Anzeige
|

So entwickelt sich der Goldpreis im August

Gold, Goldpreis, Euro (Foto: Goldreporter)

Der August rangiert in Sachen Euro-Goldpreis auf Platz sechs der besten Goldmonate des Jahres (Foto: Goldreporter)

Der in Euro gerechnete Goldpreis hat zuletzt ordentlich zugelegt. Gegenüber Vorjahr liegt er 22 Prozent vorn. Wir werfen einen Blick auf die Kursstatistik im August.

Der Goldpreis notierte am letzten Handelstag im vergangenen Juli bei 1.427,55 US-Dollar pro Unze (London P.M.). Das entsprach 1.281,37 Euro. Gegenüber Vormonat legte der Euro-Goldpreis damit um 3,5 Prozent zu. Vor genau einem Jahr notierte Gold bei lediglich 1.043 Euro/Unze. Der Kurs des Edelmetalls ist also innerhalb eines Jahres um satte 22 Prozent angestiegen. Wie wird der August für Goldanleger im Euroraum laufen?

Goldpreis-Statistik

Wir werfen einen Blick auf die Goldpreis-Statistik seit 1970. Dort rangiert der August auf Platz sechs der besten Goldmonate des Jahres. Ein durchschnittlicher Kursgewinn von 0,93 Prozent steht zu Buche. 29-mal von 49-mal endete der Monat mit einem Plus, also in 59 Prozent der Fälle. Im vergangenen Jahr sprang ein Minus von knapp einem Prozent heraus. Davor wechselten sich Verluste und Gewinne immer wieder ab.

Zuletzt keine großen Verluste

Besonders steil nach oben ging es im Zuge der Eurokrise von 2011. Damals kletterte der Euro-Goldpreis im August um fast 11 Prozent. Damals stand Griechenland vor der Pleite. Schwere Verluste in diesem Monat liegen dagegen weit zurück. Ein zweistelliger Kursrückgang ereignete sich zuletzt 1993.

Die beste August-Performance (Top-5)
1982: +20,92 %
2011: +10,86 %
2010: +9,04 %
2003: +8,79 %
1979: +6,59 %

Die schlechteste August-Performance (Top-5)
1993: -12,14 %
1976: -9,65 %
1992: -9,42 %
1973: -5,71 %
1999: -5,10 %

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich auf den Goldpreis in Euro jeweils am Monatsende, basierend auf dem Goldpreis-Fixing London P.M. / LBMA-Kurs. Bei der Ermittlung der Datensätze vor Einführung des Euro (2001) wurden die DM-Kurse (1 Euro = 1,955 D-Mark) sowie die Londoner Fixing-Kurse zugrunde gelegt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=87500

Eingetragen von am 1. Aug. 2019. gespeichert unter Euro, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

23 Kommentare für “So entwickelt sich der Goldpreis im August”

  1. Und schon hat Gold die Verluste wieder aufgeholt!
    Die 1280 Euro die Unze sind wieder überwunden!

    War da was mit der Fed?

    • @goldi

      Abwarten, mir geht das mit der Korrektur etwas zu schnell. Da kommt bestimmt noch was!

      • @stillhalter
        Momentan Anstieg des Goldpreise auf über 1432 Dollar oder 41.850 Kilopreis in Euro.
        Absturz der Aktien. Dow, SP und Dax massiv unter Druck.
        Das wird einige Papiertiger auf dem falschen Fuss erwischen.
        Heute morgen short bei Gold gekauft, jetzt Totalverlust.
        Dann long bei Aktien, hier auch Totalverlust.
        Diesen Doppelhammer werden manche nicht überleben.

  2. Wolfgang Schneider

    https://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/dieter-zetsche-verklagt-seine-bank-a-1280045.html
    Hier habe ich einen Bruder im Unglück. Geschlossener Immobilien-Fonds.
    Ach, hätten wir beide bloß stattdessen edles Metall gekauft.
    Smuglianka Songtext
    https://www.youtube.com/watch?v=n7hHlh2IusY

    Im Gespräch bei der Beratung, warum ging ich dort hinein?
    Sitzt die lächelnd Angestellte, sammelt meine Kohle ein.
    Mir wird heiß bei ihrem Anblick, ihre Augen sanft und weich.
    Trag dein Geld zur Börse – schnell, schnell, schnell, dann wirst Du reich!

    /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß ich bis drei gezählt,
    Mein Portfolio hat sie mir gleich ausgewählt.
    Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hab unterschrieben sogleich.

    Als ein Jahr ins Land gegangen, kam ein Auszug in dem Brief.
    Fondsverwalter sich erhangen, in New York lief alles schief.
    Ich gleich hin zur Angestellten, habe ihr mein Leid geklagt,
    Fiel ich aus den Wolken, denn sie hat zu mir gesagt:

    /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß du bis drei gezählt,
    Dein Portfolio hab ich dir gleich ausgewählt.
    Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hast unterschrieben sogleich.

    Und der süßen Angestellten hab ich dann vom Gold erzählt.
    Und ein Schließfach in dem Keller hat sie mir gleich ausgewählt.
    Als darin mein Gold verstaut war, kam dann gleich der nächste Schreck,
    Das Schließfach ward versiegelt, alles Gold ist futsch und weg.

    /Refrain mehrfach/ Aus Berlin kam ganz unverhofft das Goldverbot,
    Aktien, Börsen, Staatsfinanzen, alles tot.
    Lastenausgleich auf Immobilien, der Euro ist nichts mehr wert.

  3. Wolfgang Schneider

    https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/euro-und-pfund-sterling-kurssturz-zum-dollar-auf-26-monats-tief-a-1280053.html
    Und figurbewußte Engländer wollen ihre Pfunde loswerden, sie kaufen dafür Euros.
    Die Brüsseljanka
    https://www.youtube.com/watch?v=8-C-tjQK0TY

    Feindliche Stürme durchtoben die Lüfte,
    falsche Statistiken verdunkeln das Licht.
    Mag uns auch Preissturz und Drückung erwarten,
    gegen das Falschgeld ruft auf uns die Pflicht.
    Wir haben des Aurums leuchtende Flamme
    hoch über unseren Häuptern entfacht,
    die Fahne des Goldes, der Sparerbefreiung,
    die sicher uns führt in die letzte Schlacht.
    /Refrain:/ Auf, auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
    Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
    Laßt sie doch lügen und manipulieren,
    die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

    Tod und Verderben all diesen Drückern,
    leidendem Sparer gilt unsere Tat,
    Weg mit den Bonds und den Mickymaus-Aktien,
    Auf daß sie ernten die eigene Saat!
    Mit Anlegerblut getränkt ist die Erde,
    deshalb jetzt Gold für den letzten Krieg,
    daß den Zockern Erleuchtung bald werde!
    Feierlich naht der heilige Sieg.
    /Refrain:/ Auf, auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
    Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
    Laßt sie doch lügen und manipulieren,
    die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

    Elend und Hunger erwarten uns alle,
    traut man Regierung und Behörden in der Not,
    Freiheit und Glück für die Sparer erstreiten!
    Kryptos und Blasen erwartet der Tod.
    Vermögen, die mit dem Nullzins gestorben,
    werden Millionen Warnung sein.
    Auf n-tv schwadroniert der Tenhagen,
    er und der Maschmeyer seiften euch ein.
    /Refrain:/ Auf, auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
    Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
    Laßt sie doch lügen und manipulieren,
    die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

  4. DerTrump/Powellsche Zinspups hat 0 Einfluss auf den Goldpreis wie man sieht.

    • Wolfgang Schneider

      @materialist
      https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190801325545735-trump-kuendigt-neue-strafzoelle-china/
      Vielleicht hat das hier einen Einfluß auf den Goldpreis.
      Die Goldarmee ist die stärkste
      https://www.youtube.com/watch?v=zgKazTrhXmI

      1. Fed Bonds und T-Bonds verkaufen sie schon,
      allmählich wackelt der Dollar-Thron.
      Und eine Goldwährung steht schon bereit,
      läutet sie ein eine neue Zeit.
      /Refrain:/ Sei es die goldene, sei es die silberne
      Zeit ohne Falschgeld sie genannt.
      Die Unterdrücker, Diebe und Lügner
      steh’n mit dem Rücken jetzt zur Wand.

      2. Silber und Gold wird jetzt repatriiert.
      Wer noch keines hat, der ist angeschmiert.
      Fällt erst der Öl-Dollar, ist es soweit,
      tönet der Ruf nach der neuen Zeit.
      /Refrain:/ Sei es die goldene …

      3. Krypto- und Bond-Halter sind ganz empört,
      sie haben einfach den Schuß nicht gehört.
      In einer Welt, die auf Schulden gebaut,
      wurden die Sparer noch stets beklaut.
      /Refrain:/ Sei es die goldene …

      4. Leute, kauft Aktien, so sagt Friedrich Merz.
      Macht unser Blackrocker einen Scherz.
      Kommt bei der Fed einmal die Inventur,
      Finden sie wertlose Zettel nur.
      /Refrain:/ Sei es die goldene …

      5. Sparer und Anleger sind registriert.
      Wenn nicht der Nullzins sie schon düpiert,
      Kommt das Finanzamt und holt sich sein‘ Teil.
      Sucht man in edlem Metall sein Heil.
      /Refrain:/ Sei es die goldene …

    • @materialist

      Der Dollar verliert wieder. Wäre ja auch ein Treppenwitz der Geschichte gewesen, wenn die Visionen der Spekulanten obsiegen würden. Der Dollar gehört dahin, wo er jetzt hingeschickt wird: In die Hölle.

      Der Zinspups hat schon Auswirkungen. Schneller als gedacht, wird nun allen bewusst, dass auch die kleine Zinssenkung eine Senkung war!

  5. Ach wie gut ach wie fein ab heute sind 15.5 Gramm Au mehr mein.(Augustusburg und Falkenlust)

  6. @WS Der Trumpel hat nicht die Spur einer Ahnung in was fuer einem Porzellanladen er herumtrumpelt.

    • Wolfgang Schneider

      @materialist
      https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190801325545758-groesster-crash-aller-zeiten/
      Marc Friedrich. (Ich möchte meinen Liederabend englisch ausklingen lassen.)
      https://www.youtube.com/watch?v=J6TcpfBHlbs

      Well I told my wife we had to get control of the finances in our household. We had to sit down, and make a budget we could live by. I said we’ll list our incomes and all our bills. So get the bills, Honey, if you will. And she got them and stacked them on the table three piles high. Now I work two jobs and the wife cleans homes, and her daughter baby sits and her son mows lawns. But that budget wouldn’t balance, no matter how we tried. So I said let’s do what the government does. It works for them, it might work for us so I forgot my ethics and morals and swallowed my pride. We took out every credit card we could get, and loaded them up with the maximum debt, and borrowed from friends and family and even took out loans overseas. I borrowed at work, had credit at the store till folks just wouldn’t give us credit anymore. And I said, Honey, the next step is clear to me.
      Now we got money, Obama money, yeah we printing it in the basement just as fast as we can. We’re making money, Obama money yeah we’re livin‘ the Obama budget plan.
      Well we didn’t use the money to reduce our debt. There was a whole bunch of things we still wanted to get. Now that we had more money than ever before. So we built a deck and a patio, put in a pool, bought a second home, and took all our friends on vacation to Costa del Sol.
      Cause we got money, Obama money, yeah we’re printing it in the basement just as fast as we can. We’re making money, Obama money. Yeah, we’re livin‘ the Obama budget plan.
      Budget ceiling, credit score, don’t worry about that I’ll just print more of that money, Obama money yeah, hey Honey, make a run to office depot, I need more paper, and hurry back, I got to pick up my new Cadillac this afternoon. And I’m printing you up a little surprise birthday stimulus package, too, ha ha, boy, I sure hope them spoil-sports Republicans and Tea Party folks don’t screw this up. Once you renounce any sense of decency, it gets easier and easier. You know I think I’ll just buy Boardwalk and park place. Hey, I wonder how much they want for that General Motors company there, ha ha.

      • @WS Ich investiere im Herbst noch ne grössere 5stellige Summe in den Alterssitz und danach wird bis Jahresende das Papier auf ein notwendiges Minimum reduziert.Ich möchte mir nicht eingestehen müssen 10 Jahre fuer lau fuer die Armloecher gearbeitet zu haben.So sehr viel Zeit wird nicht mehr bleiben und auf die 828 Euro pro Oz werde ich garantiert nicht warten.

  7. Ufff Gold geht gerade voll ab…. :-)

  8. Wie werden die Chinsen wohl reagieren?

  9. @all
    Ich sehe grade der Dom zu Speyer wird mit heute 626,98 € bekanntgegeben. Sieht gut aus, aber: die VfS wollen 58,57 € für Wertversand haben. Wie soll man das bezeichnen? Oder bin ich doof? Für 685,55 Euro kann man nicht bestellen. Meinen die Dumme zu finden?

    • Gute Händler bieten immer Selbstabholung an aber ob das bei den Typen geht ? Für 60 Aufpreis für Versand koennen sie sich ihr Zeug behalten.Wertversand kostete normal um die 15 Euro.

      • @materialist
        Ich muss obige Aussage deshalb zurücknehmen, weil sie auf der Internetseite falsch ist, warum auch immer. Ich erhielt eine persönliche Bestätigung, dass bis 750 Euro Warenwert 7,04 Euro Versand zur Folge hat. Also alles gut!

Antworten

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @Rommi https://www.heubach-edelmetall e.de/verkauf/1-kilo-silbermuen zen-und-medaillen-und-silb...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Aller guten Dinge sind 3: „Wer ist hier der Sozi? Du oder ich? Ihr habt extra ’ne Partei...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus „Eigentumsvergehen, Sittlichkeitsvergehen – Sie sollten in die SPD...
  • Krösus: @Translator Im Gegensatz zum SOZEN, ist der NAZI dumm und dämlich und hat nicht etwa Pech beim Denken,...
  • Krösus: @Saperlot Der Bourgeois begreift seine eigene Ökonomie nicht wusste schon Marx und...
  • renegade: @sapperlot Haben 35 Jahre eingezahlt oder einzahlen lassen ? Von jemand anderem.
  • Saperlot: Oje. Es sind Milliarden. @kochpapst Keine Sorge: Diese Erkenntnisse saugt sich der Renegade aus seinem...
  • Rommi: Guten Abend, Mal in die Runde gefragt! Was macht man denn nun für seine Zukunft, mit weißem Geld? Frage würde...
  • Saperlot: @Renegade Ständiger Unsinn wird nicht dadurch besser, dass man immer noch einen draufsetzt. Eine...
  • materialist: Jetzt haben die Leuchten in Berlin den Klimanotstand erklärt sicherlich wird der Hr.Bürgermeister Müller...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren