Montag,06.Dezember 2021
Anzeige

Was der Zinsschock für den Goldpreis bedeutet

Goldpreis, Währungen (Foto: Goldreporter)
Goldpreis wird steigen: Mit den steigenden Zinsen steigt im Zuge explodierender Schulden auch die Gefahr von Staats- und Währungskrisen (Foto: Goldreporter).

Der Goldpreis litt in den vergangenen Monaten unter dem Einfluss steigender Anleiherenditen. Mittelfristig können steigende Zinsen aber eine neue Krise heraufbeschwören.

Goldpreis und Zinsen

Steigende Zinsen sind ein Belastungsfaktor für den Goldpreis. Zwar halten EZB und Fed den Leitzins seit vielen Monaten auf Rekordtief, stark gestiegen sind dagegen die Renditen der Staatsanleihen.

Die Staatspapiere stehen als defensive Anlageform in Konkurrenz zum Gold. Rentieren die Anleihen niedrig oder sogar negativ, dann werden die staatlichen Schuldscheine unattraktiver für konservative Investoren mit langfristigem Anlagehorizont.

Anleihemarkt

Allerdings sind die Renditen in den vergangenen Monaten stark gestiegen, parallel zu einer andauernden Schwäche beim Goldpreis (-8 % seit Jahresbeginn). Wie stark die Zinsen auf dem Anleihemarkt zugelegt haben, zeigt die Tabelle unten.

Seit Jahresbeginn sehen wir etwa bei 10-jährigen spanischen Anleihen einen Anstieg um 775 Prozent. Die Renditen schwedischer Bonds haben sich verzwanzigfacht. Und auch in Deutschland sind die Zinsen deutlich gestiegen, obwohl die 10-Jährigen zuletzt mit -0,31 Prozent weiterhin negativ rentierten.

Anleihen, Renditen, Staaten, Zinsen

Besonders Augenmerk legten Investoren zuletzt auf die US-Papiere. Hier sind die Renditen der 10-jährigen Bonds innerhalb von einem Monat um fast 30 Prozent angestiegen.

Ausblick

Steigende Anleiherenditen belasten nicht nur den Goldpreis. Es erhöhen sich auch die Kosten der Staatsfinanzierung. Und das in einer Zeit, in der die Regierungen in der Corona-Krise ihre Neuverschuldung stark ausweiten müssen.

Anziehende Zinsen sind auch ein Signal steigender Inflationserwartungen. Das heißt, mittel- und langfristig kann die Einstellung vieler Anleger zum Gold wieder umschlagen. Nämlich dann, wenn die Realzinsen erneut abrutschen, das heißt: wenn die Inflation stärker steigt als die Zinsen.

Goldpreis-Effekte

Außerdem droht in der hohen Schuldenlast die Gefahr von Staats- und Währungskrisen. Und in einem solchen Umfeld ist Gold typischerweise stark gefragt. Hinzu kommt: Stark steigende Zinsen können auch den Aktienmarkt belasten, vor allem die Wachstumswerte.

Das heißt, früher oder später wird Gold als gefragter sicherer Hafen wieder Konjunktur haben. Und das wird sich auch in einem steigenden Goldpreis bemerkbar machen.

Welche Krisen-Szenarien drohen und was man als Anleger tun kann, um das eigene Vermögen zu schützen lesen Sie hier: Vermögen sichern in der Corona-Krise 

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

34 KOMMENTARE

  1. Nicht nur die Corona-Spritzen werden immer öfter „aufgezogen“ – nein – auch die
    „REPO-Finanzspritzen“, weil sich anscheinend schon wieder die Banken untereinander
    nicht „mehr trauen“ und sich gegenseitig kein Geld leihen:
    – die FED muß einspringen (siehe Einträge „Reverso Repo“):

    – gestern : $22.242 Mrd. USD
    – Freitag : $18.908 Mrd, USD
    – Donnerstag: $26.570 Mrd. USD

    https://apps.newyorkfed.org/markets/autorates/tomo-results-display?SHOWMORE=TRUE&startDate=01/01/2000&enddate=01/01/2000
    ( ͡° o ͡°)?

  2. Anzeige
  3. Die SocGeneral schreibt den Goldpreis runter. Sehr gut, noch eine Bank mit negativen Ausblick. Ergebnis meiner sehr einfachen Analyse, der Goldpreis wird steigen. Das funktioniert ganz ohne Charttechnik.

  4. @Klapperschlange

    Der Punkt ist im amerikanischen System das Komma und umgekehrt, wenn ich mich nicht irre. Demnach wären das dann gut 22 deutsche Mrd. USD. Aber spielt das überhaupt eine Rolle?

  5. Bei 1400 Dollar kommt von mir das Kaufsignal. Geht der Goldpreis aber wieder über 1800 Dollar, dann auch.
    Dazwischen empfehle ich abzuwarten.
    Warum 1800 ? Weil dann der Zug abfährt.
    Warum 1400 ? Weil ein weiteres Drpcken für das Bankenkartell angesichts steigender Zinsen zu teuer wird.
    Übrigens, steigende Zinsen führen eher zu einem höheren Goldpreis in der heutigen Zeit.
    Weil dann die Inflation anfängt zu gallopieren. Nicht jene, infolge einer boomenden Wirtschaft wie nach dem WW2, sondern eine, infolge Mangelwirtschaft, a la Argentinien, Türkei oder Venezuela.
    Unsere Inflation wird eine a la Türkei werden.

  6. Credit Swiss schreibt jetzt den Goldpreis auch schlecht. Das s7nd wirklich gute Nachrichten! Guter Kontraindikator!

  7. Aktuell dümpelt der Gold-/Silberpreis ziemlich lustlos vor sich hin (ja, ja: der Monat März ist ja auch kein „Liefermonat“ für Gold an der Comex) – aber die Speisekarte Der Titanic aus dem Jahe 2012 und die Erkenntnis, daß

    das inverse Verhältnis zwischen negativem Realzins und Gold“

    noch in diesem Jahre positive Aussichten auf den Gold-/Silberpreis verspricht, sollte allen Gold-Freunden Mut geben.

    https://www.goldseiten.de/artikel/488060–Matthew-Piepenburg~-Titanischer-Gradmesser-fuer-die-steile-Zukunft-von-Gold.html

  8. Uncle Joe hat soeben weitere 3 Billionen als Konjunkturprogramm für das 2. HJ 2021 verkündet.
    Auch bei uns wird lockdownbedingt bald noch schneller gedruckt werden müssen.

    Wer zu spät kommt…..

  9. Zur allgemeinem Aufmunterung (in dieser traurigen Zeit existenzieller Aushebelung
    von ‚Grundrechten‘):

    Hilferuf aus dem § Basislager §:

    es werden noch freiwillige Helfer gesucht, um nach einem schweren Absturz am Sonntag nach Überlebenden zu suchen…

    Korruption schädigt das Grundvertrauen des Bürgers in die Unabhängigkeit,
    Unbestechlichkeit und Handlungsfähigkeit des Staates bzw. die Integrität der Wirtschaft.
    Daher ist es wichtig, dass jeder Verdacht auf Korruption gemeldet wird.“

    (Quelle: BKA.de).

    Zusammenfassung:

    Ehrlich währt am längsten – das ist eine Lüge, die die Gauner ausgestreut haben,
    um eine Überfüllung des Berufsstandes zu verhindern“
    .

    Wir sind fürwahr umgeben von Lügen:

    Die Behauptung: „Heute ist der 24. März“ war gestern eine Lüge und wird morgen
    wieder eine sein.“

    Auch unser @Translator0177 braucht moralische Unterstützung:

    Wer viele Sprachen spricht, kann in vielen Sprachen Unsinn reden.“
    (ᵔᴥᵔ)

    Alle Mitleser, die unter dem verstärkten Corona-Hausarrest / der nächtlichen
    Ausgangssperre leiden und wieder einmal Zeit finden, ein gutes Buch zu lesen und
    wegen Schließung der Bibliotheken Bücher „online“ im Internet bestellen, mögen
    bedenken:

    Man kauft das Buch zuerst und liest es dann. Das Auflagenglück
    so vieler Autoren beruht auf dieser zeitlichen Anordnung.“
    („Hmmm…“). (·̿Ĺ̯·̿ ̿)

    (Zitate von Alexander Roda-Roda, 1872-1945)

    (▀̿Ĺ̯▀̿ ̿)

  10. @meister Eder
    Ich habe es vermutet und meine Berichterstatter bestätigen es.
    Jetzt werden im Quartalrhytmus 1 Billion
    gedruckt.
    Damit ist das Ziel für die nächsten 2 Jahre gesteckt.
    Entschuldung durch Hyperinflation und eine neue Währung.
    In 3 Jahren haben wir sie. Einen neuen Dollar und einen neuen Euro.Diskutiert wird auch auf Zentralbank Ebene bereits neue Landeswährungen. Die DM 2.
    Jetzt gilt es Augen auf und den Goldpreis im Visier haben. Sofort kaufen, wenn 1400 Dollar erreicht sind.
    Wer nicht warten will, weil er noch kein Gold in ausreichender Menge hat, sollte auf billigst pfeifen und schleunigst zuschlagen.

  11. Aus den vereinzelten Helikoptergeldmaßnahmen der letzten 12 Monate wird nun eine dauerhafte Helikopter-Luftbrücke.“

    https://finanzmarktwelt.de/us-wirtschaft-vor-neuem-monster-stimulus-gewinner-und-verlierer-194776/

    In dem Artikel werden zwar die „Gewinner“ genannt; bei den „Verlierern“ hat den Autor (Hr. Zipfel) dann der Mut verlassen (bzw. hat der Chefredakteur den Rotstift angesetzt).

    „The looser is …“ Sparer Hinz & Kunz bei der Sparkasse“

  12. @Maruti
    glauben sie der Goldpreis sackt noch ab ?
    oder ist ein Kauf jetzt zu empfehlen ?
    als stiller Mitleser, bis jetzt, ganz gut, durch den Ratschlägen der
    Forenteilnehmer zum Goldkauf gekommen.

  13. @Klapperschlanker
    https://www.anonymousnews.ru/2016/07/05/skadal-beim-zdf-stasi-journalist-drehte-gefaelschte-hetz-doku-ueber-putin/
    Es gibt eine sichere Bank, auf die wir uns alle noch verlassen können. Ehrliche und professionelle Journalisten, die uns erklären, was wirklich los ist. Mit dem Zweiten lügt man besser.
    Übrigens, wer mehrsprachig ist, kann Unsinn auch auf Ausländisch singen.
    Precious metal
    https://www.youtube.com/watch?v=gM7gt_cSxjw

    Precious metal, left for me; let me hide my wealth in Thee.
    Let securities and bonds from portfolios abscond.
    FIAT money is the lure, save me from its guilt and power.

    All the labours of my hands not for government demands.
    Could the Fed no respite know, could their cash forever flow,
    All QE could not atone. Thou must save, and Thou alone.

    Nothing in my hand I bring, simply to my gold I cling.
    Silver coins and bars I chase; savers look to Thee for grace.
    ETFs I shall decline; give me bullion, or I die.

    Dollar draws its final breath, and the euro lies in death,
    Shares they soar to worlds unknown; money printing I bemoan.
    Gold and silver, left for me; let me hide my wealth in Thee.

  14. Klapperschlange:
    Buchtipp: „Achtsam Morden“.
    Ein 42-jähriger Anwalt wird von seiner Frau zu einem Achtsamkeitsseminar geschickt, um seine Work-Life-Balance wieder ins Lot zu bringen. Er arbeitet zu viel, weil sein Hauptmandant der Kopf eines Mafia-Clans ist, dessen Organisation er in eine ordentliche Struktur gebracht hat (mit Briefkastenfirmern etc.) .
    Als „Dragan“ ihn und seine Tochter bedroht, bringt er ihn achtsam um und übernimmt den MAfia-Clan.
    Herrlich geschrieben.

  15. @MeisterEder

    Danke für den Tipp – ich werde das Buch natürlich erst kaufen, nachdem ich es gelesen habe!

    Übrigens: mein Kommentar oben („ Hilferuf aus dem § Basislager § „ und „Schwerer [CDU-] Absturz) kursierte wohl in der CDU-Zentrale:

    – Frau Merkel hat umgehend die Oster-Lockdown-Maßnahmen annulliert !

    Na bitte,- geht doch.

    https://www.fr.de/politik/angela-merkel-live-pressekonferenz-ruhetage-ostern-corona-osterruhe-ruhetag-gruendonnerstag-ostersamstag-zr-90259297.html

  16. @Jim Knopf
    Wenn Sie noch nichts haben, dann füllen Sie sich jetzt Ihren Keller an. Wer genug hat soll auf 1400 Dollar warten. So die Maruti Prognose.

  17. Am Freitag laufen eine Rekordzahl von Optionen beim BTC aus. Man munkelt, dass dann der Preis wieder durch die Decke geht. Das könnte einen weiteren Abverkauf bei Gold auslösen. Also noch warten.

  18. @Klapperschlange Der alte preussische Soldatenkönig tagte immer im damaligen Wusterhausen mit aeinem Tabakskollegium,300 Jahre später tagt in Berlin vorzugsweise nachts das Chaoskollegium.Am Donnerstag da sollt ihr ruhen und nicht mal eine Nummer tuen…..

  19. Zum heutigen Link des @Wolfgang Schneider

    „Anonymous News“ ist eine der bekanntesten rechtsextremen Hetzseiten.
    https://www.tagesschau.de/faktenfinder/inland/anonymous-russland-101.html

    Ganz wichtig: Diese Plattform hat NICHTS mit der klassischen „Anonymous“-Bewegung zu tun!
    https://www.vice.com/de/article/a3nj9j/regierung-aussert-sich-erstmals-zu-anonymous-hetzseite-ermittlungen-gegen-mario-r

    „Anonymous News“ ist die „Schwesterseite“ von „migrantenschreck.ru“, einer Waffenhandelsplattform.
    https://www.mimikama.at/aktuelles/die-sache-mit-anonymousnews-ru/

  20. @FMLN
    https://www.youtube.com/watch?v=MhMk8NzwI5g
    Ich halte es nicht so sehr mit den Parteien, ich halte mich an Hellseher und Wahrsager. Hier einer aus Bayern – nicht der Mühlhiasl und auch nicht der Irlmaier. Die bulgarische Seherin Baba Wanga traf zum „letzten Präsidenten der USA“ eine Voraussage, die lange auf Trump bezogen wurde, Er würde wegen einer Krankheit, die mit dem Kopf zu tun hat, komplett amtsunfähig. Es ist billig und schäbig, Leute, die dem Mainstream-Narrativ nicht folgen, in die braune Ecke zu stellen. Hat das Niveau von Stasi und Anetta Kahane (IM Viktoria) sowie ihrer Correctiv-Leute. Leider gibt es welche auf der Welt, die Orwells „1984“ gelesen haben und daher wissen, was ein „Wahrheits-Ministerium“ ist. Hast Du etwa diesen Kabinetts-Posten als Wahrheits-Minister unter Mutti? Ein Monopol auf das, was wahr und richtig ist, hat kein Mensch. „Die Wege des Herrn sind unergründlich.“ Steht nicht in der Mao-Bibel drin. Dem Propheten – schon wieder so einer! – Jeremia wird im Alten Testament folgender Satz zugeschrieben: „Darum hütet euch vor den falschen Propheten, die da rufen ‚Hier ist des Herrn Tempel, hier ist des Herrn Tempel‘.“ In meiner Stasi-Akte über mich steht: „Der Schneider will Jura studieren und Richter werden. Er sagt, man muß beiden Seiten zuhören und kann sich dann ein Urteil bilden.“ Woraus man schloß, daß ich Westfernsehen schaue. Und mein Lehrer für Staatsbürgerkunde sagte zu mir, ich solle eine Wendung um 360 Grad machen, sonst sehe er schwarz für mich. Warum die ganze Klasse vor Lachen bäuchlings auf den Tischen lag, verstand der Gute nie. Nach der Wende war er bis zur Pensionierung (als Beamter) Lehrer für Gesellschaftskunde an einer Schule in Bernau. Denn „einen guten Marxisten verläßt der liebe Gott nicht“. Lieber @FMLN, mit diesen Worten möchte ich Dich abschließend trösten: Auch Du wirst in den Himmel kommen, denn Gottes Gnade ist grenzenlos. Auch sein Humor ist es. War heute wieder im Gericht gewesen. Zum Dolmetschen. Muß da am Freitag wieder hin. Das wird gut bezahlt – Cash-Reserven werden in Fusel und EM angelegt.

  21. @FML
    „Große Geister diskutieren über Ideen. Durchschnittliche Geister diskutieren über Geschehnisse. Kleine Geister diskutieren über Menschen (oder Webseiten).“

  22. @FML

    Danke für die Infos! Es ist voll zum Fremdschämen, was sollen denn EM-Freunde und Feundinnen denken, wenn sie hier hereinschauen? Denke, das schadet unserer Sache!

  23. @FML Was die Bundesregierung macht ist für mich in etwa so relevant wie der Wetterbericht für Bora bora siehe Ruhetag…

  24. @Materialist Gestatten Sie mir eine kleine Korrektur: der mit dem Tabakkollegium war Friedrich der Große – der wohl modernste Monarch seiner Zeit. Bei den gen. Sitzungen kam im Gegensatz zu heute im Regelfall immer etwas positives für’s Volk heraus (!). Der Knabe hatte ’ne gesunde Einstellung: „Ein Monarch, der sein Volk nicht liebt & achtet, ist nicht mehr wert als ein Pferdeapfel!“ Oder: „Jeder nach seiner facon“ (sorry, kann auf der Tastatur das „cedille“ nicht finden..) Sehn‘ se – geht doch! Und die Kartoffel haben wir dem auch zu verdanken – auch wenn er dabei kleine Tricks angewandt hat… :-)
    Übrigens: der „Soldatenkönig“ war der Vadder vom großen Friedrich – eher nicht so weitsichtig wie der Sohn – eher militaristisch…
    Mit preussischem Gruß
    Dr. GoldenEye

  25. @Alle
    https://www.edelmetall-handel.de/silber/junksilver.html
    Was haltet Ihr denn von sowas hier? Alte, zerkratzte Münzen aus Feinsilber in einem „Junk Bag“. Hab ich auch mal gekauft, sowas. 2 x 1kg bei Heubach, könnte sein. Der Barren (die Münze) muß ja nicht perfekt sein; ich bekomme eh nur den Materialwert bei Ablieferung, und eingeschmolzen wird es auch gleich. Hab noch eine kleine Schatulle zu Hause mit uralten und schon schwarz gewordenen 10DM-Münzen – die sind aber, so meine ich, nicht aus Feinsilber. Muß meine Kellersanierung zu Ende bringen. Handwerker-Rechnungen sind zu bezahlen. Kann kein EM kaufen und einlagern. Dazu läßt mich die Bekannte (Dolmetscher-Kollegin), der ich wegen Corona letzten Mai 7 Tsd. € Privatkredit gegeben hatte, nun doch hängen und tilgt nicht. Sie hätte sich die Hilfe auch vom Staat holen können, auch jetzt noch, tut es aber aus Bequemlichkeit nicht. Zur Not erledigt den Papierkram der Steuer-Berater. Ja wenn es doch nur eine Impfung gegen Dummheit geben würde! Bloß dann kommt der gute Impfstoff wieder aus Rußland und wird hier nicht zugelassen. Ach was, dann fahre ich nach Königsberg und stelle der Arzthelferin eine entzückende Versuchung namens Batida de Coco auf den Tisch, und schon bin ich Russe! Weil die Arzthelferin aber ein Biest und die Cousine meiner russischen Ex ist, bekomme ich was anderes gespritzt, woraufhin ich nur noch sage, was ich denke und für die Wahrheit halte. Auch egal, dann sattle ich eben auf Jurist um.
    https://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/cum-ex-hanno-berger-ist-der-meister-der-gier-a-2f58132b-0002-0001-0000-000176321233

  26. @Wolfgang Schneider

    Irgendwie hast Du bei den Frauen immer wieder Pech – Ausnahme: Katze Tina (♥ᴥ♥).
    Aber vielleicht wartet die „Redneck-Kollegin“ noch irgendwo auf Dich.

    Der Wechsel zu einem anderen Rasierwasser [z.B. Marke „Tabula Rasa“] kann manchmal Wunder bewirken.

    Ich möchte noch einmal einen Kommentar zum Thema „Nordstream 2“ loswerden, weil „unsere amerikanischen FeindeFreunde“ schon wieder mit „gespaltener Zunge reden:“

    „Die USA importieren Rekordmengen an russischem Öl“.
    („Bezahlschranke“, aber die lesbaren Zeilen sagen schon alles):

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/510683/USA-importieren-Rekordmengen-an-russischem-OEl?src=live

    ⸍⚙̥ꇴ⚙̥⸌

  27. @Dr.Golden Eye (alle Kassen) Ich meinte ja den Vater von Friedrich dem Grossen der hat doch im Jagdschloss Königswusterhausen immer gequalmt,da gibt es sogar ein Gemälde von. Habe mir das sehr bescheidene Schloss schon mal angesehen.Das ehemalige Jagdgebiet des Vaters von Friedrich den Grossen ist ja zur Zeit meine 2te Heimat und soll die 1te werden.

  28. @Klapperschlange
    https://sputniknews.com/india/202103251082447969-suez-blockage-detrimental-to-crude-supply-to-india-says-countrys-finance-ministry/
    Indien kauft viel Gas und Öl aus dem Iran, hab ich mal gehört. Wer da wohl hinter steckt?
    https://sputniknews.com/asia/202103231082419420-chinas-demand-for-cobalt-sends-prices-up/
    Knappheit von Rohstoffen wird bald ein Thema sein. China, das bei E-Autos nunmehr selber ganz groß loslegen will, bevorratet sich mit Kobalt aus dem Kongo. Wehe dem Industrie-Land, dessen Währung plötzlich zur Mark der DDR mutiert, und wo Kongo, Iran & Co. „nein danke“ sagen! Es gab Zeiten in der DDR, da durftest Du als Normalo kein Westgeld (DM oder Dollar) besitzen. Und was war ich froh, als ich 1990 als Student in Moskau einen Laden am anderen Ende der Stadt entdeckte, wo man <1 Stunde lang mit U-Bahn und Bus unterwegs war bis hin, und wo man für Westgeld normale Lebensmittel einkaufen konnte, z.B. Wurst, paar Scheiben Käse und 1 Liter Milch. (Schlimme Zeiten für Katzen müssen das gewesen sein.) Dazu Dr.-Oetker-Puddingpulver. Hatte immer so 15 leere Joghurt-Becher im Wohnheim, die ich gut aufhob. Wenn mich der Hafer stach, habe ich in einer Schüssel von Hand Pudding angerührt und, so lange er frisch und dünnflüssig war, in die leeren Joghurt-Becher abgefüllt. Diese dann abends meinen Mitstudentinnen auf die Zimmer getragen. Einigen sogar (wie ein Opa) Märchen auf Englisch zum Einschlafen vorgelesen, weil sie so traurig waren und durchhingen, weil das Wohnheim so räudig und voller Kakerlaken war, und sie jammerten und nach Hause wollten. Im Moskauer Zentrum gab es ein Antiquariat, wo man zweisprachige Märchenbücher (Russisch-Deutsch, Russisch-Englisch) kaufen konnte. Die hat mir 2005 meine dusselige Ex allesamt geklaut, als sie von mir abhaute. Kurzum, aller Pudding und alles Märchen-Vorlesen usw. halfen nix. Die Weiber fanden Gefallen anderer Art bei unseren Zimmer-Nachbarn aus Marokko und Mali, und weil die Wände so dünn waren – Sperrholz-Platten, weil vorher waren das Vorlesungs-Säle gewesen – hatten Kumpel Tomas und ich dann fast jeden Abend unerwünschtes, akustisches Kino. Frauenzimmer sind schon eine Spezies für sich und so unergründlich wie das Leben selbst. Wenn ich mal die Gelegenheit irgendwann habe, und es soweit ist, werde ich den lieben Gott mal fragen, was er sich dabei gedacht hat. Den nicht immer ganz so legalen Umtausch von Geld (DM in Rubel zum Schwarzmarkt-Kurs) habe ich auch für die Mäuse erledigt, weil sie, wie überhaupt alle Weiber, sich bei Bedarf in einer Telefonzelle verlaufen und nicht mal einen Eimer Wasser, der schräg in der Wüste steht, umkippen können. Ja, ich will eine Redneck-Lady haben, die besser schießen als kochen kann. Kein Perlhuhn, keine Prinzessin. Mit ohne Katzen-Allergie. Die mich einen Abend lang als Kater mißbraucht, weil ich ungefragt ihr Auto vollgetankt habe, oder weil das Bad auf einmal glänzt, so als sei ich noch Soldat in der NVA. Meister Proper Essigkraft. Den hatte ich 1990 in Moskau dabei, und so haben wir überhaupt die Zimmer der Mädels sauber gekriegt, vor allem die Fenster. Den Kakerlaken im Wohnheim machten wir mit PARAL und Klebefallen den Garaus. Die sowjetischen Küchenschaben waren dem Gift des westlichen Klassenfeindes nicht gewachsen.

  29. @Wolfgang Schneider

    Laut meiner „Gerüchteküche“ ist (schon wieder) Astra Zeneca Schuld: Am Ufer des gestrandeten Kontainer-Schiffes im Suez-Kanal hat man eine Packung mit Astra-Impfstoff gefunden.
    Daher resultiert die „Thrombose“ im Kanal, die den gesamten Nachschub noch Wochen blockieren könnte, wenn die „Evergreen“ erst „entladen“ werden müßte.

    https://www.merkur.de/wirtschaft/suezkanal-havarie-containerschiff-frachtschiff-blockade-wasserstrasse-aegypten-oelpreis-hafen-hamburg-90259164.html

  30. @Klapperschlange So etwas kommt von der aus dem Wunsch nach ewigem Wachstum resultierenden Gigantomanie. Waere der Kahn nicht 400 m lang könnte er sich gar nicht an beiden Ufern verhakeln.Ich hoffe nur die Ägypter können die Versicherung des Pottes so r richtig zur Kasse bitten

  31. @Materialist

    Wegen Corona sind die „Lieferketten“ (z.B. Chips für die Auto-Produktion) schon schwer gestört.
    Wenn der Kahn auseinanderbricht, herrscht wochenlang „rien ne va plus“ – nichts geht mehr.

    Also „aufgemerkt“: wenn man schon die Absicht hat, die Weltwirtschaft mit Corona „an die Wand zu fahren“,
    dann wäre eine orchestrierte … Verstopfung des Suez-Kanals doch ein genialer Schachzug.

    Nicht nur in der Politik, – nein – auch im Suez-Kanal passiert nichts rein zufällig.
    ‹(•¿•)›

  32. @Klapperschlange
    https://de.rt.com/international/110236-israelischer-ex-general-usa-haben-abkommen-mit-ausserirdischen-unterzeichnet/
    Wir haben Hilfe. Wahrscheinlich helfen sie uns beim Bergbau auf dem Mond und auf Abertausenden von Asteroiden. Platin, Lithium, Kobold, Silber und Gold werden bald in solchen Mengen da sein, daß wir uns Löcher in die Maples bohren können, um sie uns ans Knie zu nageln. Möge die Macht mit uns sein!
    Mieze Tina ist nach draußen geflüchtet. In der Jahreszeit sind Katzen rollig, und der dunkle Kater vom Nachbarhof war schon hier. Der frißt und säuft jetzt des nachts Tinas Schalen leer. Schließlich muß er ja bei Kräften bleiben. Du weißt schon, die Weiber! Einer versorgt sie, der andere bespaßt sie.

  33. Anzeige
  34. @Klapperschlange An diesem Schiff sieht man wie sich der Grössenwahn ausgehend von Finanzwirtschaft und Politik auch auf andere Bereiche ausdehnt.Genau solche Fehlkonstruktionen sind diese neumodischen fast 10 stöckigen Kreuzfahrtschiffe wenn die mal im November im Kanal in einen Sturm so um Stärke 10 geraten kippen die um wie eine Klappscheibe beim Übungsschiessen.Wenn es dort im Suezkanal durch die Gezeiten zum Absinken des Wasserspiegels kommt kann es passieren dass der Kahn in der Mitte durchbricht und dann ist Ruhe im Schiff.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige