Mittwoch,08.Dezember 2021
Anzeige

Weniger Einbrüche in Deutschland, aber …

Gemäß der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland weiter gesunken. Im vergangenen Jahr wurden 97.504 Fälle registriert. Das entspricht einem Rückgang um 16 Prozent gegenüber Vorjahr. Die Statistik bietet allerdings wenig Trost, wenn es einen trotzdem erwischt hat. So gab es entgegen dem bundesweiten Trend im Saarland 23,4 Prozent mehr Einbrüche und in Sachsen-Anhalt stieg die Fallzahl um 3,9 Prozent. Gut: Die Menschen hierzulande wurden in den vergangenen Jahren zunehmend von der Politik für die Gefahren sensibilisiert und der Staat fördert Maßnahmen zur Einbruchsprävention. Sind Sie ausreichend geschützt? Möchten Sie wissen, wie Sie Geld vom Staat bekommen? Lesen Sie unseren Ratgeber „Effektiver Einbruchschutz“. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

1 KOMMENTAR

  1. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige