Anzeige
|

Gold steigt nach US-Wahlsieg von Donald Trump

Der neue US-Präsident steht fest. Donald Trump hat das Rennen gemacht. Die Finanzmärkte reagierten bereits am frühen Morgen. Gold und Silber legten zu.

Spätestens um 8:30 Uhr am heutigen Mittwochmorgen war klar: Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika heißt Donald Trump. Zu diesem Zeitpunkt wähnte Trump 279 Wahlmänner hinter sich. 270 hätten für den Sieg ausgereicht.

Nachdem der Republikaner sich am frühen Morgen bereits die Stimmen der Wahlmänner in den Schlüsselstaaten Florida und Ohio gesichert hatte, stieg die Wahrscheinlichkeit eines Wahlerfolg von Trump bereits deutlich an.

Die Finanzmärkte reagierten wie im Vorfeld für diesen Fall erwartet. Schon kurz nach 3 Uhr MEZ war der Goldpreis angestiegen. Um 8:30 Uhr wurde die Feinunze Gold für 1.318 US-Dollar gehandelt. Das entsprach einem Kursanstieg von 3,5 Prozent gegenüber Vortag. Gegen 6 Uhr waren schon 1.337 US-Dollar/Unze erreicht worden.

goldpreis-09-11-16

Goldpreis in US-Dollar am 09.11.2016 (Intraday, 8:45 Uhr, Quelle: Godmodetrader)

 

Gleichzeitig kletterte jedoch auch der Euro-Dollar-Kurs um 1,8 Prozent auf 1,1213 US-Dollar. Für den in Euro gerechneten Goldpreis ergab sich damit Goldpreis von 1.176 Euro und ein Plus von 1,7 Prozent.

Die Silberunze kostete zum gleichen Zeitpunkt 18,81 US-Dollar (+2,3 %) bzw. 16,84 Euro (+1,2 %).

In der Wahlnacht gaben die asiatischen Börsen stark nach. Der japanische Nikkei–Index verlor rund 4 Prozent. Der Hang Seng in Hongkong lag 3 Prozent im Minus.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=62030

Eingetragen von am 9. Nov. 2016. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News, Politik, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

159 Kommentare für “Gold steigt nach US-Wahlsieg von Donald Trump”

  1. Warum hat Trump gewonnen? – Weil Chuck Norris so wollte! :)

    5+
  2. bei 3,5 Prozent wird es sicher nicht bleiben. Auf die nächsten Monate sehe ich hier min 30 % Anstieg.

    Die Welt zittert aber ich finde es gut das das alte eingefahrene System endlich saniert wird.

    Schlimmer kann es kaum werden.

    18+
    • Das „Trump“ Szenario tritt in Kraft

      Dem Trottel, der nicht zum „Establishment“ gehört *hust* *hust*, wird der Mega crash in die Schuhe geschoben werden

      Simpsons Folge aus dem Jahr 2000 Trump wird Präsident danach gibts den Mega Crash

      Hollywood wird halt von den Bankstern kontrolliert, da lässt sich nicht drüber streiten, manchmal Packen sie versteckte „Prophezeiungen“ in Filme das ist Fakt, bin mir sicher diese Folge ist so eine.

      Ich würde mein letztes Hemd drauf Verwetten das das Szenario jetzt in Kraft tritt in den nächsten 4-6 Monaten

      Kauft alles was ihr noch Physisch kriegen könnt, es geht jetzt ganz langsam los.

      Fed wird bestimmt im Dez. die Zinsen anheben, wenn sie es das ganze Jahr vor sich Hergeschoben hat wird es Ihnen jetzt unter Trump bestimmt ziemlich leicht fallen.

      8+
  3. Helmut Josef Weber

    Wenn nun die Mächtigen in den USA Trump und dem Volk einmal erklärt haben, wie wenig Macht ein Präsident hat, ohne ihre Unterstützung, dann wird der Goldpreis auch wieder nach unten gehen.
    Dann läuft alles so weiter wie unter dem Sprücheklopfer Obama.
    Zittern tun nur europäische Politiker, denn wenn Trump doch kein Sprücheklopfer ist und er Erfolg hat, dann geht in Europa eine Wahl nach der anderen an rechte Parteien.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

    21+
    • Und die Deutschen haben dann endlich die Kommunistin Erika los. Bin schin gespannt, wie diese Mauscheleien mit den Amis unter Trump weitergehen, ob das alles endlich ein Ende hat?! Der Zangengriff der Amis über Europa.

      9+
    • Richtig, Herr Weber
      Wenn man jetzt schon sieht, wie sich die Volksverräter sich winden und jammern, von der Eu bis zum Bundestag werden die Speichellecker und Geschichtenerzähler diese Wahl zu spüren bekommen. President Trump hatte schon mal durchklingen lassen was er von Merkel hält. Wenn der EM preis wieder rutscht ist mir das egal den wie sagt Prof Bocker: “ Erst zum Mond und dan zum Mars“ Was die Nato jetzt macht? Die hatten sich doch schon so gefreut sich gegen Putin zu verteidigen und jetzt kommt sowas.
      Egal was es kostet, ich bin so gut drauf das ich mir doch glad noch etwas glänzendes bestellen werde, danke liebe Amis

      6+
  4. Nun fällt das Gold aber wieder herunter. Die Märkte stabilisieren sich. Die Rufer kommen gleich wieder: Es schmiert ab, habe es doch gesagt, hehe.

    Na und? kann man immer nur wieder fragen. Selbst Zitterer sein und andere vor Schlechterem bewahren wollen.

    Jeder wie er mag. Auf dieser Seite zu landen und den Leuten ihre einzige einigermaßen sichere Wertanlage schlecht zu machen und dafür Sparbuch und Aktien zu empfehlen ist geradezu eine Unverschämtheit.

    15+
    • Man hört auchschon von einer Rally wenn die US Börsen aufmachen auf 1400$ auf den goldseiten. Obs so kommt oder nicht wird man später sehen.

      Mit Papiergold hätte man heute nacht schon ein kleines Vermögen verdienen können, Physisch hat sich so gut wie nix geändert, deswegen Kontinuirlich Physisch kaufen ist das beste was man machen kann, egal ob grad 50€ Teurer oder Günstiger.

      Wenns heute nachmittag auf 1400 geht können die „Esel“ ja dem Preis hinterhergucken, und sich freuen das sie noch mit dem Kaufen gewartet haben… ;)

      3+
    • @Force
      das Gold-Jojo so offensichtlich Manipulation in Reinkultur. Doch in zwei Wochen können schon 1400 drin sein. Entscheidend ist die untere Grenze.
      Die Rezession kann Trump nicht morgen beheben, das dauert Jahre. Und wenn er die Zinsen senkt, gehen die Banken pleite. Also Dollar runter, so 1,30plus zum euro etwa. Dann dürfen 1500 Gold drin sein ;))

      13+
  5. @Force Ja Force da haste recht,aber leider die Leute sind so dumm und einfältig in ihrer Mehrheit das es erschreckend ist,das sie sich so unverschämt belügen lassen. Das kommt auch daher weil sie sich auch für nichts interessieren ausser Konsum,Urlaub,Mode,Facebook,seichte Seifenopern im Fersehen und andere triviale Dinge.

    17+
    • @dachhopser

      Hallo selten gewordener Gesinnungsgefährte. Sehr recht, ich stimme zu, sehe ja die Konsumenten neben mir. Kein Bewusstsein für Nachhaltiges.

      6+
  6. Die Zitterer versteh ich sowieso nicht. Mich juckt der tägliche Goldpreis nicht. Es geht rauf und runter, ob US Wahl/Brexit oder sonst welche Ereignisse. Wenn er heute oder morgen in die Stratosphäre steigt, oder abschmiert das ist alles uninteressant, solange ich das Verkaufen nicht im Sinne hab. Und Jemand, der seine Werte retten will, setzt auf langfristige Goldanlage, und nicht auf die tägliche Zitterpartie.

    24+
  7. @ForceMajeure
    Die Rufer werden sich noch die Wunden lecken. Denn die haben auf fallende Goldpreise und steigende Aktien gesetzt. Wie vor dem Brexit und haben erneut
    massive Verluste und das ganze Geld verbraten.So ist es recht, unbelehrbar, arrogant und überheblich, wie, ich meine es nur gut mit euch und solche Sprüche.
    Das Spiel ist aus, the winner takes it all und das sind die Goldbugs.

    7+
  8. Liebe Mitschreiberlinge, liebe Leute,

    es ist heute ein sonniger frostiger wunderschöner Morgen.

    17+
  9. Hoffentlich ereilt Trump nicht das gleiche Schicksal wie JFK. Da gibt es so unschöne Voraussagen/Prophezeiungen dafür.

    16+
  10. Gold ist schon wieder unten. Das ging ja wesentlich schneller als beim Brexit.

    4+
    • @loswochos
      Schnell verkaufen und shorten. Aktien einkaufen, die steigen wie verrückt.
      Gold leer verkaufen, mit short turbo Zertifikaten und neim Dax und Dow das gleiche, aber nit long. Am Wochenende dann die Gewinne einsacken.
      So läuft der Haase.

      4+
      • @Catpaw

        Kurz und prägnant. Danke.

        4+
      • Ich denke, wir kleinen Fische wissn überhaupt nicht, wie der Hase läuft. Da ja alles manipuliert ist.
        Wir können nur auf der Welle mitschwimmen und Glück haben, oder in die Falle gehen.
        Jeder, der sich als Experte aufspielt, ist selbst Opfer.
        Es wird immer alles so eingefädelt, dass der arme Mann noch ärmer wird, und die Reichen noch satter, so ist das System, und Die bestimmen das System, denn wer Geld hat, hat die Macht.
        Sogesehen ist es besser, sich auf den eigenen gesunden Instinkt zu verlassen, als den vorgegebenen Experten zu vertrauen.
        Die sog. Experten sind ja auch nur dazu eingesetzt, die Masse (Schafherde) in eine bestimmte Richtung zu treiben, damit sie oben wieder ordentlich Reibach machen.

        24+
      • @Catpaw
        Na-sollte wohl ein Scherz sein. Wer´s gemacht hätte, wäre jetzt wohl ein bisserl reicher.
        Nix für ungut.

        2+
        • @Goldesel
          Ja, wenn er nicht durch die Volatilität ausgeknockt worden wäre.Und das ist bei den Turbo Zertifikaten leider schnell der Fall.
          Wie gesagt,es ist ein Roulette,man kann schnell verdienen aber ganz schnell oder noch schneller wieder alles verlieren und noch mehr.
          Die Banken, Broker und das Kartell weiss das und treibt immer wieder Anleger in diese Dinge rein.Sind genügend drinnen, wie vor dem Brexit oder vor der US Wahl, macht man die Mühle zu.Reicher wird nur die Bank,niemals der Anleger.Manche sicher,aber da könnte man auch Lotto spielen.

          3+
    • Das trifft aber nur für den Kurs in Dollar zu – ein sehr großer Unterschied.

      2+
  11. Na mal sehen wie es weitergeht. Fakt ist ja auch, dass der Goldpreis seine ganzen Brexit Gewinne später wieder abgegeben hat. Insofern ist es vielleicht ganz gut, dass jetzt nicht so übertrieben wird. Gold bei 1.400 wirds wohl erst nach der nächsten FED-Sitzung geben, Zinserhöhung hin oder her. Die Aktienmärkte reagieren ja auch nicht so verschnupft wie beim BREXIT. Aber der Tag ist ja noch jung.

    Eine Hoffnung habe ich aber noch: Bitte Mr. Trump, scheissen (bitte die Wortwahl zu entschuldigen) sie Merkel mal ordentlich vor den Koffer.

    6+
    • @scholli

      Es scheint, derzeit, unmöglich, dass die Zinsen gehoben werden können, dies wird immer deutlicher bzw ist eindeutig.

      Trump wäre in der Lage dies jedoch tatsächlich im Laufe der Zeit zu verändern, das darf man ihm zutrauen. Aber nicht wie es jetzt unter Obama ist oder einer zukünftigen Wall-Street- Hillwary weiter geworden/gewesen wäre.

      Bankster sind sehr kreativ sich auf die gegebenen Situationen einzustellen. Die haben, anders als Frau Morkel, einen Plan B bis …..

      Ich behaupte: es wird keine Zinserhöhungen geben, wenn Trump es nicht ändern sollte. Das restliche Sozialsystem in den USA würde zusammenbrechen.

      8+
      • @Force
        100% Zustimmung Trump kann natürlich die Zinsen erhöhen doch bekommt er dann einen Währungskrieg aller ZBs gegen ihn. (Seine / Amerikas) Zukunft liegt im schwachen, nicht im starken Dollar. Und seine verarmte Wählerschaft ist auch nicht von steigenden Zinsen begeistert. Alles Anfang 80er Jahre durchexerziert … Ergebnis waren 7 (in Worten : sieben) Jahre tiefster Dollar danach die UZA stärker denn je …

        7+
      • @Force: Zurzeit ist es unmöglich, die Zinsen minimal anzuheben ohne dass der Markt in die Knie geht; da haben Sie recht. Aber vielleicht schafft ja Trump doch so etwas wie eine Wende in der Wirtschaftspolitik, so dass eine echte Zinswende kommen kann. Aber das wird sicher eine ganze Weile dauern. Bis dahin wird Edelmetall ordentlich steigen.

        5+
  12. Trump hat gesagt, wenn er an die Macht kommt, steigt das Gold auf 1.500 mal sehen ob das stimmt !

    9+
    • Ich frage mich was der Goldpreis heute nachmittag nach Eröffnung der comex macht. Der Ausbruch heute morgen war recht schwach im Vergleich zu brexit.
      Damals schoss Gold über 10% und hat sich im Laufe des Tages bei 8% eingependelt.

      Habe erwartet, dass der Wahlsieg von Trump sich noch stärker auf den Goldpreis auswirken wird. Schade, vielleicht kommt es nachträglich peu a peu in den nächsten Tagen ?

      6+
  13. Doch nicht so schlimm, der Trump?
    Der DAX steigt langsam aber kontinuierlich hoch.
    Vielleicht ist der rechtspopulist Trump ja doch nicht so schlecht für die Wirtschaft?

    9+
  14. Ich freu mich schon wie das Ferkel in seinem Berliner Kober quieckt wie am Sauspiess !! Wie beim Brexit alles verwirrte Einzelwähler ! Sie hat schon Anlauf genommen um in Lügen-Hitlarys Anus zu kriechen und sich darin so wohl und warm zu fühlen … ja das kann unsere IM Erika. doch nun wird sie sich vor dem Volk was sie unendlich an das schwarze Haus verraten hat, verantworten müssen. Petry lässt schon Berliner Visitenkarten drucken und Italiens Banken ordern die letzte Ölung. Europa hat fertig wie kann der Euro überleben ? Nur wenn die Amis massiv abwerten …

    14+
    • Haha hab mir grad ein Video zur Stellungnahme der Merkel angesehen. Sie wirkt komplett daneben. Labert wie üblich wie eine Marionette alles herunter. Demokratie….Freiheit….. usw…. und dann sind sie so schockiert vom Ergebnis?Wieso? DAS ist gelebte Demokratie. Die haben sich schon total auf Hiedlary versteift. Wären sie einer Demokratie wirklich wohlgesonnen, dürften so Worte wie:Schockstarre, Entsetzen….garnicht fallen.
      Es ist zu akzeptieren, was die Amis wollen und fertig.

      An diesen Reaktionen reissen sich die Europäischen Diktatoren wieder mal die Maske vom Gesicht. Unfreiwillig natürlich.
      Ah ah.

      13+
  15. Eines Tages werden auch wir vor dem Wunder Gold und Silber stehen,obwohl es auch von den Lügenmedien und Bankern Tod geredet wurde,wie Trump jetzt bei seinem Sieg und diese Zeit werden die meisten von uns och erleben.

    9+
    • @dachhopser
      Richtig, das werden wir. Es ist alle nur manipuliert, fingiert und gelogen.
      Das Kartell liegt im Coma und die Börsianer im Schock. Der Lügenpresse und den Lügen – Politikern hat es die Sprache verschlagen. Jetzt rollen die Köpfe. Das Volk hat mit den Füssen abgestimmt.
      Doch einen Verdacht habe ich. Die Elite wusste die wahren Umfragewerte und hat die Anleger an der Mase herumgeführt.
      Und die sind wieder mal die gelackmeierten.
      So läuft Umverteilung heute. Über die Papiere und die Medien.
      @? und Consorten, wie läuft es heute ? Schönen Morgen gehabt ?
      he he he

      8+
  16. Das PPP wirft gerade ein Lasso nach dem anderen aus, um Gold wieder einzufangen, für Silber hatte man noch keine Zeit, die Herde ist einfach zu gross gerade….lach

    5+
    • @draghos
      Ja, lustig, bei denen brennt die Hütte lichterloh.Hoffentlich diesmal nicht bis auf die Grundmauern, denn da sind noch Nachbargebäude.
      Die Löscharbeiten kosten zig Milliarden. Das tut weh.

      5+
  17. Bin sehr positiv über den Wahlausgang überrascht. Ein schöner Tag.

    11+
  18. Eine der schönsten Seiten am Trumpsieg ist, dass es für unsere GRÜNEN wie ein Tritt in den Schritt ist (upps, das war nicht ich, das war die Autokorrektur).

    Zur Erinnerung (nur eine willkürliche Auswahl):
    Der bayerische Grünen-Politiker und Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek forderte ein Trump-Einreiseverbot.
    Der GRÜNEN-Politiker Omid Nouripour forderte in der ARD einen europäischen Krisengipfel, sollte Trump die Wahl zum US-Präsidenten gewinnen.
    Und sein Parteikollege Erik Marquardt legte noch einen drauf, verglich die US-Wahl-Entwicklung mit einer kleinen „Zombie-Apokalypse“.
    Der grüne Bundestagsabgeordnete Sven Kindler beschreibt sein Entsetzen auf Twitter so: „A fucking nightmare“.

    Und so sind sie alle „überrascht“ und „geschockt“. Die GRÜNEN werden aus dem Hyperventilieren nicht herauskommen, sollten sie noch genauer auf die Wahl schauen: Zu den Wählern Trumps zählten nämlich auch und gerade akademisch gebildete Frauen!

    30+
    • @thanatos
      Da gebe ich Ihnen in allen Punkten recht. Das Weltbild der Grünen, Linken, Schwulen und Veganern und Pseudo Gutmenschen ist zerstört. Ein Tsinami hat es hinweggefegt.
      Die Lügenpresse und Lügen Medien haben fertig. Jeder erkennt nun deren Betrug.
      Mindestens 20 Leute in meinem Umfeld haben nun alle Abos bei diversen Medien gekündigt. Die haben die Schnauze voll von deren Propaganda.
      Ich habe alle Kanäle der öffentlichen Programme rausprogrammiert,Rein kam u. a. RT und Sputnik.
      Es ist zu hoffen, dass die Afd hier den nächsten Tsunami auslöst.

      21+
    • @ Thanatos
      Das kommt davon wenn man so diverse Nervengifte seinem Körper zuführt. ;o))
      Da hat man dann solche Vorstellungen und kann nicht mehr klar denken.
      Schönen Gruß MM

      4+
  19. Trump steht für:
    Frauen an den Herd, Schwule ins Gefängnis und Ausländer raus.
    Jaulte Vizekanzler G.abriel.
    Na also, passt doch.
    Good luck, Mrs.Präsident!

    11+
    • Wobei es mir reichen würde, wenn die Schwulen einfach nur ihre Fresse halten würden……und nicht frischen „Nachwuchs“ schon in den Kitas heranziehen wollten.

      15+
      • @Forseti

        Der Putin hat’s richtig gesagt: Er kann die Schwulen nicht davon abhalten sich gegenseitig in ihre Hintern zu ******, aber warum soll man auch noch Politik für diese besondere Art von Menschen machen?
        Die Geburtenrate ist in Deutschland sowieso nicht mehr die beste, aber wenn diese Gender-Typen weiterhin im Bildungsministerium sitzen, was soll schon gutes dabei rauskommen?

        16+
        • Jeder hat se*uelle Freiheit im Rahmen des Kinder- und Jugendschutzes. Sollen die Pädogrünen sich doch gegenseitig in die Rosette donnern doch unsere Kinder brauchen Schutz !
          Hier (http://schutzengel-orga.de/) ein weiteres Beispiel wie die Pädogrünen in Kinder(!)bücher schon, natürlich nicht aus Versehen, Sex bringen ! Namhafte Psychologen haben auf die Gefahren hingewiesen, zu früh damit zu beginnen. Daran sieht man es sind Perverse und Kifis, sie sollten sich mal ’nen rauchenden Schornstein sehr genau anschauen. Wo diese Schänder nach unseren Kindern greifen muss eingeschritten werden. Nachdem die ersten zu Seife und Lampenschirmen veredelt wurden … wird die comin out welle wohl etwas abebben, eh nur 90% gehypt ;))

          10+
        • Goldnugget
          Da kommt die selbe Scheisse dabei raus, wie bei der Arschgaudi auch vorkommt.

          1+
      • @Forseti ,deshalb kurz die ISIS ans Ruder lassen ! Löst das Popostopferproblem !

        4+
  20. Heute lese ich gerne bild-online. Die Merkel biete Trump enge Zusammenarbeit an. Sie sieht auf dem Bild aus, als hätte sie vor der rede ganz jämmerlich geweint. Ich hoffe der Trump lasst sich nicht auf sie ein. Die Merkel ist seiner nicht würdig.

    Der dicke Siggi macht auf dicke Hose. Trump und Siggi werden auch keine Freunde mehr.

    Unsere arme Presse. Warum nur können wir dummen Menschen uns nicht ihren Vorstellungen anpassen? Alle am Jammern. Zur Strafe sollte Trump einfach sagen Scheiß auf Deutschland, es gibt ja noch Putin.

    Der Spiegel schrieb schon richtig: jetzt sind wir im Zeitalter der Populisten. Ich sehe das positiv und Freue mich auf weitere populistische Zeiten.

    Und noch was: Wer sich traut sollte jetzt alle GEZ-Zahlungen einstellen. Wenn nicht jetzt, wann dann?

    10+
    • Trump könnte als Dankeschön auf deutliche Distanz zu EU gehen und eng mit Putin zusammenarbeiten.
      Dann kan die EU an ihren Rußlandsanktionen verrecken.

      17+
      • Das wird er auch tun, wenn er Wort hält. Insbesondere Deutschland wird dann endlich aufgezeigt, was es wirklich ist. Eine Furu…. am Ar… der Weltmächte.
        Als zahlende Nation hat man Merkelchen das Gefühl gegeben, sie hätte was zu sagen. Mit dem großen starken Bruder im Nacken konnte man große Klappe riskieren. Jetzt heißt es für Frau M nur noch Schuhe lecken, damit man sie nicht völlig demontiert.Der Freßnapf der Deutschen ist nun auch leer (bis auf die ca 9 Billionen Guthaben der Deutschen, die man in Kürze auch noch verpulvert) und das M hat seine Schuldigkeit getan. Das Spiel mit der Kaiserin von Europa neigt sich dem Ende.

        4+
    • @Goldnugget
      sag ichs doch kaum sieht IM Erika einen Anus da kriecht sie auch schon voll rein ;)) So bei Obama, Tsipras, Erdowahn … doch Trump lacht darüber nur … unser Ferkel ist unsere grösste Schande doch der Wind dreht und die Luft wird dünner …

      8+
    • @ Goldklumpen
      Ich wundere mich, denn der Frau Dr. Merkel dürfte doch nicht verborgen geblieben sein, wie Herr Trump über sie denkt:
      https://www.google.de/search?q=trump+merkel+geisteskrank&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=oy4jWMT4Icav8weC0aWwBg
      Das Video vom 12 10 15 sagt, daß er das damals schon erkannt hat. Übrigens ein sehr interessantes Video:
      https://www.youtube.com/watch?v=4908pqBnPnE
      Hoffentlich kriegt der ganze Systemklüngel (Atlantikbrücke usw) richtig „einen auf den Arsch“!
      Grüß Gott mit hellem Klang MM

      5+
    • @ Alex
      Die Kalifornier leiden seit Jahren an Wassermangel.
      Viele Kalifornier haben im pazifischen Ozean an der Küste sehr viel für den Eigenbedarf gefischt, das werden die jetzt kaum noch tun (Fukuschima).
      Von Erdbeben höchstgefährdetes Gebiet.
      Zu einem eigenständigen, unabhängigen Staat wird es wohl nicht ganz reichen.
      Außerdem sind dort militärische Schlüsselindustrien und sonstige militärische Schwerpunkte angesiedelt, sodaß sich die USA das garnicht erlauben könnte, die aus ihrem Staatenverbund weggehenzulassen.
      Gruß MM

      3+
  21. Vielleicht wird FBI jetzt mit den wahren Inhalten der Clinton-EMails herausrücken?
    Die Trump Gefolgschaft sollte denen jetzt etwas Dampf machen. Und Hillary sollte zusehen, dass sie schnell einen sicheren Ort findet.

    6+
  22. Clinton und Trump sind nur zwei Seiten der gleichen Medaille.

    Wer es nicht glauben mag, sollte sich mal erinnern:

    1998: Deutschland erwacht nach 16 Jahren Kohl und freut sich.

    Das Schröderregime setzt kurze Zeit später aber die Arbeit fort, und zwar mit angezogenem Tempo: Agenda 2010, Finanzmarktöffnung (Tür auf für die Hedgefonds) usw.

    2007: Der Messias gewinnt die US-Wahlen und die ganze Welt heult vor Freude.

    Danach folgen Kriege, u.a. in Nordafrika und Nahost welche die Hauptursache für die neuen Fachkräfte in Europa sind.

    Ne ne, die meisten lassen sich nach wie vor weiter verarschen.

    16+
  23. @christoff777
    Diesmal ist es anders. Der Krug geht solange zu Brunnen, nis er bricht und das ist nun geschehen.
    Nicht umsonst ist die Börse und der Geldadel so aus dem Häuschen.
    Das kostet denen Billionen und mehr und ob man den Krug wieder flicken kann ?
    Da nützt es nun gar nichts, dass Draghi und die Fed massiv gegenmanipulieren. Die Lawine ist losgetreten und sie wird grösser.
    Bald schreien sie, rette wer sich kann.

    5+
  24. TRUMP! – Weltuntergang oder Glanzzeit?
    12:53 Uhr | Philip Hopf
    Mit einer Mischung aus Amüsement und erstaunen, lese ich in den sozialen Medien die Reaktionen auf den wahrlich historischen Sieg Donald Trumps. Unsere Hammelherde, der durch und durch medial manipulierten Bürger wirft den Bürgern Amerikas vor manipulierte Schafe zu sein und daher einen Idiot gewählt zu haben, der nun sogleich die Welt in den Abgrund stürzt. Welch Oxymoron! Sagt das eine Herdentier zum anderen Herdentier: “Du dummes Herdentier!“

    Ich kann den Schock von vielen nicht teilen, weder bin ich erstaunt noch ist das Ergebnis unerwartet.

    Die Masse welche aktuell Panikartig Armageddon erwartet weil es Ihnen die Mainstreammedien seit eineinhalb Jahren kontinuierlich eingehämmert hat wird auch diesmal auf der komplett falschen Seite des Marktes stehen.

    Politische Börsen haben kurze Beine. Eine alte Börsenweisheit die auch diesmal bestand haben wird. Die Abverkäufe von heute Morgen waren absolut zu erwarten, da die Börse einen Sieg von Hillary bereits eingepreist hatte.

    Im DAX sind wir heute exakt in unserem von Wochen gesetzten Zielbereich gelandet (Blaue Box im Chart). Ich kann es mir schon wieder vorstellen, man wird behaupten das dies nur aufgrund von Trumps Sieg ermöglicht wurde.

    Aber natürlich, wir haben nicht nur einen heißen Draht zu Goldman Sachs und JP Morgan um trotz Manipulation ständig die korrekten Zielmarken zu setzten, jetzt wussten wir natürlich auch schon Wochen vor der Wahl, wer Sie gewinnen würde.

    Schauen wir uns den Dax Chart an, freuen uns über die Gewinne. Der Kurs hat exakt am von uns errechneten 50% Retracement gedreht und zieht wieder hoch. Wer will noch von Zufall sprechen? Kommen wir zu den Edelmetallen:

    Open in new window

    Gold und Silber sind sehr ordentlich aus unseren Zielbereichen (Blaue Box im Chart) durchgestartet. Auch hier Glückwunsch an all jede die dies zu Ihrem Profit genutzt haben.

    Open in new window

    Open in new window

    In unserem aktuellen Update Schreiben wir:

    Der Goldpreis konnte sich binnen der letzten 24 Stunden einer deutlichen Achterbahnfahrt erfreuen und stieg zwischen Tief und Hoch um fast $80. Nur um bereits jetzt wieder $40 davon abzugeben. Wir müssen daher weiterhin an der Meinung festhalten, dass wir einen nachhaltigen Ausbruch auch jetzt nur als Alternative beziffern. Denn solange nicht wenigstens die $1324 im Tagesschluss genommen werden können, bleibt der bisherige Verlauf lediglich eine Gegenbewegung in Welle B. Zudem hat abermals der Abwärtstrend den Preis in seinem Höhenflug gestoppt. Die nächsten 2 Tage werden durchaus noch für volatile Bewegungen sorgen und man sollte weiterhin die Ruhe walten lassen.

    Anders als bei Gold, war es den Bullen in Silber gelungen die Unterstützung bei $18.07 zu halten und somit die Chance auf höhere Notierungen. In der Spitze stieg der Silberpreis über die Nacht hinweg auf $19.05 und wirft dabei einen kurzen Blick über den wichtigen Widerstand bei $18.99. Diesen wollen wir überschritten sehen, um eine erste Bestätigung für den Ausbau eines Tiefs zu liefern.“

    Innerhalb der nächsten paar tage wird sich die Börse wieder beruhigt haben und ihren ganz normalen Verlauf nehmen. Der heutige Tag ist einen Momentaufnahme ohne jegliche Substanz.

    Wer unsere S&P500 Analyse folgt in der wir auch Anfang der Woche exakt unseren Zielbereich getroffen haben, weiß das wir die kommenden Jahre massiv höhere Kurse erwarten. Einen Anstieg um über 1000 Punkte.

    Wenn das geschieht wird Trump als Messias gefeiert werden, auch wenn er rein gar keinen Einfluss auf die Kurse nehmen kann, da der Verlauf dieser schon heute berechnet werden kann. Wir sind auch für die kommenden Jahre sehr positiv gestimmt. Abseits von den Märkten kann gesagt werden, dass wir als deutsches Volk nur davon profitieren können wenn die Beziehungen zu Russland endlich Entspannung finden. Mit Clinton wäre eine Kriegstreiberin der ersten Stunde ins Amt gehoben worden, die den Konflikt womöglich zur Eskalation geführt hätte.

    Aktuell befinden wir uns in diversen Märkten im Zielbereich und können zum Endjahresgeschäft noch einmal massive Positionen eingehen. Gold, Silber, WTI, der Dax und natürlich auch der S&P500 bieten ganz aktuell große Chancen die es zu nutzen gilt. Die kommenden Wochen versprechen Hochspannung!

    © Philip Hopf
    Hopf-Klinkmüller Capital Management KG

    5+
  25. Merkel hat sich schon vor Trump in den Staub geworfen.

    Vorher hat der linke Mainstream volles Rohr gegen Trump getrommelt.

    Es klingt angeberisch, schon in der Früh um 4 habe ich gewusst, Trumb wird’s.

    Der Goldpreis machte in kurzer Zeit einen Spike um 50$ nach oben.

    Dann wurde der Preis wieder eingefangen.

    4+
  26. Und wieder eine Demonstration absoluter und auf Jahre hin nicht zu brechende Marktkontrolle. Es hat tatsächlich nur Stunden gedauert, den Goldpreis wieder nachhaltig unter die 1300 zu befördern. Ein glasklares Zeichen dafür, was noch kommt… Aber wie immer soll jeder machen was er will und glauben was er will….

    2+
  27. …..so nicht mehr lange und Gold ist wieder im Minus!

    2+
    • Da sieht man’s, Trump wird von der Finanzindustrie doch nicht als eine Gefahr angesehen. Sein erstes Versprechen, Gold Richtung 1500 Dollar zu befördern schlug schon mal fehl.
      Die Börsen beginnen bereits mit den Jubelsprüngen.

      Bei Hillary wäre der Goldpreis heute vielleicht auf 1500 Dollar gestiegen, wer weis?

      3+
    • Immer im Minus ! Wo liegt der Kurs eigentlich jetzt? Bei ca. -3000€ ?

      4+
    • Ihr müsst euch das mal vorstellen, die Gauner haben heute Problemlos die 50 Dollar Plus bei Gold niedergedrückt. Wie im schlaf!
      Normalerweise bin ich ziemlich entspannt bei solchen Vorgehen, kennt man doch inzwischen, aber so auf die schnelle mal 50 Dollar drücken, da wird selbst mir mulmig.
      Gold runter, Silber runter, Aktien hoch! Die haben wirklich mehr Macht als ich gedacht habe.

      7+
    • Alles Schmarr`n. In Euro immer noch 20,- € Plus zu gestern!!
      Und das ist erst der Anfang. Trump wird heute anderes zu tun haben, als sich um die Marktmanipulationen zu kümmern. Und das hat er m.E. redlich verdient.
      Nach den ersten Feierstunden wird er sich zurück lehnen – eine Zigarre anstecken – und ab geht`s. Denkt an meine Worte – ein Business Man von seinem Schlage steht anders zu seinem Wort als diese abefranzten „Politik-Anwälte“ und Möchtegern Präsidenten/innen.

      2+
  28. Trump scheint doch nicht so ein Investorenschreck zu sein. Die Märkte haben ins Plus gedreht. Und Gold ist unter Druck. Die Hoffnung auf weiter billiges Geld bleibt bestehen. Trump hat ja schon große Investitionen angekündigt. Dann kann die FED die Zinsen ja erhöhen… Na los Janet, trau dich.

    Augstein der Idiot hat Trump im Info-Radio gerade einen Faschisten geschimpft. Jetzt holen sie die Nazi-Keule wieder raus, man oh man.

    6+
    • Kann gar nicht glauben, was ich sehe! Alles im Plus, EM jetzt langsam runter. Ich sag es ja, Politiker haber gar nichts zu melden. Die Finanz-Mafia macht was sie will. Die gibt erst auf, wenn Sie will oder Systemchrash. Irgendwo muss die Liquidität hin und die FED wird es schon richten.

      5+
    • @scholli …aus gemachten Fehlern absolut nichts gelernt.Statt endlich mal zu akzeptieren dass andere Leute bisweilen eine andere Meinung haben,werden Andersdenkende mit der bisher immer unwirksamen Nazikeule bearbeitet.Frankreich lässt grüssen.

      3+
    • @scholli
      Noch ist der Trump nicht am Ruder.
      Noch kann das Kartell schalten und walten, wie es will. Noch hat Obama und Hillary das sagen.
      Was meinen Sie, für das Kartell ist es das Ende, da haut man alle raus, was man noch hat. Für Trump ist es gut, denn so fällt die Last erst mal von ihm und die Börsenpresse ist die blamierte.
      Viele Milliarden wurden heute verpulvert und weitere folgen.
      Gold wird seinen Weg nach oben gehen, ganz einfach deshalb, weil niemand ungestraft soviele Schulden auf Kosten anderer machen kann.Trump wird einem Schuldenschnitt vorbereiten und sich weigern die Schulden des Vorgängers zu bezahlen.Das hat er mehrfach angedeutet. Dann adee US Bonds und Anleihen und welcome Gold.

      3+
  29. Wenn man sich den Goldpreis in Euro ansieht, sieht das schon freundlicher aus. Der Euro fällt nach anfänglichen Gewinnen um 3 cent. Das katapultiert den Goldpreis in Euro ordentlich nach oben.

    2+
  30. Wooooo sind die schwarzen Schwäne?
    Nur in eurem Hirnkastl.

    Wartet mit dem Goldkauf.
    Glaubt mir, hier sind nur Dampfplauderer.

    2+
    • Na, haben Sie sich gestern verspekuliert ? Turbos gekauft ?
      Hier wartet außer Radi und ukunda keiner mit dem Golkauf, hier kaufen,dank der Forenteilnehmer alle in regelmäßigen Abständen Gold, monatlich sozusagen.
      Anaconda hat das mal angedeutet,man sollte das tun,egal wie der Preis steht und sich Gold kaufen, wenn man es sich leisten kann und nicht,wenn einer rät,man solle auf dies oder das warten.Denn dann kommt man nicht zum Golde.
      Also,erzählen Sie keinen Müll.
      Und kaufen Sie Ihr Rettungsboot vor dem Sturm,nicht im Sturm oder gar danach.
      Übrigens,wer hat jemals behauptet, Trump wäre ein schwarzer Schwan ?
      Clinton und ihr Kartell,das ist die Achse des Bösen, mit Trump besteht Hoffnung,dass man sein Gold niemals braucht oder es niemals verkaufen muss.Und das wollen wir doch alle nicht oder ?
      Bis auf die wenigen Spekulanten hier (Mit ihren short oder long Derivaten) und die haben es nicht anders verdient,als Verluste zu machen.
      Gehören Sie dazu ?

      6+
    • ? ist wieder depri….ohhhhh bitte eine Tüte Mitleid.Kleiner Tipp gegen die Depression die Sie so quält: Anonym bis 15000 Euro physisch, Händler gibt es einige.

      4+
      • So sprechen nur Looooooooooooooooser.
        Glaubt mir eines, ich bin einer der alles auf EM setzt.

        Aber keiner der gerne überteuert kauft.
        Warum soll ich für die Unze Gold 1220 Euro zahlen?

        Wenn ich sie in ein paar Tagen um 1120 Euro bekomme.

        Das machen nur Narren oder sagen wir ahnunglose Koffer.

        3+
        • Aber 1120 € ist doch viel zu teuer!

          Ukunda sagt es geht auf 680$ und man warte bis dahin mit dem Kauf. Das 68 Retracement, Fibronacci.

          Was war das Argument, ein Artikel vom März 2016? Konnte darin nichts entdecken, was eine längerfristige Prognose für z:B. den Oktober oder November des Jahres hätte auch nur annähernd vorher gesagt.

          Sagen Sie Bescheid wenn es soweit ist, wenn Sie meinen.

          5+
          • Sie sind nicht dämlich.
            Sie sind ein netter Mensch.

            Echtes Geld ist nur Em.
            Sie verdienen vielleicht viel Geld.

            Ich habe nichts zu verschenken.
            Jeder muss wissen, wann er kauft.

            Ich habe viel genug, mehr als die meisten hier.
            Zu Merkel und co habe ich kein Vertrauen.

            Es kommen schlimme Zeiten in D.

            4+
        • @?
          Wenn Sie mit in ein paar Tagen die immer wieder angekündigte Zinswende meinen, die wird nicht kommen.Denn auch der Trump möchte keinen Selbstmord begehen,nach all dem Theater,obwohl es ihm manche wünschen.Jellen wird noch vor der Zinswende zurücktreten,aus gesundheitlichen Gründen,natürlich. Jellen und Trump sind sich spinnefeind.
          Der neue US Finanzminister ist ein G&S Mann und der wird sicher nichts mit den Zinsen im Sinn haben.Mit Gold allerdings erst mal auch nichts, bis ihm Trump auf die Sprünge helfen wird.
          Wenn Sie auf 1120 Euro warten wollen,bitte, Heute kostet der Phili 1200
          und Ende des Monats werde ich wieder einen kaufen,egal zu welchen Preis,ein must have.Sollte der Goldpreis auf 750 EURO gehen,dann kaufe ich im Jannuar 2 Philis. Umso besser.
          Glauben Sie tatsächlich,80 Euro halten mich vom Kauf ab ?
          Die spüre ich nicht.Gut,warten Sie auf 1120,aber dann wird sicher einer hier schreiben,warten Sie auf 1080 und ein anderer auf 1050 und ein weiterer auf 980 und soweiter.
          So kommen Sie zu keinem Gold.
          Seit 40 jahren kaufe ich Gold und wenn ich es immer so wie Sie gemacht hätte, hätte ich bis heute kein einziges Gramm.
          So aber sind es fast 1.500 Unzen geworden.Und die liegen satt und prächtig mit oder Trump, Hillary und Merkel und ganz und gar ohne Wallstreet und Putin physisch,wohlgemerkt in einem Versteck.
          Grösse: Ein Schuhkarton zur Hälfte gefüllt.
          Also,ehlichkeitshalber, ein paar Unzen (30) fehlen noch zu den 1.500,aber die kaufe ich sicherlich ob die nun 1120 oder 1350 Euro kosten.
          Übrigens,Silber liegt woanders,auch Physisch.Hier keine Unzen, sondern Kg, 50 Kg insgesamt.Sie würden lachen,wenn Sie wüßten wo.
          freundliche Grüße
          Ihr ahnungsloser Koffer und Edeletall Narr.

          8+
        • @?

          Habe heute einen Edelmetallhändler (bei Philoro in Berlin) gefragt, wie es denn jetzt mit den Kursen weitergehen würde. Er lächelte nur freundlich und zuckte mit den Schultern, mir schien danach, dass es vielleicht eine etwas merkwürdige Frage war. Dein Nickname sagt es schon, auch Du tappst letztlich im Dunkeln, was die kurzfristigen Kurse angeht.
          Claro, schauen wir uns die globalen sozioökonomischen Fundamentaldaten und die immanente Krisenlogik des Finanzkapitalismus an, bleiben nur Edelmetalle (und ein paar andere Sachwerte) als Absicherung. Und die Gewissheit, dass sich die Nachfrage nach EM dramatisch erhöhen wird. Du bist ja auch in EM investiert, vielleicht sogar mehr als manch anderer hier.

          Schau mal, ich habe heute mein zurückgelegtes Geld in 3 2017er Kängurus umgetauscht. Kurz danach ging der Kurs um 10 Euro runter (mir geht’s da wie Force). Dazu kam, dass ich dann ein Knöllchen am Auto hatte. Aber, so what? Wenn selbst Catpaw seine EM-Nachkäufe nicht von Putin abhängig macht, so können uns doch Zuckungen der Drückerkolonne oder irgendwelche Gewinnmitnahmen nicht kirre machen, oder? By the way, ich spekuliere mal wild, dass es die Woche noch ganz gut gen Norden gehen wird.

          Wir, genauso wenig wie Du, sind in bezug auf Gold und Silber Narren oder ahnungslose Koffer. Vielleicht Suchende, lass uns doch gemeinsam suchen.
          (Klingt fast pastoral, nicht wahr?).

          5+
    • @? All IN ,mein Lieber ! Das ist wie Sexualität ,entweder oder ,oder ziehst du den Schwanz raus und wichst ,steckst den Schwanz rein und wieder raus und wichst, steckst den Schwanz wieder rein und raus und wichst? Ich glaube du wichst !

      3+
  31. Die Bestürzung ist grenzenlos. 82% der Bundesbürger hätten Clinton gewählt? Unsere Medien verbreiten wieder „ihre“ Wahrheit. Unvorhergesehen soll es gewesen sein, man hätte mit einem anderen Ergebnis gerechnet. Die Wahlprognosen sagten etwas anderes.

    Herr Steinmeier, Merkel, Oppermann, Grüne……die deutsche Regierung heult schon im vornherein herum.

    Man sollte den Trump doch mal eine Chance geben.

    Es fällt deutlicher denn je auf: Die Regierungsmitglieder können überhaupt nicht!!! zuhören.

    Das wird ihr riesiger Fehler sein, der sie zu Fall bringen wird. Diese Autisten in der Machtgierigen Machtriege.

    Gar nicht sind viele Deutsche für den Sieg für Hillwary, die allseits bekannte Lügnerin, gewesen. Wer will denn das behaupten? und wenn, es bleibt eine Behauptung.

    Das sind die Verallgemeinerungen, die für niemanden zählen: „Wir“ sind überhaupt nicht erschüttert, sondern in Feierlaune.

    All dies, wird genau das gleiche hier in Europa und in den einzelnen Ländern der EU inkl. D bewirken. Eine Abkehr von einem „allgemeinen Wir“, welches es nicht gibt. Es gibt ein „Wir“ welches die derzeitigen Politiker gar nicht kennen!

    10+
    • *hehe* Überall in den deutschen Medien haben die alle Schnappatmung.
      Bis auf Putin und LePen.
      Allerdings meinen auch viele Arbeitskollegen, dass Killary die bessere Wahl wäre und „…ein verrückter nun die Macht über Atombomben hat“…
      – „Hirn Weichgespült durch die MSM sage ich nur dazu…“

      Ich bin ja wirklich gespannt, ob sich nun die Murksel 2017 trotzdem wieder aufstellt, nachdem ihre „B*senfreundin“ Killary nun in weiter ferne ist.
      Hoffentlich bekommen dann die „Altparteien“ eine kräftige Watschn….

      4+
    • @Schleifstein:
      Bei uns in der Firma ging es ähnlich zu.
      Alle schockiert über Gewinner Trump, nur einer war am Grinsen…
      Unglaublich, wie weichgewaschen alle schon sind.
      Ich jedenfalls habe jetzt mehr Hoffnung, dass es nä. Jahr nicht zum grossen Krieg kommt. Mit Killary als Präsi wäre Krieg sicher gewesen, wie das Amen in der Kirche…

      @Goldkiste – Jepp 100% Zustimmung

      3+
  32. Einmal Grünlinks immer Grünlinks!

    Das Trumpbashing geht in vollen Touren weiter.
    Bild Online zeigt schon mal die neue First Lady nackt. Ja, der haben dies jetzt gegeben, die lustigen Linken.
    Trump kann stolz auf seine Lady sein! Obamas First Lady könnte sich das nicht leisten, gehen ja so Gerüchte um, es soll sich um einen Mann handeln. Merkel hässlich, Clinton hat wahrscheinlich Satanszeichen auf ihren Körper tätowiert.

    Clinton hat ja auch laut Welt.de mehr Stimmen erhalten, aber dieses ungerechte, korrupte US-System hat ihr den Sieg nicht gestattet, Heulheulheul…
    Und nicht nur das Trumpwähler sind weiß (Igitt, wie kann man noch diese ekelhafte Hautfarbe haben), männlich und bildungsschwach. Oder anders ausgedrückt nicht Links und Grün hinter den Ohren.

    Da kommt noch einiges auf die geifenden Linken und Grünen zu. AfD 2017 und Hofer 2016. Suizid-Rate unter den Linken wird dem demnächst überproportional steigen.

    8+
    • Der Blick Merkels heute früh nach den USA sagte alles!
      Jetzt schwimmen ihr die Felle davon.
      Oft ist es anders, als es scheint.
      In Wahrheit ist sie Putins Mädchen und nun ist wegen Trump die kommunistische Langzeitstrategie gefährdet?
      Guckstdu:
      http://ausmeinersicht.com/Golitsyn.htm

      3+
      • Dazu passt, dass auch die Neocons ein falsches Spiel spielten.
        Die Weltbankster wollen hinterrücks dem Kommunismus zum weltweiten Sieg verhelfen.
        Sie stellen dann in diesem System die Weltregierung, während die Völker dieser Welt auf dem Feld arbeiten.
        Zumindest diejenigen, die dann noch leben.
        Was ist das bloss für eine Saubande?
        Ich habe schon lange vermutet, dass die Russen und die US Demokraten hinter dem Vorhang zusammenarbeiten.
        Denkt an Merkels Politik der offenen Grenzen!
        Das macht man nur, wenn man weltweit den Kommunismus haben will!!
        Zum Kapitalismus passt das nicht.
        Was wird jetzt weden?

        5+
      • Beide sind in der selben Geheimloge, der merkel und das putin .
        siehe geheimlogen youtube

        3+
      • @Forseti
        alles,auch das noch so weit hergeholte ist möglich.
        Eine alte kriminalistische Regel lautet,alles,auch das Unwahrscheinlichste in Betracht ziehen.
        Niegendwo wird soviel gelogen wie in der Politik und im Krieg.
        Höchstens noch bei der Jagd, Angeln und beim Sex.
        Aber letzteres ist nur meine Meinung,ersteres ist allgemein bekannt.
        Wir können es ohnedies nicht ändern.Also bleibt nichts weiter übrig,als Schutzschilde zu bauen und Absicherungs-Strategien zu fahren.
        Denn,bei allem Frust über die Manipulationen und die Betrügereien,nichts ist schlimmer,als nackt in der Kälte im Regen zustehen.
        Das muss einem schon einen Golddukaten wert sein.

        3+
        • Interessant, was der hier schon vor längerer Zeit schrieb:

          http://ausmeinersicht.com/Die%20Borse.htm

          Jaja.
          Die Einweltler.
          Man kann nur hoffen, Trump ist ein Gegener dieser Verbrecher und macht ihnen einen Strich durch ihre Rechnung.

          Ich hoffe auch das nun Schluss ist, dass Schwule heiraten dürfen, Babys straffrei abgetrieben werden und das Trump diesem Genderscheiss den Garaus macht.
          Und er soll die Migranten nach Hause schicken und weitere Völkerwanderungen massiv unterbinden!
          Seine Familie, alle sind blond und weiss.
          So soll es wieder werden. Europa muss weiss bleiben.
          Größenteils jedenfalls, weil das ist unser Land und unsere Heimat!
          Der Kampf hat begonnen!

          4+
        • @catpaw @Forseti

          Ich bin da etwas anderer Meinung. Warum nicht mit dem Naheliegenden beginnen? Das RATIONALE einer Überlegung zeichnet sich doch dadurch aus, dass andere sie nachvollziehen können. Sollte das zu nichts führen, können die Kreise der kriminalistischen Betrachtungen ja weiter gezogen werden, doch

          „Merkel ist Putins Mädchen“? Siehe die kommunistische Langzeitstrategie der Neocons und Weltbankster zur Errichtung eines globalen Kommunismus?? Und an diesem Ziel arbeiten die Russen und die US-Demokraten gemeinsam „hinter dem Vorhang“?

          Starker Tobak, muss ich sagen. Muss erst mal drüber nachdenken.

          3+
  33. Man sehe sich heute den Chart an,bei Aktien,bei Gold.
    Der Euro im Sinkflug,das bedeutet normaler Weise steigenden Dax. Aber auch der Dow steigt.Das kann nicht sein,denn der Dollar wurde stärker.also,hier hat jemand nachgeholfen.Gold fällt etwas,richtig,da der Dollar ja steigt und der Euro fällt.Auch das Öl geht nach oben.Wieso,wenn der Dollar stark ist, müßte doch das Öl fallen.Auch hier wird nachgeholfen.Man versucht auf billige Weise,den Kleinanlegern zu verstehen zu geben,unter Obama ist doch alles in Ordnung,wartet mal aufs nächste Jahr,wenn der Trump das Sagen hat.
    In Ordnung ist aber gar nichts, es ist nach wie vor ein Pokerspiel.Man blufft,obwohl man nichts in den Karten hat.
    Wer drauf reinfällt,kann schon morgen sein Waterloo erleben.
    Wir kleine Anleger,also alle unter einer Million,sollten uns davon fernhalten.
    Lieber Minuszinsen zahlen oder Kontogebühren und Gold oder Silber kaufen,regelmäßig.Und auf kurzfristige Rendite pfeiffen.
    Besser der Spatz in der Hand,als die Taube auf dem Dach.
    Auch wenn einer meint,die Katastrophe kommt ohnedies nicht.Denn auch der fischt im Trüben und verpisst sich ganz schnell,wenn es doch kracht.
    Das sind mir schon die angenehmen Zeitgenossen.Selber anonym vom Goldkauf abraten,dann heimlich EM kaufen und später he,he,und lol schreien.
    Wenn man von etwas überzeugt ist,soll man diesen Weg gehen,auch wenn er manchmal steinig ist.Niemand hat gesagt,dass es ein leichter Weg sein wird.
    Wer wartet,kann zu spät kommen, wer zu spät kommt,wird bestraft.
    Zaudern und Zögern,damit gingen schon ganze Kriege verloren.
    (Wallenstein).

    7+
  34. Es sind im Moment die Edelmetallaktien, die dem Goldpreis ein wenig in den Hintern treten. XAU plus 4,5 % HUI ebenso Goldpreis plus 0,11 % – werden wohl gleich ins Minus rutschen

    3+
    • gerutscht

      1+
      • Ja, wer hätte das heute morgen gedacht. Aber der Goldmarkt ist anscheinend noch nicht reif für einen weiteren Schub nach oben. Ich denke auch, dass wir jetzt nochmal tiefere Kurse sehen. Bis zum nachhaltigen Ausbruch über 1.300 muss man sich wohl noch etwas gedulden. Die Investoren bleiben lieber bei den bekannten Sachen und setzen weiter auf Aktien. Solange nichts großes passiert wird das auch so bleiben. Aber der Crash wird unerwartet kommen, deshalb bleibe ich lieber bei meinen Minenwerten. Die sind heute ganz ordentlich gelaufen. Aber auch da ist die Korrektur noch nicht vorbei. Also Pulver erst mal trocken halten.

        3+
  35. Trump ist erst im nächsten Jahr handlungsfähig und mit Macht ausgestattet. Wenn er bis dahin noch lebt werden die Strippen Zieher soviel Angst und Schrecken verbreiten, wie es nur geht. Wenn wir richtig Glück haben können wir zum Jahreswechsel günstig nachkaufen. Und das möchte ich an dieser Stelle jedem dringend empfehlen. Es beginnt ein goldenes Zeitalter im Sinne des Wortes!

    7+
    • @safir

      denke schon, dass er da noch lebt.
      Die Eliten brauchen ihn ja.
      Schließlich muss er fleißig deren Pläne umsetzen und von deren Schuld ablenken an den Verwerfungen, die kommen werden.

      5+
  36. Der Nochuntermieter des White House und regoinalmächtige Herr Obambo musste natürlich seinen Frust ablassen und in Allianz mit Fed und Comex auf den rasant gestiegenen Goldpreis reagieren und kräftig darauf eindreschen um am Ende des Tages das Preisniveau vom Vortag wieder zu etablieren. Tut mir leid, aber anders kann ich mir diese Schweinerei nicht erklären. Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, mussten natürlich die Aktien nochmal hoch gejubelt werden. Ein Schelm wer Arges dabei denkt. Das ändert aber nichts an der Tatsache: the game is over…..

    6+
    • @Skorpion Mit den Aktien ist es wirklich interessant Nikkei minus 5% Dax plus 1,5% sollte das die Arbeit von Supermario sein oder liegt es an der Zeitverschiebung.

      3+
  37. Goldreporter heute: Gold steigt nach US-Wahlsieg von Donald Trump
    Goldreporter morgen: Gold fällt nach US-Wahlsieg von Donald Trump

    4+
    • @Peter L.
      Ja, heute hü morgen hott.Jedenfalls hat jemand heute Nacht ! (Also keine normalen Anleger) Goldpapiere zu 1340 Dollar gekauft und heute nach Börsenschluss diese zu 1270 verkauft.Kann man nur sagen:Gratulation.
      Wer macht das ?
      Nur einer, welcher an der Gelddruckmaschine sitzt und den 100 Dollarschein zu 0,5 cent drucken kann.
      Vielleicht sollte man seinen Farbkopierer mal in Gang setzen und es genauso machen.
      Heute las ich den Bericht,dass ältere Autofahrer höhere Versicherungsbeiträge bei ähnlichen Schadensfreiheitsrabatt zahlen müssen,einfach nur weil sie älter sind.
      Versicherung kündigen und bei der neuen ein geschöntes Alter angeben.
      Ich nehme ja schliesslich Verjüngerungspillen……

      4+
  38. Respekt liebes PPP; Gold 60$ zurückgeholt und Silber 0,50$…wie Ihr an den Wahlen seht: irgendwann…ja irgendwann kommt die Wahrheit ans Licht und der Dreck zum Vorschein….gell

    6+
  39. Mein Gott, Wahnsinn wie unsere Medien weiter Trump-Bashing betreiben…19.30 Uhr zur besten Sendezeit…und das nach dr Wahl…..Hassprediger…Rechtspopulist…Parolenbrüller….und weiter Negativ-Bashing ohne Ende und unaufhörlich…..man macht ihn, den amtierenden US-Präsidenten, sogar lächerlich..die volle Propaganda-Bazooka…samt negativer Meinungsmache von unseren deutschen Qualitätspolitikern…Steinmeier & Co…..über die verbrechersichen Verstrickungen der Clintons und deren Korruptheit dagegen nichts…gar nichts….man tut so, als sei das, was Trump über die Clintons sagte, einfach substanzlos….als gäbe es diese „Themen“ gar nicht….unglaublich…was für eine Farce….man ist fassungslos….

    7+
  40. Haha die Börse kann auch lustig sein:

    „According to CNN and CNBC, NYSE floor traders began chanting „lock her up!,“ as Clinton appeared on television screens around 11:35 am, when she urged her millions of disappointed supporters to accept the stunning defeat.

    „Ding-dong, the witch is dead,“ shouted another floor trader.“

    http://www.zerohedge.com/news/2016-11-09/lock-her-nyse-floor-traders-boo-shout-during-hillary-concession-speech

    3+
  41. Meiner Meinung nach ziehen die Grossbanken ihr geplantes Spiel durch, was natürlich für den Wahlsieg von Lügen-Hellary geplant war. Der Dollarindex auf max, gleich dazu Gold in den Keller.
    Aber die Chins haben schon reagiert, den Yuan weiter entwertet. Die Fed ist schon 3x eingeknickt, was wird wohl das vierte mal ? Der Währungskrieg geht in die nächste Runde, die Rezession auch.

    Heute nacht entscheidet dazu die SGE ob ihre Geduld am Ende ist. Einen Warnschuss gab es schon und Gold hüpfte auf 1300. Kann gut sein dass wir gleiches morgen wieder sehen !

    8+
  42. Irgendwie kann einem Trump ja schon fast ein wenig leid tun…

    Als Milliardär möchte ich jedenfalls nicht den Kopf für das Systemversagen hinhalten !

    Eines muss man dem Kerl lassen: Mumm hat er.

    Gruss, NOtrader

    8+
  43. Mir ist noch ein Satz von unserem Goethe zu Trumps Wahlsieg eingefallen

    Macht mir den Menschen bloß nicht klein, denn ein Mensch den alle Lügenmedien hassen der muss was sein.

    In diesem Sinne Allen Gold und Silberbugs,Merkelhassern,Gutmenschenverachtern Linksgrünenungeziefer Kammerjägern einen schönen 9 November Abend

    11+
    • @dachhopser – auch a Witzerl zum Ausklang des schööönen Tages :
      Der Herr XY sagt : “ Frau Fischer , darf i einmal mit Ihrer Tochter fischen gehn ? “
      Sie: “ I heis net Fischer , sondern Vogel “ Er : “ I wollt ja net glei mit der Tür ins Haus fallen “ :-)

      7+
      • @Resilein
        Ja der ist guat zum Abend.

        4+
        • Ihr nu‘ wieder xD
          Hab‘ auch noch einen zur Nacht…

          Sitzt ein Mann an der Theke in einer Bar.
          Auf einmal kommt ein 30cm großes Pferd rein und setzt sich dazu.
          Sagt der Mann zu seinem Sitznachbarn:
          „Du, da steht ein nur 30cm großer Schimmel am Theke…“
          „Ich weiss“, sagt der andere.
          „Im Bierkeller, im Regal hinter einer Weinflasche sitzt eine Fee, die erfüllt Dir jeden Wunsch ! Gehe nur mal hinunter.“
          Der Mann macht es und hinter einer Flasche sitzt tatsächlich eine Fee.
          Auf dem Rückweg in die Bar hat der Mann eine große Melone unterm Arm und ihm folgen eine Anzahl kleiner Schweinchen.
          „Was hast Du Dir denn gewünscht ?“ Fragt der Sitznachbar.
          „Ach übrigens, die Fee ist ein klein wenig Schwerhörig !“
          „Hab ich gemerkt“, sagt der Mann.
          „Ich hab mir 1 Million in kleinen Scheinen gewünscht ! – Und Du ?“
          „Willst Du mich vera**chen ?“ poltert der andere.
          „Glaubst Du, ich wünsche mir einen 30cm großen SCHIMMEL ?“
          xD

          7+
          • @Goldtaler
            der ist auch Super

            2+
          • Da fällt mir auch noch so ein ähnlicher ein…

            Sitzt ein Mann mit einer Katze im Arm an der Theke und bestellt sich ein Bier und für die Katze eine große Schüssel Fleischbällchen.

            Na ca. 10 min bestellt der Mann erneut ein Bier für sich und eine Schüssel Fleischbällchen für die Kartze.

            Wiederum nach 10 min. das gleiche Spiel.

            Da sagt der Wirt zu dem Mann: „Na so eine verfressene Katze habe ich ja noch nie gesehen.“

            Sagt der Mann: „Das kam so. Letztens traf ich eine Fee, die erfüllte mir 3 Wünsche. Gesund bin ich jetzt wie ein Ochse, Geld habe ich wie Heu aber das mit der unersättlichen Muschi hat sie irgendwie falsch verstanden.“

            3+
  44. Hier eine kurze Zusammenfassung einiger Deutschen Bashing-Medien.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/09/presseschau-zu-donald-trump-blender-rassist-luegner-betrueger/

    In der Firma war rundherum breites Entsetzen, ja sogar schon Panikzustände zu beobachten, nur einer lief mit einem immer breiteren Grinsen herum.

    Jegliche Diskussion absolut sinnlos. Grundtenor – Jetzt geht die Welt unter und die Börsen crashen und der Euro crasht und die Atombomben fliegen schon und überhaupt vermutlich sprengt sich jetzt die Welt selber in die Luft. Wie konnte das passieren (?) fragten sich alle. Der Grinser meinte dann nur, indem die Amerikaner scheinbar doch mehr Intelligenz aufweisen als die Europäer – ui, noch grössere Augen und Unverständnis.

    Und als dann der Grinser auch noch behauptete, dass der Euro sogar im Plus ist und der Dollar bei +/- 0.01% (gegenüber dem CHF) und der SMI bei über +1.5% sei konnte das wieder niemand glauben und die Augen fielen fast aus den Köpfen – Mähhhhh mähhhh mähhhh – Lustiger Tag heute.

    7+
    • @steinschleifer

      Auch ich wurde heute von meinem Verwandten angerufen. „Ganz Deutschland ist am weinen“sagte er mir „Meine Mutter ist auch total verzweifelt. Wir werden bald alle Arbeitslos…!“

      Noch was zum Borsengeschehen heute:
      Allein der DAX hat heute eine Bewegung von 1100(!!!!!!!) gehabt. 500 runter, 600 wieder hoch. Nur an einem Tag! Wie krank und bescheuert ist dieses System eignltich noch? Ich hab da so ein Aktienbuch im Regal. Da steht In den letzten 100 Jahren waren solche Bewegungen absoluter ausnahmefall. Wir haben uns aber an diese Bewegungnen in den letzten Jahren gewöhnt. Die Wirtschaft schmiert an einem Tag morgens zur Hölle ab und brummt bis zum Abend wieder, was ein Bullshit!

      Gold ebenfalls eine Bewegung von ca. 100 Dollar gemacht. 50 rauf, 50 runter. Schlimmer als ein mafiabetriebenes Casino, die Börse heutzutage.

      Darum ist dieser ganze Zertifikate-Müll nur ein gutes Geschäft für die Banken.

      Crash, komm herbei, ich sehne mich so sehr danach!

      11+
    • @Schleifstein
      Dass viele Frauen und Latinos Trump gewählt haben verschweigen unsere Wahrheitsmedien komisch. Und unsere Melkmasse glaubt alles, präsentiert man ihr nur einen als Frauen- oder Ausländerfeindlich. Doch der Wind dreht sich … immer mehr wachen auf, durchschauen die Lügen der Systempresse.
      Wahr ist dass starke Männer Frauen beeindrucken, egal was die ganze Schwanz-ab-Schwarzer-Bande sagt … und es ist natürlich !

      7+
    • …Ups, dieser Beitrag sollte hier hin… ;)

      @Schleifstein:
      Bei uns in der Firma ging es ähnlich zu.
      Alle schockiert über Gewinner Trump, nur einer war am Grinsen…
      Unglaublich, wie weichgewaschen alle schon sind.
      Ich jedenfalls habe jetzt mehr Hoffnung, dass es nä. Jahr nicht zum grossen Krieg kommt. Mit Killary als Präsi wäre Krieg sicher gewesen, wie das Amen in der Kirche…

      @Goldkiste – Jepp 100% Zustimmung

      5+
      • Bei uns auch, diese vollverblödeten Systemidioten/Schlafschafe begreifen nicht dass diese vermeintliche, von den Lügenmedien herbeigeschriebene Trump-Katastrophe uns hier in Europa wahrscheinlich den Arsch rettet!!!! Die Clintonhexe hätte TTIP notfalls mit Gewalt erzwungen und den Russen solang provoziert und gedemütigt bis der Ivan auf den roten Knopf gedrückt und unser Kontinent in den nuklearen Winter versetzt hätte. Trump halte ich da für harmlos – der will nur Macht für noch mehr Geld und Mu….his. Was bitte ist das größere Verbrechen? Einer geldgeilen Schlampe als Milliardär auf den Hintern zu greifen und vulgär zu reden oder zehntausende umschuldige Tote in aller Herren Länder zu verantworten? Die grünen Feministinen haben sie doch nicht mehr alle, damit wird jetzt bald Schluss sein!!!

        11+
  45. Wahr ist aber auch, dass der Goldpreis durch die Trump Wahl nicht wirklich zulegen konnte. Trotzdem Glückwunsch an Donald, sein Urgroßvater kommt schliesslich aus meinem Nachbardorf Kallstadt.

    8+
  46. @Golkiste
    Genauso war es auch,als in den Vorwahlen der Republikaner unsere Lügenmedien behaupte haben warum Trump in Florida nicht gewinnen kann ,denn die Latinos ihn nicht wählen würden. Und dann hat Trump haushoch triumphiert. Die Systemhuren denken wirklich das ihre dreisten Behauptungen ein Eigenleben besitzen und sich erfüllen. Die Schreiberlinge haben sicher alle Crack intus wie SchwuchtelBeck und leben in ihrer Phantasiewelt wie in des Kaisers neue Kleider.
    Übrigens sind hier die Mehrzahl der Ausländer,absolt gegen Merkel ihren Schwachsinn.wahrscheinlich mehr als diese Gutmenschenfurzer glauben wollen.

    11+
  47. So, da haben wir den… äh… Trump.
    Ich könnte ja sagen „Hab ich doch vorhergesagt“, aber was solls.
    Ob das jetzt gut war oder nicht, wir werden es herausfinden. Einige unserer Politfuzzies haben jetzt jedenfalls Erklärungsnot, wenn sie Trump gegenüberstehen müssen nachdem sie so abschätzig über ihn geredet haben.
    Deshalb, zur Verbesserung der Deutsch-Amerikanischen Beziehungen, fordere ich: Dieter Bohlen zum Bundeskanzler 2017 wählen!

    4+
  48. Trump wird Yellen nicht zur Abdankung bewegen, jedoch keine zweite Amtszeit von ihr unterstützen. Statt dessen wird es eventuell James (Jim) Grant:

    http://www.cnbc.com/2016/09/21/jim-grant-gold-is-the-play-off-a-confusing-fed.html

    http://www.grantspub.com/about/jim.cfm

    3+
  49. Donald wurde gewählt,
    die IS Rebellen fühlen sich nicht wohl da die CIA die IS nicht mehr wie bisher unterstützen werden können/dürfen werden – und das ist auch richtig gut so.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/09/soeldner-in-syrien-aufgeschreckt-nach-sieg-von-donald-trump/

    5+
  50. Wie bei fast allen hier, mein Favorit war Trump.

    Ekelig wie die Medien in Deutschland und Balkan Österreich gegen ihn trommeln.

    Die Regierungen bei uns fürchten, daß die Stimmung gegen Muslime weiter aufgeheizt wird.

    Bei uns in Balkan Österreich bekommen anerkannte Flüchtlinge, (100 000 te) bis zu knapp 1 000 Euro monatl. die Mindestsicherung.
    Kinderreiche monatl bis 6 000 Euro.

    Dieser Magnet strahlt in die ganze Welt – und zieht Millionen an!

    Eine Bekannte Frau von mir – 60 Jahre – Mindestpension – Brustkrebs.
    Ihr Mann früh verstorben.

    Von der Krankenkasse (sie muß täglich nach Graz), wurden 30 Fahrten mit dem
    Taxi genehmigt.

    Nach einer Woche wurde sie informiert – 23 Euro pro Fahrt Selbstbehalt.
    700 Euro – nach Beschwerde wurde ihr gestattet den Beitrag in 2 Raten zu zahlen.
    Das heißt für mich – ÖSTERREICH ZUERST!!!!!!!!!!!!!

    Diese Bilder von Trump erinnern mich an die 80 er.
    Dallas oder der Denver Clan.

    8+
    • @Ahat
      Der gestrige Tag hat gezeigt dass Trump mächtige Feinde hat. So haben die Bankster ihr Heil-Hellary-Feuerwerk abgekokelt obwohl doch das Vogelnest rankam.
      Doch das kann ja nur eine Eintagsfliege sein. Stecken jetzt alle fortwährend ihre Kohle etwa in die UZ-Aktienblase nur weil Trump den grossen reset machen will ? China u Europa profitieren täglich vom teuren Dollar, bei uns wären schon längst Steuernachlässe drin doch unsere Volkszertreter leiten die Kohle schlau in ihre TASCHEN … noch voll unter alter Egide des schwarzen Hauses.
      Doch auch das neigt sich dem Ende zu. Jeder hat die Wahl … abhauen oder kämpfen – gegen das Ferkel und ihre Saubande ;))

      7+
  51. Damit hat nun keiner gerechnet.
    Trump gewinnt und der Crash bleibt aus.
    Dow auf all time high.
    Gold schmiert ab.

    2+
    • Es ist halt immer das Gleiche – neue Schweine an alten Trögen. Nur der Crash kann die Wende zugunsten der Goldbugs bringen, aber er kommt halt nicht. Leider

      2+
  52. Soviele Zitzen hat die amerikanische Muttersau nimmer, um damit alle Ferkel zu ernähren.

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Force Majeure Ich bekam mit, daß es in Brandenburg mehrere Fälle gab, wo sich die Ankömmlinge als...
  • Thanatos: @Force Sehe ich auch so. Die Niederlage von Renzi hat weitaus größere Bedeutung. Italien ist nicht...
  • Force Majeure: @Thanatos Dagegen war der große Sieg der EU-Befürworter in Ö heute nichts.
  • Force Majeure: @0177translator Jetzt sitzen die Islamisten schon im Verfassungsschutz. Heimlich und unauffällig...
  • 0177translator: In Frankreich haben sie bei Kriegsende den Huren der Deutschen allesamt den Kopf kahlrasiert,...
  • 0177translator: @Force Majeure Die Kopfwindel-Borats leiden alle an der MIS-Seuche, dem Multiple Identity Syndrome....
  • Thanatos: Renzis Verfassungsreform scheint abgelehnt: http://spon.de/aeSFm Bin gespannt, wie die sogenannten...
  • frznj: http://mobil.n-tv.de/politik/I taliener-erteilen-Renzi-Absage -article19249501.html
  • Force Majeure: @catpaw Es ist einfach schwer vorstellbar, dass wenn die Wirtschaftsflüchtlinge unbegrenzt aufgenommen...
  • materialist: @Draghos:…..und DAS können sie ohne rot zu werden;.wenn sie sonst auch nichts können.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter