Donnerstag,13.Mai 2021
Anzeige

Weltweite Goldreserven: BIZ war größter Verkäufer im Juni

Bundesbank Gold (Foto: Bundesbank)
Goldreserven: Hat die Bundesbank hat vermutlich 200 Kilo Gold an das Bundesfinanzministerium verkauft.

Die Goldbestände der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sind um 4 Tonnen gefallen. Russland und Türkei stockten ihre Goldreserven weiter auf.

Der World Gold Council (WGC) hat die neuesten Daten zu den weltweiten Goldreserven veröffentlicht. Die Goldbestände der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), die auch als Zentralbank der Zentralbanken gilt, sind gegenüber Vormonat um 4 Tonnen zurückgegangen.

Auch die Ukraine weist um 2,8 Tonnen niedrigere Goldbestände aus als in der letzten WGC-Liste. Sri Lanka (-1,5 t) und Mosambik (-0,7 t) gehörten ebenfalls zu den Verkäufern. Die Bundesbank hat ihre Goldreserven um 200 Kilo vermindert. Das Edelmetall ging wahrscheinlich erneut zur Münzprägung an das Bundesfinanzministerium. Am 26. Juni wurde die neue 20-Euro-Goldmünze „Deutscher Wald – Kastanie“  ausgegeben. Bei einer Auflage von 200.000 Stück à 1/8 Unze benötigte man genau genommen aber 778 Kilo Gold.

Russland hat seine Goldbestände gemäß der WGC-Daten erneut um 9,5 Tonnen aufgestockt. Auch die offiziellen Goldbestände der Türkei sind um 6 Tonnen gestiegen.

Die Veränderung der internationalen Goldbestände laut WGC/eigener Berechnung entnehmen Sie der folgenden Tabelle. Rein netto haben die Zentralbanken ihre Goldreserven gegenüber dem Vormonatsbericht um 9,2 Tonnen Gold aufgestockt.

 Russland +9,5 t
 Türkei +6,0 t
 Kasachstan +2,7 t
 Tadschikistan +0,5 t
 Jordanien +0,3 t
 Portugal +0,1 t
 Philippinen +0,1 t
 Luxemburg +0,1 t
 Slowakei -0,1 t
 Deutschland -0,2 t
 Mexiko -0,3 t
 Brunei -0,5 t
 Mosambik -0,7 t
 Sri-Lanka -1,5 t
 Ukraine -2,8 t
 BIZ -4,0  t

Die vollständige Liste der weltweiten Goldreserven (Juli-Ausgabe) finden Sie hier: Goldreserven Weltweit Juli 2014

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige