Sonntag,24.Oktober 2021
Anzeige

Trumps Steuerreform vor dem Durchbruch

Der US-Senat hat der Steuerreform von US-Präsident Donald Trump zugestimmt. Dank einer Mehrheit der Republikaner im US-Parlament kann die US-Regierung die geplanten Steuererleichterungen nun vermutlich umsetzen. Das Repräsentantenhaus hatte das Gesetzesvorhaben bereits durchgewunken. Aufgrund eines Verstoßes gegen das Haushaltsrecht, muss die Abstimmung im Senat zwar am heutigen Mittwoch noch einmal wiederholt werden. Es wird aber mit einem unveränderten Ergebnis gerechnet. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

7 KOMMENTARE

  1. Anzeige
    • @ex
      Der cashkurs lag noch immer daneben und stellt seine Prognosen nach dem Trend.Und dann kommt es immer anders als man denkt. Konnte auch keiner ahnen, dass der Tsunami gerade jetzt kommt, wo ich am Strand im wohlverdienten Urlaub liege…..
      Der Trend sollte doch sein, Sommer, Sonne und Musik und bezaubernde Girls am Strand und Bar.
      Aber doch nicht lauter angeschwemmte aufgedunsene Leichen.
      Zumindest ist man mit dem Leben davongekommen, weil man eben nicht dort war, wo alle waren.

  2. Nun ist Trump am Ziel. Da wird sich Draghi warm anziehen müssen.
    Das Geld wandert Richtung USA und die Euro Aktien in Draghis Beutel werden noch schwer lasten.
    Zwar ist Draghi ein Goldman Sachs Mann, aber bei diesem Gesindel ist ein Freund schlechter dran als ein Feind. Und das bekommt er nun zu spüren. Wetten ?
    Währenddessen merkt sogar Merkel, der Wind weht härter und taucht ab.
    Sie will bis zum Sommer sondieren, bis zum Sommer 2022 natürlich.

  3. Anzeige
  4. Hosianna, freuet euch und jauchzet auf.
    http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/us-steuerreform-us-kongress-stimmt-final-zu-a-1184404.html
    Zitat aus dem Link: „Das Paket hat einen Umfang von knapp 1,5 Billionen Dollar. Dafür nehmen die Republikaner im Widerspruch zu ihrem Wahlprogramm 2016 eine starke Aufblähung des Haushaltsdefizits in Kauf: Der überparteiliche Steuerausschuss des Kongresses geht von einem Anstieg in Höhe von einer Billion Dollar im Zeitraum von zehn Jahren aus.“

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige