Sonntag,11.April 2021
Anzeige

U.S. Mint: Weniger Gold und Silber abgesetzt

Die amerikanische Prägeanstalt hat im Februar deutlich weniger American Eagle Gold- und Silbermünzen abgesetzt als im Vormonat und Vorjahr.

Im vergangenen Februar hat die amerikanische Münzprägeanstalt 18.500 Unzen Gold in Form von American-Eagle-Anlagemünzen abgesetzt.

Gegenüber dem starken Vormonat entsprach dies einem Verkaufsrückgang um 77 Prozent. Das Absatzniveau lag aber leicht über Dezember 2014. Im Vergleich zum Februar 2014 gingen die Goldverkäufe um 40 Prozent zurück. In den ersten beiden Monaten des Jahres lag der Goldabsatz bislang knapp 19 Prozent unter Vorjahr.

Gold Eagles 02-2015

Mit 3.022.000 Unzen wurde im Februar wurde von der U.S. Mint auch deutlich weniger Silber ausgeliefert. Der Absatz lag 45 Prozent unter Vormonat und 19 Prozent unter Vorjahr. Januar und Februar zusammengenommen liegt man mit dem Silberabsatz aber noch 0,3 Prozent über Vorjahr.

Silber Eagles 02-2015

Die Zahlen stammen von der Internetseite der U.S.-Mint und von eigenen Berechungen durch Goldreporter.de

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Wenn der Staat an Ihr Geld will Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

NEU: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige