Anzeige
|

Ungarn will den IWF abservieren

Der Chef der ungarischen Zentralbank hat den Internationalen Währungsfonds (IWF) gebeten, seine Präsenz in Ungarn zu schließen. Man sei dankbar für die finanzielle Unterstützung in der Vergangenheit, benötige die Hilfe des IWF aber nach vollständiger Rückzahlung der jüngsten Kredite nicht mehr, heißt es laut einem Pressebericht. Notenbank-Gouverneur Gyorgy Matolcsy adressierte einen entsprechenden Brief an IWF-Chefin Christine Lagarde. Hintergrund: Der rechtsnationale ungarische Regierungschef Orban strebt ganz offensichtlich die Unabhängigkeit seines Landes von westlichen Kreditgebern an. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=34396

Eingetragen von am 15. Jul. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Ungarn will den IWF abservieren”

  1. Recht hat er. Der IWF wird nicht von Frau Largarde geleitet, sondern von den Amerikanern. Und was mögen die Amerikaner überhaupt nicht gern, wenn der Dollar durch einen starken Euro respektive Europa abgelöst werden würde. Wir haben sie jetzt auch im Boot und der IWF verlangt eisernes Sparen. Allerdings sehe ich Amerika nicht sparen, im Gegenteil. Das ist ein Machtspiel, welches nur die Bürger (Bürgen) verlieren können.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Familienvater: @Hoffender deswegen werde ich mit meinen Kindern mal am Wochenende zur Bank gehen, ein wenig Geld von...
  • Klapperschlange: Statistisch gesehen ist der Monat August der „beste Goldmonat“ mit steigenden Preisen („die Inder...
  • Hoffender: @Familienvater Und die MSM haben manische Angst vor Entspannung, wie man heuer sieht. Da sollte man auch...
  • CWS: Ja, irgendwie scheinen die Händler die Preise nicht mehr so zeitnah und im selben Ausmaß wie früher anzupassen....
  • LosWochos: Gold nähert sich den 1000 Euro. Das entspricht in etwa meinem durchschnittlichen EK. Darüber wird...
  • Boa-Constrictor: @ukunda „Alter Top-Trader“: bei Jahreszahlen bitte die Nachkommastellen nicht vergessen, „2020,4...
  • Krösus: @Grandmoul Wenn alles so läuft wie in den letzten 20 Jahren ist das prima für Gold. Vor 20 Jahren kostete die...
  • Familienvater: @Translator gleiches liest man auf zerohedge https://www.zerohedge.com/n...
  • Thanatos: @Grandmaster Mit Verlaub, mein Lieber, aber Blauäugigkeit und Ignoranz ersetzen keine Krisenanalyse. Das...
  • 0177translator: https://de.sputniknews.com/wir tschaft/20180717321600699-russ land-usa-wertpapiere-reduziere n/ Los,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren