Mittwoch,24.Februar 2021
Anzeige

USA: Schwache Zahlen zum Auftragseingang im November

In den Vereinigten Staaten sind die Auftragseingänge für langlebige Gebrauchsgüter im vergangenen November um 2 Prozent gegenüber Vormonat gesunken. Es war der stärkste monatliche Rückgang seit Mai 2019. Analysten hatten mit einem Anstieg um 1,5 Prozent erwartet, nach einem Plus von 0,2 Prozent im Vormonat. Der Vormonatswert wurde zudem von ursprünglich +0,6 Prozent nach unten revidiert. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

17 KOMMENTARE

  1. Deutschland kann zulegen, die Amis schauen in die Röhre.
    Und das Trumpeltier wird grün vor Neid……

    • @renegade
      Ich glaube kaum, daß aber auch nur ein Satz aus seiner Feder stammt!
      Natürlich braucht man diesen Herrn nicht immer schlechtzureden.
      Die Nordstreampeinlichkeit darf man jedoch auch nicht unter den Tisch kehren.

      • @fritzthecat
        Sie dürfen nicht vergessen, Trump ist ein Geschäftsmann, kein Politiker.
        Was würden Sie tun, ginge es um ihr Geschäft ?
        Man sollte die Kirche im Dorf lassen.
        Kein Geschäftsmann hat die Konkurrenz gerne und liebt es, dass ein Kunde bei anderen kauft.

        • @renegade
          DT hielt unlängst vor der UNO-Vollversammlung eine Rede, in der er anmahnte, Politiker sollen patriotisch denken und handeln. Pfui, wo kämen wir denn da hin? Für mich werden Sozialisten klar und eindeutig durch ihr „Deutschland verrecke“ definiert. Sie fäkalieren ins eigene Nest. Aus Prinzip.

          • @ws
            Wissen Sie, warum ich Sozialisten nicht mag ? Besonders die Linken davon ?
            Weil die erstens nichts leisten wollen, obwohl sie könnten und zweitens die Schuld für das eigene Versagen immer den anderen geben und drittens sich aber nicht schämen, genau von diesen dann das Geld haben wollen.

          • @Renegade

            Weißt Du, an wen Du mich erinnerst? An den peinlichen Opa bei Familienfesten, der irgendwie aus der Zeit gefallen war.
            Naja, man zieht ihn halt noch mit. Die Zeitläufe haben ihn aber längst abgehängt.

          • @saperlot
            Selber Opa.Für mich gilt, im Gegensatz zu manch snderen immer noch das Sprichwort: Viel Feind, viel Ehr.
            Aber, wenn Ihnen das everybodys darling = everybodys A- loch lieber ist, bitte. Nicht meine Schuld.

          • @Fleischesser
            Ich möchte ein Gebet zu Gott im Himmel schicken. Mach, daß diese verzogenen Rotzgören und Bonzenbälger, mach, daß diese kleinen, faulen Ratten, die freitags die Schule schwänzen und auf das 4. Gebot scheißen, bald für ihr Geld arbeiten müssen.
            https://marxwirklichstudieren.files.wordpress.com/2012/11/anteil-der-arbeit.pdf
            Es gibt da ein Werk von Friedrich Engels. „Der Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen.“ Hat ja schon mal geklappt in der Evolution, warum soll es nicht wieder funktionieren?

          • @WS
            Interessanter Text aber nun doch schon etwas älter!
            Klingt für heutige Ohren etwas geschwollen.
            Und die Randbemerkungen sollten nicht ungelesen bleiben.
            MFG

        • @renegade
          Nun ist er aber Politiker.
          Ich bin selbständiger Handwerker.
          Wenn ich bei einer Ausschreibung keinen Zuschlag bekommen habe, lege ich mich noch lange nicht mit allen Konkurrenten an. Das ist Wettbewerb. So führt man kein Unternehmen.
          Etwas mehr Geschäftssinn hätte ich Ihnen schon zugetraut!

          • @fritzthecat
            Nun ist er aber Amerikaner, und da legt man sich an.
            Übrigens gibt es auch hier Firmen, welche nicht gerade Zimperlichkeit
            auszeichnet.
            In USA gibt es eigentlich keine so richtigen Politiker wie hier. Dort sind alle mehr oder weniger beinharte Geschäftemacher.
            In der Ölbranche, als Erdnussfarmer, als Hollywood Schauspieler oder als Rechtsanwalt tätig.
            Der Trump war vorher kein Politiker und kein Diplomat.
            Das ist was Besonderes. Ihm fehlt das aalglatte Wesen eines Obama oder einer Merkel.

    • @Saperlot
      Denen empfehle ich ganz speziell dieses Lied hier.
      Smuglianka Songtext
      https://www.youtube.com/watch?v=n7hHlh2IusY

      Im Gespräch bei der Beratung, warum ging ich dort hinein?
      Sitzt die lächelnd Angestellte, sammelt meine Kohle ein.
      Mir wird heiß bei ihrem Anblick, ihre Augen sanft und weich.
      Trag dein Geld zur Börse – schnell, schnell, schnell, dann wirst Du reich!

      /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß ich bis drei gezählt,
      Mein Portfolio hat sie mir gleich ausgewählt.
      Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hab unterschrieben sogleich.

      Als ein Jahr ins Land gegangen, kam ein Auszug in dem Brief.
      Fondsverwalter sich erhangen, in New York lief alles schief.
      Ich gleich hin zur Angestellten, habe ihr mein Leid geklagt,
      Fiel ich aus den Wolken, denn sie hat zu mir gesagt:

      /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß du bis drei gezählt,
      Dein Portfolio hab ich dir gleich ausgewählt.
      Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hast unterschrieben sogleich.

      Und der süßen Angestellten hab ich dann vom Gold erzählt.
      Und ein Schließfach in dem Keller hat sie mir gleich ausgewählt.
      Als darin mein Gold verstaut war, kam dann gleich der nächste Schreck,
      Das Schließfach ward versiegelt, alles Gold ist futsch und weg.

      /Refrain mehrfach/ Aus Berlin kam ganz unverhofft das Goldverbot,
      Aktien, Börsen, Staatsfinanzen, alles tot.
      Lastenausgleich auf Immobilien, der Euro ist nichts mehr wert.

  2. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige