Anzeige
|

ZDF sendet Beitrag über Falschgold

Das ZDF-Magazin WISO sendete kürzlich einen Betrag über Betrugsfälle mit Falschgold. Neben dem Fall der Berliner BWF-Stiftung geht es auch um gefälschte Goldanlageprodukte.

Seit 2013 gibt es vermehrt Hinweise auf die Verbreitung von gefälschten Gold-Anlageprodukten in Deutschland. Und im Jahr 2015 sorgte ein spektakulärer Betrugsfall für Aufsehen. Die Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung (BWF) hatte Anleger mit einem Goldanlageprodukt getäuscht und tonnenweise Falschgold eingelagert.

Die Redaktion des ZDF-Magazins „WISO“ befasste sich kürzlich mit diesem Thema. Den Beitrag haben wir unten verlinkt.

Fundierte Informationen über Falschgold, wie Sie es entlarven und wie Sie sich davor schützen können, erhalten Sie hier: Der Falschgold-Report. Lesen Sie dazu auch: Achtung Falschgold! Auch Banken lassen sich täuschen

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=72821

Eingetragen von am 9. Mrz. 2018. gespeichert unter Gold, Goldbarren, Goldmünzen, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

12 Kommentare für “ZDF sendet Beitrag über Falschgold”

  1. 0177translator

    http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/geldanlage-studie-offenbart-irrtuemer-a-1197240.html
    Mit meinem Handy will ich keine Wäsche waschen. Und bei Gold & Silber erwarte ich keine Zinsen, es dient mir als Vermögensspeicher und -schutz. Die MSM können einfach nicht damit aufhören, Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Nein, es gibt keine Hasardeure, welche die Börsen zu Casinos gemacht haben und Renten und Vorsorgen als Spielgeld betrachten.

    Die Wacht am Main. (Eine Hommage an Super-Mario)
    https://www.youtube.com/watch?v=xjSEK7aLR3Q

    Es braust ein Ruf wie Donnerhall, der Draghi sendet ein Fanal.
    Vom Main, vom Main, vom deutschen Main. Wer soll des Geldes Hüter sein?
    Lieb Euroland, magst ruhig sein, lieb Euroland, magst ruhig sein.
    Fest steht und treu die Wacht, die Wacht am Main.
    Fest steht und treu die Wacht, die Wacht am Main.

    Durch alle Börsen zuckt es schnell, des Zockers Augen blitzen hell,
    Der deutsche Sparer, fromm und stark verlor die heil’ge Landesmark.
    Lieb Euroland…

    Er blickt hinauf in Himmelsau’n, wo Mark und Pfennig niederschau’n,
    Und ruft mit stolzer Kampfeslust: „Mein Goldbesitz ist Draghis Frust.“
    Lieb Euroland…

    Und ob mein Herz im Tode bricht, kauf ich doch keinen Bitcoin nicht;
    So viel wie Wasser auf der Welt gibt’s heut in Deutschland falsches Geld.
    Lieb Euroland…

    Solang die Druckerpresse glüht, Finanzamt noch die Steuern zieht,
    Und stets den Bogen überspannt, kauf ich doch lieber Haus und Land.
    Lieb Euroland…

    Ein Schrei erschallt, der Draghi springt, ein Währungswunder uns gelingt.
    Zum Main, zum Main, zum deutschen Main! Wir selber werden Hüter sein!
    Lieb Vaterland magst ruhig sein, lieb Vaterland magst ruhig sein.
    Fest steht und treu erneut die Wacht am Main.
    Daß man uns so betrügt, darf nicht mehr sein.

  2. 0177translator

    https://www.youtube.com/watch?v=A4eWL575twM
    Und ein Zweifrontenkrieg sieht so aus: Massenverblödungsmittel einerseits, und wenn einer keine Maschmeyer-Produkte gekauft hat und nicht abgesoffen ist, Willkür und Rechtsbeugung. Deswegen Besitz von Edelmetall, da müßten sie mich schon im Gestapokeller prügeln, bis ich ausspucke, wo es liegt.

    • Tja, wenn das Finanzamt seine Quoten erfüllen muss, oder ein karrieregeiler Finanzbeamter den schnellen Aufstieg schnuppert, muss man schon mal so eine kleine existenzzerstörende Rechtsbeugung hinnehmen, ist doch klar!

      • @Saxman
        Die Staaten sind Räuberbanden, wenn sie der Gerechtigkeit entbehren. (Aurelius Augustinus)
        Na ja, man 80 Millionen potentielle Opfer, die einmal die Erfahrung machen dürfen (wenn sie denn lernfähig sind). Ich habe sie auch hinter mir.
        Übrigens ich habe einen Blick auf den neuen Schwan machen dürfen (Tierkinder machen sich immer!). Leider klappt es nicht mit dem AG Schwan als Serie zum Kauf. Da hat sich einer wohl alle aufgekauft und gibt die erste Serie nur für gutes Geld ab. Mal sehen, wie der Preis der 2. Ausgabe startet.

    • @0177translator
      Eben,deshalb EM und Bargeld gut vesteckt.
      Schweizer Banken eignen sich nicht mehr,Bank-Schliessfächer ebenso.
      Auch Kryptowährungen sind problematisch,da man sich diese wiederum nur über ein Bankkonto auszahlen lassen kann.Und dieses wird mit Sicherheit als erstes gepfändet.Noch vor den Pferden.
      Und weil das so ist, muss man Bargeld und Gold mit allen Mitteln verunglimpfen.
      Ich kann jedem Selbständigen nur raten,egal wie es läuft,zumindest Bargeld abzuziehen und zu verstecken.Wenn man denn schon Gold nicht mag.Und auf mickrige Zinsen oder Dividenden zu pfeiffen.
      Die Pferdedame hätte das tun sollen.Dann hätte sie jetzt ein schöneres Harz4.Jeden Monat so ein oder zwei Tausender extra zum ALG 2 dazu.

      • 0177translator

        @taipan
        Das Internationale
        https://www.youtube.com/watch?v=UXKr4HSPHT8

        Wacht auf, Verdummte dieser Erde, die stets man noch zum Riestern zwingt.
        Das Geld der deutschen Hammelherde jede Bank zur Wall Street bringt.
        Reinen Tisch macht mit den Bedrängern, Heer der Sparer wache auf,
        null Zins zu seh’n, tragt es nicht länger, das Bargeld horten wir zuhauf.

        Refrain: Sparer hört die Signale, auf zum letzten Gefecht.
        Das Schuldenkrach-Finale bekommt dem Konto schlecht.
        Sparer hört die Signale, auf zum letzten Gefecht.
        Das internationale, das Geld aus Gold ist recht.

        Es rettet uns kein höh’res Wesen, kein Gott, kein Blankfein, kein Shogun.
        Uns aus dem Elend zu erlösen können nur wir selber tun.
        Leeres Wort des Sparers Rechte, leeres Wort der Banken Pflicht.
        Verschwörer nennt man uns und Rechte, duldet die Schmach nun länger nicht.

        Refrain: Sparer hört die Signale …

        In Stadt und Land wir Sparers-Leute, wir sind die stärkste der Partei’n.
        Die Goldman-Sachsen schiebt beiseite, unser Geld muß unser sein.
        Unser Geld sei nicht mehr der Raben, nicht der Wall-Street-Banken Fraß.
        Denn wenn sie uns enteignet haben, dann grinsen sie ohn‘ Unterlaß.

        Refrain: Sparer hört die Signale …

        • @Translator Der deutsche Michel hört nur noch ganz ganz selten Signale das haben ihm ARD u,ZDF abgewöhnt.Leider…

  3. Bald wird’s im Geschichts-TV auch Sendungen zum Kryptoshit geben. Wie hat es dazu kommen können? Die größten Schneeballsysteme der Geschichte – oder so…
    In einer Woche 20% Verlust. Die Behörden greifen durch.
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/bitcoin-kryptowaehrung-verliert-ein-fuenftel-an-wert-15485582.html

  4. @Klapperschlange

    War’s das schon wieder? Das Trumpeltier macht eine erneute Kehrtwende und benennt abermals „Bedingungen“ für ein Treffen der beiden Exzentriker. Ohne Vorleistungen in Sachen „Denuklearisierung“ auf Seiten Nordkoreas werde es KEINE Gespräche geben. Das ist doch der status quo ante – alles zurück auf Anfang. Nicht zu fassen! Oder ist das eine Überinterpretation von mir?

    Endgültig schlecht wurde es mir gerade von dem Statement seiner Sprecherin: „Präsident Trump ist ganz sicher der ultimative Verhandler und Dealmaker“. Er könne bestens vorbereitet in ein solches Gespräch gehen. Wenn denn nur LRM vorher seine Kapitulation erklären würde!
    https://www.n-tv.de/politik/Trump-nennt-Bedingung-fuer-Treffen-mit-Kim-article20329123.html

  5. In diesem Thread wird über Gold als Anlage diskutiert, sollte jemand Langeweile haben…

    Besonders der User cipher ist bestens informiert

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Ulrike: @0177translator Mein Lieber, bedenke, womöglich wird Deine eigensinnige Flagge als Willkommensgruß gewertet....
  • Berolina: @taipan Geld arbeitet nicht, es verschwindet, sobald Gefahr im Verzug ist. Gold dagegen ist verlässlich...
  • 0177translator: @Krösus Und das alles zur Fußball-WM. Die Amis sind im Soccer nur Mittelmaß, und Schach spielen...
  • Hoffender: @Klapperschlange Da bin ich dabei. Bringe meine Kaufquittung mit: 78,39. Und kann den Dreck nicht mal von...
  • Hoffender: Würde es Jedermannfrau nachmachen funktionierte das nicht. Deshalb gilt das Zauberwort nur für Goldstücke...
  • Klapperschlange: @Thanatos Oh ja,- „gesundschrumpfen“ ist so ein häßliches Wort, und das tut auch noch...
  • Thanatos: @Klapperschlange Schon gut, das war nur mein jugendlicher Leichtsinn, ein Moment der Schwäche, der...
  • taipan: @paulus Eher vor Neid. Also nachmachen. Grundeinkommen 1500 Euro und Rente mit 42. Wäre doch mal ein Anfang,...
  • taipan: @klapperschlange Aber nur nach der Bodenbildung einsteigen . Ununda meint, so etwa beim Fibro Retro oder so,...
  • Goldhähnchen: Oder den hier, der ist günstiger… https://www.spirituosen-superb illig.com/Bols-Gold-Strike-...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren