Menu
Silberpreis vor entscheidendem Sprung?
21. November 2012 Charttechnik

Der Silberpreis ist kurzfristig wieder im Aufwärtstrend. Bis zum Zwischenhoch im vergangenen September fehlen aber weiter gut 6 Prozent. Jetzt muss ein wichtiger Widerstand überwunden werden.

Am gestrigen Dienstag schloss der Silberpreis bei 33,18 US-Dollar (Deutsche-Bank-Indikation). Das entsprach 25,89 Euro. Seit Jahresanfang liegt Silber damit 18 Prozent im Plus. In Euro gerechnet sind es 19 Prozent.

Nach Erreichen des letzten Kursgipfels Anfang Oktober – mit Notierungen knapp unterhalb von 35 Dollar – ging Silber in eine Konsolidierungsphase über. Sie endete am 2. November vorläufig mit einem Tagesschlusskurs von 30,89 Dollar. Silber büßte damit innerhalb von vier Wochen 11,7 Prozent ein.

Silberpreis in USD, 1 Jahr (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Der seit Mai 2011 anhaltende Abwärtstrend konnte freilich noch nicht über wunden werden. Aktuell verläuft der Silberchart rund 2,4 Prozent über der 50-Tage-Linie, vom 200-Tage-Schnitt hat sich der Kurs 5,3 Prozent nach oben abgesetzt. Es hat sich ein kurzfristiger Aufwärtstrend etabliert.

Unmittelbar um $ 33 sehen wir eine wichtige charttechnische Unterstützung. Auf diesem Niveau ereignete sich im Frühjahr ein Dreifach-Top. Auch im Dezember bildete sich hier ein relatives Maximum aus.

Auf der anderen Seite gilt es nun, auf Tagesschlussbasis die bedeutende Barriere bei 33,21 zu überwinden, damit es weiter aufwärts gehen kann. Hieraus ergäbe sich – wie Mitte Februar – eine solide Basis für einen kräftigeren Kursanstieg.

Ausblick: Die Lage bei Silber hat sich seit Anfang November kontinuierlich verbessert. Das Edelmetall könnte nun vor einem entscheidenden Anstieg stehen. Erst bei Tagesschlusskursen unterhalb von 32,35 Dollar wäre noch einmal mit etwas stärkeren Abgaben zu rechnen, möglicherweise bis auf Kurs von 31 Dollar. Wichtiger Schritt wäre der Anstieg über 34,36 Dollar. Hier verläuft die Oberkante des 18-monatigen Abwärtstrends.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Finanzielle Freiheit im Ruhestand: Altersvorsorge mit Gold

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Kommentare deaktivert
Anzeige
*