Anzeige
|

US-Inflationsrate deutlich gesunken

Am heutigen Mittwochnachmittag kamen neue Inflations-Daten aus den USA. Demnach ist die offizielle US-Inflationsrate im Januar auf den niedrigsten Wert seit Juni 2017 abgerutscht. Sie lag im vergangenen Monat bei 1,6 Prozent. Im Dezember war der Verbraucherpreisindex noch um 1,9 Prozent gegenüber Vorjahr angestiegen. Vor einem halben Jahr lag die US-Inflation noch bei 2,9 Prozent. Die Inflationsrate ist nach wie vor stark von der Entwicklung der Energiepreise (Öl) geprägt. Die Kerninflationsrate lag mit 2,2 Prozent höher als erwartet. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=81338

Eingetragen von am 13. Feb. 2019. gespeichert unter Hot-Links, Inflation, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “US-Inflationsrate deutlich gesunken”

  1. Kaum zuckt der Goldpreis über 1313 wird flugs wieder eingefangen.

    • @stillhalter
      Einer der 158 Deckel.
      157 sind bereits weggeflogen.Das ist kein Einfangen, nur ein Gegensteuern der Notenbanken. Denn, die fahren auf Sicht.

  2. Was beobachten wir nicht alles: Darunter ist die Gold-Silber-Ratio und deren Seelenverwandten, die Gold-Öl- und die Dow-Gold-Ratio. Nicht auf dem Schirm hatte ich bislang die Gold-Populismus-Ratio. Meine Güte, was soll DAS denn schon wieder sein?

    Die Grundthese besagt, dass der fulminante Goldpreisanstieg seit letzten Oktober von rund 15% (in Euro) dem fröhliche Urständ feiernden Populismus zu verdanken ist. Ist Gold gar eine „populistische Geldanlage“, fragt der Autor ketzerisch. Ja, das frage ich mich auch.

    Nun, seine Beweisführung scheint auf dem ersten Blick bestechend zu sein. Er sieht eine Koinzidenz von steigendem Goldpreis und dem Aufstieg von AfD und Co. Unsere Populisten würden nun mal die Krise schüren und das allgemeine Urvertrauen unterminieren. Dagegen hilft eben nur Gold.

    Die Anhänger eines ungehemmten Populismus haben sich also quasi ein Perpetuum Mobile der Vermögenssteigerung geschaffen: Sie schüren Ängste, um gleichzeitig als Goldbesitzer profitieren zu können. Ganz schön perfide. Deshalb kommt der Experte auch zur einzig schlüssigen Conclusio:

    GOLD IST EINE GEFÄHRLICHE ANLAGEKLASSE.

    https://www.dasinvestment.com/martin-huefner-erkennt-zusammenhaenge-gold-und-populismus/

  3. Wolfgang Schneider

    @Thanatos
    http://www.shadowstats.com/alternate_data/inflation-charts
    5% sind es also. Und noch das: Wozu wollen sie den Matheunterricht abschaffen?
    https://www.youtube.com/watch?v=9QBv2CFTSWU
    Miss Vermont hat es mir allerdings angetan. @Thanatos, ich bin verliebt !!!

  4. Inflationsrate gesunken ?
    Super,die Wirtschaft brummt,die Aktien steigen und Gold braucht keiner mehr.
    Die Inflationsrate gestiegen ?
    Super, die Wirtschaft brummt,die Aktien steigen und Gold braucht keiner mehr
    Die Inflation ist gleichgeblieben ?
    Super, das Ziel der Notenbank ist erreicht,die Wirtschaft brummt,die Aktien steigen und Gold braucht keiner mehr.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      Für Dich alten Brummbär ein zu Herzen gehendes Lied zum Abendausklang.
      https://www.youtube.com/watch?v=FPZFNe2N5kY
      Aktionäre

      Meine Herrn Aktionäre, in Erwartung der neuen
      Nachricht von unserm Draghi sing ich euch dieses Lied.
      Was zuletzt er verkündet, das ist wirklich der Hammer.
      Was wohl mit euren Aktien in Bälde geschieht?

      Wer das damals erlebt hat seinerzeit vor elf Jahren,
      wer bei Aktien all-in war und dann alles verlor,
      dem ist jetzt nicht zu helfen, denn er hat nichts begriffen,
      und die Banken, die hau’n ihn erneut über’s Ohr.

      /Refrain/ Aktionäre, Aktionäre, euer Mut in allen Ehren,
      Optimismus und Vertrauen hattet ihr.
      Aktionäre, Spekulanten, seht vor euch den großen Bären,
      Und erzählt nicht, ihr könntet nichts dafür.

      Meine Herrn Aktionäre, ihr bewahrt euch den Glauben,
      an die steigenden Kurse, die zum Himmel stets geh’n.
      Will die Hoffnung nicht rauben und auch nicht eure Träume.
      Doch was himmelhoch anstieg, kann abwärts auch geh’n.

      Denn es drücken die Schulden, und bald steigen die Zinsen,
      Und es quält sich Italien, das am Stocke jetzt geht.
      Merkel will es nicht hören, Euro geht in die Binsen,
      Und auf QE zu hoffen – es ist zu spät.

      Und was soll aus euch werden, kauft ihr jetzt etwa Gold an?
      Und wenn’s verboooooten wird, was ist dann?
      Aktionäre, Aktionäre, ihr riskiert ja Kopf und Kragen
      für ein bißchen mehr Rendite und Ertrag.
      Aktionäre, Spekulanten, ich kann euch nur eines sagen,
      daß der Draghi kein Geld mehr drucken mag.

      Aktionäre, Aktionäre, euer Mut in allen Ehren,
      Optimismus und Vertrauen hattet ihr.
      Aktionäre, Spekulanten, seht vor euch den großen Bären,
      Und erzählt nicht, ihr könntet nichts dafür.

  5. Wer ist Yellen? Hat die was zu sagen? Wohl eher nicht!

  6. Breit genug gestreut ?
    Der ETF auf den MSCI all country ?
    https://www.n-tv.de/ratgeber/Was-wirklich-im-MSCI-World-Index-steckt-article20855461.html
    Es ist unglaublich, was die Zocker so alles an neuen Spielkarten erfinden.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • f.s.: Am Ende werden sich beide die Hand geben und alles wird gut.Kennen wir doch schon mit Nordkorea und dem...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Unser Grandmaster singt gerade ein Lied. Von Udo Lindenberg. Ich lieb‘ Gold...
  • AntikeGold: @ materialist ein Goldpreis von 2000 $ wäre nicht gut. Wir steuern geraden Weges in die nächste...
  • materialist: Jede Wette wenn man dem Potus nicht sein Smartphone wegnimmt sind wir zum Jahresende bei 2000.
  • Wolfgang Schneider: So sieht ein Twitter-Gewitter des POTUS aus. https://www.manager-magazin...
  • renegade: @ex Gerade komme ich von einer Südseereise zurück. Zufällig fiel mein Blick auf die Börsenkurse. Ich fiel...
  • renegade: @christianK Gold ist nun mal eine Versicherung. Genau so gut könnten Sie sagen, ich kaufe erst mal keine...
  • Wolfgang Schneider: @Kira.Menzel Da hab‘ ich doch glatt den alten Text drin gelassen. Der neue sieht so aus:...
  • Wolfgang Schneider: https://www.youtube.com/watch? v=VjInnM8JZUk Über das Feld die Panzer fahren, Soldaten ziehen in...
  • Kira.Menzel: Auf jeden Fall kaufen. Selbst wenn man jetzt kauft, wird man alsbald noch einen Gewinn gemacht haben....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren