Mittwoch,04.August 2021
Anzeige

Standard & Poor’s stuft den kleinen Timmy auf Ramsch-Niveau herab

67,38 Euro Schulden bei 50 Cent Taschengeld monatlich: Der kleine Timmy (9) ist hoffnungslos überschuldet. Zurecht stufte die Rating-Agentur S&P den Pleite-Racker nun auf Ramsch-Niveau (CC) herab. Mehr

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

4 KOMMENTARE

  1. Nur gut, dass Goldreporter auch dem Postillon – meiner seriösen Lieblings-Nachrichtenseite im Internet – vertraut und zu seinen Quellen zählt.

  2. Anzeige
  3. Anzeige
  4. bei 50 Cent Einnahmen pro Monat sind das 6 € pro Jahr und schon in 11 Jahren hat er Schulden mehr;
    Deutschland hat etwas mehr als 300 Mrd Staatseinnahmen pro Jahr und 2000 Mrd € Schulden – wird also schon in 7 Jahren frei von Schulden sein.

    Ab wann wird die Rating-Agentur S&P aktiv?

    • @Lucas
      Ja, wären da nicht die Zinsen und Zinseszinsen. Da läuft die Verschuldung nämlich exponentiell. Er müsste laut meinem Tilgungsrechner (Zuckers Zinsrechner) bei einem Zinssatz von 7,2 % effektiv (Den bekommt er aber nur bei guter Bonität und AAA Rating von S&P) monatlich 1 Euro bezahlen (Inklusive Disagio und Bearbeitungsgebühren und auch nur bei einer Zinsfestschreibung von 8 Jahren). Also fast das Doppelte monatlich.Also macht er zu seinen Schulden nochmal Schulden um die Raten zu bezahlen.
      So etwas nennt man dann Schuldenfalle.
      Aber vielleicht kennt jemand eine Bank, die es günstiger anbietet, die EZB ?? oder den IWF oder gar die Hypo Real Estate. Ach ja, die ist schon pleite, habe ich vergessen.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige