Anzeige
|

So teuer sind jetzt Silber- und Goldmünzen!

Das Angebot an Goldmünzen, Goldbarren und Silbermünzen in Deutschland ist in dieser Woche wieder etwas gestiegen und das Aufgeld für diese Anlageprodukte ging zurück. Die Lieferzeiten sind aber teilweise beträchtlich.

Goldmünzen, Maple Leaf, Känguru, Philharmoniker, Krügerrand, American Eagle (Foto: Goldreporter)

Goldmünzen zur Geldanlage: Das Angebot an klassischen Anlageunzen im deutschen Edelmetall-Handel wächst wieder langsam. Das Aufgeld ist gesunken (Foto: Goldreporter).

Silber- und Goldmünzen stark gefragt

Es gibt eine ungebremste Nachfrage nach Silber- und Goldmünzen in Deutschland. Die Unsicherheiten im Umfeld der Coronakrise sind groß. Die wahnsinnigen Rettungs- und Kreditprogramme der Regierungen und Notenbanken sind alternativlos, aber sie gefährden mittel- und langfristig die Kaufkraft unseres Geldes. Der Euro-Goldpreis befindet sich nahe der jüngsten Rekordnotierungen. Und die Angebotssituation im Edelmetall-Handel ist weiter angespannt. Doch in dieser Hinsicht gibt es zumindest kleine Lichtblicke.

Angebot nur leicht verbessert

Es ist wieder etwas mehr Ware verfügbar, auch wenn die langen Lieferzeiten den Käufern viel Geduld abverlangen. Das Aufgeld für Goldmünzen, Goldbarren und Silbermünzen ist zuletzt etwas gefallen. Im Rahmen unserer wöchentlichen Erhebung haben wir für Krügerrand-Goldmünzen oder vergleichbare Goldunzen einen Durchschnittspreis von 1.704 Euro ermittelt. Zu diesem Zeitpunkt kostete Gold am Spotmarkt 1.541 Euro. Daraus ergibt sich ein Aufgeld von etwas mehr als 10 Prozent. Vor einer Woche waren es noch 16 Prozent. In gewöhnlichen Zeiten bekommt man einen Krügerrand allerdings mit einem Aufgeld von nur 3 bis 4 Prozent. Und auch die Spreads (prozentuale Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufspreis im Handel) sind deutlicher gesunken (-50 %).

Goldmünzen, Silbermünzen, Goldbarren, Silberbarren, Preise

Goldmünzen & Co: Durchschnittspreise für vier wichtige Anlageprodukte aus Gold und Silber im deutschen Handel, wöchentliche Erhebung.

Goldbarren und Silbermünzen

Das durchschnittliche Aufgeld für 100-Gramm-Goldbarren sank gegenüber Vorwoche um 54 Prozent auf 6,2 Prozent. Normal sind 1,5 bis 2 Prozent. Dagegen sind die relativen Preise für Silbermünzen zu einer Unze nur geringfügig gesunken. Im Mittel betrug der Aufschlag weiterhin stattliche 67 Prozent. Vor der Krise waren es einmal 22 bis 25 Prozent. Das verdeutlicht die aktuelle Warenknappheit.

Lange Wartezeiten bleiben

Fazit: Es gibt in Deutschland wieder ein etwas größeres Angebot an Silber- und Goldmünzen. Mitunter wartet man bei Online-Bestellungen aber mehrere Wochen auf die Ware, einfach weil die Händler noch enorme Rückstände bei der Auslieferung aufzuholen haben und von Neukunden geradezu überrannt werden. Mehr Informationen zu den aktuellen Entwicklungen erhalten Sie hier: Wo kann man noch Silber- und Goldmünzen kaufen? – Updates 

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=93898

Eingetragen von am 10. Apr. 2020. gespeichert unter Deutschland, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Goldpreis, News, Silberbarren, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

46 Kommentare für “So teuer sind jetzt Silber- und Goldmünzen!”

  1. die aktuell günstigste 1 oz-Münze, die ich unter gold.de gefunden habe ist die

    Super Pit zu aktuell 1616,50 €

  2. Anzeige
  3. Andreas Beck, Interview, kann man sich mal anhören. Thema Coronabonds

    https://www.goldseiten.de/videothek/video.php?cid=1&lid=1449

    Allerdings sind seine Argumentation zu Gold widersprüchlich.

  4. Hier bekommt man die Gold und Silberunzen (Wiener Philis) noch zu einem relativ attraktiven Kurs
    https://www.muenzeoesterreich.at/wiener-philharmoniker/gold

  5. Überall stehen andere Goldpreise.
    Hier bei Xau stehen 1676$
    Bei Bullionvault stehen 1683$
    Bei Finanzen net. stehen 1697$
    Bei ntv stehen 1688$

    Die werden auch stimmen.

  6. Wolfgang Schneider

    Ich glaube, daß Problem einer jeden Inselbevölkerung ist auf lange Sicht die Inzucht.
    https://de.sputniknews.com/interviews/20200410326861569-corona-geopolitik-china/
    China sollte keine Masken mehr dahin liefern. Stattdessen eine Rechnung schicken für die Opium-Kriege und die Ausplünderung danach.
    Wie schön, daß 432t Bundesbankgold bei den degenerierten Engländern liegt.
    Ich würde gerne erfahren, wieso Rußland noch Gold an die Pappnasen liefert.

  7. Helft dieser mutigen Frau,

    https://opablog.net/2020/04/10/ich-unterstuetze-den-kampf-der-rechtsanwaeltin-beate-bahner-fuer-demokratie-freiheit-und-wahrheit/

    Für Bill Gates sind Impfstoffe eine strategische Philanthropie, die seine vielen impfstoffbezogenen Geschäfte (einschließlich Microsofts Ehrgeiz, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm die diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Konzerne. Gates‘ Besessenheit von Impfstoffen scheint von der messianischen Überzeugung genährt zu werden, dass er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie zu retten, und von einer gottähnlichen Bereitschaft, mit dem Leben geringerer („Deplorables“ wie Trumpwählern; MM) Menschen zu experimentieren.

    Mit dem Versprechen, Polio mit 1,2 Milliarden Dollar auszurotten, übernahm Gates die Kontrolle über Indiens National Advisory Board (NAB) und ordnete 50 Polio-Impfstoffe (statt 5) für jedes Kind vor dem 5. Lebensjahr an.
    Indische Ärzte machen die Gates-Kampagne für eine verheerende Impfstrang-Polio-Epidemie verantwortlich, die zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder gelähmt hat. Im Jahr 2017 lehnte die indische Regierung Gates‘ Impfprogramm ab und verbannte Gates und seine Kumpanen aus den NAB. Die Lähmungsraten von Polio gingen rapide zurück. 2017 gab die Weltgesundheitsorganisation widerwillig zu, dass es sich bei der weltweiten Polio-Explosion überwiegend um einen Impfstamm handelt, d.h. dass sie vom Impfprogramm von Gates ausgeht. Die beängstigendsten Epidemien im Kongo, auf den Philippinen und in Afghanistan stehen alle im Zusammenhang mit den Impfstoffen von Gates. Bis 2018 waren 3/4 der weltweiten Poliofälle auf Impfstoffe von Gates zurückzuführen.

    Im Jahr 2014 finanzierte die Gates-Stiftung Tests von experimentellen HPVImpfstoffen, die von GSK und Merck entwickelt wurden, an 23.000 jungen Mädchen in abgelegenen indischen Provinzen. Ungefähr 1.200 litten unter schweren Nebenwirkungen, darunter Autoimmun- und Fruchtbarkeitsstörungen. Sieben von ihnen starben. Untersuchungen der indischen Regierung werfen den von Gates finanzierten Forschern weitreichende ethische Verstöße vor: Druck auf gefährdete Mädchen aus den Dörfern, Schikanierung der Eltern, Fälschung von Einverständniserklärungen und Verweigerung der medizinischen Versorgung der verletzten Mädchen. Der Fall befindet sich jetzt vor dem Obersten Gerichtshof des Landes.

    Im Jahr 2010 finanzierte die Gates-Stiftung einen Versuch mit einem experimentellen Malaria-Impfstoff von GSK, bei dem 151 afrikanische Kleinkinder starben und 1.048 der 5.049 Kinder schwerwiegende unerwünschte Wirkungen wie Lähmung, Krampfanfälle und Fieberkrämpfe erlitten. …(Fortsetzung auf den Dias 2 + 3). Während der MenAfriVac-Kampagne 2002 von Gates in Subsahara-Afrika haben die Mitarbeiter von Gates Tausende afrikanischer Kinder gegen Meningitis geimpft. Zwischen 50 und 500 Kinder erkrankten an Lähmungen. Südafrikanische Zeitungen beschwerten sich: „Wir sind Versuchskaninchen für die Arzneimittelhersteller“.

    Nelson Mandelas ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler, Professor Patrick Bond, beschreibt die philanthropischen Praktiken von Gates als „rücksichtslos und unmoralisch“.

    Im Jahr 2010 stellte Gates der WHO 10 Milliarden Dollar zur Verfügung und versprach, die Bevölkerungszahl unter anderem durch neue Impfstoffe zu reduzieren. Einen Monat später sagte Gates in einem Ted Talk, dass neue Impfstoffe „die Bevölkerung reduzieren könnten“. 2014 beschuldigte Kenias katholische Ärztevereinigung die WHO,
    Millionen unwilliger kenianischer Frauen mit einer gefälschten „Tetanus“Impfstoffkam-pagne chemisch zu sterilisieren. Unabhängige Labors fanden die Sterilitätsformel in jedem getesteten Impfstoff. Nachdem sie die Anschuldigungen zurückgewiesen hatte, gab die WHO schließlich zu, dass sie die Sterilitätsimpfstoffe seit über einem Jahrzehnt entwickelt hatte. Ähnliche Anschuldigungen kamen aus Tansania, Nicaragua, Mexiko und den Philippinen. Eine Studie aus dem Jahr 2017 (Morgensen et. AI. 2017) zeigte, dass der populäre DTP-Impfstoff der WHO mehr afrikanische Kinder tötet als die Krankheiten, die er angeblich verhindern soll. Geimpfte Mädchen starben 10-mal häufiger als ungeimpfte Kinder. Gates und die WHO haben sich geweigert, den tödlichen Impfstoff zurückzurufen, den die WHO jährlich Millionen von afrikanischen Kindern aufzwingt.

    Globale Gesundheitsbefürworter auf der ganzen Welt beschuldigen Gates, die Agenda der WHO von den Projekten abzukoppeln, die nachweislich Infektionskrankheiten eindämmen: sauberes Wasser, Hygiene, Ernährung und wirtschaftliche Entwicklung. Sie sagen, er habe die Ressourcen der Behörde umgeleitet, um seinem persönlichen Fetisch zu dienen – dass gute Gesundheit nur in einer Spritze kommt. Gates setzt seine Philanthropie nicht nur zur Kontrolle von WHO, UNICEF, GAVI und PATH ein, sondern finanziert auch private Pharmaunternehmen, die Impfstoffe herstellen, und ein massives Netzwerk von Frontgruppen der Pharmaindustrie, die betrügerische Propaganda verbreiten, betrügerische Studien entwickeln, Überwachungs- und psychologische Operationen gegen das Zögern mit Impfstoffen durchführen und Gates‘ Macht und Geld dazu nutzen, abweichende Meinungen zum Schweigen zu bringen und die Einhaltung der Vorschriften zu erzwingen. In seinen jüngsten ununterbrochenen Auftritten in den Pharmamedien scheint Gates froh darüber zu sein, dass die Covid-19-Krise ihm die Möglichkeit gibt, amerikanischen Kindern seine Impfprogramme in der Dritten Welt aufzuzwingen.“

    Pharmaunternehmen, die Impfstoffe herstellen, und ein massives Netzwerk von
    Frontgruppen der Pharmaindustrie, die betrügerische Propaganda verbreiten,
    betrügerische Studien entwickeln, Überwachungs- und psychologische Operationen
    gegen das Zögern mit Impfstoffen durchführen und Gates‘ Macht und Geld dazu
    nutzen, abweichende Meinungen zum Schweigen zu bringen und die Einhaltung
    der Vorschriften zu erzwingen. In seinen jüngsten ununterbrochenen Auftritten in
    den Pharmamedien scheint Gates froh darüber zu sein, dass die Covid-19-Krise ihm die Möglichkeit gibt, amerikanischen Kindern seine Impfprogramme in der Dritten Welt aufzuzwingen.“

    • Wolfgang Schneider

      @Krösus
      https://www.cover-up-newsmagazine.de/killary-clinton
      Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung. Clinton-Stiftung. Wann immer diese hysterisch von der Schweine-Journaille hochmasturbierten Superhelfer irgendwo auftauchen, brennt die Hütte noch schlimmer. 6.000 verschwundene Kinder im Staat Haiti. 40.000 verschwundene Kinder in Syrien. Als Trump damals gegen Hillary die Wahl gewann, dachte ich, wir haben Tripper erwischt statt AIDS. Glück gehabt irgendwie. Joe Biden würde ich als Syphilis einstufen.

    • Wolfgang Schneider

      @Krösus
      Dieses musikalische Denkmal für die Banditen muß sein.
      Wut
      https://www.youtube.com/watch?v=O_DfhCB31uo

      Clintons Weg ist noch nicht zu Ende, Selbstmordwelle geht voran,
      sieh, im Bad die Leiche vor uns hängt, sie führt die Todesliste an!
      Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
      War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

      Furcht kennt keiner von ihnen allen, die im Gleichschritt mit ihr geh’n.
      NWO, für dich ziehen sie zu Feld, bald wird der Trump sein Ende seh’n.
      Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
      War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

      Hillary soll kein Feind bedrohen, zu ihr steh’n sie jederzeit,
      zogen mordend durch die halbe Welt, ist einer tot, tun sie’s erneut.
      Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
      War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

      Mit dem ganz großen Ziel vor Augen, Präsidentin Hillary!
      Fernseh’n, Medien, sie alle sind gekauft, korrupt wie nie die Politik.
      Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
      War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

      Mit so viel Wut, Wut, Wut hab ich es grad gelesen.
      War Suizid gewesen. Hört, die Forensik ruft, Beweise verbrannt!

    • @ Krösus

      Das Menschenbild eines Herrn Gates ist zutiefst inhuman und krank. Wenn man klinische Kriterien anlegen würde, gehört Gates in eine geschlossene Nervenanstalt. Der Staat deckt jedoch solche Menschen.

      Den aktuellen Zahlen der von ihm okkupierten WHO vertrauen wir blind?

      https://katholisches.info/2014/11/13/geheimaktion-who-und-unicef-wollten-millionen-frauen-geheim-sterilisieren/

    • Sebastian der Erste

      @Krösus, eindeutig gleiches Team:). Nur die Trikots leicht anders gefärbt!

  8. Die Goldzitterer von 2013 und 2015, besonders der über 70, die haben jetzt die einmalige Chance ihr Gold zu verhökern. Aber leider haben die das schon 2015 getan und so gibt es keine Krügerand mehr zu 830 Euro.
    Die letzten 30 Stück zu diesem Preis habe ich im letztes Jahr erworben.
    Von einem Teslafreund in Süddeutschland.

    • @renegade Wer in diesen Zeiten 30 Krüger gegen einen Tesla tauscht kann aber auch kein Gewoehnlicher sein war er irgendwie AUFFÄLLIG?Da hat er ja ein Bombengeschaeft gemacht bei dem gegenwärtigen Strom-und Spritpreis.Auf jeden Fall steht er jetzt mit Angela auf der Weltretterstufe.

      • Wolfgang Schneider

        @materialist
        @renegades Bekannter braucht nicht auf einem Esel zu reiten. Wie es Greta Thunberg beinahe ergangen wäre. Auf dem Weg nach Madrid. Guckst Du.
        Give Me The Donkey
        https://www.youtube.com/watch?v=wOgtbCGh3vg

        Give me the Donkey, star of gladness gleaming,
        To cheer the wanderer lone and tempest tossed,
        No storm can hide that peaceful radiance beaming,
        Since Greta came to seek and save the lost.

        /Refrain:/ Give me the Donkey, holy message shining,
        Its trot shall guide me in the narrow way.
        Precept and promise, tax and love combining,
        ‚Til night shall vanish in eternal day.

        Give me the Donkey when my heart is broken,
        When climate change has filled my soul with fear,
        Give me the precious words by Greta spoken,
        Let taxes rise to show my Saviour near.

        /Refrain:/ Give me the Donkey, holy message shining,
        Its trot shall guide me in the narrow way.
        Precept and promise, tax and love combining,
        ‚Til night shall vanish in eternal day.

        Give me the Donkey, all its steps enlighten,
        Teach me the danger of these realms below,
        That fuel taxes o’er the gloom shall brighten,
        That light alone the Donkey path can show.

        /Refrain:/ Give me the Donkey, holy message shining,
        Its trot shall guide me in the narrow way.
        Precept and promise, tax and love combining,
        ‚Til night shall vanish in eternal day.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      An Deinen Tesla-Freund einen schönen Gruß. Hier meine Gedanken zur Einführung der CO2-Steuer. Der arme Goethe mußte dran glauben, Guckst Du.
      Johann Wolfgang v. Goethe
      Fausts letzte Worte (etwas anders)

      Ein Sumpf zieht am Gebirge hin,
      Verdauet alles schon Verschlungene;
      Den dummen Michel abzuzieh’n,
      Das letzte war das Höchsterrungene.
      Verschwenden wir dann viele Millionen,
      Nicht offenbar, doch heimlich, keinen schonend.
      Grün das Gelaber, furchtbar; Mensch und Herde.
      Sogleich verdrießlich auf der heißgeword’nen Erde.
      Gleich angewidert von der Steuern Kraft,
      Die aufgewälzt kühn – emsige Beamtenschaft.
      Im Innern hier ein paradiesisch Land,
      Da rase draußen Target bis auf zum Rand,
      Und wie man lügt, gewaltsam einzuschießen,
      Finanzamt eilt, die Bürger zu verdrießen.
      Ja, diesem Unsinn bin ich ganz ergeben,
      Das ist der Bosheit letzter Schluß.
      Nur der verdient sich Steuern wie das Leben,
      Der täglich sie erhöhen muß.

      • @WS Die Steuern werden natürlich nicht erhöht , so etwas machen unsere guten Politiker doch nicht es wird nur ein klitzekleiner Corona-Soli kommen da kann doch nun wirklich keiner etwas dagegen haben im Gegenteil begeisterte Zustimmung wird es geben so ähnlich 1914- Gold gab ich fuer EISEN! Die die viel Pech hatten bekamen das Eisen dann noch zwischen die Rippen.

        • Wolfgang Schneider

          @materialist
          Die Rebellenfahne ist eine rote Fahne. Ist @Thanatos nie aufgefallen.
          I’m a good old rebel
          https://www.youtube.com/watch?v=fT50xE1TMIo

          Oh, I’m a good old rebel, now that’s just what I am,
          And for this Euro money I do not give a damn.
          I’m glad I’ll fight a gannit, there’s nothing else to do.
          I ain’t ask any pardon, I’m sure I will not rue.

          I hates this Euro nation and everything they do.
          I hates the Lisbon Treaty, their lies and cheating, too.
          I hates the Brussels Union, they took our Mark away,
          I hates the dark blue banner, it won’t be here to stay.

          I never was a gold-bug for many years at all.
          Got cheated far too often, and I saw my savings fall
          Into the hands of gangsters, and now I stick to gold.
          They should not try another time, they’ll end up dead and cold.

          My thirty thousand Deutschmarks are gone and won’t come back.
          We got too many crooks around, they need to get the sack.
          They should be sent to labour, the bureaucrats as well.
          I’ll be the one to guard them, their crimes should earn them hell.

          I’m buying gold and silver, but bonds and shares no more.
          Cause I ain’t gonna love them, now that is certain sure.
          And I don’t want no pardon for what I was and am
          And I will stay a gold-bug, and I do not give a damn.

          Oh, I’m a good old rebel, now that’s just what I am,
          And for this Euro money I do no give a damn.
          I’m glad I’ll fight a gannit, there’s nothing else to do.
          I ain’t ask any pardon, I’m sure I will not rue.
          I ain’t ask any pardon, I’m sure I will not rue.

          • @Translator

            Du bist halt ein Querfrontler vor dem Herrn. Insgeheim pflegst Du bestimmt Deine Obsession für den alten „Mohren“* aus Trier. Les mal den Artikel, ich bin sicher, der wird Dich interessieren – open-minded wie Du bist (in Deinen guten Momenten ist das wirklich so!).

            Die Neue Rechte bezieht sich ausgerechnet auf Karl Marx oder: der Versuch „Marx vom Marxismus zu befreien“ – claro, versuchen kann man’s ja mal:

            https://www.heise.de/tp/features/Die-Neue-Rechte-und-Marx-4642960.html

            *“Mohr“ war der Spitzname vom ollen Kalle.

            • Wolfgang Schneider

              @Thanatos
              „Mohr und die Raben von London“ war ein Buch, das wir in der 4. Klasse als Schulkinder in der DDR alle lesen mußten. Über das London zu der Zeit, als er dort lebte. Die Raben von London waren eine Kinder-Bande. Kinderarbeit in den Fabriken, während die Väter keine Jobs hatten. Erhängen für Bagatelldelikte. Konnte zu Zeiten von Charles Dickens auch einem Kind passieren. Glück gehabt, wenn man als erwischter Taschendieb nur nach Australien deportiert wurde. Hör Dir mal das australische Englisch an, das sage ich Dir als Linguist. Das Cockney galt wie das Berlinerische als Sprache der Unterschicht und war verpönt. Denk an das Musical „My Fair Lady“, Prof. Higgins sollte es der Blumen-Verkäuferin Eliza Dolittle austreiben. Weil so viele Kleinkriminelle und Huren aus dem Armenviertel East London nach Australien deportiert wurden, hat sich dieses Cockney-Berlinerische dort als National-Sprache etabliert. Weist Du aber einen „Aussie“ darauf hin, springt er Dir mit dem Arsch voran ins Gesicht. Dafür haben sie aber herrliche Münzen zu bieten !!!

              • @Translator

                Bin ja, wie Du weißt, ein unerschütterlicher Supporter des Nigerian Pidgin English. Das Video dazu hab ich schon mal vor Jahren gepostet. Sag, mal, wie lange schreiben wir hier eigentlich schon?
                https://youtu.be/xbxDGJ-Zg70

                Silberkauf auf einem westafrikanischen Markt – die etwas andere Erfahrung. Wie langweilig ist dagegen ein „Tafelgeschäft“ etwa bei Philoro…
                https://youtu.be/hdd16B9UC9Q

              • Hallo Wolfgang,

                ist deine LV Silberbatzen Anschaffung bereits im Plus? Mein Anschaffung reicht bei weitem nicht an deinen Paukenschlag heran, aber kam rechtzeitig genug. Die EM Preise schlagen Kapriolen.

                Bei Mohr fältt mir sofort eine phonetische Ähnlichkeit ein:

                Graben bei dem Brand der Sonne, doch zur Heimat steht der Sinn.

                Nicht das wir beiden in derselben Einheit landen.

                • Wolfgang Schneider

                  @Spottdrossel
                  https://drive.google.com/file/d/1hhHkWjHz2RddREKElE5Zsr_JPZSH2saP/view
                  Das Silber ist im Wesentlichen preislich so geblieben, aber Dax & Co. spielen ja völlig verrückt, und es droht das Risiko eines Totalausfalls bei allem, was Papier ist. Nicht zuletzt dank des SAG – siehe obigen Link.
                  Was die sprachliche „Ähnlichkeit“ angeht, so habe ich auch schon das Lied von den Moorsoldaten verunstaltet und im GR eingestellt als „Die Mohr-Schwachmaten“. Ist nicht ganz jugendfrei, diese Version – da wollte ich zum Ausdruck bringen, daß ich die Begeisterung einiger über die destruktive, von Merkel eingeläutete unkontrollierte Masseneinwanderung nicht teile. Was auf meinen Erfahrungen im Beruf basiert, als Dolmetscher bekommt man mehr mit als der GEZ-verblödete, systemgläubige Durchschnitts-Kartoffeldeutsche.
                  @Thanatos
                  Nigeria-Pidgin-Englisch müßte durch die Genfer Konvention bei Prügelstrafe verboten werden.

                • @Wolfgang Schneider

                  Mit meinen Zukunftsprognosen liege ich öfter daneben, aber du solltest kein schlechtes Gefühl beim Silbererwerb haben. Ungefähr richtig genügt. Eine kleinere Stückelung wäre von mir bevorzugt worden, trotzdem imponierte mor deine Entschlußkraft deine LV aufzukündigen und in einem Schlag umsetzen.

                  Das folgende Zeitfenster durch Corona war sehr kurz, denn jetzt stehen wir mitten in der Zeit der wirtschaftlichen Verwerfungen. Die Rückkaufwerte von differenzbesteuerten Silbermünzen sind gegenüber den Kaufwerten zu groß, Silber ist daher Langzeitinvest geworden und du hast etliche Jährchen bis zu deinem Ruhestand vor dir. Im Vordergrund sollte jetzt die Eigensicherung stehen, sonst sind wir die Moorsoldaten mit dem Spaten in der Hand.

                  Die Ziele der unkontrollierten Merkelschen Einwanderungspolitik sind mir bis heute ein großes Rätsel. Wer zieht den Langzeitnutzen aus der Migration, die meines Erachtens irreversibel ist. Mach dir Gedanken darüber, wer die Alimentierung bei einer schwach, anlaufenden Wirtschaft erbringen soll? Ich fürchte die jetzige Regierung will weitermachen wie vor Corona, also sind wir Sparer das Primärziel. Alles was digital passieren kann (Fiatgeld erzeugen) ist im vollen Gange.

                  Corona wird alles, was gewesen ist, auf den Kopf stellen. Vor der Migrationswelle war das Gemeinwesen bereits arg divergent aus der Balance geraten und der politische Wille dem entgegen zu wirken, war nur schwach ausprägt.

                  Ist im Moment wie Krieg, genießen wir die friedlichen Zeitabschnitte, zum Bsp. das herrliche Wetter. Der stahlblaue Himmel bereitet mir richtig Freude, denn das Flugzeug wurde von mir eh nicht benutzt.

                • Wolfgang Schneider

                  @Spottdrossel
                  Wonderful peace
                  https://www.youtube.com/watch?v=hP3xg9OtROQ

                  Far away in the depths of my savings tonight
                  Rolls a melody sweeter than psalm;
                  In celestial-like strains it unceasingly falls
                  O’er my gold like an infinite calm.
                  /Refrain:/ Peace, peace, wonderful peace,
                  Coming down from the gold-chart above!
                  Sweep over my savings forever, I pray
                  In inflationless billows of love!

                  What a treasure I have in this wonderful peace,
                  Buried deep in the hoard of my gold,
                  So secure that no power can mine it away,
                  While the years of depression do roll!

                  Proven gold, without sadness or share index pest
                  Passing down the rough pathway of time,
                  Make the bullion your friend ere the shadows grow dark,
                  Oh accept of this peace so sublime.
                  /Refrain:/ Peace, peace, wonderful peace,
                  Coming down from the gold-chart above!
                  Sweep over my savings forever, I pray
                  In inflationless billows of love!

    • Kanntest Du ihn gut – kann mich nicht erinnern, dass der Goldpreis im letzten Jahr so niedrig war und in Süddeutschland sollte es doch auch ein bis zwei Edelmetallhändler geben. Normalerweise hätte er 200 € pro Stück mehr bekommen – dafür hätte er auch ein paar km fahren können – ich hätte da Bedenken bzgl. Echtheit.

  9. Hier etwas für diejenigen die praktisch in wertloses Papiergold investieren …

    Gundlach Warns Stay Away From Gold ETFs: „What Happens If Everyone Wants Delivery“
    https://www.zerohedge.com/commodities/gundlach-warns-stay-away-gold-etfs-what-happens-if-everyone-wants-delivery

    „The GLD prospectus states “GLD represents fractional, undivided interest in the Trust.” When you invest in a gold ETF, you are buying shares of the Trustee. Basically, you are a shareholder of the trust, not a gold holder.

    As such, GLD shares represent a paper claim on gold, not gold itself. This negates a major reason for owning it – protection during crises. If the economy collapsed and brought down a part of the financial system with it, the Trustee will settle your claim in cash, not gold.

    The real irony is the price of gold could be skyrocketing and the ETFs could be going bankrupt at the same time.

    Given these issues, long-term investors would be wise to avoid gold ETFs.“

  10. Ich lese immer wieder und überall das der Goldmünzenpreiß so hoch ist und das böse Aufgeld…besonders bei Silber….das sehe ich anders. So günstig wie jetzt – wird es nie wieder sein…..wir reden in einem Jahr noch mal über die hörenden heutigen Preise und auch lieferengpässe/Lieferzeiten.
    Ich für meinen Teil kaufe weiter, das einzige was ich derzeit Verkaufe ist meine 22 Jahre alte Kapitallebensversicherung.
    Gute N8

    • @Oliver Das Aufgeld ist nur im Verhaeltnis zum Papiegoldpreis hoch welcher uninteressant ist.Im Vergleich zum Ankaufspreis ist das Aufgeld bei den Händlern durchaus normal.

    • @Oliver
      Bei dieser extremen Ausweitung der Geldmenge müsste ja GOld mit der Zeit automatisch auch um mindestens das 4-fache steigen. 4.000 oder 5.000 Euro die Unze. Oder liege ich da falsch? Habe gestern eine Grafik gesehen, dass sich Gold immer der Geldmengenausweitung anpasst.

      • Noch was, hat hier Jemand die Kilomünzen in Silber (African Safari), die gibt es in PP und in Antik Finish. Die Auflage ist 100.
        Mir gefallen vorallem die Löwen und Leoparden total. Aber ist bei denen der Aufpreis ein Wucher, was meinst ihr als Edelmetall Spezialisten??

  11. Wolfgang Schneider

    @Löwin
    Zur guten Nacht für Dich ein Lied. Hab ich eben (um)geschrieben. Frohe Ostern!
    I’m a bullion holder
    https://www.youtube.com/watch?v=UrYxN4R8MK4

    Oh goldbugs, oh goldbugs, its for your sake alone.
    I have cancelled insurance, and I have bought a home.
    I’ve left my old broker to weep and to mourn.
    I am a bullion holder with gold at my home.

    The experts, TV hosts, and the bank consultants lied.
    Its many a ruined saver, for interest is denied.
    Its many a ruined saver left in the pits alone.
    I am a bullion holder with gold at my home.

    Here is a good old pack of Fed bonds, got rid of them in time.
    You can drink to your silver, and I will drink to mine.
    You can drink to your silver, and they’ll lament and moan.
    I am a bullion holder with gold at my home.

    I’ll build me a hideout on some green mountain high.
    Where I hide my gold coins, with crisis passing by.
    Where I can see brokers, and help them to mourn.
    I am a bullion holder with gold at my home.

    • @Wolfgang Schneider

      Danke. Sehr lieb deine Gedichte.
      Du bist ein kreativer Kopf und Rebell, der sich nirgends einordnen lässt. Das gefällt mir.
      Das erklärt, wieso du Katzen so magst. Katzenliebhaber sind meistens selber rebellisch veranlagt. Ich kenne viele Hundebesitzer, die Katzen hassen. (Vorallem Jäger), ein Tier spiegelt dich. Wenn du einen Hund bevorzugst, den du streng abrichten kannst, und ihn schlägst, wenn er nicht spurt, dann ist alles klar, um welchen Menschen es sich handelt.
      Solche hassen meist Katzen, weil Katzen von Haus aus Naturelle sind, die sich rein garnichts sagen lassen. Oder hast du schon mal ein Katze gesehen, die sich abrichten lässt? Eher verlässt sie das Haus, als sich diktieren zu lassen.
      Und das ist an ihnen so toll.

      @ Meckerer
      Zum Dachs (DAX) noch was:
      Ich finde den Beitrag vom Meckerer nichtmehr, aber danke, dass du meinst, die Macht möge an meiner Seite sein. Dein Wort in Gottes Osterohr.
      Mittlerweile bin ich schon nervös, es läuft total verkehrt, bis jetzt, vielleicht sollte man wirklich ein professioneller Trader sein, wie ukunda….renegarde…., um sowas zu kaufen, und Laien wie ich die Finger davon lassen.

      Trotzdem hat es mich in den FIngern gejuckt. VIelleicht zahlt sich ja Geduld aus. Mein Bruder sagt immer, was hast denn nervöses, der Dax kommt schon noch retour, nimm dir Zeit und nicht das Leben….*g*

  12. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @skorpion „In der Ruhe liegt die Kraft“… Wer wie @anakonda und @0177translator und …...
  • chinaman: und montag gehts wieder hoch, so what
  • materialist: PS …sollte Mundschutz werden…
  • materialist: UNBESTAETIGTEN Gerüchten zu. Folge soll die 100 Euro Muenze der Praegestaette Muenchen (D) die im...
  • Eurorusse: Sehr interessant für Spekulanten, starker Euro + niedriger Rubel = Günstige Gazprom: bin mit 500 Stück...
  • Wolfgang Schneider: @Bolli Hans Rudolf https://www.edelmetall-handel. de/silber/junksilver.html Zuallererst Finger...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Am Sonntag sitzen @ukunda und @eX in der Kirche und singen gemeinsam: Ring the bells of...
  • skorpion: @Klapperschlange Gratulation zur exakten Wochenendprognose! Hoffentlich kommt auch dein Optimismus in...
  • renegade: Der ex, gerade beim Dividenden zählen und zurück von der Südseereise, flog vom Hocker. Minus 5% beim Silber...
  • Klapperschlange: Ach ja,- ich vergaß einen typischen Hinweis auf die PPT-Spuren: man beachte den XAU-Minen-Index, der...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren