Anzeige
|

Überraschung: USA erhielten Gold aus Russland!

Ende vergangenen Jahres sind die Gold-Importe der USA stark angestiegen. Erstaunlich: Gold im Wert von 198 Millionen US-Dollar kam aus Russland.

Gold, Russland, USA, Goldbarren (Foto: Goldreporter)

Russisches Gold für die Vereinigten Staaten: Die Not in den USA muss groß sein (Foto: Goldreporter).

Gold-Handel der USA

Der U.S. Geological Survey (USGS) hat Zahlen zum amerikanischen Außenhandel mit Gold für Dezember und das Gesamtjahr 2019 veröffentlicht. Demnach wurden im vergangenen Jahr 358,9 Tonnen Gold exportiert und 199,3 Tonnen importiert. Daraus ergeben sich Netto-Exporte von 159,6 Tonnen. Ins Ausland geliefert wurde vor allem verarbeitetes Gold – 264 Tonnen oder 77,5 Prozent der Liefermenge. Die Einfuhren bestanden zu 56 Prozent aus unverarbeitetem Gold (113 Tonnen).

Goldimporte stark gestiegen

Im vergangenen Dezember exportierten die USA 33,7 Tonnen Gold. Das war der höchste Wert seit Oktober 2018. Ins Land kamen mit 40 Tonnen die umfangreichsten Gold-Importe seit Juli 2016 (damals 53,2 Tonnen). Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Anstieg um 81 Prozent. Im Vergleich zum Dezember 2018 hat sich die Importmenge nahezu verdoppelt (+92 Prozent)

Gold aus Russland

Größter Lieferant war Kanada mit 14,8 Tonnen an verarbeitetem Gold. Die Royal Canadian Mint stellt unter anderem die Goldmünze Maple Leaf her. 6,55 Tonnen an potenziellem Anlagegold kam zudem aus der Schweiz und 4,17 Tonnen sogar aus Russland. Die russischen Gold-Lieferungen hatten einen Wert von 198 Millionen US-Dollar. Das entspricht einem Unzenpreis von 1.476,85 US-Dollar. Während Kanada und die Schweiz regelmäßig als Gold-Lieferanten der USA auftauchen, ist die Russische Föderation gemäß unserer Recherche zuvor noch nie in der monatlichen USGS-Statistik aufgetaucht, zumindest soweit dies anhand öffentlicher Dokumente nachvollziehbar ist.

Gold, USA, Russland, Import, Lieferung

Ungewöhnlich: Russland taucht erstmals als Gold-Lieferant in der Außenhandelsstatistik der USA auf. 4,17 Tonnen Gold kamen vom ehemaligen Systemfeind ins Land (Quelle: USGS)

Gold-Engpass

Das könnte womöglich ein Hinweis darauf sein, wie dringend man schon Ende 2019 an den US-Märkten Gold benötigte. Zuletzt mussten die Betreiber der US-Warenterminbörse COMEX eine Vereinbarung mit der London Bullion Market Association eingehen und auch Futures-Kontrakte einführen, die die Auslieferung von 400-Unzen-Barren ermöglichen. Standard-Gold-Kontrakt an der COMEX sind 100-Unzen-Goldbarren. Die russische Zentralbank kam zuletzt bekannt, dass man vorläufig kein Gold mehr zukaufen werde. Gründe für diese Entscheidung wurden nicht genannt (Russische Zentralbank stoppt Goldkäufe! Warum?).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=93807

Eingetragen von am 7. Apr. 2020. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Russland, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

39 Kommentare für “Überraschung: USA erhielten Gold aus Russland!”

  1. Und das trotz Sanktionen die US-hütte muss wohl schon lichterloh gebrannt haben .Jetzt pumpen sie aus Verzweiflung die Aktienmärkte um heile Welt vorzuspielen damit die Schafe ihr Erspartes an die Börse bringen obwohl die Weltwirtschaft fast komplett still steht ist schon lustig das mitzuerleben .

    Wie gesagt die Ponzi-Schemes müssen solange wie möglich aufrecht erhalten werden zwischendurch werden natürlich die Schafe geschoren die Gewinner ist immer die Finanzmafia .

  2. Anzeige
  3. Habe ich es nicht gesagt ?
    Die Sau ist durchs Dorf und abgefrühstückt.
    Die Indizes gehen durch die Decke und die Anleger im Kaufrausch.
    Die Krise ? welche Krise ? war da was ?
    Achselzucken bei den Börsianern.
    Schnell weg mit dem Gold, Silber ist ohnehin bald weniger wert als Dreck.
    Noch ist Zeit auf den Aktienzug zu springen.
    Habe gerade eine Südseereise verdient.
    Leistungsloses Einkommen.
    Haut weg das Gold. Es wird ernst.

    • Ist das dein Ernst?
      Sry, bin noch relativ neu hier, aber glaube nicht, dass wir die Krise schon hinter uns haben. Ich glaube das dicke Ende kommt erst noch.

    • @renegade

      Südseereise? Etwa auf einem Kreuzfahrtschiff?

      14 Tage all inklusive (auch Candlelight Dinner mit dem Kapitän) für 199,-€.
      Außenkabine nur 210,-€ Aufpreis.

      • Wolfgang Schneider

        @Meckerer
        Unserem @Abtrünnigen ist der Erlöser begegnet. Guckst Du.
        Waiting and watching
        https://www.youtube.com/watch?v=G6b5Qr2-wA4

        We know not the time when He cometh, at even, or midnight, or morn;
        It may be at deepening twilight, it may be at earliest dawn.
        He bids us to watch and be ready, nor suffer our lights to grow dim;
        That when He shall come, He may find us, all waiting and watching for Him.
        /Chorus:/ Waiting and watching, waiting and watching;
        Waiting and watching, still waiting and watching for Thee.

        I think of His wonderful pity, the price our salvation has cost;
        He left the bright mansions of glory to suffer and die for the lost.
        And sometimes I think it will please Him, when those whom He died to redeem,
        Rejoice in the hope of His coming by waiting and watching for Him.
        /Chorus:/ Waiting and watching, waiting and watching;
        Waiting and watching, still waiting and watching for Thee.

        O bullion, my loving Redeemer, thou knowest I cherish as dear
        The hope that mine eyes shall behold Thee, that I shall thine own welcome hear!
        If to some as a Judge thou appearest, who forth from Thy presence would feel,
        A Friend most beloved I’ll greet Thee, I’m waiting and watching for Thee.
        /Chorus:/ Waiting and watching, waiting and watching;
        Waiting and watching, still waiting and watching for Thee.
        We’re waiting and watching for Thee.

      • @meckerer
        jepp.
        Kapitänskajütte und 2 Stewardessen all inclusive.

    • @ Renegade

      Ich gratuliere Dir,bei mir wird’s noch ein bisschen dauern,Zuzwinkern
      Herzlichen Gruß aus Wien

    • @renegade

      Ich fürchte, dass auch die gerade breit geführte Diskussion um das eklatante Versagen des Marktes in Sachen Gesundheitsversorgung bald abgefrühstückt sein wird.

      In den sozioökonomischen Notstandsgebieten der USA nehmen sogenannte „Deaths of Despair“ – Verzweiflungstode – rasant zu. Bis hin zur signifikanten Abnahme der Lebenserwartung in bestimmte Alterskohorten.

      Der US-Ökonom Angus Deaton zur Lage der amerikanischen Arbeiter in der Corona-Krise, die ja genuin eine Krise des sozialdarwinistisch geprägten American Way of Life ist.

      Deaths of Despair and the Future of Capitalism:

      https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-04/angus-deaton-usa-oekonomie-deaths-of-despair

      • Wolfgang Schneider

        @Thanatos
        https://www.dailybreeze.com/2020/04/05/pension-bomb-fuse-just-got-shorter/
        Es macht wirklich Freude, ein alter Mensch in den USA zu sein. Erst Corona, und jetzt das hier. Die Rentenrückstellungen sind verzockt und aufgefressen. Hatte doch schon Paul Craig Roberts vor 5 Jahren gewarnt, daß eine Deckungslücke von 4,6 Bio. $ bei den Renten in den USA besteht. Danke für Deinen Link mit dem Exorzisten neulich. Immer wieder erfrischend.

        • @Translator

          Finde ich auch – das erbauliche Evangelikalen-Video schaue ich mir mindestens einmal am Tag an. Ein echter Running Gag. Aber sag mal, bieten die in ihren okkulten Zusammenkünften nicht weitaus mehr Entertainment als die hiesigen Gottesdienste?

          Die Alten in den USA sind nur noch ein Fall für das Death Panel. Opfert euch für die Jungen, ein Corona-Tod ist allemal sozialverträglicher als Gesundheitskosten zu verursachen oder gar die aktiengedeckte Altersversorgung in Anspruch nehmen zu wollen.

          #dieforwallstreet

          • Wolfgang Schneider

            @Thanatos
            Unser Friedrich Merz von Schwarzenfels ist auf dem Weg der Genesung.
            Wollen wir ihm gemeinsam ein Liedchen trällern? Er hat es sich verdient.
            https://www.youtube.com/watch?v=UAOu6rts79I
            Du schwarzer Zigeuner

            Du schwarzer Zigeuner, komm spiel mir was vor
            denn ich will vergessen heut‘, was ich verlor.
            Du schwarzer Zigeuner, du kennst meinen Schmerz
            und wenn deine Geige weint, weint auch mein Herz.

            Spiel mir das süße Lied, aus goldner Zeit
            Spiel mir das alte Lied, von Lieb und Leid

            Du schwarzer Zigeuner, komm spiel mir ins Ohr
            denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

            Heut kann ich nicht schlafen geh’n, heut find ich keine Ruh
            Ich will Tanz und Lichterglanz und Musik dazu
            Grad weil ich so traurig bin, drum bleib ich nicht allein
            Will mein Herz betören, bei Musik und Wein

            /Solo/

            Spiel mir das süße Lied, aus goldner Zeit
            Spiel mir das alte Lied, von Lieb und Leid

            Du schwarzer Zigeuner, komm spiel mir ins Ohr
            denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

          • Wolfgang Schneider

            @Thanatos
            Also da ist mir doch glatt das Originallied durchgeflutscht.
            Hier die aktualisierte Version. Passend zum Börsenkurs.
            https://www.youtube.com/watch?v=UAOu6rts79I
            Du schwarzer Zigeuner

            Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir was vor,
            denn ich will vergessen heut‘, was ich verlor.
            Du schwarzer Zigeuner, du kennst meinen Schmerz,
            und wenn du so schwadronierst, dann lacht mein Herz.

            Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
            Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

            Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr,
            denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

            Heut kann ich nicht zocken geh’n, heut find ich keine Ruh.
            Ich will Gold- und Silberglanz und die Charts dazu.
            Grad weil ich bei Fröhlich bin, drum bleib ich nicht allein.
            Will mein Herz betören bei der Phillis Schein.

            /Solo/

            Spiel mir das süße Lied von gold’ner Zeit.
            Spiel mir das alte Lied von Dax und Leid.

            Du schwarzer Zigeuner, komm lüg mir ins Ohr.
            denn ich will vergessen ganz, was ich verlor.

  4. Russen sind halt schlau, tauschen ihr dreckiges Gold in blütenreine Dollar.

    • @Hillbilly Na ja die 4t fallen ja eh unter h,omoephatische Dosis,nach der North Stream Nummer werden die Russen nicht so sehr auf wirkliche Hilfe fuer die Amis scharf sein.

  5. Also, ich kann mich nur wundern: Ausgerechnet JPMorgan übt sich in flottierendem Defätismus. Ist es nicht die Aufgabe einer Wallstreet-Bank vom ewigen Ponyhof der Kapitalverwertung zu delirieren?

    Stattdessen werden toxische Vokabeln wie „Gewinnrückgang“ und sogar das semantische No-Go „schwere Rezession“ in die Welt gesetzt.

    In einem leider „ungünstigen Szenario“ rechnet die Bank mit einem Einbruch des BIPs von verheerenden 35 Prozent. Die offizielle [und gnadenlos geschönte] Arbeitslosenquote würde im vierten Quartal auf 14 Prozent steigen.

    https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/jpmorgan-warnt-schwere-rezession-voraus–20199509.html

    Doch kein Grund zur Betrübnis. Selbstredend verfügt JPMorgan in jedem denkbaren Szenario über Liquidität ohne Ende.

  6. Wolfgang Schneider

    https://www.cnbc.com/2020/04/07/mnuchin-seeks-250-billion-more-in-small-business-aid-as-senate-vote-is-planned-for-thursday.html
    Den Steven Mnuchin in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. Hätte Erich H. wohl gesagt. Ich frage mich, wann denn die Mexiko-Mauer nun endlich gebaut wird.

  7. Wolfgang Schneider

    @Thanatos
    https://de.sputniknews.com/politik/20200407326818233-kreml-trumps-verordnung-weltraumressourcengewinnung/
    Und überhaupt muß der Westen doch einmal in die Zukunft sehen. Gute Nacht.

  8. Wolfgang Schneider

    Sagt mal, ist der Trump etwa drogensüchtig? Wie will er das hier finanzieren?
    https://de.sputniknews.com/politik/20200407326816078-usa-weltraumressourcen-gewinnung-trump/
    Zitat aus dem Link: „Im Laufe des NASA-Programms „Artemis“ sollen die ersten Menschen seit der Apollo-17-Mondmission im Jahr 2024 auf den Mond landen. Später sollen auch jährliche Expeditionen zur Mondoberfläche und danach bemannte Flüge zum Mars erfolgen. Das Projekt wurde im März 2019 von US-Präsident Donald Trump initiiert. Im Rahmen des Artemis-Programms soll eine Raumstation geschaffen werden, die den Mond umkreisen wird. Die sogenannte Lunar Orbital Platform-Gateway soll unter anderem als Zwischenstation für spätere Marsmissionen dienen.“

    • @WS
      Die Finanzierung wird sichergestellt durch die optimale Nutzung der Ressource Mensch und nach dem erreichen der absoluten Kontrolle dann die Vernichtung durch Arbeit . Unsere Nation braucht Raum ….

    • @WS Der Donald hat halt zur Zeit sonst weiter keine nennenswerten Probleme also beschäftigt er sich zum Zeitvertreib mit der Rohstoffgewinnung im Weltraum……

      • Wolfgang Schneider

        @materialist
        Danach ist aber wirklich Schluß mit Blödsinn für heute abend. Gute Nacht.
        Donaldinus Rex
        https://www.youtube.com/watch?v=wsHOrqswQ1c

        Donaldinus Rex, unser König und Herr,
        der trieb die Demokraten allesamt vor sich her.
        /Zweimal:/ Die Grenze gut bewacht und eine Mauer hochgezogen!
        Das Geld für ihren Bau kommt aus Mexiko geflogen.

        „Ihr verfluchten Kerls,“ sprach seine Majestät,
        Daß ein jeder im Kongreß seinen Mann mir steht!
        /Zweimal/ Sie gönnen mir Melania und die Stormy Daniels nicht,
        In der Hos‘ der kleine Donald tut auch nur seine Pflicht.

        Die Kanzlerin hat sich mit dem Putin alliiert,
        Der Deep State daheim gegen mich revoltiert.
        /Zweimal:/ Die Russen seind gefallen in Syrien ein.
        Auf, laßt uns zeigen, daß wir gute Mauerbauer seind.“

        „Mein General Wesley Clark steht als Feldmarschall bereit,
        Nicht mehr lange, dann komm ich nach Persien reingeschneit.
        /Zweimal:/ Potz, Mohren, Blitz und Kreuzelement,
        Wer den Trump und seine Schwachmaten noch nicht kennt!“

        Nun adieu, Melania, wisch ab das Gesicht!
        Eine jede Kugel, die trifft ja nicht!
        /Zweimal:/ Denn träfe keine Kugel apart ihren Mann,
        Woher kriegte die Melania ihre Witwenrente dann?

        Die Musketenkugel macht ein kleines Loch,
        Die Kanonenkugel macht ein viel größeres noch.
        /Zweimal:/ Die Kugeln sind alle von Eisen und Uran,
        Das Öl und Gas in Persien sind mir bald untertan.

        Unser Wolfram-Barren hat ein vortrefflich Kaliber,
        Das Gold aus Fort Knox ist schon längst zum Feind herüber.
        /Zweimal:/ Die Briten, die haben verflucht schlechtes Geld.
        Wer weiß, ob der Mario Draghi besseres hält.

        Mit Versprechen bezahlt die Franzosen ihr König.
        Die Deutschen, die wünschen sich wieder Mark und Pfennig.
        /Zweimal:/ Potz, Mohren, Blitz und Kreuzsakrament,
        den Shutdown in der Heimat, den hab‘ ich glatt verpennt.

        Donaldinus, mein König, den kein Lorbeerkranz ziert,
        Ach hättest du nur BAYER zu plündern permittiert.
        /Zweimal:/ Donaldinus Rex, mein König und Held,
        Wir schlügen Robert Mueller für dich aus der Welt.

  9. Aktien im Überfluss vorhanden wenn gewünscht kann noch mehr verwässert werden trotzdem die Kurse steigen . Physisch Gold und Silber engpass bis gar nicht zu haben trotzdem die Preise fallen .

    Keine Sorge das Spiel werden sie erstens nicht lange mehr spielen können und zweitens sie werden das Spiel verlieren die Edelmetalle werden wie in den letzten Jahrtausende immer als Sieger hervorgehen .

    • Wolfgang Schneider

      @Bernstein
      Nach 4 Flaschen Bier magst Du mir das hier gestatten. Die Brüsseljanka
      https://www.youtube.com/watch?v=8-C-tjQK0TY

      Feindliche Stürme durchtoben die Lüfte,
      falsche Statistiken verdunkeln das Licht.
      Mag uns auch Preissturz und Drückung erwarten,
      gegen das Falschgeld ruft auf uns die Pflicht.
      Wir haben des Aurums leuchtende Flamme
      hoch über unseren Häuptern entfacht,
      die Fahne des Goldes, der Sparerbefreiung,
      die sicher uns führt in die letzte Schlacht.

      Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
      Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
      Laßt sie doch lügen und manipulieren,
      die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

      Tod und Verderben all diesen Drückern,
      leidendem Sparer gilt unsere Tat,
      Weg mit den Bonds und den Mickymaus-Aktien,
      Auf daß sie ernten die eigene Saat!
      Mit Anlegerblut getränkt ist die Erde,
      deshalb jetzt Gold für den letzten Krieg,
      daß den Zockern Erleuchtung bald werde!
      Feierlich naht der heilige Sieg.

      Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
      Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
      Laßt sie doch lügen und manipulieren,
      die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

      Elend und Hunger erwarten uns alle,
      traut man Regierung und Behörden in der Not,
      Freiheit und Glück für die Sparer erstreiten!
      Kryptos und Blasen erwartet der Tod.
      Vermögen, die mit dem Nullzins gestorben,
      werden Millionen Warnung sein.
      Auf n-tv schwadroniert der Tenhagen,
      er und der Maschmeyer seiften euch ein.

      Auf nun zum blutigen, heiligen Kampfe.
      Verzagt nicht, der Crash kommt, es ist so gewollt.
      Laßt sie doch lügen und manipulieren,
      die Zukunft gehört uns dank Silber und Gold.

    • @Bernstein
      Danke für die beruhigenden Worte.
      Wer ist denn „sie“? Ich befürchte, dass „sie“ auch viel EM haben. „Sie“ ist es egal, was gerade als Währung vorherrscht, denn „sie“ schaffen die Währung. Außer „wir“ bestehen darauf, dass wirklich alle Menschen gleich sind, wie es im Grundgesetz steht. Das Grundgesetz müsste dafür leicht angepasst werden, damit nicht jeder mit seinem Eigentum alles machen kann und viel Eigentum auch wirklich gegenüber der Gemeinschaft verpflichtet. Aber das zieht mit Sicherheit die nächsten Probleme mit sich.

  10. Sind wieder sehr fleißig die Kollegen (beim Drücken)
    Wenns dann wirklich kurz nach 12 ist, drücken sich dann die Kollegen??

    • Wolfgang Schneider

      @copa
      Höre die Botschaft des Glaubens! Gute Nacht.
      Ave Christine
      https://www.youtube.com/watch?v=4J1170l4sZE

      Ave Christine!
      Heut sind die Goldbugs ganz allein.
      Es gibt bei den Bonds so viele Tränen
      Und Aktien voller Grausamkeit,
      Und jeder wünscht sich einen Traum voller Zinslichkeit.
      Und manchmal reichen ein paar Unzen,
      Um nicht so hoffnungslos zu sein.
      Aus wilden Zockern werden Freunde,
      Und große Schulden werden klein.
      Ave Christine!

      Ave Christine!
      Tief fällt der Goldpreis in der Nacht.
      Es gibt so viel Wege, ihn zu drücken,
      Und jeder sucht den Stop-Loss, der ihn hält.
      Vielleicht ist jemand so mutig wie du;
      Komm und geh auf ihn zu!
      Verschließ heut‘ nacht deine Tresore!
      Und öffne sie nicht gar so weit,
      Und laß die Steuerfahndung spüren,
      Dein Gold liegt nicht für sie bereit.
      Ave Christine!

      Ave Christine!

  11. Wenn es um Gold geht stecken die Länder dieses Planeten unter einer Decke und sind sich einig. Das bekommen wir in der Öffentlichkeit nicht mit.

    • Werter @Goldvogel,

      da ist was dran, aber längst nicht immer. Gold wird für die unterschiedlichen Interessen instrumentalisiert (mit der Betonung auf „unterschiedlich“). Das Interesse der Russen ist weiterhin die möglichst große Unhabhängigkeit vom Dollar. Daran hat sich nichts geändert.
      Kritisch sollten wir immer nach allen Seiten sein.

  12. Habe bei der Münze Österreich nochmal paar kleine Philis gehamstert. Sofort geliefert, und viel billiger als in Deutschland. Perfecto!

  13. Was mich interessieren würde. Gibt es hier Jemanden, der mit 100% im Gold steckt?

    • @Löwen-Pusteblume

      Hier im Forum kann ich nicht sagen, aber ich weiß, daß

      Janet Yellen, Ben Bernanke, Alan Greenspan, Steven Mnuchin, Judy Shelton, Paul Volcker, Donald Trump , Mario Draghi, Christine Lagarde, Larry Kudlow und Jerome Powell alle „ALL IN GOLD“ sind.

  14. @Löwenzahn
    Mit 80% bei einem Zeithorizont von min 15 Jahren.

  15. Ah, ok. Ich frage mich, wo man die Brocken dann ueberhaupt eintauschen kann, wenn Goldhaendler geschlossen haben, und Banken dicht sind. Muss dann hald das Silber daran glauben. Zum Tausch gegen Lebensmittel.

    • Wolfgang Schneider

      @Löwin
      Untereinander. Zwischen Leuten, die vertrauenswürdig sind. Guckst Du.
      Gold’ner Krüger-Ohm
      https://www.youtube.com/watch?v=eu0rzgRV_Ks

      Gold’ner Krüger-Ohm, der im Schließfach liegt,
      heller glänzt als Chrom. Ob’s wohl Schön’res gibt?

      Hab davon recht viel, keiner ahnt etwas.
      Euro, Dollar und Pfund beißen bald ins Gras.

      Du, Genosse mein, der kein Bargeld hat.
      Ich laß dich nicht allein, Goldkauf findet statt.

      Wenn du Krügers hast, tritt damit hervor.
      Will nicht knausrig sein, hau dich nicht übers Ohr.

      Ist er auch ganz rot, weil ist noch Kupfer drin.
      Er behält seinen Wert, sagt der Professor Sinn.

      Sag mir nur so viel, Steuerlast macht dich platt.
      Treibst kein falsches Spiel, hast das Finanzamt satt.

      Und sag über mich nie ein böses Wort.
      Wenn Du mitteilsam bist, ist all der Goldschatz fort.

      Wenn ohn‘ Hinterlist, ehrlich du bist und fein.
      Und dazu noch diskret, dann will dein Freund ich sein.

  16. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren