Anzeige
|

U.S. Mint setzt im Juli 43 % mehr Gold ab

Die amerikanische Prägeanstalt hat den Gold-Absatz im vergangenen Monat um 43 Prozent auf 35.000 Unzen gesteigert. Es wurden auch wieder mehr American Silver Eagles verkauft.

Die U.S. Mint hat im vergangenen Monat 35.000 Unzen Gold in Form von American-Eagle-Münzen abgesetzt. Gegenüber Vormonat ergab sich eine Steigerung der Verkäufe um 43 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Goldabsatz verdoppelt (+112 %).

Außerdem wurden 24.500 Unzen der Anlagemünze American Buffalo zu je einer Unze abgesetzt, seit Januar waren es 78.000 Stück.

Es kam auch zu einer deutlichen Belebung der Silberverkäufe. Zwar blieb der Absatz erneut unter der 1-Million-Grenze. Immerhin hat man den Silberabsatz mit 885.000 Unzen aber gegenüber Vormonat verdoppelt (+103 %). Gegenüber Juli 2017 wurde aber 61 Prozent weniger Silber verkauft. Im Zeitraum Januar bis Juli liegen die Silberverkäufe mit 7.707.500 Unzen 47 Prozent unter Vorjahr.

Wirft man einen Blick auf die Absatzcharts oben, so wird insgesamt aber sehr deutlich, dass die Verkaufsergebnisse und damit auch die Nachfrage nach amerikanischen Anlagemünzen weiterhin deutlich hinter den Spitzen der vergangenen Jahre zurückliegen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=76589

Eingetragen von am 1. Aug. 2018. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silber, Silbermünzen, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

3 Kommentare für “U.S. Mint setzt im Juli 43 % mehr Gold ab”

  1. Keine Ursache. Gern geschehen :)

    • @eX
      Das macht mich immer neugierig, wenn die, die EM immer mit Häme überziehen, selber beherzt zugreifen. Also, nun mal Butter bei die Fische!
      Oder ist alles Fake, die Häme, wie die Käufe?

      • @falco
        Ist auch klar, dass man bei subventionierten Preisen mehr absetzt.Interessant ist, dass es physisches Gold noch dazu in Münzenform ist und kein long Kontrakt.
        Daraus geht hervor, dass es sich um Privatanleger handelt. Denn institutionelle Anleger, Staaten oder Spekulanten würden Barren kaufen und keine Münzen.
        Also, diese 35.000 Eagles gehen in sehr starke Hände.(ca 1 Tonne Gold ).
        Nicht viel, aber steter Tropfen hölt den Stein.
        Denn übers Jahr gerechnet sind das auch mehr als 12 Tonnen.
        Wohlgemerkt, allein diese in privaten Händen.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @materialist Brandenburg und Potsdam sind keinen Deut besser. Diese Backen von Uber sind irgendwo...
  • materialist: @Falco 007 liegt mit seiner Meinung zu Berlin völlig richtig. Für die gegenüber den Taxlern...
  • Falco: @007 Die Gewerbeaufsicht nennt sich Labo (Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten). Denen ist alles...
  • Wolfgang Schneider: Und habt Ihr denn keine Gewerbeaufsicht? Welcher qualifizierte Fahrer arbeitet bei Uber für...
  • Wolfgang Schneider: @Falco Ein russisches Sprichwort sagt, daß der Fisch stets am Kopf anfängt zu stinken. Das wird...
  • Wolfgang Schneider: @Watchdog Und die Zigarre für die Spielchen mit Monika war illegal aus Kuba importiert. Erst in...
  • Christof777: @Watchdog Eine Bad Bank ist nichts anderes als eine Haftungsverschiebung. Einfache Sprache: Die Reise...
  • Falco: @Astronaut Und der Mond des Asteroiden soll bitte noch ein Stück weiterfliegen und die Firmenzentrale von UBER...
  • Watchdog: @Wolfgang Schneider Ist eigentlich bekannt, daß „Bill Clinton“ mit „Monika...
  • Watchdog: „Nach aktuellen Meldungen von Dow Jones Newswire erwägt die Deutsche Bank nun, ihre bilanziellen...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren