Anzeige
|

Währungs-Kosmetik im Iran: Vier Nullen sollen weg

Der Iran leidet wirtschaftlich stark unter den US-Sanktionen. Die offizielle jährliche Inflationsrate wurde zuletzt mit 39,9 Prozent beziffert. Auf dem Graumarkt hat die Landeswährung Rial vergangenes Jahr gegenüber dem US-Dollar um gut 60 Prozent abgewertet. 1 Dollar war hier 110.000 Rial wert. Offiziell wurde der Wechselkurs im Sommer von staatlicher Seite auf 42.000 Rial/USD festgelegt. Und nun plant man, weitere kosmetische Maßnahmen, um wieder Vertrauen gegenüber der eigenen Währung aufzubauen. Der Chef der Zentralbank, Abdolnaser Hemmati, hat der Regierung in Teheran den Vorschlag unterbreitet, vier Nullen von den Geldscheinen zu streichen. Ähnliches haben wir vergangenes Jahr in Venezuela erlebt. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=80146

Eingetragen von am 7. Jan. 2019. gespeichert unter Asien, Hot-Links, Inflation, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

1 Kommentar für “Währungs-Kosmetik im Iran: Vier Nullen sollen weg”

  1. Falls hier die iranische Botschaft mitliest: Ist ja nur ein Vorschlag, könnte man ja mal in Erwägung ziehen, ist keinesfalls als westliche Bevormundung gedacht.

    De-Dollarisierung at its best – در بهترین حالت !!

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Experte-raet-Iran-zu-Gold-Waehrung-article20559543.html

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Falco: Dimitri Speck, Beruf Goldmarkt-Experte und Jochen Stanzl, Beruf Chef-Analytiker im Interview mit SPUTNIK...
  • Watchdog: @materialist Ironie der Pressefreiheit des Schicksals: bereits am 6.10.2018 bot der...
  • Berolina: @renegade Es ist vielleicht nur dem jugendlichen Leichtsinn von @Wolfgang Schneider geschuldet, dass er...
  • Wolfgang Schneider: @Watchdog http://www.manager-magazin.de/ politik/europa/brexit-no-de...
  • materialist: Zum Spiegel fällt mir die EAV ein- Nicht nur das Boese sondern jetzt auch die Luege ist immer und...
  • renegade: @watchdog Der Trump ist nicht dumm, nur unverschämt. Der Shutdown betrifft die Behördenmitarbeiter. Und...
  • Watchdog: Der bisher längste US-Shutdown in der Geschichte ( 1995/1996: „nur“ 21 Tage) dürfte munter...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Was ist bloß aus dieser Welt geworden, wenn man nicht einmal einem Schweizer Bankier...
  • Thanatos: @Berolina Die Welt ist nicht genug. [Und selbst der Himmel wird es nicht sein.] Mein...
  • materialist: @Pavillon Stimmt dieses geradezu krankhafte durch die Welt duesen ist auch ein Merkmal dieser kranken...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren