufig.

        • @Falco

          Ein Gespenst geht um in der Welt – das Gespenst der Kryptoschimären. Aber nicht mehr lange. Der Staat wird sich den Spuk demnächst endgültig einverleiben. Und ausscheiden wird er ein datentransparentes und voll zu versteuerndes Glücksspiel.

          https://www.heise.de/amp/meldung/Bundesbank-Vorstand-Regulierung-von-Bitcoins-nur-Frage-der-Zeit-3941844.html

          • @Falco
            Bitcoingewinne müssen schon jetzt voll versteuert werden.
            Mit dem persönlichen Steuersatz. Nur unter 600 Euro ist es steuerfrei.
            Die Banken melden diese Einnahmen umgehend dem Finanzamt.

          • Am „besten“ war dieses Argument von HR. Wuermeling:
            „Der Staat hat die Aufgabe, schützenswerte Interessen des Einzelnen und des Gemeinwohls zu bewahren“, sagte Wuermeling am Montag in Frankfurt: „Kryptowährungen werden deshalb über kurz oder lang Gegenstand von Gesetzgebung werden.
            Die Original Aussage – unmanipuliert:
            „Der Staat hat die Aufgabe, schützenswerte Interessen des Finanz- und des Bankwesens zu bewahren“, sagte Wuermeling am Montag in Frankfurt: „Kryptowährungen werden deshalb über kurz oder lang Gegenstand von Gesetzgebung werden.

        • @falco
          Wie man den sogenannten Markt verbal manipuliert, sieht man hier:
          https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/wirtschaft_der_boersen_tag/Der-Boersen-Tag-am-Dienstag-16-Januar-2018-article20232963.html
          Die EZB verunsichert die Anleger mit keine Zinsen und noch mehr Drucken.
          Ist das nun gut oder schlecht für die EM ?
          Die Anleger und investoren sind noch dümmer als ein gemeines Hausschwein.
          Wo man die faulen Kartoffel hinschmeisst, dort rennen die hin.
          Für Goldanleger gut.
          Weg von der Massentierhaltung hin zu den Perlen.
          Gold und Dollar sind wie eine Waage.
          Dollar runter, Gold hoch und umgekehrt.
          Möglich, dass das bald auch für den Euro gilt.Noch maschieren die beiden im Gleichschritt.

  10. Heute kann man wieder sehr schön die Eingriffe an EM Markt sehen.
    Das altbekannte Muster. China und Russland reiben sich schon die Hände.
    Man kann günstig Dollars loswerden.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Mamba https://de.sputniknews.com/wir tschaft/20180720321641283-schw eiz-rothschild-bank-geldwae...
  • 0177translator: @Familienvater Auch für Dich ein Gutenachtlied. Träum was Schönes! Lili Marleen (neu vertextet)...
  • 0177translator: @Falco Briesen ist ein sehr schöner Ort. Aber hast Du nicht meinen zweiten Link angeschaut mit den...
  • 0177translator: @eX Für Dich ein Gutenachtlied auf Russisch. https://www.youtube.com/watch? v=7J__ZdvsZaE Marijuscha...
  • Mamba: jessas , was mia für Illusionen ham :-)
  • alter schussel: Mamba, er ist so klug das er seinen eigenen werksschutz hat. – das der putin und der trump...
  • alter schussel: 0177translator, ich wusste gar nicht das dein freund so konservativ ist/isst ? – nur veganer ?...
  • taipan: @familienvater Gold ist nach Ansicht der Notenbanken reine Illusion. Deshalb haben die Notenbanken auch...
  • alter schussel: 0177translator, und nun hat er zeit? „Das Laden an Teslas Superchargern ist seit diesem Jahr...
  • taipan: Allianz, Conti, Daimler, Infineon……

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren