Freitag,19.August 2022
Anzeige

US-Arbeitsmarktzahlen verfehlen Erwartungen

In den USA sind im vergangenen September nur 661.000 neue Arbeitsplätze außerhalb der Landwirtschaft geschaffen worden („Non-farm Payrolls“). Das geht aus dem jüngsten Bericht des  U.S. Bureau of Labor Statistics hervor. Das Ergebnis lag deutlich hinter den Analysten-Erwartungen zurück (850.000). Gleichzeitig wurde jetzt drei Monate in Folge im Vormonatsvergleich ein schwächeres Wachstum gemeldet. Die August-Zahlen hat man aber um rund 100.000 auf 1,489 Millionen neu geschaffene Stellen nach oben revidiert. Mehr

USA, Arbeitsmarkt, September

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Goldreporter-Ratgeber

Wie Sie Ihr Geld retten können: Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



2 Kommentare

  1. Daraus folgen super duper Wirtschaftsdaten und kräftig steigende Aktien.
    Also, stark buy beim Dax und Dow.
    Für die Altersvorsorge ideal.
    Dazu noch Trump als nächster Präsident, besser kann es nicht laufen.
    Deshalb, All In in Aktienpapiere.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige